boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 59
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.12.2007, 16:00
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard Teakholz bearbeiten aber wie?

Wir möchten das Teakholz auf der Badeplattform wieder im neuen glanz erstrahlen lassen! Wenn möglich ohne viel Aufwand?

Das Boot ist von 2006 mit Teak auf der Badeplattform und nach dem trocknen ist es ganz hell und blaß!
So wie es naß aussieht (Foto) soll es auch trocken aussehen! Muß ich vorher schleifen und wenn ja wie und mit welchen Produkten? Oder reicht nur Teak Reiniger oder nur Teak Oel? Wie gehe ich vor ?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5184_1_1.jpg
Hits:	2664
Größe:	42,7 KB
ID:	65722  
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.12.2007, 16:05
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.611
8.137 Danke in 3.361 Beiträgen
Standard

Schleifen mit Sandpapier+Schleifklotz (Körnung >>120), Dann mehrfacher Ölauftrag mit Pinsel.
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 17.12.2007, 16:12
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Danke schon mal!
Wie lange schleifen oder wieviel mm?? Und was für ein Oel? Und davor noch ein Reinigen ? Wie sieht die Pflege während der Saison aus?
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.12.2007, 16:18
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.611
8.137 Danke in 3.361 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Micha Bl Beitrag anzeigen
Danke schon mal!
Wie lange schleifen oder wieviel mm?? Und was für ein Oel? Und davor noch ein Reinigen ? Wie sieht die Pflege während der Saison aus?
Schleifen: solange, bis Du einen gleichmäßigen Holzfarbton hast und das Holz schier und glatt ist.
Dann solltest Du den Schleifstaub gründlich entfernen (feucht abwischen und nach dem Trocknen mit einem Staubbindetuch / Honigtuch ordentlich nachwischen).
Was die Gußmasse zwischen den Fugen macht, wenn Du drüber schleifts, kann ich Dir gar nicht sagen, da ich sowas nicht habe. Mußt Du mal vorsichtig ausprobieren, ob Du deren Rückstände ins Holz erinschleifst, was ziemlich blöd wäre.
Ol: Teaköl halt...
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 17.12.2007, 16:20
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 12.866
Boot: derzeit keines
32.630 Danke in 12.330 Beiträgen
Standard

Leider sieht es so aus das das Öl sehr schnell auswäscht.

Es gibt verschiedene Teakpflegemittel im Zubehör, aber halten tun sie alle nur sehr bedingt.
__________________
Gruß 45meilen

In meinem Alter noch vernünftig werden ist jetzt auch keine Alternative
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 17.12.2007, 17:02
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.709 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Teakbehandlung ist Philosophie!
So viele Decks - so viele Meinungen.

Jede Behandlung - noch dazu an so exponierter Stelle, wäscht sich aus. Da hinten hast Du vielleicht das Glück, dass gleich alles gleichmäßig weg ist, an anderer Stelle wird es viel unregelmäßiger.

Du hast folgende Alternativen:
1. Teak unbehandelt lassen - wird hell, bekommt silbrigen bis grauen Farbton, den man weg bekommt, wenn man abends nach Sonnenuntergang (wenn der Planet halt nicht mehr so draufknallt) mit ner Bürste und viel Wasser quer zur Maserung drüberbürstet. So mache ich's auch.

2. Ölen. Du schleifst es einmal schön glatt und sauber - meistens ziehst Du dann sowieso schon Öl aus den unteren Schichten nach oben. Dann entfernst Du allen Schleifstaub sauber und ölst das Ding ein. Mit Was? Meine Kroaten nehmen Olivenöl, andere Leinöl und/oder Firnis - es gibt natürlich eine Riesenauswahl an Mittelchen für viel Geld, die auch nicht mehr bewirken. Ds Holz nimmt sich schon selber so viel Öl, wie's braucht, den Rest abwischen.
Wenn's jetzt unregelmäßig wird, dann nur nachölen ohne zu schleifen.

3. Lackieren. Auch gründlich vorbehandeln, dann einen (Teak-)Lack Deines Geldbeutels draufstreichen und jedes Jahr die gleiche Prozedur wiederholen, denn öliges Holz und Farbe/Lack vertragen sich nur bedingt!

Zum Reinigen gibt's natürlich auch jede Menge Chemie, die spart Dir vielleicht etwas Arbeit - aber die Umwelt.... und Reste bleiben dann immer noch im Teak von DEINEM Schiff.

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!

Geändert von Volker (17.12.2007 um 17:05 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.12.2007, 17:14
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Danke Volker,
werde wohl deinen zweiten Vorschlag ausführen... Und mich auf den neuen glanz freuen! Da es ja nur drei kleine Flächen sind hält sich der Aufwand ja in grenzen..
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.12.2007, 17:35
Benutzerbild von Doc
Doc Doc ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.03.2007
Ort: Mannheim
Beiträge: 501
150 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Hallo,

gib mal " Badeleiter pinseln " in die Suche ein.


