boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.05.2003, 11:35
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard Digitale Seekarte, die zweite

Kennt jemand einen der Sportboot-Karten in einem Stück einscannen kann?
Im bmp-Format. Möglichst im Hamburger Raum, Orginal Karten vorhanden.
Zur INfo. benutze SeaClearII. Jedoch ist die Qualität in A4 eingescannter Karten trotz des Hilfsprogramms m.E. mau.

Gruß
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.05.2003, 11:38
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Schau' mal im Telefonbuch nach Repro-Anstalten.

Da die heutzutage alle Farb-Großkopien digital machen, müssten die problemlos Scans machen können...

z.B. DaisyDigital in Wandsbeck

http://www.daisydigital.de/Produkte/...n/scannen.html

in den Gelben Seiten gibt's aber noch 60 weitere Treffer bei "Repro" in "Hamburg"...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 20.05.2003, 12:14
tboat tboat ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 422
109 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Frage?:
Was hat die Qualität von gescannten Karten mit DIN A4 zu tun?
Die Qualität ist von Scanner abhängig, bzw. der dort vorhandenen oder eingestellten Auflösung.
Und was ist an dem Hilfsprogramm von SeaCLear auszusetzen?

Tipps:
- Zugegeben, eine A1-Karte in A4 Stücke zu scannen ist halt etwas mühsam.
- .bmp werden bei hoher Auflösunng ziemlich groß, verkraftet das der PC? Ausreichend ist ca. 300 dpi.
- SeaClear Hilfprogramm NICHT zum umwandeln von .bmp in .WIC verwenden, das Ergebniss ist sch..., einfach die .bmp verwenden.
- .jpg in WIC wird besser, nur verwischt es die Farben.

Werde nochmal berichten, habe gerade hochauflösende .bmp (1200 dots, 35 MB) in Arbeit. Mal sehen ob die noch laufen.

tboat
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.05.2003, 12:27
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Sieh mal hier nach,
http://www.ovni.de/ovni-home.htm

Was die Qualiät von von A4 - Teilen angeht, hängt auch davon ab, wie genau Du sie mit einem Bildbearbeitungsprogramm zusammensetzt. Ich habe z.B. Die Karte von Korsika aus 8 Teilen zusammengesetzt und das Ergebnis war gut.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 20.05.2003, 12:36
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin zusammen...

..ich kann max. 48cm x 45cm auf dem Trommelscanner ziehen.
Allerdings sind das dann bei 300dpi 86MB !!!
Wenn die Datei für Bildschirmdarstellung sein soll, reichen aber 72 dpi
Dann sind es nur noch knapp 5 MB

Was genau und wofür braucht Ihr es ?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.05.2003, 14:00
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

@tboat

Gegen das Programm habe ich nichts, es ist sogar recht gut. Mit dem Scanner hast Du vielleicht recht. Wenn nicht eine plane Auflagefläche für die Vorlage hergestellt werden kann (bei mir der Fall) beginnen hier schon m.E. die Probleme, wie zB Verzerrungen, Farbabweichungen usw. Vielleicht bin ich auch nur ein Purist oder vielleicht auch faul? Deswegen hau mich doch nicht gleich
Nein im Ernst: Wenn mit großmaßstabl. Karten gefahren werden soll (Elbe) etc. bin ich der Meinung, daß nicht vermeidbare Fehler beim Zusammensetzen und Kallibrieren das Vergnügen stark einschränken. Oder?
Daher der Versuch mit dem ganzheitlich (neues deutsches Wort) Scannen.

@ Seekreuzer

habe ich bei einem Kopiechop hier in Rahlstedt schon angefragt. Der ist sonst gut preisgünstig: Kartensatz ELBE, 13 Seiten 200 dpi und auf CD =225 € plus gesetzliche Abzocksteuer! Ist mir der Spaß nicht ganz wert.

