boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.08.2003, 14:22
Benutzerbild von BARTMAN
BARTMAN BARTMAN ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2003
Ort: immer am Wasser
Beiträge: 495
Boot: keins mehr, letztes Boot: Grand S520S Yamaha F100DETL
47 Danke in 25 Beiträgen
Standard Neuer Schlauch

Hallo Forum !

Nach gut vier Wochen Urlaub mit meinem neuen Schlauchi bin ich seit ein paar Tagen wieder "hart am Alltag"
Nach meinem letzten Thema "Alter Schlauch" nun was von meinem neuen Schlauch!!

Eins vorweg: es ist wie viele von Euch vorrausgesagt haben. Dem Bootevirus entkommt man nicht.

Ich war fast jeden Tag zwei bis drei Stunden auf dem Wasser und habe so an die 1000 km = ca. 60 Stunden zusammengebracht. Meine Kumpels meinen ich wäre ja mehr Unterwegs gewesen wie alle anderen zusammen. Na ja! Das liegt ja wohl daran das mein 5 Pferde Viertakter nur einen Liter Sprit in der Stunde abpumpt und die anderen Motoren bis zu 40 Liter (Da war ich selbst dabei). Auf jeden Fall war meine Entscheidung ein Boot zu kaufen eine der Besten im Leben.

Es zählt bei mir die Zeit auf dem Wasser und nicht die Zeit bis was weis ich wohin. Motto: Der Weg ist das Ziel !! .
Okay ich habe mir schon manchmal einen stärker Motor gewünscht. Vor allem macht das Teil Krach ohne Ende wenn ich mit Marschgeschwindigkeit von ca.18 - 20 km/h und dreiviertel Gas den Bach mit Sauerstoff versorge. Mit einem Verbrauch von bis zu 10 l/std bei Vollast und entsprechen weniger bei weniger Krach wie jetzt wäre mir wohler. Und 15 Pferde darf ich ja anflanschen!!
Mein armer Mercury tut mir immer leid. Hoffentlich macht der nicht zu früh schlapp. Aber nach allgemeiner Meinung soll er schon was abkönnen.
Über den Winter werde ich mich dann mal an die Scheine machen. Vielleicht kommt dann auch noch ein Festrumpf ins Haus. Mir tut seit dem Urlaub meine rechte Hüfte weh weil ich während der Fahrt meißtens so krumm im Boot gehangen bin. Auf die Dauer ist das nichts.

Auf jeden Fall hat es mir und meinem 1.WO (Sohn ) sehr viel Spass gemacht. Ausser die Hitze! Beim Fahren dachte ich oft es hält mir einer einen Heißluftföhn ins Gesicht (48 Grad im Schatten und das in Allemania ). Meine Ausrüstung ist auch schon ziemlich komplett ( Badeleiter, Schleusenhaken aus VA, Fahnenmast, Pinnenverlängerung) und alles selbst entwickelt und selbst gebastelt.

Wir haben auch schon viel erlebt. Wenn man so herumfährt dann freut man sich einfach. Die Leute winken einem vom Ufer oder von den Touridampfern zu. Die denken dann bestimmt " Echt Geil!! So was will ich auch!! .
Und ich denke dann immer. Boot fahren ist echt cool!! Kauft Euch selber eins. ( Aber nicht alle. Sonst fahren zu viele rum).
Die Schwäne und anderes Getier erfreut einen genauso. Der Blickwinkel vom Wasser auf die Welt ist einfach ein anderer als von Land.
Es gibt natürlich auch weniger schöne Dinge und auch einige ganz hohle Dumpfbacken auf dem Wasser bei denen ich mich ganz schön beherschen mußte. An den Tagen hatte ich leider meine Torpedos und die 20mm Gatling vergessen.

Summa summarum: Boote sind einfach eine Bereicherung und machen riesig Spass. Wenn man mit der Motorleistung auf dem Teppich bleibt dann kann man sich das auch leisten wenn der Pappa nicht Onassis heist.

Danke nochmal an alle die mich vorher mit guten Tips versorgt haben. Hoffentlich hattet ihr in der Zwischenzeit auch soviel Spass wie wir.

Grüße vom Bartman
__________________
Beste Grüße Uwe





Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.08.2003, 15:20
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

..
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.08.2003, 15:43
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard Re: Neuer Schlauch

Schön das es Dir gefallen hat. Du wirst sehen es wird immer größer und schneller werden.


Zitat:
Zitat von BARTMAN
...Marschgeschwindigkeit von ca.18 - 20 km/h und dreiviertel Gas den Bach mit Sauerstoff versorge....
So schnell ist Dein Schlauchboot mit 5 PS?

Ein Bekannter fuhr mal mit seinem Boot und Staudruckmesser neben mir und meinem 3m Wiking und 10PS Mercury her und da kamen bei Vollgas gerade mal 20 km/h raus. Hast Du das mit GPS gemessen?

Dann hat mich mein Bekannter ein wenig angeschwindelt oder sein Gerät war kaputt
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.08.2003, 16:13
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Re: Neuer Schlauch

Zitat:
Zitat von boatman
Schön das es Dir gefallen hat. Du wirst sehen es wird immer größer und schneller werden.


