boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.10.2003, 10:29
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard TBS Belag entfernen

Wie bekomme ich den TBS Belag rückstandsfrei von meinem Deck entfernt? hat jemand schon mal Erfahrungen gesammelt? Ich wollte erst mal sehen, ob es auch ohne den Belag geht, wie es so aussieht, bevor ich eventuell neu verklebe.
Es handelt sich um den TBS Belag von Dehler verwendet, BJ 1996.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.10.2003, 20:28
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Moin,

von Fein gibt es ein Gerät, das du mit einem oszillierenden Spachtel ausrüsten kannst. Schaue es dir mal im Laden oder auf der Bootsausstellung an. Damit macht man das. Ansonsten Hand am Spachtel und kämpfen.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 20.10.2003, 21:13
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Das wäre ein Fehler Smarty,
der TBS Belag liegt bei Deinem Boot auf dem serienmäßigen Antirutschprofil,das Du nie ganz freigepopelt kriegst,auch wenn von Dehler
tw. schlampig verklebt worden ist und Du je nach Verhärtung der Belege diese fast in einem Stück runter gerissen kriegst-
Jungfräulich wird das nie wieder-
und auch der abgelatschteste TBS Belag ist standsicherer als das original Diamant.
Übrigens hat mir ein TBS Mann versichert,das es definitiv keine Belege mehr auf dem Markt sind,die von z.B. Grau zu Gelb werden
-sie behalten auch abgelatscht den jew. Farbton.
Zum Neubelegen ist das von Uwe angesprochene Gerät prima-
handbreit,kai
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.10.2003, 07:49
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Danke erstmal!

@ Kai:
Du meinst also, dass, wenn ich die zugeschnittenen TBS Beläge von der Marina Großenbrode bestelle, die jetzt auch "farbecht" sind und nicht wieder gelb werden? Oder gilt das nur für die "frei verkäuflichen" TBS Beläge, die nicht in der MGB zu kaufen sind?

Hast Du die Beläge schon mal entfernt und neu verklebt? Ist das von einem normal durchnittlichen Bastler mit guten Ergebnis zu schaffen?

Grüße aus Berlin
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.10.2003, 09:52
kai kai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 127
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Gilt auch für die von der MGB.
Das Verlegen ist wirklich kein Thema,bleibt aber wg Entfernen der alten Klebereste eine Sau Arbeit-und ist auch etwas für die warmen Tage-weil das Abreissen der alten Belege dann leichter geht.Probleme gibt es allenfalls mit Luftblasen und Verunreinigung der neuen Belege mit Klebstoff

Ich würde bei Neubelegung übrigens einen dunklen Belag nehmen,der dreckelt nicht so schnell ein. Und so warm wirds bei Euch ja auch nicht.

Auch habe ich jetzt eine 34 gesehen, wo der Eigentümer es geschafft hat einen vollständig homogenen Gelb Farbton zu erzielen.Farblich zwar nicht mein Fall ,aber wesentlich besser als das vereinzelnde durchbluten,das recht gepflegte Boote schäbig aussehen läßt.Mir ist allerdings nicht klar,wie dem Eigner das so gleichmäßig gelungen ist,denn vereinzelndes Grau hält sich trotz massiven Hochdruckstrahlereinsatzes doch recht hartnäckig wie ich feststellen mußte
Die früher auch verwandten Rot und Blaufarbtöne hatten das Problem meiner Kenntnis nach nicht.Es gibt immer noch 83er Boote mit Originalbelag

Handbreit,kai
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.10.2003, 10:58
Benutzerbild von Smarty
Smarty Smarty ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 444
Boot: Optima 92 / Dehler 36cws
232 Danke in 106 Beiträgen
Standard

aber das Verlegen in den warmen Tagen...da liegt ja das Boot im Wasser. Macht sich das nicht besser wenn der Kahn an Land steht?

Werde auch lieber einen dunklen Grauton wählen, weiß ja nicht was es so alles gibt. Kennst ja mein Schiff, ein Blauton wäre vielleicht auch nicht schlecht...

Bei uns im Hafen liegen Dehlya´s 22, die haben den blauen Belag drauf. Der wird so langsam türkis und schwarz, sieht aber auch echt gammelig aus.

Womit entferne ich am besten die Klebereste? Wirkt der gute alte Spiritus?


Ach ja, Du merkst es ja wahrscheinlich schon...ich tendiere dazu meine Dehlya 25 zu behalten. Glaube Sie ist doch das Beste für die hiesigen Verhältnisse.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.