boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.04.2003, 18:13
Benutzerbild von Matthias
Matthias Matthias ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Odenwald
Beiträge: 212
Boot: Custom Craft Stingray und Bombard B2
26 Danke in 20 Beiträgen
Standard Tiefes V, flaches V ??

Hallo

Es gibt ja bei Gleitbooten verschiedene Rumpfformen, ich hab da von tiefem V und flachem V schon gehört. Kann jemand erklären für welchen Einsatz die verschiedenen Formen sind oder was die Eigenheiten sind, wie sie sich auf die Fahreigenschaften auswirken ?

Gruß
Matthias
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.04.2003, 18:37
Didi Didi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.08.2002
Beiträge: 231
Boot: Fletcher 150 / 85HP V4 Johnson
23 Danke in 12 Beiträgen
Standard Re: Tiefes V, flaches V ??

Zitat:
Zitat von Matthias
Hallo

Es gibt ja bei Gleitbooten verschiedene Rumpfformen, ich hab da von tiefem V und flachem V schon gehört. Kann jemand erklären für welchen Einsatz die verschiedenen Formen sind oder was die Eigenheiten sind, wie sie sich auf die Fahreigenschaften auswirken ?

Gruß
Matthias
Hallo Matthias,

das kommt auf den Einsatzzweck des Boote an.
Ein Boot mit einem flachen V lauft im rauhwasser sehr hart, d.h. es knallt nach der Welle aufs Wasser,ein tiefes V "schneidet das Wasser(Welle) und läuft dafurch im Rauhwasser sehr viel ruhiger(natürlich abhängig von der Wellenhöhe.
Meiner Meinung sind Boote mit einem flachen Rumpf, ich gehe mal vom normalen kleinen Sportboot aus, nur auf Binnengewässern.
Zum anderen brauchst du auch bei einem tiefen V einen AB mit einem längeren Schaft.

mal zum selbsttest geeignet: bilde mit deinen beiden Händen einmal ein spitzes V und einmal ein flaches V und schlage damit aufs Wasser. so wirst du den Unterschied körperlich spüren. Nun stelle dir eine fahrt mit diesen 2 unterschiedlichen Rümpfen im Rauhwasser vor.
Welches wird dir dabei besser gefallen!!!!????

Es gibt bestimmt noch mehr Gründe, aber diese fallen mir im Moment nicht ein.

Ach ja, bei einem tiefen V brauchst du mehr Motorleistung um die gleiche Geschwindigkeit zu erreichen

gruß Didi
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.04.2003, 18:37
Benutzerbild von BadWolfi
BadWolfi BadWolfi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.03.2003
Ort: Wien
Beiträge: 132
1.203 Danke in 322 Beiträgen
Standard

Hallo Matthias!

Ganz einfach und kurz gesagt:

Tiefes V = komfortables und rauwassergängiges Boot
Flaches V = setzt hart ein bringt aber dafür Top-Speed

Beispiel: Mein Boot (5m) hat ein extrem flaches V und packt dadurch mit 90 PS AB ca. 75 km/h. Der Nachteil: schon kleinste Wellen machen ein schnelles fahren unmöglich. Das Ding setzt einfach extrem hart ins Wasser ein.

Mein Stegnachbar hat ein Bombardier RIP (6m) mit extremen Rauwasserrumpf. Das Boot hat einen DF140 von Suzuki und ist etwa 100kg schwerer als meins. Bei Rauwasser ist das Boot wirklich ein Vergnügen. Es schneidet die Wellen durch und wenns mal springt dann setzt es butterweich ein. Nachteil: trotdem der Dampfer 50PS mehr hat liegt der Topspeed unter 65 km/h.

Eigentlich ist diese Verhalten logisch.
Tiefes V hat mehr Wasserwiderstand und ist dadurch langsamer.
Dafür durchschneidet es besser die Wellen und erzeugt beim aufsetzen auf das Wasser nicht gleich den vollen Auftrieb.

