boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.03.2003, 16:25
Benutzerbild von Claus
Claus Claus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: nicht mehr in Ulm .......
Beiträge: 251
Boot: Keins mehr
Rufzeichen oder MMSI: Gibt's auch nicht mehr
1.074 Danke in 598 Beiträgen
Standard Erfahrungen mit Bayliner 1952 CC ?

hi alle,
hat jemand von euch erfahrungen mit dem bayliner 1952 capri classic ? ich besitze seit drei wochen so ein boot und würde gerne von euch wissen was es so spezielles vor der ersten ausfahrt zu beachten gilt .
gruß aus ulm
claus
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.03.2003, 20:40
Edwin Klarmann Edwin Klarmann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Berchtesgadenerland
Beiträge: 87
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Hab mir als Neuling eine 2052 gekauft, hab sie nach Hr gezogen
und ins Meer gebracht. Eigentlich ging alles wie von selbst.
Was ich auser den Normalen Sachen dabei habe ist ne Dose Starpilot.

Gruß
Edwin

Frage: wo fahrst du
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.03.2003, 21:16
Benutzerbild von Claus
Claus Claus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: nicht mehr in Ulm .......
Beiträge: 251
Boot: Keins mehr
Rufzeichen oder MMSI: Gibt's auch nicht mehr
1.074 Danke in 598 Beiträgen
Standard

hi

unter´m jahr eigentlich nur auf dem bodensee oder der donau ab kelheim. im sommerurlaub möchte ich gerne nach istrien. war da mit meinem vorigen boot (sealine conti 18) ein paar mal. damals brauchte ich auch immer ´ne dose startpilot

gruß
claus
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.03.2003, 21:24
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Re: Erfahrungen mit Bayliner 1952 CC ?

Zitat:
Zitat von Claus
hi alle,
hat jemand von euch erfahrungen mit dem bayliner 1952 capri classic ? ich besitze seit drei wochen so ein boot und würde gerne von euch wissen was es so spezielles vor der ersten ausfahrt zu beachten gilt .
gruß aus ulm
claus

Als erstes würde ich alle Ölstände kontrollieren oder besser das Motoröl und Getriebeöl und Filter wechseln.

Dann würde ich den Motor erstmal im Stand am Gartenschlauch laufen lassen.
Die Instrumente beobachten und in den Motorraum schauen ob alles Dicht ist.

Weiterhin würde ich bei laufenden Motor die Schaltung und die Lenkung testen.
Bitte auf spielende Kinder achten oder den Propeller voher demontieren!

Wenn das alles getan ist würde ich den Lenzstopfen rein drehen und das Boot ins Wasser schmeißen
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 19.03.2003, 21:50
Benutzerbild von Kostjanix
Kostjanix Kostjanix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: Hamburg/ Pelzerhaken/ Ockelbo 21DC
Beiträge: 155
1 Danke in 1 Beitrag
Kostjanix eine Nachricht über AIM schicken
Standard

@ Cyrus
Ich habe mal gehört das man den Propeller nicht im freien laufen lassen soll da er kein Wassergegedruck hat! Kann der Motor überdrehen?

@ Claus
Wie Cyrus schon sachte erst an land einmal starten um zu sehen ob der Motor anspringt und vorallen die Batterie laden damit du keine probleme bekommst wenn dir der Motoe versäuft!

Gruß Kostjanix
__________________
Und kost Benzin auch 3,10€ macht ja nix, Kostjanix
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.03.2003, 21:53
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kostjanix
@ Cyrus
Ich habe mal gehört das man den Propeller nicht im freien laufen lassen soll da er kein Wassergegedruck hat! Kann der Motor überdrehen?
Warum sollte er überdrehen? Du sollst doch nicht vollgas geben!

Nur einmal Gang rein, Gang raus...warten Gang rein, Gang raus.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 21.03.2003, 11:25
michaelabg michaelabg ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Augsburg Bayliner 1952
Beiträge: 408
28 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Hallo, schreib doch mal was für ein Baujahr dein Boot ist.
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.03.2003, 00:17
Benutzerbild von Claus
Claus Claus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: nicht mehr in Ulm .......
Beiträge: 251
Boot: Keins mehr
Rufzeichen oder MMSI: Gibt's auch nicht mehr
1.074 Danke in 598 Beiträgen
Standard

hi michael, mein boot ist baujahr 1992 . hätte mir zwar gerne ein
neueres zugelegt aber da war nicht genug auf dem konto .......
cu
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.03.2003, 00:23
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.174
Boot: Target 21, Checkmate 281
352 Danke in 167 Beiträgen
Standard

ääähm.... warum startpilot?


ich würde noch die ganzen bowdenzüge kontrollieren, ob sie korrekt befestigt sind. bei uns hatte der splint vom gang-zug gefehlt.... leider erst bemerkt, als kein gang reinging (immer noch besser, als nicht raus...) folge war n verbogener prop (hätte auch schlimmer werden können).

viel spass bei der jungfernfahrt
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.