boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.05.2003, 09:55
Neska Neska ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nord/Ostsee Törn

Hallo Alle zusammen,
wir, meine Frau, vierbeinige Alarmanlage und ich, planen im August/September einen Törn vom Ijselmeer in die Ostsee und wieder retour. Da wir das erste mal einen solchen Törn alleine mache wollen und im Moment auch noch keine Karten, Hafenhandbücher etc. haben, würden wir uns freuen über tips was nützlich/wichtig zur Planung und Praxis ist.
Also wenn ihr Bücher, Routen, Plätzen, etc. empfehlen könnt würden wir uns freuen.
Danke
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.05.2003, 12:15
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Dazu können hier bestimmt einige was sagen.

Aber vorab müssten wir noch wissen: aussen rum oder binnen (oder halb und halb)?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.05.2003, 13:38
Neska Neska ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also was konkreter,
Wir haben uns das so gedacht, aus den Ijselmeer raus die friesichen Inseln lang, Nord-Ostsee Kanal und dann halt je nachdem was ihr so empfehlt. Alternativ Vorschläge sind auch willkommen da wir wie gesagt nicht die grosse Erfahrung haben und von eurer Erfahrung profitieren wollen.
Wir haben so an insgesamt 4-5 Wochen gedacht, und wollen uns keinen Streß machen. Wie der Kölner sagt"Et kütt wie et kütt".
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.05.2003, 14:01
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.341 Danke in 674 Beiträgen
Standard

Moin - seid Ihr Segler oder MoBos, habt Ihr Kinder an Bord, habt Ihr besondere Interessen, Hafenlieger oder "Ankerer", wie groß ist das Boot, spielt Tiefgang eine Rolle? Wenn Ihr das auch noch sagt, dann kommen bestimmmt bald etwas konkretere Tips.
Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.05.2003, 14:46
Neska Neska ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HalloAlle,
wir sind Segler (hoffen wir wenigstens) das Boot ist 9m x3m x 1,55m
Stahl. Keine Kinder, nur eine vierbeinige Alarmanlage die Segelfest ist.
Tiefgang denke ich spielt schon eine Rolle, nur bei 1,55m eine nicht so grosse. Wir sind mehr die Ankerlieger, Hafen nur wenn nötig. Interessen, naja sagen wir mal wir lieben es einfach, brauchen keine super Marina uns so was. Ab und zu mal ein kleines nettes Städtchen, kleiner Hafen, wenn es sowas gibt.
Viele Grüsse
Neska
__________________
Et kütt wie et kütt
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.05.2003, 15:32
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.341 Danke in 674 Beiträgen
Standard

Na ja, wenn Ihr die Ostsee noch nicht kennt, gäb' es wohl 2 Möglichkeiten, entweder die deutsche Küste runter nach Rügen und hoffen, daß Ihr auf dem Rückweg keinen Westwind habt, oder rund Fünen einschließlich der Inselwelt südlich von Fünen. Dazu war vor kurzem in der Yacht ein Artikel mit Ankerplätzen und nette alte Städchen gibts die Menge, z.B. Aeroskoebing, Marstal, Faaborg, Svendborg, Assens, Middelfart, Bogense, Kerteminde, Rudköbing. Es gibt bei Delius Klasing einen Törnführer für die Ecke, von einem Herrn Werner (Vorname weiß ich nicht aus dem Kopf), der ist ganz hilfreich und die broschürten Hafenhandbücher von Seijlerns, die in den Häfen der Region kostenlos ausliegen oder relativ billig über deren Website zu bestellen sind.
Viel Spaß beim Planen
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 09.05.2003, 07:45
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Ich kann nur was bis zur Wesermündung beitragen - von da ab muss jemand anderes übernehmen...

In einem Rutsch werdet ihr als Segler von Kornwerderzand aus nicht aussen rum bis Wilhelmshaven (besser Hooksiel) kommen. Und bei 1,55 TG sind euch viele Häfen bzw. geschützte Ankerplätze verwehrt.

Ihr habt zwei gut erreichbare Möglichkeiten zur Übernachtung: Borkum und Hooksiel. Beide Häfen sind gut bei jeder Tiede erreichbar und mit Dieselbunkern ausgestattet.

Alternativ zu Borkum könntet ihr noch in die Osterems einlaufen und südlich Juist ankern - wird bei NW aber unruhig in der Ecke.

Alternativ zu Hooksiel könnt ihr auch südlich Wangeroog ankern. Hier müsste ihr allerdings durchs Seegatt rein und auch wieder raus - d.h. auf Tiede und Windrichtung/-stärke ist unbedingt zu achten. Auch hier gilt: Bei NW bis NO kann es ungemütlich werden.

In der Aussenweser gibt es m.W. keine guten, geschützten Ankerplätze.

