boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.05.2007, 20:12
pillimaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Fahrproblem Hellwig Marathon

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir helfen.

Habe heute bei der 2 Fahrt festgestellt das sich mein Boot in Gleitfahrt nach links neigt.Es fährt so als wäre es auf der einen seite mehr beladen.

Hängt vielleicht der Motor zu hoch.
Ein verändern der Finne brachte nichts.

Boot Hellwig Marathon
Motor Mercury 115PS.


Danke schon mal für eure Hilfe.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.05.2007, 20:14
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.762
16.489 Danke in 6.273 Beiträgen
Standard

Wenn die Schraube rechts rum dreht ist das normal.

Gruß Torben
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.05.2007, 20:16
pillimaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
Schraube ist rechtsdrehend

bei meinen anderen Booten war es aber nicht so extrem.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.05.2007, 20:19
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.762
16.489 Danke in 6.273 Beiträgen
Standard

Wie liegt es denn bei Stillstand im Wasser? Wie groß ist die Marathon?
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.05.2007, 20:20
pillimaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sonst liegt es ganz normal im Wasser
Länge 4,70m
Breite 1,85m
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.05.2007, 20:24
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.762
16.489 Danke in 6.273 Beiträgen
Standard

Der Motor hat natürlich gut Kraft und dem Drehmoment muß das Boot erstmal entgegenwirken. Ist der Motor genau mittig montiert? Sowas könnte die Lage auch beeinflussen, aber ich denke es ist das Verhältnis Boot/Motor.

Gruß Torben
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.05.2007, 20:30
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.836 Danke in 2.493 Beiträgen
Standard

Welche max. Motorisierung schlägt der Hersteller denn vor?
Damals, für unsere Terhi Big Fun 1600 S wurden 75 PS empfohlen...
Wir hatten 80 dran - lief super!

Gruß
Lars
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.05.2007, 20:41
pillimaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

max. 125PS laut Hellwig.Motor wiegt 150kg
Brauche ich vielleicht Trimmklappen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.05.2007, 20:44
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.762
16.489 Danke in 6.273 Beiträgen
Standard

Mit denen könntest Du das ausgleichen, sofern sie einzeln ansteuerbar sind.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.05.2007, 21:03
Benutzerbild von Triton05
Triton05 Triton05 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.494
Boot: Hellwig Milos V630 & Yamaha F 200GETX
2.353 Danke in 1.260 Beiträgen
Standard

Hallo,

verändere den Trimm des Motors. Fahre den Motor mal näher an den Spiegel bzw. probiere einfach während der Fahrt verschiedene Positionen aus. Das wird sich einspielen.
Gruß Hans
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.05.2007, 21:54
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.411
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.019 Danke in 17.221 Beiträgen
Standard

Gewichstverteilung hat schon ne Menge damit zu tun. Je weiter du mit Geschwindigkeit aus dem Wasser kommst, legt sie sich auf die Seite mit ein paar mehr Kilo. Ich fahre meine Marathon jetzt ca. 8 Jahre und es war erst Ruhe, als ich die 100Ah Batterie in die Beifahrer-Sitzkonsole gebaut habe...
Wenn du das nicht hinbekommst, helfen nur noch Klappen.
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.05.2007, 22:01
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.136
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.065 Danke in 2.220 Beiträgen
Standard

...oder den Aussenborder 3 cm nach rechts versetzen wenn man hinter dem Boot steht.
Das Problem ist bei schmalen Booten mit tiefem V immer vorhanden.
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.05.2007, 23:06
pillimaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die Ratschläge ,

werde am Wochenende noch mal auf dem Rhein testen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.05.2007, 00:30
Frieslandfan Frieslandfan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.02.2007
Beiträge: 110
Boot: Sloepen in NL
181 Danke in 128 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pillimaus Beitrag anzeigen
max. 125PS laut Hellwig.Motor wiegt 150kg
Brauche ich vielleicht Trimmklappen
Sorry, die 125 PS gelten für das Marathon 485,
für das V 470 wird 90 PS als max. Motorisierung angegeben.
__________________
mit windigem Gruss
Gerd

ein Frieslandverehrer
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.05.2007, 09:54
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.836 Danke in 2.493 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Frieslandfan Beitrag anzeigen
Sorry, die 125 PS gelten für das Marathon 485,
für das V 470 wird 90 PS als max. Motorisierung angegeben.
Sag ich doch - völlig übermotorisiert... was sagt die Versicherung im Schadensfall dazu, Norman?
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.05.2007, 10:25
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.411
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.019 Danke in 17.221 Beiträgen
Standard