@ VirginWood

Die genannten Seekartenblätter sollen digitalisiert werden, 200dpi und bmp- Format o.ä.
Das ganze kann dann als elektronische Seekarte hergerichtet werden mit dem Programm MapCal und dann mit dem Programm SeaClearII als Kartenplotter, -planung usw. verwendet werden. Die vorgenannten Progamme sind Freeware, downloadbar www.sping.com Für dei Bedienung gibt es auch eine deutsche Anleitung.


Gruß
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.05.2003, 14:08
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Thomas,

wenn die Karten nicht größer als mein Scanner sind, kann ich sie Dir scannen....wenn es nicht 5269 Stk. sind
Habe jetzt keine Sportbootkarte hier und weiß die Größe nicht
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.05.2003, 02:29
Teddy Lady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich bin mir zwar nicht sicher, aber frage doch mal bei "Staples" nach, die können auch DINA1 Kopien von Diskette machen, warum sollten die das nicht umgekehrt können.

Ansonsten kann ich Dir anbieten, das wir es mal bei mir versuchen können. Habe zwar auch nur einen DINA4 Scanner aber mit einer max. Auflösung von 600 dpi.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.05.2003, 09:44
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

@ Jörg

vielen Dank für Dein Angebot. Jedoch der Scanbreich der Sportbootkarten ist größer: Breite ist OK, jedoch Länge müßte min 56 cm betragen. Der Kartenbreich ist selbst auf Papier Größe A2 aufgedruckt. Daher müßte die Aufspannvorrichtung für A2 möglich sein. Nochmals Danke schön!!

@ Teddy Lady

auch Dir Danke schön für Dein Angebot. Diese Ausrüstung besitze ich selbst. Ich wollte nur Arbeit sparen, denn für SBK- Blatt brauchst Du ca. 4-6 Scans, je nach Aufteilung auf dem Blatt. Die Scans müssen dann wieder zu einem Ganzen zusammen gefügt werden. Das ergibt natürlich Fehler , wie Verzug usw. Die Qualität ist dann nicht wie eine gekaufte Digitale Karte. Ich probiers einfach noch einmal und nehme die Anleitung für das Einscannen von der Website noch mal zur Hand.

Hätte ja sein können, das jemand durch Zufall einen Trommelplotter zuhause sein eigen nennt

so long
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.05.2003, 12:10
Stephan Reuter Stephan Reuter ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.10.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 79
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

kommt mir ein bisschen gross vor (MB gemäss).

und BMP ist nun wirklich nicht nötig.
Wenn Du auf Qualität allerdings Wert legst, empfehle ich dir PNG.
Keine Angst, ist nichts exotisches ;)

Was das Zusammensetzen angeht: entweder (ganz) dünne Hilfslinien auf die Karte malen, damit Du dann auf dem PC es leichter hast, oder eben etwas Sorgfalt beim Zusammenfrickeln.


S.

-der so was schonmal gemacht hatte....
__________________
www.yachtseite.de
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.05.2003, 12:28
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Thomas...

...ich hätte da noch eine Möglichkeit: digitale Repro von den Karten machen.
Die digicam macht bis 540 MB pro Bild...sollte also reichen
Ich denke die Qualität wird auch wesendlich besser da man dann nicht entrastern muß. Beim scannen kommen die Rasterpunkte durch die man durch leichtes unschärfen nur beseitigen kann.
Beim Repro ist das nicht nötig und du hast die Datei komplett und brauchst nichts anzuflicken.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.05.2003, 22:42
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

VirginWood

die Idee mit der DiGicam ist ein Versuch wert. Werde aber erst Freitag dazu kommen und dann berichten.



Wer hat bloß Berwerbungen erfunden? Muß noch zwei zu Papier bringen. Daher geht es mit dem Hobby erst Freitag weiter.

