boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.07.2007, 22:10
TorstenK TorstenK ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Einbau Seilzuglenkung, aber wie?

Hallo,

ich habe ein (für mich) großes Problem. Bei meinem Boot (Fletcher Bj 78) habe ich das Drahtseil von der Lenkung gewechselt. Es ist soweit alles schön, bis auf das ich absolut Ratlos bin, wie ich es wieder auf die Trommel bekomme, die das Seil aufwickelt. Das Seil rutscht immer über die Trommel/Wicklungen. Es kann ja aber auch nicht sein das dass Seil an der Wicklung eingeklemmt wird. Denn dann würde es ja nicht lange halten.
Kann mir bitte jemand sagen wie ich den bowdenzug auf das Teil bekomme???

hoffentlich kann mir jemand von euch helfen. ich habe auch mal ein bild dran gehängt.


für hilfe wäre ich sehr dankbar!

Torsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IM002843_2.JPG
Hits:	2448
Größe:	52,7 KB
ID:	51967  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.07.2007, 22:17
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.319
19.706 Danke in 14.312 Beiträgen
Standard

Hallo TorstenK,
dann ist die Vorspannung für das Seil nicht hochgenug, im Heck des Bootes müssen 2 Federn sein, die das Seil auf Spannung halten, beim montieren kann man das Seil mit Isolierband auf der Trommel fixieren

ps. tu dir selbst einen Gefallen und baue auf Monokabellenkung um, ist preiswert und betriebssicher
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 06.07.2007, 05:22
TorstenK TorstenK ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ralfschmidt,

erstmal Danke ich dir für die schnelle Antwort!
Ich werde mich nachher damit versuchen die Spannung zu erhöhen, damit ich wenigstens erstmal fahren kann.
Nach einer Monokabellenkung werde ich mal schauen, dass ist eine gute Idee von dir. Hast du eine gute Adresse wo ich das bestellen kann?

Danke
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.07.2007, 08:08
hammermeister hammermeister ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Erkelenz
Beiträge: 254
1.429 Danke in 240 Beiträgen
Standard

Die Montage ist nicht ganz einfach.
Es liegt nicht an der Vorspannung.

Das Seil wird erst in die längs
Schlitzung gelegt und dann aufgewickelt.

Da Sie keine Erfahrung haben, bitte das Seil
sehr lang lassen und eine zweite Person
damit beauftragen stramm zu halten damit
es nicht immer abspringt.

Wichtig ist, dass eine Feder im Seil eingebaut ist.
Damit man genug Vorspannung erhält die Feder mit
einem Holzkeil komplett zusammendrücken.

Wenn die Lenkung dann montiert ist (Bitte versuchen
dies sehr stramm zu tun) den Keil entfernen.

Wenn eine Seillenkung richtig und gut montiert ist
funktioniert sie spielfreier und direkter als eine
Monokabelsteuerung.

Wenn die Lenkung auch noch komfortabel funktionieren
soll, empfehle ich Umlenkrollen an der Motorbefetigung.

Best regards

Michael Hammermeister
__________________
Wir leben und erleben: MADE IN GERMANY
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 06.07.2007, 08:45
angelnfassi angelnfassi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 8
9 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo TorstenK,
Monokabellenkung(Teleflex o.ä.) gibts reichlich bei Ebay.
Gruß angelnfassi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.07.2007, 12:51
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.257
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.802 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

und schon weiß auch ich wie die Lenkung montiert wird
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.07.2007, 13:16
TorstenK TorstenK ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich danke euch für die fleißigen antworten! das seil wird also erst in die längs
schlitzung gelegt, na dann will ich mich mal an die arbeit machen...

ich danke vielmals für die hilfe, sonst wäre ich verloren!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.07.2007, 15:26
Benutzerbild von Ruedi
Ruedi Ruedi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: an der See
Beiträge: 899
Boot: was schnelles
1.785 Danke in 802 Beiträgen
Standard

Ich würd mich dem Herrn Hammermeister da anschließen und auch meinen für diese Lenkung 6 Umlenkrollen und zwei Federn nehmen. Ich habe mal versucht das Ganze so leidlich auf zu malen.
So sah es ungefähr in meinem ersten Boot mit ner Seilzuglenkung aus.

Gruß Rüdiger
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Lenkung.jpg
Hits:	2371
Größe:	18,3 KB
ID:	51983  
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 06.07.2007, 15:35
Benutzerbild von Ruedi
Ruedi Ruedi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: an der See
Beiträge: 899
Boot: was schnelles
1.785 Danke in 802 Beiträgen
Standard

So, ich hab jetzt sogar noch ein besseres Bild gefunden. Da kann man hinten die Federn besser sehen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	motor1.jpg
Hits:	3026
Größe:	73,0 KB
ID:	51984  
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.07.2007, 15:50
TorstenK TorstenK ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hey, eure hilfe ist total klasse! wie auf deiner zeichnung ist es auch auf meinem boot aufgebaut. allerdings habe ich nur eine feder die an der rechten seite verbaut ist. da werde ich wohl mal noch eine auf der linken seite einbauen. damit das ganze auch etwas hält... oder ich baue sie auch hinten rein, dass hat den vorteil das man zum spannen besser ran kommt!
es ist aber schon eine interessante konstruktion und vor allem erstaunlich wie gut es funktioniert. was mich am meisten daran freut ist, dass wenn etwas kaputt geht dann ist es nicht sehr teuer.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.07.2019, 15:03
Uncle Uncle ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.07.2019
Beiträge: 101
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Stehe vor der der gleichen Arbeit! Also Seile, welche Stärke nimmt man da, in die Nut und dann 2 Wicklungen auf der Schnecke? Bowdenzüge wollte ich oben fixieren, klemmen, und hinten die Seile straff befestigen. Was mache ich aber hinten mit den Hüllen?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.07.2019, 12:53
Uncle Uncle ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.07.2019
Beiträge: 101
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
So, ich hab jetzt sogar noch ein besseres Bild gefunden. Da kann man hinten die Federn besser sehen.
Weißt du zufällig noch, welche Federn du genommen hast? Maße?
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.