Das mit der Übermotorisierung halte ich angesichts der Tatsache, dass da irgendwelche flache 4m Flundern schon mit über 200PS ausgestatten werden, für ausgemachten Blödsinn. Die Marathon ist ein überaus gutmütiges Boot, mit tiefem V, welches auch Fahrfehler gut wegsteckt. 115PS halte ich bei weitem nicht für übermotorisiert. Einzig und allein entscheidet der Spiegel über 'P max', und da sollte ab der empfohlenen PS schon verstärkt werden. Die Versicherung ist die andere Seite...
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.05.2007, 11:23
Benutzerbild von silomon
silomon silomon ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Im Norden
Beiträge: 92
Boot: BAYLINER 2252 LS
131 Danke in 56 Beiträgen
Standard

Die älteren Marathon V470 sind bis 120 PS freigegeben.
Bei den neueren (ich kann jetzt kein genaues Jahr nennen), wurde das wohl aufgrund der CE-Regelung reduziert.
Das Marathon läuft auch mit über 120PS noch sicher.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 19.05.2007, 22:11
pillimaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

die Marathon ist nicht übermotorisiert.Ältere Baujahre sind bis 125PS freigegeben.
Neue Modelle nur bis 90PS.

Auch bei 80kmh ist die Marathon sicher zu fahren.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 20.05.2007, 18:33
hammermeister hammermeister ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Erkelenz
Beiträge: 254
1.427 Danke in 240 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

mehrere Faktoren können en Rolle spielen.
1. Machine zu tief montiert
2. Motor zu nah an den Spiegel getrimmt
3. Motor nicht mittig montiert
4. Falscher zu großer Propeller

Wenn das Problem nicht zu beseitigen ist bitte
unter info@hellwig-boote.de eine kurze Mail.

Wir werden uns dann der Sache annehmen.

Michael Hammermeister
Hellwig Boote
__________________
Wir leben und erleben: MADE IN GERMANY
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 20.05.2007, 18:35
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.136
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.065 Danke in 2.220 Beiträgen
Standard

@hammermeister:
dann werden bei Ihren Booten die Motoren immer mittig montiert?
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 20.05.2007, 19:49
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.411
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.019 Danke in 17.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oudee Beitrag anzeigen
@hammermeister:
dann werden bei Ihren Booten die Motoren immer mittig montiert?
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 20.05.2007, 19:53
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.136
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.065 Danke in 2.220 Beiträgen
Standard

was meinst du mit
tipp dich aus
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 20.05.2007, 22:07
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.411
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.019 Danke in 17.221 Beiträgen
Standard

Ja sorry, ich kannte bislang nur mittig montierte Motoren... Würdest du es übers Herz bekommen, bei einem liebevoll gebauten neuen Boot irgendetwas bewusst schief oder schräg anzubauen???
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 20.05.2007, 22:10
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.136
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.065 Danke in 2.220 Beiträgen
Standard

Wieso schief? Ich meinte doch nur, nach rechts wenige cm ( 3 bis 5 ) versetzt.
Es gab Händler, die den Motor an ein Neuboot mittig montiert hatten. Danach lief es superschlecht ( das Boot legt sich nach links oder rechts )
Danach darf man dann nochmal 4 Löcher bohren
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 20.05.2007, 22:11
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.411
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.019 Danke in 17.221 Beiträgen
Standard

Tja gut, wenn man's vorher weiß...
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.