boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.07.2003, 20:37
Benutzerbild von Steffen21m
Steffen21m Steffen21m ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.11.2002
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 323
Boot: Bayliner 175 GT
18 Danke in 15 Beiträgen
Standard Wer kennt Veridian (Inernational) ??

Hallo Leute
Da der Antrieb meines Sportbootes (Alpha One) total zugesetzt und immer so schwer zu reinigen ist, möchte ich ein Antifouling auftragen.
Ich habe mich mal erkundigt und bin auf:
Veridian von International gestossen
Taugt das was ? Oder gibt es was besseres ?


Vielen Dank für eure Antworten


Gruss Steffen
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.07.2003, 23:38
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Versuche es mal und teile uns Deine Erfahrungen mit.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.07.2003, 00:16
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Hallo Steffen
Ich nehme für meinen Antrieb
VC Prop-O-Drev
Boot liegt 6 Monate im Wasser ( Ostsee )
Bisher gute Erfahrungen damit gehabt.
Hin und wieder paar Seepocken , aber lassen sich gut entfernen.
Aber du fährst ja Rhein.
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.07.2003, 00:34
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 844
Boot: Hasla 21
445 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Ich habe diesmal von Veneziani das Antriebsantifouling drauf!

Seit 7 oder 8 Wochen im Wasser und keine Spur von Bewuchs an Trimmklappen und Antrieb!

Boot liegt in einem Baggersee direkt an der Issel in NL! Also irgendwie auch Rheinwasser!

Mein Onkels Boot liegt einen Monat länger im Wasser, ohne Antriebsantifouling, und da sind schon wieder die ersten Muschelnester zu sehen! Seins liegt übrigens im selben Hafen!
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.07.2003, 09:25
jofraja jofraja ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.07.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 19
9 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ich benutze Veridian seit 3 Jahren für unseren Saildrive. Wir benutzen unsere Maschine nur zum An/Ablegen. Also der Härtetest für ein Antifouling. Die Erfahrungen sind durchweg positiv.

Nach dem ersten Jahr mußten wir überhaupt nichts daran machen und nach dem zweiten Jahr gab es lediglich an den Propellerkanten einige Stellen wo sich das Antifouling verabschiedet hatte.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.07.2003, 09:31
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo jofraja,
herzlich willkommen im .
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.07.2003, 20:07
Benutzerbild von Steffen21m
Steffen21m Steffen21m ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.11.2002
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 323
Boot: Bayliner 175 GT
18 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Vielen Dank Leute für eure schnellen Antworten
Ich habe mir vorgenommen Veridian im Winter aufzutragen und euch dann mal einen Bericht zukommen zu lassen.

(Vielleicht werde ich von International gesponsort und bekomme provision, wenn ihr dann auch noch aufspringt )


Gruss Steffen
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 31.07.2003, 20:26
Benutzerbild von Steffen21m
Steffen21m Steffen21m ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.11.2002
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 323
Boot: Bayliner 175 GT
18 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo Leute
Ich habe mich mit International in Verbindung gesetzt und folgendes
gelernt :
(Wen es interessiert .....)



Sehr geehrter Herr Simon,

vorab erst einmal, bei Veridian handelt es sich um kein Antifouling sondern um eine sogenannte Unterwasserbeschichtung. Veridian bietet also keinen direkten Bewuchsschutz sondern ermöglicht aufgrund der geringen Oberflächenspannung eine leichte Reinigung des Antriebs.
Um sagen zu können wie der Antrieb für die Beschichtung vorbehandelt werden muss, wäre es nötig genau zu wissen wie der Antrieb jetzt beschichtet ist.
Wenn die original Pulverbeschichtung des Antriebs vorhanden ist, kann wie folgt vorgegangen werden.
1. Der Antrieb sollte gründlich gereinigt werden, wir empfehlen die Verwendung des Super Cleaner.
Danach den Antrieb mit reichlich Frischwasser nachwaschen.
2. Den Antrieb mit einer 80-iger bis 120-iger Körnung anschleifen und den Schleifstaub entfernen.
3. Entweder 2 Sprühgänge VC Prop-O-Drev-Primer oder 2 Anstriche Primocon auftragen.
4. Als Antifouling entweder 2-3 Sprühgange VC-Prop-O-Drev Antifouling oder min. 2 Anstriche
Trilux auftragen.

