boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.08.2003, 13:46
Benutzerbild von Tilo
Tilo Tilo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: München
Beiträge: 456
10 Danke in 5 Beiträgen
Standard Richtiger Gebrauch der Rettungsleine

Eine spezielle Frage zur Ergänzung des MOB-Threads:

Wie wird die Rettungsleine am Rettungskragen (bei Unterbringung am Heckkorb) benutzt?

Wird sie am Heckkorb belegt, damit man nach dem Rauswerfen des Rettungskragens einen Kreis um die POB fahren kann und sie damit "einfangen" kann?

Oder muss sie frei bleiben, um den Rettungskragen beim Manöver nicht von der POB fort zu ziehen und um ihr damit die Möglichkeit zu geben, den Rettungskragen schneller zu erreichen, auch wenn sich das Schiff (erst einmal) entfernt?


Sinnvoll erscheint mir nur die zweite Variante. Aber in manchen Anleitungen liest man vom "Einkreisen" und auf den allermeisten Schiffen finde ich die Leine am Heckkorb festgebunden vor... und zwar so festgeknotet, dass sie nicht schnell losgeworfen werden kann.

Wie handhabt Ihr das?

Gruß
Tilo
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.08.2003, 14:57
Benutzerbild von VEGA_Skip
VEGA_Skip VEGA_Skip ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 252
68 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Moin Tilo,
wenn der Rettungskragen mit Wurfleine das wesentliche Rettungsmittel sein soll, hast Du sicher recht mit Leine nicht am Schiff befestigen sondern lose fahren. Bei uns wird jedoch fast immer mit angelegter Automatikweste geseglt und dann nutze ich den Rettungskragen mit Wurfleine um ein ordentliches Wurfgewicht zu haben und eine feste Verbindung zwischen POB und Schiff herzustellen mit einkreisen etc.

Also ich denke die Kombination mehrer Rettungsmittel betsimmt wesentlich die Einsatzweise des einzelnen Rettungsmittels.

sfsg

Hardy
__________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
Karl Valentin
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.08.2003, 17:04
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Tilo,

ich denke, das Sinnvollste ist, die Leine belegt zu lassen. Wenn Du die Person siehst, die abgeschmiert ist, ist es einfacher sie einzukreisen und damit eine Verbindung zum Boot zu schaffen. Wenn Du sie nicht mehr siehst und damit länger brauchst, sie zu finden nutzt es auch nichts, den Kragen zu schmeißen ohne feste Verbindung.
Wichtig ist noch, das Ende an einer Klampe zu belegen. Die Heckkorbhalterung hält nicht wenn 100kg dran zerren !!!
Ich habe einen Schnellverschluß am Kragen weil ich die Leine als Sicherheit für mich selbst, wenn ich alleine segel, nutze.
Ich habe in gleichmäßigen Abständen Schlaufen in der Leine, in die ich mich fals ich es gegen die Strömung nicht schaffe weningsten mit dem Lifebelt einklinken kann. Darum ist es auch wie Hardy schon sagt Pflicht, eine Weste zu tragen. Nur dann MUß das Ende der Leine an einer Klampe belegt sein weil meine 100kg, die offene Weste und 4,5 oder 6 kn Fahrt der Halterung den Halt nehmen würde
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.