boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.04.2003, 18:38
kantholz kantholz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Giessen
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Deckbelag

Bei meinem Projekt ein altes Holz-Mobo zu restaurieren habe ich mir das Deck mal genauer angeschaut. Bisher ist dort einfaches Sperrholz verarbeitet. Durch Risse im Lack hat es auch ein paar unschöne dunkle Stellen. Also runter damit.

Nur was nun? Welche gibt es verschiedene Arten von Deckholz gibt es. Was sieht gut aus? Was ist haltbar?
__________________
8 Bit sind genug
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.04.2003, 18:51
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
49 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Was ist denn drunter? (kannst Du vermutlich von innen sehen)

Bei mir ist die Sperrholzschicht draufgekommen, als einer der Voreigner keine Lust mehr hatte, das massive Stabdeck immer wieder abzudichten. Wenn ich irgendwann eine Totalsanierung durchführe (geh' weg, Teufel ), dann lege ich das wieder frei.

Wenn's bei Dir nix massives drunter gibt ist wieder Sperrholz angesagt (oder einfach drauflassen), das Du ja mit einem schönen Stabdeck belegen kannst... kommt ganz auf das Boot an und wie es sonst aussieht... ZEIGEN!!!

Schau mal bei www.dominik-boot.de wie Muckymu sein Sperrholzdeck im Bugbereich verschönert hat
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.04.2003, 19:56
kantholz kantholz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Giessen
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nix drunter...

...nur die Latten wo das Sperrholz draufgeschraubt ist. Das Boot ist ein Kajüt-Mobo DDR-Eigenbau von einem Rentner.

Der hat sich echt Mühe gegeben, hatte nur halt schlechtes Material. Selbst im Sperrholz sind die Schrauben versenkt und mit Holzstopfen versiegelt!!!

Habe leider keine Digitalkamera um die Katastrophe zu zeigen

Das Vordeck ist an der Bugklampe nur noch Torf und hat auch sonst ein paar sehr unschöne Stellen. Es ist zb. ab ca1/3 der Strecke von der Kajüte zum Bug leich abgewinkelt. Dort ist der Lack gerissen und im Holz sind dunkle Streifen.
Was gibt es für Sperrholzsorten? Was sieht gut aus? Ist Funier eine Lösung?

Den Vordersteven muss ich auch ca.3-4cm runterschleifen und dann irgendwie wieder aufbauen. In der passenden Literatur ist nur beschrieben wie ich den Steven im Mittelteil repariere. Kann ich oben einfach einen Holzwürfel draufleimen und dann nochmal durch die Stirn mit dem Rest verschrauben? Immerhin muss das Ding ja die Klampe halten.
__________________
8 Bit sind genug
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.04.2003, 20:20
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Du könntest das Deck auch mit einer dünnen Sperrholzschicht furnieren. Dafür das vorhandene Deck grob schleifen und säubern und dann die neue Schicht aufleimen (Epoxid-Harz). Wenn der Untergrund nur optische Macken hat würd ich ihn drunter lassen.
Den Steven zu reparieren wie Du beschrieben hast, wird nicht halten. Du musst alles was Rott ist entfernen und dann den Steven schräg anschäften und dann das neu angefertigte Stück Holz ansetzen. Je größer die Fläche ist desto besser der halt. Ist etwas schwierig das zu beschreiben, ich hoffe ich hab das einigermaßen verständlich beschrieben

Grüße
Jan
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.04.2003, 20:59
kantholz kantholz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Giessen
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kann mir denken was Du meinst.....

... schon klar mit dem 'Anschäften'.

Reicht das einfach zu leimen oder soll ich das auch noch verschrauben?
Geht das auch mit Metallbändern?

Danke für den Tip mit dem Funier.
Das Vordeck muss zwar eh runter aber der Rest hat tatsächlich nur optische Macken.

Hier sind auch noch ein paar Fotos von dem Kahn ;)
Kannste Dir ein Bild von machen. Habe aber leider keine Nahaufnahme von den beschriebenen 'Problemzonen'

Dann habe ich noch Probleme mit dem Spiegel. Dazu mache ich aber später noch einen weiteren Thread auf.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	909_1050004290.jpg
Hits:	315
Größe:	23,4 KB
ID:	1409   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	909_1050004728.jpg
Hits:	314
Größe:	10,4 KB
ID:	1410  
__________________
8 Bit sind genug
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.04.2003, 22:56
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.653
Boot: Contrast 33
1.381 Danke in 627 Beiträgen
Standard Re: Kann mir denken was Du meinst.....

Zitat:
Zitat von kantholz
... schon klar mit dem 'Anschäften'.

Reicht das einfach zu leimen oder soll ich das auch noch verschrauben?
Geht das auch mit Metallbändern?
Nimm zum leimen epoxi, gibts auch in kleineren Gebinden, wenn Du ganz sicher gehen willst kann man das angeschäftete Stück auch noch mit Holzdübeln versehen (die auch mit epoxi einkleben). Das sollte dann auf jeden Fall halten. Metallbänder sind keine gute Wahl!
Zum Thema Spiegel Reparatur hatten wir glaub ich auch schon mal einige Infos hier im forum, sieh mal unter "suchen" nach.

Gruß Jan
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.