boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.04.2003, 21:22
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard Versteigerungen von Motorbooten

Ausnahmsweise mal nicht von Ebay, sondern von der Vebeg. Es werden wieder einige Boote ausgemustert, vom großen Polizei Kreuzer bis zum 5m Gleiter ist diesmal alles dabei, sogar ein Segelboot. VEBEG

Gruß Jan
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.04.2003, 21:34
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich persönlich halte nicht so viel von ehemaligem Behördeneigentum. Aus täglicher Erfahrung kriegt man so mit, dass mit Behördenfahrzeugen nicht so pfleglich umgegangen wird wie mit Privateigentum. Sie werden zwar in der Regel von Fachleuten repariert wenn was kaputt geht aber der Allgemeinzustand lässt oft zu wünschen übrig und oft werden Fahrzeuge bis an ihre Grenzen belastet.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.04.2003, 06:58
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hi Charly,

da gebe ich Dir recht, spätestens seit unserer Schlepperfahrt und die Erfahrung mit den Löschbooten.

Seit dem müssen wir ja zwischen dem städtischen Eigentum und dem des Landes Unterschiede machen.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.04.2003, 06:24
Manni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@charlyvoss

Da ich selber zum sogenannten öffentlichen Dienst gehöre gebe ich Dir absolut recht mit Deiner Meinung zu ehemaligem Behördeneigentum.

Nur werden die Gegenstände nicht bis zur Grenze, sondern weit darüber belastet und die Wartung und Pflege durch Fachleute findet nur dann statt, wenn Geld vorhanden ist. Da aber Bund, die Länder und die Gemeinden alle völlig Pleite sind, wird alles mehr oder weniger zusammengeschustert und nur noch notdürftig gewartet.

Als die DDR noch existierte wurden wir immer BRD genannt. Wir haben immer gedacht, die meinen Bundesrepublik Deutschland - das stimmt aber nicht, es heisst Bananenrepublik Deutschland.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.04.2003, 17:49
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Dazu kommt noch folgendes:
Hat eine Behörde mehrere dieser Boote/Autos o.ä., gibt es ja so etwas wie einen 'Materialwart', 'Betriebshof-Leiter' oder so. Wenn der ein Auto/Boot ausmustert, werden erst einmal die guten Teile daraus mit den schlechteren aus dem verbliebenen Bestand ausgetauscht....

Kenne ich jedenfalls so von meiner Bundeswehrzeit, als Mungas und so was ausgemustert wurden ...

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.