boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 40 von 40
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.07.2007, 17:21
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.485
Boot: Sea Ray 265 DAE
6.800 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard Benziner vs Diesel

@ all....in mehreren Themen führen komischerweise alle Beiträge am Ende zu einer Diskussion Benziner vs Diesel ! Da scheint es doch jede Menge Zündstoff zu geben. Dieselfahrer werden sogar als Spinner bezeichnet ! Also ich persönlich bin pro Diesel ! Hauptgrund war die Dieselversorgung am Wasser,der günstigere Kraftstoffpreis und die Wirtschaftlichkeit dieser Motoren.Neuerdings habe ich nach einem Mercruiser Diesel auf einen VW V6 TDI umgerüstet.Hauptgrund war das Gewicht !! Dieser Motor ist sage und schreibe 150 kg leichter.Durch diesen Motor komme ich meinen 3,5to recht nahe..Dieser Motor ist noch sparsamer als der Merc,aber das Beste,er ist sogar leiser als V6 oder V8 Benziner.Weder beim Mercruiser noch beim VW war meine Bilge ölig oder dreckig,geschweige denn hat nach Diesel gerochen oder nach dem Starten gequalmt.Man hat auch noch weniger Explosionsgefahr !Also alle Vorurteile erstmal ausgeräumt.so ,und nun bin ich auf das Pro und Contra von euch gespannt....
__________________
Gruß Thomas S


Geändert von Thomas S (06.07.2007 um 17:30 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 06.07.2007, 17:29
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.460 Danke in 9.145 Beiträgen
Standard

....nicht schon wieder...

Willy
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.07.2007, 17:29
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas S,

das einzige was gegen einen Diesel spricht ist der Anschaffungspreis.
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 06.07.2007, 17:36
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.485
Boot: Sea Ray 265 DAE
6.800 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard

@ Gilligan.... wollte es Dir zu liebe löschen,ging aber nicht ! " Isses noch da " ist natürlich wesentlich interessanter...
@ viking...Weil ihn noch zuwenig kaufen.Mit steigender Stückzahl könnte auch der Preis sinken...
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.07.2007, 17:53
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.460 Danke in 9.145 Beiträgen
Standard

[quote=Thomas S;628936]@ Gilligan.... wollte es Dir zu liebe löschen,ging aber nicht ! " quote]

Quatsch,...ich will dir doch nix. Aber die "Diesel kontra Benzin" Geschichte haben wir jede Woche....dadurch wird der Diesel doch nicht besser.

Ein anständiger Benzimotor ist von diesen Klapperdingern nicht zu schlagen....


Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.07.2007, 18:12
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Interessant - gerade sind ein Bekannter und ich die diversen Ansichten dazu am durchleuchten.

Er ist eigentlich immer noch von einem starken AB als 4T überzeugt und ich tendiere zum Innenborderdiesel. Wobei wir beide über eine spätere Anschaffung eines Neuboot in der 6-7 Meter Klasse nachdenken.
Da dort ein Einstiegspreis von 50.000 Euro nicht ungewöhnlich ist, haben wir natürlich viel Gesprächsstoff...
__________________
Gruß Karsten

"Wenn die Klugen ewig nachgeben, gewinnen irgendwann die Dummen."
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.07.2007, 18:49
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.474
14.964 Danke in 6.654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Interessant - gerade sind ein Bekannter und ich die diversen Ansichten dazu am durchleuchten.

Er ist eigentlich immer noch von einem starken AB als 4T überzeugt und ich tendiere zum Innenborderdiesel. Wobei wir beide über eine spätere Anschaffung eines Neuboot in der 6-7 Meter Klasse nachdenken.
Schöner Ansatz das mit dem AB.(aus meiner Sicht)
Da es ja quasi keine modernen IB-Benziner gibt, könnte man doch die AB-Variante mit in die Diskusion einbeziehen.
Wenn das gewünscht wird, schreib ich gern etwas dazu.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.07.2007, 18:56
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Dann man zu, Checki.

