boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.08.2003, 07:30
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard undichte Ventildeckeldichtung

Moin Moin,

und wieder mal eine Schadensmeldung von meinem Motor. Ich hoffe, dieses mal hält sich das ganze im Rahmen.

Nachdem ich mehr und mehr Öl in meiner Bilge festgestellt habe, bin ich gestern -weil zu wenig Wasser das Bootfahren nicht möglich macht- mal auf die Suche gegangen.

Auf der Stbd-Seite ist meiner Meinung nach die Ventildeckeldichtung an meinem V8 undicht.

Ich habe aus Neugierde einen Schraubenschlüssel auf die Schrauben gesetzt und versucht zu drehen. Und siehe da, von vorne nach achtern (insgesamt 4 Stück in der mitte längs auf dem Deckel angeordnet) werden sie immer lockerer.

Ich habe sie wieder festgedreht und diverse Kabel und Schläuche, sowie die Bilge gesäubert.

Reicht dass nachziehen, oder werde ich in jedem Fall, da die Schrauben einmal zu locker waren und Öl rauskam, die Dichtung tauschen müssen? Wenn ja, was kann so eine Dichtung für einen GM-Block/OMC kosten?

Ist das normal, dass sich die Schrauben, vielleicht durch Vibration lockern können? sollte man die mit Locktite einschrauben, und wenn ja mit welchem?

Sollte -was ich nicht glaube- die Kopfdichtung hin sein, kann dann Öl auch nur nach Aussen austreten, ohne sich mit Kühlwasser zu vermischen? Ich habe mal den Ölstand mit dem Peilstab kontrolliert und das Öl sah nicht so aus, als wäre Wasser drin. Auch unter dem Ventildeckelverschluss sitzt kein Schmand und der Mototr rennt wie ...... . Eben total gut momentan.

Danke schon mal für die Antworten.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.08.2003, 07:37
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Das ist alles gut so.

Loctite braucht man nicht und die Dichtungen sind aus Gummi und mehrfach benutzt werden.

Einfach mal beobachten was jetzt passiert.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.08.2003, 07:50
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Danke Dir!
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.08.2003, 07:54
C. Goldberg C. Goldberg ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bühl (Baden)
Beiträge: 97
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Fuer Deinen Motor kann ich Dir 2 Aluventildeckel anbieten, hochglanzpoliert. Dichtung dafuer ist ein Allerweltsprodukt.
Email an mich, bei Interesse. goldberg@goldbergc.com
Gruss
CG
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.