Hope it helps!?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 09.05.2003, 10:16
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.495
6.572 Danke in 2.631 Beiträgen
Standard

Erfahrungsgemäß bringt es mehr die Frisischen Inseln in einem anderthalb Tage Törn hinter sich zu bringen. Die Gatten zu den Inseln sind doch so lang, das man mehr Strecke machen muß , als die Pausen lohnen.
Z.B von Vlieland die ca. 170 sm bis Brunsbüttel. Bei vernünftigem Wind logischwerweise und einer Planung, das man ab Elbeansteuerung den Strom mithat. Dann einen Tag bis Holtenau und man ist schon mal in der Ostsee. Dann über Rödby, Gedser, Klintholm (sollte man schon der Kreidefelsen wegen hin) nach Borholm, da rund und zurück. Ist eine nette Unternehmung.
Eine weitere Möglichkeit wäre über Esbjerg und (evt. Hvid Sande) Tyborön duch den Limfjord, das ist mir als sehr empfehlenswert in Erinnerung, dann die Ostseeroute zurück.
Oder wirklich direkt von der Kieler Förde nach Norden in die Belte und sich dort in den Inselgebieten aufhalten. Nett ist bspw. die Tour über Sonderburg, Dyvig, Middelfahrt etc. nach Samsö. Vorteil bei diesen Aktionen ist das man bei falschem Wind fast immer irgendwoanders hin ausweichen kann, wo es auch noch schön ist. Die Möglichkeiten sind hier schier endlos und kaum aufzuzählen.
Es gibt Bücher über Ankern in der Ostsee, wo fast jedes Loch verzeichnet ist. Ein solches sollte man dabeihaben. Der Rest ist ohnehin wie bekannt vom Wetter abhängig. Ich entsinne mich das wir früher im Familienverbund, statt nach Borholm die Sommerferien in Südnorwegen versegelt haben. Übrigens auch tolles Revier, mit viel Ankerei in den Schären.
Wenn man erstmal zu Anfang Strecke gemacht hat, kann man so man will in der Dänischen Inselwelt mit Minitörns beschäftigen ohne sich zu langweilen.
Die wenigen Törnvorschläge oben sind alles Strecken die wir in den seligen Zeiten von sechs Wochen Sommerferien mit der Familie haben machen können.
Kai
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.05.2003, 15:13
Neska Neska ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 13
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Erstmal danke,
also lagen wir mit unserer Planung 3-4 Tage vom Ijselmeer zur Ostsee nicht ganz so falsch. Könnt ihr noch Literatur empfehlen, weil das Angebot ist gross und bevor ich was kaufe was uns nicht hilft.
Danke und Gruss
Neska
__________________
Et kütt wie et kütt
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 09.05.2003, 16:14
Benutzerbild von eastsailor
eastsailor eastsailor ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 182
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hier noch ein paar Hafentips: http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=442
__________________
MfG Eastsailor
** Motorkegel for president **
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.05.2003, 19:19
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.495
6.572 Danke in 2.631 Beiträgen
Standard

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...887110-7760832 (PaidLink)


Das ist das Buch, das zumindest die meisten Ankerplatzprobleme löst,sofern der Link fluppt...
Kai
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.05.2003, 09:57
Axel Jacobs Axel Jacobs ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.03.2003
Beiträge: 81
8 Danke in 1 Beitrag
Standard


Hallo,

um den langen Weg durch den Nord-Ostsee-Kanal etwas abwechlungsreicher zu gestalten, bietet sich an zumindest eine Tour über Helgoland und dann durch die Eider zu fahren. Von der Eider geht es dann in Gieselau in den Kanal (km 41). In der Eider unbedingt in Friedrichstadt einlaufen. Sehr schöner Hafen!

MfG

Axel Jacobs
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 10.05.2003, 10:37
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Axel Jacobs

Hallo,

um den langen Weg durch den Nord-Ostsee-Kanal etwas abwechlungsreicher zu gestalten, bietet sich an zumindest eine Tour über Helgoland und dann durch die Eider zu fahren. Von der Eider geht es dann in Gieselau in den Kanal (km 41). In der Eider unbedingt in Friedrichstadt einlaufen. Sehr schöner Hafen!

MfG

Axel Jacobs
Wie verhält es sich denn mit den Durchfahrtshöhen der Brücken über die Eider und den Gieselaukanal? Ist das für einen Segler machbar?

Gruß Jan
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.05.2003, 11:53
Axel Jacobs Axel Jacobs ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.03.2003
Beiträge: 81
8 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo,

Brücken (4) öffnen alle, wenn Schiffe in Sicht kommen. Werktags von 7-19Uhr besetzt. Sonntags Telefonrufbereitschaft. Schleusen: Anzahl 4, davon Eidersperrwerk rund um die Uhr besetzt. Die anderen 3 Schleusen werktags 7-19Uhr, Sonntags eingeschränkte Zeiten.
Es gibt einen Schleusen/Brücken-zettel, den ich bei Interesse scannen und per E-mail schicken könnte!
Auf der Yacht-Internetseite gibt es einen schönen Bericht über die Eider
http://www.yacht.de/yo/yo_revierberichte/

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.