boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.04.2003, 13:48
Benutzerbild von markus252
markus252 markus252 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 57
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Planung einer Segelkarriere

Hallo liebe Segler!

Ich schreib euch hier einfach mal auf, wie ich mir das so vorstelle meine Segelkenntnisse in Zukunft zu erweitern, und wäre dankbar wenn ihr mir dazuschreibt, was Unsinn ist und was ich besser machen könnte.

Rahmenbedingungen: Ich wohne an einem kleinen Binnensee, segle darauf und im Urlaub am Mittelmeer seit 2 Jahren Kats und ab und zu auch Jollen. Letztes Jahr dann zum erstenmal Dickschiff mit Skipper im ionischen, dieses Jahr auch wieder 2 Wochen mit Skipper geplant (Türkei)

Danach will ich SBF See und Binnen machen, wieder mit Skipper segeln, ein bisschen auf der Jolle weiterüben, evtl. auch mal am Wochenende auf der Müritz was grösseres segeln.

Anschliessend mal eine Flotille probieren, und wenn ich mich da sicher fühle, und alles soweit geklappt hat, werde ich den SKS machen und auch gleich mal chartern.

Was denkt Ihr, geh ich da richtig ran?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 28.04.2003, 15:19
Benutzerbild von Platscher
Platscher Platscher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.11.2002
Ort: hier und da (z.Zt.:56°57N 008°41E)
Beiträge: 208
Boot: IW 31
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Hallo,
erst mal "Viel Spass".

Ist doch' ein guter Plan. Für den SBF ist aber IMHO kein wirkliches Know How notwendig. Ich würde den also nicht unbedingt von irgendwelchen Urlaubsterminen abhängig machen, sondern nach Lust und Zeit. Die Prüfung wirst Du eh auf einem anderen Boot fahren - und das wird warscheinlich ein Motorboot sein.
Ob Du gleich nach dem SKS Chartern solltest oder nicht - sei Deinem Selbstbewusstsein überlassen. Wenn Du vorher einige Wochenenden mit "Was größerem" auf der Müritz verbracht hast, dann sollte das aber durchaus möglich sein. Zumindest bei den ersten Törns solltes Du aber nicht an der Versicherung sparen

bye Hinnerk
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.04.2003, 13:26
Benutzerbild von markus252
markus252 markus252 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 57
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Platscher
Hallo,
erst mal "Viel Spass".

Ist doch' ein guter Plan. Für den SBF ist aber IMHO kein wirkliches Know How notwendig. Ich würde den also nicht unbedingt von irgendwelchen Urlaubsterminen abhängig machen, sondern nach Lust und Zeit. Die Prüfung wirst Du eh auf einem anderen Boot fahren - und das wird warscheinlich ein Motorboot sein.
Ob Du gleich nach dem SKS Chartern solltest oder nicht - sei Deinem Selbstbewusstsein überlassen. Wenn Du vorher einige Wochenenden mit "Was größerem" auf der Müritz verbracht hast, dann sollte das aber durchaus möglich sein. Zumindest bei den ersten Törns solltes Du aber nicht an der Versicherung sparen

bye Hinnerk
Schön, daß ich offensichtlich richtig liege...

Der SBF See ist wirklich mehr ein Zeitproblem im Moment, wird erst im Herbst was, daher eben nach dem Urlaub.

Direkt nach dem SKS chartern (im Zweifel mit anderen, aber als Skipper) hat mir unser letztjähriger Skipper empfohlen - er meinte man schafft sonst nie den Sprung und bleibt ewig Mitsegler. Das beste Beispiel hatten wir auf dem Boot - 10 Jahre BR-Schein und nie ein Boot eigenverantwortlich bewegt... Daher will ich auch vorher ordentlich im Bereich 20 Fuß üben, bevor ich mich dann an "noch grösseres" wage.

Bekomme ich sowas eigentlich auf der Müritz nur mit SBF?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.04.2003, 13:40
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Markus,

zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie die Segelschule Ihres Vertrauens.

Jetzt mal im Ernst, irgendwelche Regeln gibt es da nicht. Mach das so, wie Du das für richtig hälst. In einem Punkt möchte ich Dir aber unbedingt zustimmen, Du mußt wirklich so früh als möglich eigenverantwortlich als Skipper losfahren, Du bist sonst tatsächlich nur der ewige Mitsegler. Natürlich solltest Du dabei ein Revier und eine Jahreszeit aussuchen, die zu Deinen Kenntnissen passen.

Ich habe einfach so nach und nach bei unserer Segelschule am Neckar die Scheine gemacht, so wie ich Lust und Laune (und Zeit) hatte.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.