Zitat:
Zitat von BARTMAN
...Marschgeschwindigkeit von ca.18 - 20 km/h und dreiviertel Gas den Bach mit Sauerstoff versorge....
So schnell ist Dein Schlauchboot mit 5 PS?

Ein Bekannter fuhr mal mit seinem Boot und Staudruckmesser neben mir und meinem 3m Wiking und 10PS Mercury her und da kamen bei Vollgas gerade mal 20 km/h raus. Hast Du das mit GPS gemessen?

Dann hat mich mein Bekannter ein wenig angeschwindelt oder sein Gerät war kaputt
Wenn er damit gleitet paßt das schon...

Mein Boot fuhr mit 10 PS 44-46 km/h nach GPS.
Jetzt mit 15 PS traut sich keiner mehr zu messen!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.09.2003, 13:05
Benutzerbild von BARTMAN
BARTMAN BARTMAN ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2003
Ort: immer am Wasser
Beiträge: 495
Boot: keins mehr, letztes Boot: Grand S520S Yamaha F100DETL
47 Danke in 25 Beiträgen
Standard

@ Thomas
die Frage nach der Speed ist natürlich berechtigt. Zunächst mal zu den Daten. Mein Schlauch Quicksilver 340 GAD Airdeck wiegt 39 kg, der Motor 25 kg der volle Tank 12 kg. Macht mit dem Zubehör wie Schleusenhaken, Anker und Paddel ca: 80 kg . Jetzt verrate ich dir noch mein Gewicht: 99,9 kg ( Nicht weitersagen ). Mein Revier ist zur Zeit die Mosel. Da stehen alle 100 m die Entfernungsschilder zur Mündung in Koblenz. Wenn du nun deine Stopuhr benutzt dann kannst du locker auch ohne GPS die Geschwindigkeit berechnen. Und je länger die Strecke desto genauer das Ergebnis.
Die Crux war jedoch die Gewichtsverteilung im Boot und die Motortrimmung. Wenn ich z.B. meinen Astralkörper quer zur Fahrtrichtung vor der vorderen Sitzbank (in Fahrtrichtung) in Position bringe und dabei die Füße über dem Schlauch liegen , dann kommt das Teil ins Gleiten und läuft etwas schneller als 22 km/h. Aber nur wenn der Motor ganz ran getrimmt ist!! Sobald ich mich auf die Sitzbank setze oder auch nur die Füße ins Boot nehme dann ist das vorbei und das Boot läuft dann noch knapp 20 Sachen. Wenn wir nun zu zweit fahren, die Trimmung auf das dritte Loch eingestellt, ich quer im Boot und mein Sohn der knapp die Hälfte von mir wiegt, auf dem Boden hinter der Sitzbank Position bezogen haben, dann läuft unser Schlauchi immer noch knapp 18 Sachen. Aber wie gesagt: Gleiten ist nur mit mir alleine und in der richtigen Stellung möglich.
Das Thema hat mich übrigens tagelang beschäftigt. Aber es hat sich gelohnt. Wir hatten dann zu Zweit einen anderen Mobo Fahrer mit exakt dem gleichen Boot und dem gleichen Motor auf Distanz halten können. Der hatte das mit der Gewichtsverteilung und der Trimmung nicht so gut drauf wie wir
Es ist halt dennoch nicht soviel Leistung da. Das merkt man vor allem beim Überholen von Lastsschiffen und Touridampfern. Die laufen alle nur knapp langsamer wie wir.
Aber alles in allem macht es doch zumindest zur Zeit viel Spaß.

@ Cyrus
Das Verhältniss PS zu Gewicht ist ausser der "Rumpfgeschwindigkeit" von großer Bedeutung für die mögliche Vmax. Das werde ich auch bei meinem nächsten Boot ganz stark berücksichtigen. Aber die nächste Stufe ist wohl eher ein 20 PS am Heck. Dann geht das Teil ab wie die bekannte Katze vom Schmitt. Aber das ist für dich sicher nichts Neues.

Grüße vom Bartman
__________________
Beste Grüße Uwe





Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.09.2003, 14:28
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus! Klar daß Deine Motoren schneller sind als die anderen. Du fütterst sie ja auch mit "Warsteiner" Gruß Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.09.2003, 14:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Reimar Heger
Hallo Cyrus! Klar daß Deine Motoren schneller sind als die anderen. Du fütterst sie ja auch mit "Warsteiner" Gruß Reimar
Ne ne,

In der Kürze liegt die Würze... 15PS an 2,4m
Beim Tube ziehen, denkt man der Spiegel reißt raus.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.09.2003, 15:41
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Wie meinst Du " reißt aus?" Nach vorne wegen der " Power" oder nach hinten wegen dem Gewicht der Tube? Gruß Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.09.2003, 15:57
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Reimar Heger
Wie meinst Du " reißt aus?" Nach vorne wegen der " Power" oder nach hinten wegen dem Gewicht der Tube? Gruß Reimar
Nach hinten...
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.