Danke aber allen die sich mit mir den Kopf über digitale Seekarten zerbrechen.!!!!!!!!!!!!!
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 22.05.2003, 17:00
Benutzerbild von klala
klala klala ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 212
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Mit der Digicam wirst Du nicht viel Freude haben. Erstens hast Du immer Ausleuchtungsprobleme (falls Du keine Profi-Ausrüstung für Repro besitzt) und zweitens wirkt sich die Verzeichnung zum Rand hin gewaltig aus. Das Bild kannst Du zwar anschauen, aber für eine Navigation ungeeignet. Wenn Dir die Arbeit mit einem DIN A4 Scanner und der anschließenden Montage zu aufwendig ist, bleibt Dir nur der teure Weg zu einem Kopie-Shop. Ich habe übrigens gerade über DIN A4 12 Karten (72 Einzelaufnahmen) eingescannt. Macht zwar Arbeit aber auch Spaß.
__________________
Handbreit / Klaus
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 22.05.2003, 17:21
Benutzerbild von kraefti
kraefti kraefti ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.08.2002
Ort: thüngersheim
Beiträge: 20
0 Danke in 0 Beiträgen
kraefti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hi!
bitte jetzt nicht steinigen... *g

- geh mal ins yacht-online-forum und suche nach dem user "PantaRai"
der macht dir das - hab mit dem gleichen progi und den so gescannten karten nur beste erfahrungen gemacht - was die lesbarkeit angeht!
hang loose
kraefti
__________________
___/)/)_470er_GER1849_X-DREAM_/)/)___

niemals mehr als ein fingerbreit wasser in der bilge ;)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 22.05.2003, 21:37
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

Also ich habe einmal jetzt spaßeshalber mich mal um Preise von Profis gekümmert.

1. Anbiter: bei 13 Karten zusammen 225,- plus Mwst.
2. " : pro Karte 35,- Euro/Stck
3 " : gemäß Internet Preisliste ca. 5,-Euro/Stck plus 15,- Einrichtungskosten plus CD- Rohlinge plus MwSt.

@ Klaus/klala

Was für einen Scanner hast Du verwandt? Auch einen mit Rand um die Scanfläche? Oder wie hast Du für die plane Auflage Sorge getragen? :

@ kraefti

diesen link habe ich mir auch angesehen. Aber ich scheue mich ein wenig, diesen Sportskameraden zu überanspruchen. Denn so wie es aussieht, macht er es nur für "FUN". Und irgwendwie soll das Ganze für Ihn auch nur ein Hobby bleiben. Also werde ich mit Eurer Hilfe mich zum Scan- Spezi. ausbilden.

Gruß an die Digitalen Freaks
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 22.05.2003, 22:33
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke mal, das ich mit einer 100 000 Euro Digicam auch zu den "Profis" gehöre und keine Probleme mit der Ausleuchtung oder der Vignetierung habe
Ist ja auch nur ein Angebot,...zum Selbstkostenpreis.
Wer 540 MB pro Bild liefern kann, hat keine 299 Cam mit 2 Nachtischlampen, oder ?
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.05.2003, 23:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von VirginWood
Ich denke mal, das ich mit einer 100 000 Euro Digicam auch zu den "Profis" gehöre und keine Probleme mit der Ausleuchtung oder der Vignetierung habe
Ist ja auch nur ein Angebot,...zum Selbstkostenpreis.
Wer 540 MB pro Bild liefern kann, hat keine 299 Cam mit 2 Nachtischlampen, oder ?
Tja Jörg,

die Jungs haben es nicht geschnallt das es von Dir einen Profi-Abzug für lau gibt.

Jetzt würde ich auch keinen mehr machen!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.05.2003, 07:50
tboat tboat ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 422
109 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Nochmal zum Überlegen:

Wenn ich scanne oder fotografiere bekomme ich immer Raster(Pixel)-Karten, keine Vektorkarten. D.h. Zoom-Funktionen sind immer nur so gut, wie die Auflösung. Die Karte oder das Bild wird in MB immer größer je größer in cm oder Auflösung ich daran gehe.

