boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.05.2003, 22:56
herr der ringe herr der ringe ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 24.05.2003
Ort: 89075 Ulm
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Alpha One "Bälge erneuern" Ufffffffffffffff

Hallo aus dem sonnigen Ulm,
heute hatte ich mir vorgenommen meine Antriebsbälge zu tauschen.......
Ich muß dazu sagen bin "Autoschrauber" also kein "besonderer Esel"
habe letztes Jahr den Antrieb und meinen 5.7 komplett "überholt".
Dann das "Problem" mit der Auspuffklappe ( Motor geflutet) egal, nun
wieder mal was neues.
Ich habe den Antrieb an den 6 Schrauben gelöst und abgenommen, gut bis dahin. Die Manschetten ( Auspuff und Antrieb) runter gebracht
und nun gehts los.
Der Schaltzug !!!! Wie löse ich diesen, damit ich die Schaltmanschette tauschen kann????
UND einen guten TIP wie ich die neuen Manschetten am "LEICHTESTEN"
wieder drauf bringe, ist ja sehr wenig Platz ( zu große Hände?? )
Gibt es einen TRICK wie ich die hinteren Manschetten drauf und fest bekomme?? Soll ich ( Name unbekannt) die gelenkte Halterung unten
mit einer SEHR GROSSEN Schlitzschraue dort wo der Antrieb verschraubt wird, auch abnehmen?
Ich danke euch im voraus.
CYRUS ich meine deine HILFE ist hier gefragt ( hatten letztes Jahr KONTAKT, wegen WASSERSCHLAG/Auspuffklappen) Ich weiß immer noch nicht wo das Wasser herkommt das ich über den Antrieb abkrieg, war letztes Jahr 4 Wochen in den Kykladen und hatte im Motorraum immer wieder 20 cm Wasser, kann es sein daß ich dies am DURCHGANG vom Kühlwasser einfange?? Die Manschetten habe ich bei CYRUS bestellt.
Sooooooo meine Lieben das war´s.

Gruss Hannes
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 25.05.2003, 11:47
Peter Peter ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: 42781 Haan
Beiträge: 133
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Herr der Ringe,
Dein Wasser wirst Du wohl über den Lenkhebel bekommen.
Besser: die Abdichtung des Bolzens, wo der Lenkhebel drauf sitzt, ist undicht. Da gibt es nur eine Lösung: gegen neuen austauschen!
Dafür brauchst Du das Handbuch vom Alpha, kann ich nur allerwärmstens empfehlen!!!! Da steht auch alles über Faltenbälge wechseln geschrieben,
mit Abbildungen! Das sind 40€ die sich wirklich lohnen!
Frag Cyrus.

Um die Faltenbälge zu wechseln, must Du die Glocke lösen, wo der Z dran fest ist. dafür müssen rechts & links die beiden Geber ab, dann die beiden Schrauben mit Spezialsteckschlüssel lösen.
Dann kommst Du ganz gut an die Faltenbälge.
Gruss
Peter
__________________
Selbstbeherrschung ist die Wurzel aller Versäumnisse.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 25.05.2003, 22:00
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Re: Alpha One "Bälge erneuern" Ufffffffffffffff

Zitat:
Zitat von herr der ringe
Hallo aus dem sonnigen Ulm,
heute hatte ich mir vorgenommen meine Antriebsbälge zu tauschen.......
Ich muß dazu sagen bin "Autoschrauber" also kein "besonderer Esel"
habe letztes Jahr den Antrieb und meinen 5.7 komplett "überholt".
Dann das "Problem" mit der Auspuffklappe ( Motor geflutet) egal, nun
wieder mal was neues.
Ich habe den Antrieb an den 6 Schrauben gelöst und abgenommen, gut bis dahin. Die Manschetten ( Auspuff und Antrieb) runter gebracht
und nun gehts los.
Der Schaltzug !!!! Wie löse ich diesen, damit ich die Schaltmanschette tauschen kann????
UND einen guten TIP wie ich die neuen Manschetten am "LEICHTESTEN"
wieder drauf bringe, ist ja sehr wenig Platz ( zu große Hände?? )
Gibt es einen TRICK wie ich die hinteren Manschetten drauf und fest bekomme?? Soll ich ( Name unbekannt) die gelenkte Halterung unten
mit einer SEHR GROSSEN Schlitzschraue dort wo der Antrieb verschraubt wird, auch abnehmen?
Ich danke euch im voraus.
CYRUS ich meine deine HILFE ist hier gefragt ( hatten letztes Jahr KONTAKT, wegen WASSERSCHLAG/Auspuffklappen) Ich weiß immer noch nicht wo das Wasser herkommt das ich über den Antrieb abkrieg, war letztes Jahr 4 Wochen in den Kykladen und hatte im Motorraum immer wieder 20 cm Wasser, kann es sein daß ich dies am DURCHGANG vom Kühlwasser einfange?? Die Manschetten habe ich bei CYRUS bestellt.
Sooooooo meine Lieben das war´s.

Gruss Hannes
Hannes,

bitte rufe mich morgen nach 17:00 an...
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 26.05.2003, 20:26
Benutzerbild von Claus
Claus Claus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: nicht mehr in Ulm .......
Beiträge: 251
Boot: Keins mehr
Rufzeichen oder MMSI: Gibt's auch nicht mehr
1.074 Danke in 598 Beiträgen
Standard hab zwar auch keine ahnung, aber ..........

hi, ich kenn mich bei meinem boot auch nur soweit aus das ich das meiste das ich hoffnungsvoll anfange vollends kaputt mache . da ich aber sehr technikbegeistert bin, auch aus ulm komme und meinen bayliner hier in ulm auf dem trailer stehen habe würde ich dir gerne beim schrauben über die schulter schauen um dazu zu lernen ............

gruß aus dem ( zumindest heute ) nicht sonnigen ulm

claus
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.