Ich favorisiere den IB-Diesel aus folgenden Gründen:
Besser für Fahrten geeignet, da der Verbrauch und das Bunkern (in unseren Revieren) dafür sprechen.
__________________
Gruß Karsten

"Wenn die Klugen ewig nachgeben, gewinnen irgendwann die Dummen."
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 06.07.2007, 19:10
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.485
Boot: Sea Ray 265 DAE
6.800 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard

Klar doch,AB sind ja auch eine moderner geworden..
@ Gilligan..sei Dir verziehen ! klar mag das auch nerven,aber wenn man sieht wie die Entwicklung voranschreitet muß man von Zeit zu Zeit das Thema angehen.
@ Hansenloewe..in einem 6-7 mtr Boot wäre das genau das Richtige. Und Bunkern kannst Du per Trailer noch dazu an der Straße,ohne 25Cent Wassertankenzuschlag !
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.07.2007, 19:15
Benutzerbild von Skipper85
Skipper85 Skipper85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 21
Boot: z.Zt. leider keins :-(
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard IB-Benziner

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
...Da es ja quasi keine modernen IB-Benziner gibt...
Und was ist mit Mercruiser`s neuem Vazer?
Der hat zwar nur 100PS, aber dennoch mit dem neuen Z-Antrieb
respektable Fahrleistungen (mit AB vergleichbar)
und einen moderaten Verbrauch.
Und auch an den "traditionellen" Motoren wurde Einiges getan.
Wenn auch die Motorblöcke noch die "Alten" sind,
gab es doch einige Neuerungen wie z.B. MPI,
wodurch die Motoren sparsamer und effizienter geworden sind.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 06.07.2007, 19:21
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.474
14.964 Danke in 6.654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skipper85 Beitrag anzeigen
Und was ist mit Mercruiser`s neuem Vazer?
Ist mW ein betagter GM-Block so wie wir ihn aus dem E-Kadett kennen. Vieleicht weiß ja jemand genaueres.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 06.07.2007, 19:34
Benutzerbild von divefreak
divefreak divefreak ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 9.271
Boot: mir langen die Probefahrten! ;-)
4.997 Danke in 3.111 Beiträgen
divefreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Ist mW ein betagter GM-Block so wie wir ihn aus dem E-Kadett kennen. Vieleicht weiß ja jemand genaueres.
1,6l Basis könnte der Motor sein den du meinst.

MFG René
__________________
MFG René

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 06.07.2007, 19:41
Sea U Sea U ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 491
Boot: Sea Ray 300 DA
402 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Klar doch,AB sind ja auch eine moderner geworden..
@ Gilligan..sei Dir verziehen ! klar mag das auch nerven,aber wenn man sieht wie die Entwicklung voranschreitet muß man von Zeit zu Zeit das Thema angehen.
@ Hansenloewe..in einem 6-7 mtr Boot wäre das genau das Richtige. Und Bunkern kannst Du per Trailer noch dazu an der Straße,ohne 25Cent Wassertankenzuschlag !
Das betanken von Booten auf einem Trailer an Strassentankstellen ist meines wissens, in fast ganz Europa, inzwischen verboten! Wohl wegen Feuergefahr durch statische Entladung. Es gab anscheinend einige Vorfälle in der Vergangenheit.
In Deutschland ist es definitiv Verboten, allerdings weiß ich nicht, ob das an den meisten Tankstellen überhaupt bekannt ist.
__________________
Bis denne
Ralf
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 06.07.2007, 19:48
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.474
14.964 Danke in 6.654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Dann man zu, Checki.