Wofür will ich die Karten haben? z.B. für Freeware-Programme, wie SeaClear. Macht es da Sinn, den PC mit z.B. 50 MB Karten zu belasten? Die Ladezeiten werden immer größer. Und 50 MB sind bei DIN A4 (!) bei 400 dpi und Farbe schnell erreicht, egal welches Format (PNG, BMP).
Je nach Zielprogramm können auch nicht alle Formate verarbeitet, bzw. mit vernünftigen Ergebnissen dargestellt werden.

SeaClear hat z.B. eine Funktion, mit der bei Übergang eine neue Karte automatisch geladen wird. Und je "kleiner" die ist, desto schneller geht es.

Wie weit will ich in die Karte hineinzoomen? Wenn es bis in den 10m-Bereich sein soll (Und noch erkennbar sein soll!), dann muß man schon mit ca. 600 dpi scannen, dann wirds aber wieder GROSS in MB.

Klaus hat schon geschrieben, dass es prima geht mit einem Flachbettscanner, ausreichend ist ca. 300 dpi. Am besten einen, bei dem der Deckel abnehmbar ist, dann kann man auch Ausschnitte in der Kartenmitte besser auflegen.

Nachteil bei DIN A4-Ausschnitten ist halt die Arbeit des Scannens und des Kalibrierens. Muß ich halt n-mal machen.

Dann bekommt man das ganze aber für lau. Gebe ich xxx - xxxx Euro fürs scannen aus, sollte ich überlegen, ob nicht Vektor-Karten besser sind, incl der Software dazu. Die liegt dann eben auch im xxxx Euro Bereich.

Habe gerade mit verschiedenen Scans, dpi, Formaten und Seaclear experimentiert. Ist halt just-for-fun, Papierkarten sind trotzdem dabei.

so long
tboat
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 23.05.2003, 11:44
Thomas Hamburg Thomas Hamburg ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.672
Boot: Nimbus 310
909 Danke in 459 Beiträgen
Standard

Cyrus,

halte Dein daraus

Sonst sage ich den Polen dass es Dir bei immer lecker Bier gibt.

Hamburg (ots) - Zeit: 22.05.2003, 03.28 Uhr Ort: Hmb.-Tonndorf,
Mushörn und Stemmeshey

Im Januar 2003 begann eine Einbruchserie im Bereich Hmb.-Tonndorf.
In der vergangenen Nacht gelang es Zivilfahndern der
Polizeikommissariate 38 und 42 drei Polen im Alter von 20, 21 und 22
Jahren vorläufig festzunehmen. Die Männer kommen für zahlreiche
Einbrüche in Tonndorf infrage. Die Ermittlungen der Kripo in Hmb.-
Rahlstedt dauern an.


Im Ernst: waren Die auch bei Dir? Hoffentlich nicht!!

Auch Jörg möchte ich nicht belasten, denn ich schätze, er müßte zwei Shots pro Blatt machen. Dann das ganze einrichten usw. Das traue ich mir doch nicht als Freundschaftsleistung zu erbitten. Anders wenn jemand einen passenden Trommelscanner sein eigen nennt: Aufspannen, Scannen usw. soll nach Aussagen einer Fachfrau max 10 min pro Blatt sein. Bloß Ihr Chef der wollte dann 35 €/Blatt, auch wenn Sie es nach Ihrer Arbeiitszeit gemacht hätte.

Also werde ich heute abend mit Hilfe der hier vorhandenen Fachleute noch mal zwei Blätter für den Törn nächste Woche einscannen.

Ein schönes Wochenende (auch wenn es regnet)
__________________
Gruß
Thomas

Ehre sei Gott in der Höhe. Er hat das Meer so weit gemacht, damit nicht jeder Lumpenhund, mit dem die Erde so reichlich gesegnet, dem ehrlichen Seemann da draussen begegnet. (abgewandelte Inschrift ehem. Marine Kaserne Glückstadt)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 23.05.2003, 11:53
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Hamburg

Im Ernst: waren Die auch bei Dir? Hoffentlich nicht!!
Ne ne, die waren hier noch nicht... Und der Jörg kann das sicher ab belästigt zu werden.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.