Sollten Sie doch das Veridian System verwenden wollen, bleibt der Schritt 1. und 2. gleich, wobei ein Anschliff mit einer 60-iger Körnung erfolgen sollte.
Die Verarbeitung des Veridian Systems ist dann noch etwas von dem gewünschten Farbton abhängig.
Veridian wird in 3 Farbtönen angeboten, weiß, grau, transparent und besteht aus 3 einzelnen Komponenten, dem sogenannten Tiecoat, einer Basis und dem dazugehörigem Härter. Basis und Härter werden im Volumenverhältnis 3 : 1 angemischt und dann als sogenanntes Topcoat bezeichnet.
Beim Farbton weiß ist das Tiecoat grau und das Topcoat weiß, beim Farbton grau ist das Tiecoat grau und das Topcoat transparent und beim Farbton transparent sind logischer weise beide Komponenten transparent.
Als erster Schritt wird immer nur 1 Anstrich Tiecoat in der erforderlichen Schichtstärke von ca. 150 µm aufgetragen.( nie 2 Anstriche des Tiecoats auftragen )
Beim Farbton weiß werden dann im entsprechenden Intervall 2 Anstriche des Topcoats mit jeweils 125 µm Schichtstärke aufgebracht, beim transparenten Topcoat wird auch nur 1 Anstrich, nass in nass, bis zur erforderlichen Schichtstärke von ca.250 µm aufgetragen.
Eine detailierte Beschreibung liegt dem Veridian Gebinde außerdem bei.




Gruss Steffen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 31.07.2003, 21:30
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

In abgeänderte Form
Zitat:
Zitat von Steffen21m
Hallo Leute

Sehr geehrter Herr Simon,

Wenn die original Pulverbeschichtung des Antriebs vorhanden ist, kann wie folgt vorgegangen werden.
1. Der Antrieb sollte gründlich gereinigt werden, wir empfehlen die Verwendung des Super Cleaner.
Danach den Antrieb mit reichlich Frischwasser nachwaschen.
2. Den Antrieb mit einer 80-iger bis 120-iger Körnung anschleifen und den Schleifstaub entfernen.
3. 2 Sprühgänge VC Prop-O-Drev-Primer auftragen.
4. Als Antifouling 2-3 Sprühgange VC-Prop-O-Drev Antifouling

Gruss Steffen
Hallo Steffen
So mach ich das schon ein paar Jahre ( siehe oben meine Antwort )
Den Vorteil den man beim sprühen hat, du kommst in jede Ecke.
Nach dem Schmirgeln wasche ich den Antrieb mit Verdünnung ab.
( Handfeuchter Lappen )
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 31.07.2003, 21:33
Benutzerbild von Steffen21m
Steffen21m Steffen21m ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.11.2002
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 323
Boot: Bayliner 175 GT
18 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe !
Ja danke für deine Antwort (ich hätte auf dich hören sollen)
In den meisten Onlinegeschäften wird Veridian unter ANtifouling geführt, was es aber nicht ist. Deswegen wollte ich das auch noch mal deutlich machen.


Gruss Steffen
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 31.07.2003, 21:44
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.954 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Steffen,
ich persönlich sehe die Arbeit
3K- Lack anrühren und streichen
in den Schlitzen pinseln usw.
Zwischendurch ein Bier trinken , is nich " Härter "
nee , nee zu viel Stress
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 04.08.2003, 19:49
Benutzerbild von Alex N.
Alex N. Alex N. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Mauthausen, OÖ
Beiträge: 430
Boot: Draco 2000 HT
158 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich hab das Zeug im Winter aufgetragen. Die Verarbeitung war eigentlich Problemlos. Über die Funktion von Veridian kann ich nur positives berichten, selbst in diesem Sommer und den hohen Wassertemperaturen geht der Dreck mit einem Schwamm einfach und sauber ab!
Fazit: Sehr empfehlenswert!
__________________
m.f.G.
Alex aus dem Ösiland

Humor ist wenn man trotzdem lacht...
.....Mitglied der VDCS....
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.08.2003, 20:33
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Alex N.
Hallo!

Ich hab das Zeug im Winter aufgetragen. Die Verarbeitung war eigentlich Problemlos. Über die Funktion von Veridian kann ich nur positives berichten, selbst in diesem Sommer und den hohen Wassertemperaturen geht der Dreck mit einem Schwamm einfach und sauber ab!
Fazit: Sehr empfehlenswert!
Hallo Alex,

willkommen im !
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 05.08.2003, 17:59
Benutzerbild von Alex N.
Alex N. Alex N. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Mauthausen, OÖ
Beiträge: 430
Boot: Draco 2000 HT
158 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus!

Danke für den Willkommensgruß!
Ich hab dieses Forum lange beobachtet, der Vergleich (wenn du weisst was ich meine) machte mich sicher
Außerdem sind hier ja lauter alte Bekannte unterwegs
__________________
m.f.G.
Alex aus dem Ösiland

Humor ist wenn man trotzdem lacht...
.....Mitglied der VDCS....
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.