Ich favorisiere den IB-Diesel aus folgenden Gründen:
Besser für Fahrten geeignet, da der Verbrauch und das Bunkern (in unseren Revieren) dafür sprechen.
Vergleiche hinken ja oft. Hier nat. auch da mE der AB nur bis zu einer bestimmten Bootsgröße akzeptiert wird.
Bei 7 Metern (Gleiter/Halbgleiter) halte ich das größere Platzangebot, die leichte Instalation, geringeren Geräuschpegel, günstigere Anschaffung im Vergleich zum Diesel-IB und besseres Leistungsgewichts-Verhältnis für vorteilhaft.
Hinzu kommt, daß ein AB keine Bälge hat. (Vergleich zum Z)
Die Explosionsgefahr ist auf ein Minimum reduziert, eine fachgerechte Tankinstalation setze ich voraus.
Den 1:1 Vergleich zum Diesel im Kraftstoffkonsum, braucht ein mod. AB nicht zu scheuen. (bei gleichen Fahrleistungen)

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.

Geändert von checki (06.07.2007 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 06.07.2007, 19:48
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.460 Danke in 9.145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootsteile24 Beitrag anzeigen
In Deutschland ist es definitiv Verboten, .

Hi,

da stört sich kaum jemand daran,..... http://www.boote-forum.de/showthread...Stra%DFentanke

Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 06.07.2007, 19:52
Benutzerbild von divefreak
divefreak divefreak ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 9.271
Boot: mir langen die Probefahrten! ;-)
4.997 Danke in 3.111 Beiträgen
divefreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von bootsteile24 Beitrag anzeigen
Das betanken von Booten auf einem Trailer an Strassentankstellen ist meines wissens, in fast ganz Europa, inzwischen verboten! Wohl wegen Feuergefahr durch statische Entladung. Es gab anscheinend einige Vorfälle in der Vergangenheit.
In Deutschland ist es definitiv Verboten, allerdings weiß ich nicht, ob das an den meisten Tankstellen überhaupt bekannt ist.
Wir/der FYS fährt mit dem Craddle direkt auf die Tanke am Hafen.

Nur das Tanken von mehr als 250l Diesel gibt Probleme.

MFG René
__________________
MFG René

Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 06.07.2007, 19:59
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.474
14.964 Danke in 6.654 Beiträgen
Standard

Last uns nicht über das Tankstellenthema reden. Das gabs schon so oft.
Beim Trailern fällt mir noch das günstigere Gewicht mit AB ein. Hier könnte dann manchmal noch ein PKW reichen, wenn's mit Diesel IB schon der Geländewagen sein muß.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 06.07.2007, 20:03
Sea U Sea U ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 491
Boot: Sea Ray 300 DA
402 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Neuerdings habe ich nach einem Mercruiser Diesel auf einen VW V6 TDI umgerüstet.

Was kostet ein solcher Umbau, bzw. wieviel hat er dich gekostet?
__________________
Bis denne
Ralf
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 06.07.2007, 20:40
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.460 Danke in 9.145 Beiträgen
Standard

Moin,

in der Trailerseglerklasse habe ich einen Vergleich!
Die Neptun, etwa 1500 Kilo, Segler, ist ausgerüstet mit einem Volvo MD5A.

Dieser MD5, ein uraltes Eisenschwein mit ca. 7 PS welches eine Geschwindigkeit von etwas über 5 Knoten ermöglicht, frisst bei "Marschfahrt", (um die 4,5 Knoten) ca 1 Liter die Stunde.
Dabei rumort das ca 120 Kilo schwere Gedöne doch recht vernehmlich vor sich hin.
Vorteil: er ist ungefährlicher durch Dieselkraftstoff und für die Batterieladung mit einer kräftigen Lima auszurüsten.

In Zeiten die er nur schwächelnd werkelte, (Dieselpumpe defekt) musste mein 5 PS Johnson Viertakt für ihn schuften. Von der Geschwindigkeit her in der selben Liga und auch beim Verbrauch mit ebenfalls einem Liter die Stunde überraschend günstig. Mit nur 25 kilo Eigengewicht könnte man der Fuhre 95 Kilo ersparen!
Nachteil: Benzingemisch ist weit explosiver und eine Lima hat er nicht.