Gruß Doc.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 17.12.2007, 17:49
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Doc Beitrag anzeigen
Hallo,

gib mal " Badeleiter pinseln " in die Suche ein.


Gruß Doc.
Danke !

Hatte die Suche vorher bemüht aber den Beitrag wohl übersehen!
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.12.2007, 17:55
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.105
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.556 Danke in 11.477 Beiträgen
Standard

Hallo,

leicht anschleifen oder mit einem nassen Schochtbrit (scheuerschwamm) schrubben, geht sehr gut!

Ich habe mit Bootsöl von Biopin sehr gute erfahrung gemacht, einfach mit einem Lappen sehr dünn auftragen (3 Schichten und fertig..
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 17.12.2007, 20:17
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.318
Boot: Motorboot, Jetski
5.866 Danke in 3.649 Beiträgen
Standard

Hallo Micha......

wenn das Boot bzw. der Teakbelag erst 1 oder 2 Jahre alt ist, würde ich vorerst auf das sauberschleifen verzichten.
Mit einem Hochdruckreiniger ( kaltes Wasser ) mit Gefühl übers Holz fahren---nicht ganz nah ans Holz dran, bzw. nicht mit vollem Druck arbeiten--- so das es nicht anfängt zu fasern, aber dennoch der rötlich/braune Ton wieder zum Vorschein kommt...dann gut austrocknen lassen und anschließend mit Öl - ich nehme Olivenöl-das ist aber ziemlich wurst---Sonnenblumenöl tuts genauso wie super teures Teaköl - einölen---wenn Dus perfekt haben willst mindestens 5x satt einreiben und anschleißend so alle 2 Wochen nachbehandeln....nach einiger Zeit--je nach Belagstärke-- so nach 1 oder 2 Jahren wirst du das Intervall auf 4 bis 6 Wochen ausdehnen können....vom Lakieren rate ich ab, da dafür das Holz wirklich trocken sein muß. zur wenn Du das wirklich gewährleisten kannst macht das Sinn.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 17.12.2007, 20:21
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.105
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.556 Danke in 11.477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skibbää Beitrag anzeigen
Hallo Micha......

wenn das Boot bzw. der Teakbelag erst 1 oder 2 Jahre alt ist, würde ich vorerst auf das sauberschleifen verzichten.
Mit einem Hochdruckreiniger ( kaltes Wasser ) mit Gefühl übers Holz fahren---nicht ganz nah ans Holz dran, bzw. nicht mit vollem Druck arbeiten--- so das es nicht anfängt zu fasern, aber dennoch der rötlich/braune Ton wieder zum Vorschein kommt...dann gut austrocknen lassen und anschließend mit Öl - ich nehme Olivenöl-das ist aber ziemlich wurst---Sonnenblumenöl tuts genauso wie super teures Teaköl - einölen---wenn Dus perfekt haben willst mindestens 5x satt einreiben und anschleißend so alle 2 Wochen nachbehandeln....nach einiger Zeit--je nach Belagstärke-- so nach 1 oder 2 Jahren wirst du das Intervall auf 4 bis 6 Wochen ausdehnen können....vom Lakieren rate ich ab, da dafür das Holz wirklich trocken sein muß. zur wenn Du das wirklich gewährleisten kannst macht das Sinn.
Und wenn du Biopin Bootsöl nehmen würdest, bräuchteste nur einmal in der Saison nachölen, auch im ersten Jahr
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 18.12.2007, 07:28
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

@Christoph

Ja ist etwas über ein Jahr alt! April/Mai 2006 ist es gebaut worden!

Nach Weihnachten werde ich mich daran machen!!

@Hendrik
Danke werde schauen das ich dieses Oel bekomme!
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.12.2007, 07:32
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.105
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.556 Danke in 11.477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Micha Bl Beitrag anzeigen
@Christoph

Ja ist etwas über ein Jahr alt! April/Mai 2006 ist es gebaut worden!

Nach Weihnachten werde ich mich daran machen!!

@Hendrik
Danke werde schauen das ich dieses Oel bekomme!
http://www.biopin.de/

und dann Bootsöl, oder in Ddorf auf der Messe mitnehmen
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 18.12.2007, 07:44
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.356
Boot: Golfinho
1.752 Danke in 945 Beiträgen
Standard

An meinen Teakbelag kommt NIE MEHR Öl oder so irgendwas. Wenn sich einmal bei dir die Fugen aufgelöst haben, weißt du warum. Ausserdem ist hell besser, wenn die Sonne kräftig scheint.
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 18.12.2007, 08:24
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Michael G. Beitrag anzeigen
An meinen Teakbelag kommt NIE MEHR Öl oder so irgendwas. Wenn sich einmal bei dir die Fugen aufgelöst haben, weißt du warum. Ausserdem ist hell besser, wenn die Sonne kräftig scheint.
Ich finde es hell nicht so schön! Sind ja nur drei kleine Flächen, die könnte man zur not auch mal neu machen lassen wenn sich die Fugen auflösen...

