boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.04.2007, 19:15
Benutzerbild von alfoat
alfoat alfoat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 969
1.233 Danke in 434 Beiträgen
Standard tatsächliche länge bayliner 2855 bj 89????

hallo leute

kann mir wer von euch sagen wie lange ein bayliner 2855 bj 89 tatsächlich ist, ein freund von mir interessiert sich für so ein stück, und dabei geht es um die tatsächliche länge weger der liegegebühren in kroatien.


lg alex
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.04.2007, 19:51
Benutzerbild von mailo
mailo mailo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 823
Boot: aria
439 Danke in 184 Beiträgen
Standard

es gibt da verschiedene

http://www.boatshop24.com/web/de/suc...ARTEN%A0%A0%A0

musst mal schauen welches Modell er hat
__________________
Liebe Grüße aus Berlin

Christian



Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.04.2007, 21:41
Benutzerbild von alfoat
alfoat alfoat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 969
1.233 Danke in 434 Beiträgen
Standard

hallo christian, mein freund geht es darum welchen bayliner 2855 nicht mehr hat als 9 meter hat, der grund ist das er gestern von den kornaten nach hause gekommen ist und in seiner marine jetzt alle boote nachgemessen wurden, bei seinem boot eine sea ray 25 da haben die angaben gestimmt andere an seinem steg haben von der marina ein schreiben erhalten das das boot nachgemessen wurde und die angegebenen längen nicht stimmen und deswegen ab sofort die höhere liegegebühr zu entrichten ist. nun möchte er sich aber einen bayliner 2855 zulegen. welcher aber nicht länger sein soll wie neun meter weil ab 9 meter auch wieder mehr an liegegebühr zu entrichten ist.

ich danke dir aber für deine suche nach den verschiedenen modellen
da ist mir aber auch aufgefallen das gleiches baujahr und modell verschieden längen haben,

lg alex
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.04.2007, 22:27
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Durban (Südafrika)
Beiträge: 3.453
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
5.096 Danke in 2.173 Beiträgen
Standard

Moin Alex,

Zitat:
Zitat von alfoat Beitrag anzeigen
nun möchte er sich aber einen bayliner 2855 zulegen. welcher aber nicht länger sein soll wie neun meter weil ab 9 meter auch wieder mehr an liegegebühr zu entrichten ist. lg alex
Wenn das der ganze Grund ist, wird er wohl auf eine ab Mj 2001 ausweichen müssen, da die keinen Bugspriet mehr haben und somit nur noch knapp 8,90 LüA haben. Meine letzte (Bj. 95) hatte gemessene 9.38, die aktuelle lt. Hersteller 8.89 (hab' ich aber nicht nachgemessen).

Ich bezweifle aber, daß die Preisdifferenz zwischen einer 89er und einer 2001er mittelfristig durch die geringere Liegeplatzgebühr kompensiert werden kann...

mfg
Martin

obwohl: Hab' ich schon erwähnt, daß ich gerade unheimlich günstig eine 2001er abzugeben habe?`
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de

Geändert von Mar-Thar (09.04.2007 um 22:30 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 09.04.2007, 22:27
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.179
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo Alex,

um sicher zu sein hilft nur nachmessen. Es gibt durch die Baujahre so viele Bootslängen . . .
Meiner Meinung nach sind bei den neueren Booten die Bezeichungen in Fuß einfach größer geworden weil es sich besser anhört eine 21er, 23er oder 28er zu haben. Der Trick ist einfach - bei "neuen" Booten zählt die (integrierte) Badeplattform und das (integrierte) Bugsprit einfach mit.
Unser alter Bayliner 2550 ist nominell 7,62m lang. Die Länge über Alles ist aber 8,60m mit Badeplattform und Bugsprit.
Also hätten wir damit nach neuer Zeitrechung einen 28er Bayliner
Ich bestehe aber bei den Gebühren immer darauf ein Boot unter 8m zu haben, steht ja auch als 25er in den Papieren.
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 09.04.2007, 22:41
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Bei der Bayliner vor 1990 wurde die Badeplattform noch nicht zur Rumpflänge dazu gezählt. Ich habe eine 2850 aus 1987.
Das bedeutet: Die 2855 aus 1989 ist 28 Fuß lang + Badeplattform + Bugspriet.
Also 8,40m + ca. 50 cm + ca. 50 cm.
"Länge über Alles" wird also ungefähr 9,40m sein.

Bei Verkäufen wir so schnell mal eine 28er aus einer 26er gemacht.
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 10.04.2007, 00:59
Benutzerbild von alfoat
alfoat alfoat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 969
1.233 Danke in 434 Beiträgen
Standard

hallo jürgen, das ist es ja was da in jerzera/insel murta gerade abgegangen ist, weil natürlich einige der bootseigner ein wenig billiger bei der liegegebühr wegkommen wollen, istes ja schon fast sport geworden die boote kleiner zu machen als sie tatsächlich sind.nun sind aber die kroaten auch nicht blöd und haben sich ein lasermeßgerät wie die dinger am bau zugelegt und sind von boot zu boot gezogen um die längen nachzumessen, und fakt ist was sie gemessen haben gilt und nicht was in den papieren steht, deswegen auch meine frage hir nach einer tatsächlichen länge.
weil was nützt es wenn sich nun mein freund den bayliner zulegt der aber dann 9meter und ein paar cm hat damit würde er in die nächste preisklasse fallen und diese nicht ausnutzen, wenn schon mehr bezahlt wird dann auch ausnützen. und ganz so günstig sind die preise jah nicht mehr. für seine say ray 25 da bezahlt er als wasserlieger im jahr auch schon mehr als € 2000.-

deswegen meine frage

lg alex
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.04.2007, 23:43
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.179
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mar-Thar Beitrag anzeigen
. . . obwohl: Hab' ich schon erwähnt, daß ich gerade unheimlich günstig eine 2001er abzugeben habe?`
Wo liegt sie und was soll sie kosten??
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.