Wenn ich wählen könnte, würde ich den geschmeidiger laufenden und wesentlich weniger wiegenden Außenborder vorziehen.
An selber Stelle montiert und mit passendem Prob wäre er dem Diesel sicher überlegen.

Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 06.07.2007, 20:53
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.996
6.573 Danke in 3.124 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Ist mW ein betagter GM-Block so wie wir ihn aus dem E-Kadett kennen. Vieleicht weiß ja jemand genaueres.
der vazer basiert auf dem 1,6l opel-block wie wir ihn aus dem kadett d kennen.
da ist ein diesel sicher deutlich moderner.
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #21  
Alt 06.07.2007, 20:56
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.474
14.964 Danke in 6.654 Beiträgen
Standard

Ja, die Lichtmaschinenleistung der Kleinen ist ein großer Nachteil. Bei den größeren sind "richtige" Lichtmaschinen von teilweise 60-70 A verbaut.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 06.07.2007, 21:03
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.460 Danke in 9.145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
"richtige" Lichtmaschinen von teilweise 60-70 A verbaut.
Und vor allem kann man sie verbauen....zwei Halter gebogen und eine Mercedes Lima passt rein....dann gibts Ampere im Überfluss...

Gruß
Willy

Geändert von Giligan (06.07.2007 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 06.07.2007, 21:18
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.474
14.964 Danke in 6.654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Giligan Beitrag anzeigen
Und vor allem kann man sie verbauen....zwei Halter gebogen und eine Mercedes Lima passt rein....dann gibts Ampere im Überfluss...

Gruß
Willy
Wie gesagt beim großen AB mit 60A Lima kein Problem.
Beim Kajütboot mit 40er AB und 16A Generator müssen wir nach 2 Tagen liegen ans Kabel. Wenn jeden Tag motort wird, dann gehts.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 06.07.2007, 21:38
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.831
Boot: SeaRay 290DA
1.869 Danke in 1.306 Beiträgen
Standard

Eigendlich ist es ja ganz egal, was man fährt.
Ich habe 2 4,3l V6 im Boot und bin damit sehr zufrieden.
Die immer wieder erwähnte Explosionsgefahr ist eigenlich weder beim Diesel noch beim Benziner ein Thema, oder schaut jemand mit dem Feuerzeug in den Tank alle modernen Motoren haben Metallrohre als Kraftstoffleitungen, da kann nichts austreten.
Natürlich ist das Fahrgebiet ausschlaggebend... für Kanäle ist der Diesel klar im Vorteil, aber so wie bei mir, in Kroatien, schaut es anders aus.
Fährt man hauptsächlich in gemütlicher Gleitfahrt, ist der Verbrauch nur noch ca. 20% geringer, beim Diesel. Diese Werte habe ich aus einem Vergleich meiner Searay290 mit 2x 4,3l Gen+ mit einer Searay290 mit 2x 2,8l D-Tronic und je einer Fairline 31 mit 2x Volvo 260 Benzin gegen 2x Volvo 200 Diesel.
Die Benziner fahren sich aufgrund der Mehrleistung spritziger

Jeder muß selbst entscheiden, was für sein Revier das beste ist

Gruß Sigi
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 06.07.2007, 22:03
Benutzerbild von Skipper85
Skipper85 Skipper85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 21
Boot: z.Zt. leider keins :-(
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard IB-Benziner

Zitat:
Zitat von alaska Beitrag anzeigen
der vazer basiert auf dem 1,6l opel-block wie wir ihn aus dem kadett d kennen.
da ist ein diesel sicher deutlich moderner.
Auch wenn der Block alt ist,
ist doch ein gutes Gesamtkonzept draus geworden.
Ist nicht eher das Einspritz- und Zündsystem wichtig ?
Einlasskanäle und Ventilsteuerung sind doch im Zylinderkopf, oder ?
Ist der Zylinderkopf auch alt oder überarbeitet ?
> in Boote 05/07 hat er jedenfalls super abgeschnitten.

und ein cooles, modernes Cover hat er auch noch
__________________
Gruß
Ben
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 40 von 40


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.