Mit dem hell wirst du recht haben das es nicht so heiß ist!
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.12.2007, 09:54
minerve minerve ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 155
Boot: Vertens
194 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Micha Bl Beitrag anzeigen
Danke Volker,
werde wohl deinen zweiten Vorschlag ausführen... Und mich auf den neuen glanz freuen! Da es ja nur drei kleine Flächen sind hält sich der Aufwand ja in grenzen..
Mach es nicht: wie Volker schon geschrieben hat, gibt es viele Meinungen. Meine ist: Man lät das Holz so sein , wie es will, nämlich silbrig - grau. So muß Teak halt aussehen.

Alles andere ist Humbug.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.12.2007, 10:09
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von minerve Beitrag anzeigen
Mach es nicht: wie Volker schon geschrieben hat, gibt es viele Meinungen. Meine ist: Man lät das Holz so sein , wie es will, nämlich silbrig - grau. So muß Teak halt aussehen.

Alles andere ist Humbug.
Ich finde es so grau echt nicht schön, und da es ein Jahresboot war konnte ich es mir nicht aussuchen! Würde es aber eher abreißen lassen als es so grau zu lassen! Hört sich vielleicht hart an aber ich bin etwas ( pingelig ) so heißt das hier! Muß mir halt gefallen!
Aber ich finde es sehr positiv so viele Meinungen und Anregungen zu erhalten!
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.12.2007, 10:33
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.105
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.556 Danke in 11.477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von minerve Beitrag anzeigen
Mach es nicht: wie Volker schon geschrieben hat, gibt es viele Meinungen. Meine ist: Man lät das Holz so sein , wie es will, nämlich silbrig - grau. So muß Teak halt aussehen.

Alles andere ist Humbug.
Gut das Geschmäcker verschieden sind ich finde silbernes Teak potten häßlich, die Leute die das machen sind nur zu faul das Teak zu pflegen
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 18.12.2007, 10:45
Benutzerbild von spreemaat
spreemaat spreemaat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.10.2007
Ort: cottbus
Beiträge: 844
Boot: Dieselverdränger
375 Danke in 247 Beiträgen
Standard

die selbe frage wie micha wollte ich auch noch stellen. stabdeck saniert,sika mit spachtel reingedrückt. will im frühjahr schleifen. aber was danach? die antworten stehen 50:50. ölen oder nicht ölen. habe noch einige monate zeit.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 18.12.2007, 11:00
Benutzerbild von Micha Bl
Micha Bl Micha Bl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Dormagen
Beiträge: 983
Boot: 2007-2014 Hellwig Taros / -
806 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Wie gesagt ich finde es grau auch nicht schön!
Werde es aber nach dem es gemacht ist, auf jeden fall besser pflegen! Habe das Boot im Juli erst bekommen und mich erst mal mit anderen Dingen beschäftigt..
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 18.12.2007, 11:01
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.105
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.556 Danke in 11.477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von spreemaat Beitrag anzeigen
die selbe frage wie micha wollte ich auch noch stellen. stabdeck saniert,sika mit spachtel reingedrückt. will im frühjahr schleifen. aber was danach? die antworten stehen 50:50. ölen oder nicht ölen. habe noch einige monate zeit.
Die Frage ist ganz einfach:

Soll dein Deck später so:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAGE_219.jpg
Hits:	587
Größe:	56,9 KB
ID:	65796

oder lieber so:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAGE_093.jpg
Hits:	574
Größe:	30,2 KB
ID:	65797

aussehen?

(Okay ich gebe zu das letzte Bild ist Kork, aber Teak sieht geölt mindestens genauso gut aus)
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 18.12.2007, 11:30
minerve minerve ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 155
Boot: Vertens
194 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Gut das Geschmäcker verschieden sind ich finde silbernes Teak potten häßlich, die Leute die das machen sind nur zu faul das Teak zu pflegen
Der Mann hat keine Ahnung
Aber im Ernst: das hat nichts mit Faulheit zu tun. Ich schrubbe mein Deck mindestens einmal im Jahr nur mit Wasser, am besten Salzwasser. (Und glaub mir, das ist anstrengend!) Dann hat es den schönsten Anblick aus meiner Sicht. Geölt sieht Teak m.E. künstlich aus. Lackiert akzeptiere ich allerdings -und da bin ich inkonsequent- Türen, Handläufe o.ä.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 18.12.2007, 11:31
minerve minerve ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 155
Boot: Vertens
194 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Die Frage ist ganz einfach:

Soll dein Deck später so:
Anhang 65796

oder lieber so:
Anhang 65797

aussehen?

(Okay ich gebe zu das letzte Bild ist Kork, aber Teak sieht geölt mindestens genauso gut aus)
Natürtlich sollte es NIE grün werden!!!!!!!!!!!
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 18.12.2007, 11:41
minerve minerve ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 155
Boot: Vertens
194 Danke in 121 Beiträgen
Standard

In dem Zusammenhang: würdet Ihr auch von der Benutzung eines Hochdruckreinigers abraten?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 59


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.