boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.11.2003, 17:14
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard Törnplanung mit einer Bayliner 2655

Hi Jungs

Welche "großen" Sprünge kann ich mit solch einem Boot machen oder schaffen, Ausgangspunkt von Zadar das Boot hat 230 PS verbrauch so um die 30 Liter/Std. laut Vorbesitzer, die sind aber nich viel gefahren, lagen mehr in der Marina, es waren schon Ältere Leute.....

Ich möchte mir nächsten Sommer Dubrovnik usw. ansehen, ist das Boot dafür ausgelegt? ..... habe soweit alles an Board GPS, Funk, Echolot, Laptop, CD-Seekarten muß ich noch besorgen, sonst eigentlich Startklar,
vielleicht noch ein Voller Tank

Radar währe auch nicht schlecht aber noch zu teuer für so kleine Boote...

Danke für Eure Tipps sagt Chris
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.11.2003, 17:28
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Es sind schon Leute mit'm Surfbrett über den Atlantik gefahren...

Es richtet sich doch nach Deinen Ansprüchen und Deinen Bedürfnissen, ob das Boot das passende ist!
Tankstellen gibt es die ganze Küste runter in genügender Anzahl.
Ob Dein Motor das aushält, kann man von hier aus nicht beurteilen, das mußt Du wissen.
Der Rest?
Ich kenne Leute, die fahren mit einem offenen Schlauchboot die ganze Küste runter, haben ein Zelt dabei und gehen ab und zu ins Hotel.
Andere sehen die ganze Zeit über kein Hotel und Gasthaus von innen, weil sie Selbstversorger sind.
Kroatien ist zwar Balkan, aber ein hochentwickeltes, zivilisiertes Land mit einer funktionierenden Infrastruktur, d.h. Du bekommst alles (mehr oder weniger).

Mit einem Motorboot von Zadar nach Dubrovnik ist im Prinzip kein Risiko - wenn Du Dich an Wetter- und sonstige Seemannschaftsregeln hältst.

Was man braucht - auch wieder ne Frage der (Sicherheits-)Bedürfnisse.
Wenn Du nur tags fährst, brauchst Du kein Radar. Kroatien ist ein Land mit sehr guten terrestrischen Peil- und Orientierungsmöglichkeiten. Ich brauche im Prinzip weder mein GPS noch einen Plotter o.ä.
Selbstverständlich solltest Du einen Satz neuer Karten haben, die entsprechenden Kursdreiecke und Zirkel.
An Führern hat sich der 'Beständig' als Standartwerk herauskristallisiert, dazu die 999 Wegpunkte fürs GPS. Ich persönlich habe gerne das Buch 'Kroatische Küste aus der Luft' dabei, das gibt einem einen guten Überblick.
Ein Echolot tut gute Dienste aber mehr beim Segler als beim MoBo, denn wo Du aufsitzt, kann man auch schon laufen.
Ausserdem gibt es beim Einklarieren eine Liste, was man am Boot haben sollte (incl. Axt) - ich hab sie hier aber nur auf kroatisch.
Versichert sollst Du natürlich sein - es gibt auch günstige Haftpflichtversicherungen in den kroatischen Kapetanerien (Lusca Capitaneria).
Seenotrettungsmittel etc. sind ja wohl Pflicht.

Na gut - ich will den anderen auch noch was zum schreiben lassen....

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.11.2003, 17:44
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Danke Volker

Du boist der Absolute Adriaspezialist, du kennst dich da aus......
Habe meinen 10 Jährigen Sohn mitdabei und in Seline ein kleines Apartmenthaus wo ich jederzeit Übernachten könnte, aber wir wollen am Boot schlafen und daher auch weitere Strecken reskieren..

Ich nehme an das man auch Stundenweise anlegen kann bei kleineren Marinas um etwas Essen zu gehen, den Kochen möchte ich eigentlich nicht.

Gruß Chris
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.11.2003, 20:10
Guido-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Volker
Ausserdem gibt es beim Einklarieren eine Liste, was man am Boot haben sollte (incl. Axt) - ich hab sie hier aber nur auf kroatisch.


Volker
SY JASNA

ne Axt?!?
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.11.2003, 20:22
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

@Guido: Tatsächlich. Das war nämlich das einzige Ding, was mir fehlt(e). Aber es hat Sinn: wenn Du an Bord ein Leck suchst, kannste nicht mehr lange mühselig die Innenverkleidung wegschrauben!

@ Chrisssi: Es gibt da noch einige größere Kroatienexperten, Gerd zum Beispiel....
In Marinas anlegen zum Essen würde ich nicht machen, denn wozu gibt es überall kleine Häfen zum Erkunden? Da sind die Kneipen auch uriger, gemütlicher und billiger. Und Du mit'm MoBo kommst doch fast überall ran - da müssen wir Segler mit unserem Tiefgang (natürlich dem des Bootes) ganz anders aufpassen...

Guck Dir doch einfach mal 'ne schöne Route aus an Hand von Katalogen, Reisebeschreibungen etc. etc., stell' sie unter 'Reviere' zur Diskussion und Du wirst so viele gute Kneipen- und Häfentips bekommen, dass Du gemästet wieder in die Heimat zurückkommst. Wobei ich südlich von Split nicht mehr so bewandert bin...

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.11.2003, 07:13
Chrisssi Chrisssi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2003
Ort: Österreich / Baden bei Wien
Beiträge: 617
Boot: Bayliner 2651CS /Mercruiser 5,0LX
32 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Danke

Klingt echt gut, am liebsten würde ich gleich aufbrechen um die Gegend in der Adria zu erkunden........

Und dem Scheusslichen Wetter in Österreich zu entfliehen......

Aber im Dezember bin ich wieder für 4 Tage in Kroatien/Seline da werde ich dann ein bisschen die Gegend abfahren mit dem Auto....

Liebe Grüße Chris
__________________
Grüsse aus dem schönen Bez.Baden bei Wien
wünscht Euch Christian
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.