boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.04.2003, 20:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Risse im GFK

Leider musste ich feststellen, dass ich an einigen stellen des Bootes mehr oder weniger lange Risse im GFK habe. Wie bekomme ich die am besten weg? Jeder Tip ist dankbar angenommen....
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.04.2003, 21:24
Benutzerbild von Steffen21m
Steffen21m Steffen21m ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.11.2002
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 325
Boot: Bayliner 175 GT
18 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo Felix
Ich hatte das gleiche Problem, womit ich mich an diverse Firmen gewandt hatte. Diese gaben mir folgenden Rat:
Risse V-förmig anschleifen und mit Water Tide (von International) spachteln
Danach 2 mal mit Pre-Kote (International) streichen
und schließlich einen Endanstrich mit Brightside

Ich hoffe dir etwas geholfen zu haben

Gruss Steffen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.04.2003, 22:12
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.770
Boot: Fairline Targa 28
742 Danke in 364 Beiträgen
Standard

Hallo Felix,
ich vermute mal daß Du so Spannungsrisse im Gel Coat meinst. Mein Bootsbauer hat mir folgende Rep Methode erklärt. Mit einer Anreißnadel werden die Risse fein ausgekrazt um dann mit Gel coat Spachtel wieder zugespachtelt zu werden schleifen und polieren und dann sollte das ganze wieder o.k aussehen.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.04.2003, 22:33
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Felix, das Problem ist wenn Risse im Gelcoat sind ist das meist ein tieferliegendes Problem, denn Gelcoat ist eigentlich sehr flexibel, d.h. die Spannung ist weiter unten und so gross, dass selbst das Gelcoat reisst. Also mit oberflächlicher Behandlung ohne Beseitigung des Auslösers wirst du keinen anhaltenden Erfolg erzielen, wenn du die Risse dauerhaft beseitigen willst. Klingt nicht sehr ermutigend, ist aber so. Also würde ich überlegen ob du mit den Rissen leben kannst, dauerhafte Abhilfe ist sehr umfangreich und sehr schwer zu erreichen. Selbst wenn bleibt die Farbabweichung.

Mache ähnliches gerade an meinem Boot durch, es wird immer schlechter, obwohl wirkliche Gelcoatspezialisten daran arbeiten.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.04.2003, 23:25
Benutzerbild von gerd5
gerd5 gerd5 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nähe Villach Österreich Motorsegler
Beiträge: 1.201
Boot: MS - Salzburg
455 Danke in 171 Beiträgen
gerd5 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Felix,

was Gerd schreibt kann ich aus eigener Erfahrung nur bestättigen.
Ich hab bei meinem alten MoBo verschiedene Produkte versucht, genau nach Angaben der der Materialhersteller gearbeitet, der kleine Haarriß ist immer wieder gekommen
__________________
Grüße Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.04.2003, 23:34
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.922 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Frische Haarrissen entstehen wenn die Boote zu schnell gebaut wurden.
Diese kann man reparieren.
Wenn es sich um struktuelle Schäden handelt, wo das Laminat zu weich ist, hat man keine Chance, es sein denn man klebt ein bis zwei Matten von hinten gegen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.04.2003, 06:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Frische Haarrissen entstehen wenn die Boote zu schnell gebaut wurden.
Diese kann man reparieren.
...........und wie?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.04.2003, 07:23
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

da hat Cyrus schon recht, denn darunter ist dann keine Spannung. Diese Reparatur ist relativ einfach ( für einen Spezialisten). Schleifen und Originalgelcoat neu auftragen, schleifen, neu auftragen, schleifen, neu auftragen.......... usw. Immer feiner und zum Schluß polieren.

Wenn es gut sein soll sind mehrere Vorgänge erforderlich und vor allem die richtige Farbe zu mischen ist das größte Problem, wenn das Boot älter ist.

Also wenn es gut sein soll auch sehr aufwendig.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 22.04.2003, 07:37
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.544 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

Hallo Felix,

dein Boot ist doch nicht älter als 2 Jahre , oder ??

Schon mal darüber nachgedacht ob hier nicht ein Gewährleistungsfall vorliegt?
Wenn die Risse schon nach so kurzer Zeit auftreten ist das wohl kein gutes Zeichen was die Qualität der GFK Verarbeitung betrifft.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.04.2003, 09:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ all
Ich fürchte, dass mir das zu aufwendig ist. Wenn die Queen Elisabeth vorbeikommen sollte, setze ich mich eben so auf´s Boot, dass ich die Risse verdecke...
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.