boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.04.2002, 20:14
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard Rottiges Deck

Hallo Freunde,

habe mir letztens einen hübschen ehemaligen Krabbenkutter angesehen. Sah nett aus von außen . Schöner geklinkerter Rundspanter. Technisch wohl i.O. Auch innen schön ausgebaut (na ja, ein paar Stockflecken hier, etwas Schimmel da.. ). Nu kommts: Das Deck war an einigen stellen morsch . Der Vorbesitzer hatte zum Abdichten das Deck mit Kunststofffolie (nicht GfK) bezogen. Das hat erstens nicht wie erwünscht dicht gehalten und zweitens den Gammel noch unterstützt. Da kommt das Wasser durchs Deck ins Schiff. Auch der Aufbau ist teilweise, wenn auch nicht dramatisch, angegriffen. Der Rumpf ist ok.

Ist´n hübsches Schiff. Lohnt es sich, sowas zu restaurieren und was mag das kosten ? Hat jemand Erfahrung?

Miky
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.04.2002, 03:01
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard Rottiges Deck

Zitat:
Zitat von Miky
Hallo Freunde,

habe mir letztens einen hübschen ehemaligen Krabbenkutter angesehen. Sah nett aus von außen . Schöner geklinkerter Rundspanter. Technisch wohl i.O. Auch innen schön ausgebaut (na ja, ein paar Stockflecken hier, etwas Schimmel da.. ). Nu kommts: Das Deck war an einigen stellen morsch . Der Vorbesitzer hatte zum Abdichten das Deck mit Kunststofffolie (nicht GfK) bezogen. Das hat erstens nicht wie erwünscht dicht gehalten und zweitens den Gammel noch unterstützt. Da kommt das Wasser durchs Deck ins Schiff. Auch der Aufbau ist teilweise, wenn auch nicht dramatisch, angegriffen. Der Rumpf ist ok.

Ist´n hübsches Schiff. Lohnt es sich, sowas zu restaurieren und was mag das kosten ? Hat jemand Erfahrung?

Miky
Hallo Miky,
ob es sich lohnt sowas zu restaurieren läßt sich ohne weitere Einzelheiten natürlich schlecht per Ferndiagnose sagen. Aber wenn das Deck und der Aufbau schon morsch sind, laß bloß die Finger davon!! Es wird nachher so aussehen das Du die Beschichtung vom Deck abnimmst und feststellst das nicht nur die Decksplanken sondern evtl. auch noch einige Decksbalken ausgetauscht werden müssen, und so wird es weitergehen. Nachher ist das ganze Boot für die nächsten Jahre eine Baustelle und irgendwann verliert man die Lust am bauen und auch immer noch mehr Geld in ein Boot zu investieren was man nicht nutzen kann.
Wenn sich die morschen Stellen allerdings in Grenzen halten und noch genug gesundes Holz drumherum ist kann man viel mit Epoxid retten. Die Beschichtung vom Deck muß allerdings restlos runter und das Holz erstmal trocknen.
Wenn Du dich entschließt so ein Projekt anzufangen rechne vorher alle evtl. anfallenden Kosten, inkl. Kaufpreis, zusammen schlage dann 100% drauf und Du hast in etwa den Betrag den Dich das Boot kostet bis Du es benutzen kannst. Und fang bloß nicht an alles durch die rosa-rote Brille zu sehen, nach dem Motto "die paar Decksplanken tausch ich doch an einem Wochenende aus, ist doch nich schlimm"
Mir wurde auch mal so ein Kutter angeboten, glücklicherweise hatte ich einen Freund mit der mich dann mit Gewalt wieder ins Auto geschleppt hat und mich ganz schnell dort weggebracht hat, ich war so verliebt in das Boot das ich die ganzen Macken gar nicht gesehen hab. Nach einer Nacht drüber schlafen war ich froh das es so gelaufen ist

Grüße Jan
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.04.2002, 07:26
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.453
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.229 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Hallo Miky,
als erstes würde ich sagen:
Nimm dir einen Experten (Sachverständigen) und gehe mit dem das Boot ansehen (hat Verkäufer Gutachten sei trotzdem mißtrauisch).
Vor allem kaufe nie Boote nach dem Zusatz "wie besehen o.ä. . Da kann sich mancher böse Mangel verstecken.
Zum Holzboot allgemein:
Wie alt ist das Schiff? Grundstruktur ok (nicht bloß das Deck rott)?
Handwerkliche Möglichkeiten deinerseits?
Fachwissen deinerseits?
Es könnte sein (siehe vorheriger Beitrag!!), daß die Schäden
so lange verschleppt wurden, daß auf die Schnelle und billig gar nichts repariert werden kann (konstruktiver Totalverlust) und der Eigner das Boot deswegen loswerden will.
Aber er könnte auch das Fachwissen nicht besitzen, solche Schäden zu erkennen und zu beheben.
Grüße
Karl-Heinz
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.04.2002, 20:40
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Es ist wirklich nicht leicht .

