boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.06.2003, 20:50
Benutzerbild von skegjay
skegjay skegjay ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Hansestadt Stralsund F 999 Made in Denmark
Beiträge: 283
Boot: Faurby 999
320 Danke in 169 Beiträgen
Standard Schlauchboot kleben

Moin Sportsfreunde,

bei meinem Metzeler-Schlauchboot aus Kautschuk hat sich die Klebestelle einer Luftkammer gelöst. Womit kann ich die Luftkammer wieder rankleben, gibt es einen Spezialklebstoff?

Grüße von JörgH (in 5 Tagen endlich Ferien...)
__________________
Lesefreak.Lesetraining
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 30.06.2003, 22:15
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hat jemand eine Idee?
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 30.06.2003, 22:20
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hast Du denn schon nach dem Kleber von Metzeler gefragt???

Ich hatte so eine Packung an Bord, als ich mein Boot kaufte, wurde für ein Bombard AX2 verwendet. Ist aber inzwischen vertrocknet und entsorgt...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.06.2003, 22:22
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bei so einem defekt würde ich das Boot zum Hersteller einschicken.
Die haben die besten Möglichkeiten.
Zodiak Fahrer haben ihre Boote immer mit nach Spanien, Figures genommen, dort bei der spanischen Zodiak Vertretung reparieren lassen, im Urlaub. Zum halben Preis von BRD Firmen und doppelt so schnell.
Nach 4 bis 5 Tgaen konnte man sein Schlauchboot wieder haben.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 30.06.2003, 22:26
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hier eine Seite mit Metzeler-Klebern...

http://www.bootshop-isselhorst.de/SH...categoryId=153

hoffe, daß da keine session-id dazwischenfunkt...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.06.2003, 22:37
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Hier eine Seite mit Metzeler-Klebern...

http://www.bootshop-isselhorst.de/SH...categoryId=153

hoffe, daß da keine session-id dazwischenfunkt...
Siehe mein erstes Schreiben, bei einer Luftkammer Klebe Stelle, die defekt wird, kann es ein Materiel oder Fertigungsfehler sein kann, da würde ich an den Hersteller schicken.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.06.2003, 22:40
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfgang B.
...da würde ich an den Hersteller schicken.
Sicher, aber da
Zitat:
Zitat von Skegjay
(in 5 Tagen endlich Ferien...)
sucht er vielleicht eine schnelle (vorläufige) Lösung

Es gibt aber auch Vertragswerkstätten (Isselhorst war früher Metzeler-Vertretung), da geht's dann sicher schneller... rufe einfach mal einen von den Brinker's an (unten auf der Seite)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.06.2003, 22:49
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Zitat:
Zitat von Wolfgang B.
...da würde ich an den Hersteller schicken.
Sicher, aber da
Zitat:
Zitat von Skegjay
(in 5 Tagen endlich Ferien...)
sucht er vielleicht eine schnelle (vorläufige) Lösung

Es gibt aber auch Vertragswerkstätten (Isselhorst war früher Metzeler-Vertretung), da geht's dann sicher schneller... rufe einfach mal einen von den Brinker's an (unten auf der Seite)
Aus meiner Schlauchboot Zeit kann ich nur sagen, dass die meisten Händler mit dem kleben was Sie verkaufen und das hält in solchen fällen nicht. Ich denke schnell ist nicht immer sicher. Und Sicherheit sollte an erster Stelle stehen. Sorry Makus.
Wasser hat keine Balke.
Deswegen keine schnelle Lösung.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.06.2003, 22:51
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hast recht
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.06.2003, 22:56
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Hast recht
Das ist aber mit dem nicht so ernst gemeint Oder täusch ich mich da
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.06.2003, 22:59
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Dann halt ohne:

Hast recht!

aber nachher darf ich Dich doch wieder anlächeln, oder ? Biddü!!!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.07.2003, 10:12
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin zusammen,

ich hatte ja gerade im Mai das selbe Problem.
Mit spezialkleber für Hypalon von einem Profi (hat Jahrzehnte Schlauchis professionell repariert) hat zwar die jeweilige Klebestelle gehalten, aber trotz genauer nach Empfehlung und Vorschrift des Herstellers Vorgehensweise hat nichts länger als 2 Stunden nach Austrockenzeit unter Last der Luft gehalten. Selbst die Original Flicken nicht -> Boot zu alt, Material auf.
Werkstattreparatur lt. Kostenvoranschlag teurer als ein gleich grosses etwa 4 Jahre altes Boot. Also verschrottet.

Ich hätte im eigenen Interesse gern positives Berichtet

Pit
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.07.2003, 09:34
fei fei ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Graz
Beiträge: 126
37 Danke in 27 Beiträgen
Standard Schlauchboot kleben

hallo freunde !

ich hatte mit meinem beiboot - vor 4 wochen das problem dass sich
am bug die schläuche (ca. 30 cm) vom boden gelöst haben.

habe versucht es selbst mit spezialklebern zu kleben. ergebnis war,
dass unter starker sonneneinstrahlung und last - spätestens nach
5 stunden alles wieder offen war.

die lösung war, das beiboot bei einer firma - welche diese arbeiten professionell erledigt, machen zu lassen.

es wurde der ganze boden abgelöst und neu verklebt. habe in den
letzten zwei wochen, dass beiboot immer in der sonne gehabt und relativ
viel verwendet. hat bis jetzt perfekt gehalten.

leider ist für die deutschen freunde diese firma in österreich.
hier trotzdem die daten.
Name der Firma - Hostra
www.hostra.at und office@hostra.at

für die gesamtreparatur habe ich Euro 170,-- inkl. steuer bezahlt.

grüsse fei
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.07.2003, 10:10
C. Goldberg C. Goldberg ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bühl (Baden)
Beiträge: 97
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es gibt eine Firma die in dieser Hinsicht gute Arbeit leisten. Aber leider am genau entgegegesetzten Ende der Republik nämlich in Bruchsal bei Karlsruhe www.sport-zimmermann.de
Poste Dein Problem mal im schlauchbootforum www.schlauchboot.net
Gruss
CG
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.