Grüße
BadWolfi
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.04.2003, 18:38
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Hallo Matthias,

ich hatte damals ein Boot mit flachem V. Damit kam ich mir bei Wellengang vor wie mit `nem Snowboard auf `ner Schanze. Habe jede größere Welle springend überwunden. Bei meinem jetzigen Boot habe ich ein tiefes V und nehme die Wellen wie auf Schienen.
Bei glatter See hat ein flaches V Vorteile bei der Beschleunigung bis zur Gleitphase, denke ich.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.04.2003, 18:38
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Mathias, wenn du von vorne auf ein Motorboot schaust, hat der Rumpf eine V-Form. Den Winkel von der Waagrechten bis zum V nennt man Aufkimmung. Tiefes V hat dann eine Aufkimmung je nach Boot bis über 20 Grad, flache Böden haben so ca. 10 bis 12 Grad. Wie du dir nun sicher vorstellen kannst, setzt ein tiefes V im Wasser weicher ein, während ein flacher Boden härter aufschlägt. Boot mit tiefem V laufen wesentlich weicher brauchen aber mehr Leistung als ein flacher Boden, da der Wasserwiderstand größer ist.

Komfortable Fahrtenyachten haben deshalb oft ein tiefes V um komfortabel und seetüchtig zu sein, während Boote wie Rennboote, die auf Geschwindigkeit ausgelegt sind eher flache Böden haben aber natürlich sehr unkomfortabel zu fahren sin.

Die Kunst der Konstrukteure liegt nun darin, den optimalen Kompromiss zu finden.

Ich hoffe das hilft dir.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.04.2003, 19:04
Benutzerbild von BadWolfi
BadWolfi BadWolfi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.03.2003
Ort: Wien
Beiträge: 132
1.203 Danke in 322 Beiträgen
Standard

Witzig finde ich, daß jetzt 4 Leute in der gleichen Minute mehr oder weniger das selbe geschrieben haben. In einem so kurzen Abstand 4 Beiträge mehr oder weniger gleichzeitig zu bekommen ist wirklich ganz erstaunlich.

Herzliche Grüße
BadWolfi
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.04.2003, 19:25
Benutzerbild von Matthias
Matthias Matthias ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Odenwald
Beiträge: 212
Boot: Custom Craft Stingray und Bombard B2
26 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Ja danke für die vielen schnellen Antworten.
Jetzt muß ich aber noch mal konkret auf mein Bedürfnis eingehen. Ich will mir in absehbarer Zukunft ein anderes Boot anschaffen.
Es soll ca. 5,5m - 6m lang sein, eine Kabine haben so das man evtl. auch mal drauf übernachten kann, ich möchte damit auch noch Wasserski fahren und das ganze soll mit meinem 105 AB wenns geht angetrieben werden. Ich fahre nur auf Binnengewässer, also denk ich mal wäre hierfür ein flaches V wohl besser, richtig ?

Gruß
Matthias
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.04.2003, 21:56
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Hallo Matthias,
meine Vieser Bora ist recht flach, und ich kann dir nur empfehlen, nimm lieber ein Boot mit tieferemV, sonst wird es schnell so ruppig das gleiten keinen Spaß mehr macht.Schau dir mal ein paar verschiedene Boote an, z.B. eine Wellcraft, die ist meist sehr tief und dann suche dir irgend was in der Mitte aus.

Ralf Schmidt
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 15.04.2003, 06:38
Benutzerbild von Z-man
Z-man Z-man ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Hodenhagen
Beiträge: 402
Boot: Im Moment ohne...
24 Danke in 17 Beiträgen
Z-man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

oder Du nimmst so eins wie ich es habe. Vorne ein V und zum Heck wird es flacher. Du kannst damit gut auf den Binnengewässern fahren aber auch auf See. Dieses Boot hat eine Kajüte, ist 5,20m lang und mit 75 PS
mindestens 65 km/h schnell. Für meine Zwecke ideal.
__________________
Gruß Thomas
_________________________
Derjenige, der sagt:"Es geht nicht", der soll den nicht stören, der`s gerade tut.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 15.04.2003, 07:21
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
meins hat gar kein V und ist ein gemütlicher Verdränger....

Willy
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.04.2003, 17:33
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Was machen denn so Deine Umbaupläne zum Segler, Willy?

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.