Mein Verstand sagt mir: Finger weg, das dauert und kann teuer werden!

Aber der Rest meiner Seele kriegt diesen dusseligen Kutter nicht aus dem Kopf.

Ist ja im Grunde genau das, was ich gesucht habe. Wenn er nur nicht so rottig da oben wäre. Und so´n Schiff in gutem Zustand ist (für mich) wohl unbezahlbar.

Seufz.

Miky
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.04.2002, 20:55
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Miky,
wenn Dein Verstand sagt "laß es" dann ist das die richtige Entscheidung.
Es gibt nicht nur dieses eine Boot auf der Welt, wenn Du weiter suchst wirst Du irgendwann genau das Boot finden welches Du willst.
Evtl. geht der Verkäufer ja auch noch soweit mit dem Preis runter das es sich vielleicht doch lohnt das Projekt anzufangen. Einfach mal in 3 Wochen unverbindlich anrufen und Deinen Preis nennen, wenn er draufeingeht ist's gut wenn nicht auch
Ich hab beim vorletzten Boot immer ein paar Freunde als potentielle Käufer hingeschickt, 3 Wochen lang immer wieder andere, alle haben natürlich ganz niedrige Preise geboten. Nach 4 Wochen war der Verkäufer "weich" und ich hab das bezahlt was ich Ihm vorher schon geboten hatte

Grüße
Jan
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.04.2002, 18:11
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Danke Jan,

ich denke, der Verstand wird siegen, auch wenns schwer ist. Du weisst ja, wie das ist, wenn man sich "verguckt" hat...

Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.04.2002, 19:02
Benutzerbild von cook
cook cook ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: am Rhein,bei Basel
Beiträge: 57
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hoi Miky

es ist nicht das was du hören möchtest, aber ich sage dir

" Finger weg"

scheiss auf 5 Jahre Fronarbeit

Daniel
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.04.2002, 20:52
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.767
Boot: Fairline Targa 28
739 Danke in 363 Beiträgen
Standard

Hallo Miky,
wenn der Preis stimmt ist ein Projekt Boot schon o.k.. Wenn Du schon mal ein Altbau oder altes Auto restauriert hast weißt Du bestimmt auch wie es ist. Man denkt ach ich spachtel dei Wand und am Ende mußt Du sie neu verfugen und verputzen. Genauso ist es beim Schiff man denkt ach hier ein Brett tauschen und da ein paar Kabel erneuern und am Ende tauscht Du das komplette Deck und erneuerst die gesamte Elektrik. Ich denke auch mit dem 100% Aufschlag von dem was man denkt ist schon realistisch. Trotzdem wenn der Preis stimmt o.k.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.04.2002, 21:42
Benutzerbild von cook
cook cook ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: am Rhein,bei Basel
Beiträge: 57
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hoi Miky

Jan hat alles schon sehr gut erklärt. Wenn du aber so begeistert bist, dass
nichts anderes mehr zählt, musst du es trotzdem machen. Sonst ärgert es
dich noch in 20 Jahren. Zur Not hilft dir sicher Andree.

Weisheit bei deiner Entscheidung

Daniel
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.04.2002, 23:21
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Ihr seid echt in Ordnung!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.04.2002, 17:16
seamaster seamaster ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2002
Beiträge: 317
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Micky,
ich kann es ja so gut nachvollziehen, wenn sich Leute in noch so rotte Schiffe verlieben: tolle Figur, Wahnsinns Ausstrahlung ...

Bei den Booten, die ich bisher gekauft habe, war es allerdings jedes mal so, dass in ihnen noch viel mehr Arbeit verborgen waren, als ich vor dem Kauf vermutet hätte. Wenn dann schon VOR dem Kauf die Überlegung ansteht, ob sich die Restauration noch lohnt, ist die Frage ganz einfach: NEIN.
Ein Boot muss auf den ersten Eindruck perfekt gepflegt aussehen, bei der Besichtigung und dem Kauf merkt man dann, dass das Boot doch nicht neu ist, nach dem Kauf findet man dann noch die vielen Kleinigkeiten, die entweder sofort gemacht werden müssen oder in den nächsten Jahren gemacht werden sollten.

Ich kenn das ja selbst: beim Anblick dieses Bootes meint man: "Ach, das schleif' ich über, dann ist es wirder wie neu und hat mich nur ein paar Bögen Schleifpapier gekostet" -- leider ist aber nichts ferner der Realität!

Übrigens: mein erstes Boot habe ich nach dem Kauf in Teile gesegt und der Müllabfuhr übergeben.

Ich hoffe, Du triffst die richtige Entschiedung!
Seamaster
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.