boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.05.2003, 20:44
Branda Branda ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zink-oder Magnesium Opferanoden

Hallo Allerseits
Worin liegt der Unterschied zwischen einer Zinkanode und einer Magnesiumanode ? Kann man eine Magnesiumanode in der Ostsee einsetzen oder doch besser Zink ?
Mir wurde geraten fürs die OStsee seien Magnesiumanoden besser geeignet ?
Gruß
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.05.2003, 21:09
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.560
Boot: Coronet 31 AftCabin, Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot, Holzzille
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
913 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Hallo und willkommen im Forum!
Generell sind Zinkanoden für Salzwasser und Magnesiumanoden für Süßwasser.
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.05.2003, 19:25
Benutzerbild von Erhard
Erhard Erhard ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 84
Boot: MB Oldtimer
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Und Aluminium Anoden für Brackwasser. Bzw der Kompromis für Süß- und Salzwasser Lieger.

Gruß Erhard
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.05.2003, 22:39
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Wenn es ein Merc... ist, kommen nur Alu-Anoden in Frage.
(Zink gibt es für Merc... nicht)
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.05.2003, 17:19
Benutzerbild von klala
klala klala ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 212
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zum Thema Anoden noch eine Frage: Bei einem Metallschiff ist ja die beste Befestigung der Anode durch Punktschweißung. Bei einem Alu-Schiff gibt es aber leider nicht überall, wo man das Schiff kranen kann, einen Alu-Schweißer. Welche Alternative schlagt Ihr vor (Schraubverbindung mit Niro oder Plastschrauben ???). Oder gibt es etwa schon einen elektrisch leitenden Klebstoff
__________________
Handbreit / Klaus
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.05.2003, 09:32
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Ähm, Niroschrauben auf einem Alu-Schiff?? Gibt das nicht Korrosion?
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.05.2003, 09:54
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf
Ähm, Niroschrauben auf einem Alu-Schiff?? Gibt das nicht Korrosion?
eigentlich dürfte es speziell hier nicht zu Korrosion kommen, da ja dierekt die Opferanode daran sitzt. Ich weiss allerdings nicht wie man VA auf Alu schweißen soll .

Bei meinem Stahlboot sind Schrauben an den Rumpf geschweißt, teils aus Stahl, teils aus VA. An beiden Stellen ohne Probleme. Im Salzwasser haben die Zinkanoden gut gearbeitet. Da ich jetzt fast ausschließlich Binnen fahre, hab ich jetzt Alu Anoden dran. Hab das Boot nicht aus dem Wasser gehabt, weiß deshalb nicht wie sie aussehen.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.05.2003, 12:08
Benutzerbild von klala
klala klala ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 212
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

He Charly, Du hast genau das Problem erkannt. Es gibt für Alu-Schiffe Zink-Anoden entweder auf Alu-Bändern zum Anschweißen oder ohne Träger auch zum Anschrauben. Bei Niro-Schrauben passiert zwar dem Schiff nichts, aber die Anoden verbrauchen sich um die Schrauben herum sehr schnell und dann fallen sie einfach ab. Zink auf Stahlbänder mit Niro an Alu geschraubt ist sicher auch nicht das wahre.
__________________
Handbreit / Klaus
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.05.2003, 20:47
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hallo Kaus,

zur Not kann Dir jede Werkstatt die ein kleines WIG Gerät hat, die Annoden Alu auf Alu anschweißen. Evtl ist es sinnvoll den richtigen Schweißdraht dabeizuhaben. Das Ganze muss ja nichtmal schön sein sondern nur halten.

Handbreit

Mystic
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.