boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.03.2003, 07:11
b.moeser b.moeser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.12.2002
Beiträge: 37
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard Boot anmelden

Hallo zusammen,
ich habe von einem Bekannten das Angebot bekommen seinen Liegeplatz im Berliner Raum für diese Saison zu nutzen. Da ich von der See komme, trotzdem aber gerne auch mal den See (schönes Wortspiel, oder??) kennen lernen würde, werde ich das Angebot wohl wahrnehmen. Nun meine Frage:
Wo kann ich mein Boot zulassen (am Besten in HH) ? Wie groß muß die Nummer sein, welche Farbe muss sie haben (blauer Rumpf) und wer klebt die Plakette darauf?

Danke für jeden Hinweis,
Björn
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.03.2003, 07:33
BirgitHb BirgitHb ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.10.2002
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 298
Boot: Sea Line 530 Cabin mit 60 PS Yamaha
452 Danke in 256 Beiträgen
Standard

Hallo Björn,
also, zulassen kannst Du das Boot wo Du willst.
Die Buchstaben müssen wenigstens 10 cm groß sein und sollten eine helle Farbe (am besten weiß) haben. (Dunkle Buchstaben auf hellem Untergrund, helle Buchstaben auf dunklem Untergrund)
Gruß Birgit
__________________
Der Kluge lernt aus den eigenen Fehlern....,
der Weise aus den Fehlern anderer
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.03.2003, 07:43
b.moeser b.moeser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.12.2002
Beiträge: 37
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

das ist schonmal gut.
welche behörde ist dafür zustaändig?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.03.2003, 07:54
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.922 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von b.moeser
das ist schonmal gut.
welche behörde ist dafür zustaändig?
Diese hier z.B.

http://www.wsa-hamburg.wsv.de/
  • Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg

    Telefon 040-44110 - 0

    FAX 040-44110-365

    Postadresse
    Moorweidenstraße 14
    20148 Hamburg

    poststelle-hh@hh.wsd-nord.de
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.03.2003, 08:01
Benutzerbild von Jendral
Jendral Jendral ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.02.2003
Ort: Dorsten
Beiträge: 171
27 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Oder amtlich anerkanntes Kennzeichen besorgen, beispielsweise DMYV oder ADAC.
__________________
Gruss Dirk
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.03.2003, 08:06
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
610 Danke in 407 Beiträgen
Standard

http://www.elwis.de/Freizeitschifffa...fahrzeuge.html
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 18.03.2003, 08:16
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.760
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.590 Danke in 8.142 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jendral
Oder amtlich anerkanntes Kennzeichen besorgen, beispielsweise DMYV oder ADAC.
..kostet aber alle zwei jahre wieder geld... besser beim WSA eine Zulassung.. kostet einmal und gilt unbefristet... außerdem sind die dort vergebenen nummern identisch mit der art der kfz-kennzeichen und nicht lange nummernschlangen...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.03.2003, 06:52
BirgitHb BirgitHb ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.10.2002
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 298
Boot: Sea Line 530 Cabin mit 60 PS Yamaha
452 Danke in 256 Beiträgen
Standard

Ich habe auch noch eine Frage zu dem Thema:
Welche Unterlagen benötige ich, um ein Boot beim WSA anzumelden?
Nicht, daß ich dann in Köln stehe und habe die Hälfte vergessen
Gruß Birgit
__________________
Der Kluge lernt aus den eigenen Fehlern....,
der Weise aus den Fehlern anderer
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.03.2003, 07:02
Benutzerbild von Z-man
Z-man Z-man ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Hodenhagen
Beiträge: 402
Boot: Im Moment ohne...
24 Danke in 17 Beiträgen
Z-man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kommt darauf an was der Vorgänger dir mitgegeben hat.

Fabrikat:
Nummer in der Schale?
Länge:
Breite:
Baujahr:

Motortyp:
Seriennummer:
Baujahr
Evtl. Kaufvertrag mitnehmen.
Das ist was ich so weiss,
Ach ja, Personalausweis. So ist es zumindestens in Niedersachsen
__________________
Gruß Thomas
_________________________
Derjenige, der sagt:"Es geht nicht", der soll den nicht stören, der`s gerade tut.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.03.2003, 07:03
b.moeser b.moeser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.12.2002
Beiträge: 37
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

muss ich da persönlich hin, oder kann ich das auch schriftlich machen?? (oder muss ich etwa auch das Boot vorführen??))
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.03.2003, 07:12
Benutzerbild von Z-man
Z-man Z-man ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Hodenhagen
Beiträge: 402
Boot: Im Moment ohne...
24 Danke in 17 Beiträgen
Z-man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich bin persönlich hin,
aber Du kannst auch Anrufen und Fragen ob sie Dir den Antrag zuschicken und das Boot brauchte ich nicht vorführen.
Wie gesagt so ist es in Hannover.
__________________
Gruß Thomas
_________________________
Derjenige, der sagt:"Es geht nicht", der soll den nicht stören, der`s gerade tut.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.03.2003, 07:21
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von BirgitHb
Ich habe auch noch eine Frage zu dem Thema:
Welche Unterlagen benötige ich, um ein Boot beim WSA anzumelden?
Gruß Birgit
Du benötigst auf jeden Fall einen Eigentumsnachweis. Das heißt, das Du den Kaufvertrag mitnehmen mußt.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.03.2003, 07:26
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und den Eigentumsnachweis im ORIGINAL oder amtl. beglaubigt ! Kopien wollen die nicht sehen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.03.2003, 07:53
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.833 Danke in 727 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe im Januar beim WSA Köln angerufen und gesagt, dass ich ein Boot umzumelden hätte. Darauf haben die mir den Antrag zugeschickt mit folgender Mitteilung:

".... Die hierfür zu entrichtende Verwaltungsgebühr in Höhe von 18,-- Euro bitte ich unter Benutzung der beil. Überweisung an die .... zu überweisen.
Die bestätigte Durchschrift des Überweisungsbelegs, eine Kopie des Personalausweises (Vorder-und Rückseite) sowie einen Eigentumsnachweis (Rechnung o. Kufvertrag) nur Kopien keine Orginale bitte ich zusammen mit dem ausgefüllten Antrag nach hier zurückzuschicken."
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 19.03.2003, 08:08
b.moeser b.moeser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.12.2002
Beiträge: 37
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

die hamburger schreiben:
..."Rechnungen, Kaufverträge sind bitte gegen Rückgabe beizufügen"...
aber auch:
"Können keine Unterlagen vorgrlegt werden, bitte die Eigentumsverhältnisse ausreichend begründen."

das sagt doch alles und nichts, oder??
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 19.03.2003, 17:35
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.760
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.590 Danke in 8.142 Beiträgen
Standard

Regensburg möchte auch Kopien - keine Originale !
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 12.01.2011, 16:07
snake666 snake666 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard bootsanmeldung

Habe mich gerade im boote-forum angemldet. Es ging dabei um die Bootsanmeldung in Deutschland. Nun habe ich gesehen das die Beitraege von 2003 sind aber egal, ich habe den Hinweis auf den ADAC nicht gefunden. Dabei ist es so einfach ADAC anrufen die Anmeldung senden lassen, 20euro zahlen(als Mitglied) und fertig. Geht auch fuer nicht Mitglieder ist dann aber etwas teurer. unter deiner Flagge

gruss kai
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.01.2011, 17:23
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: in der Pellenz
Beiträge: 8.010
Boot: 38' Stahleigenbau
Rufzeichen oder MMSI: DC8737 / 211717790
25.244 Danke in 8.905 Beiträgen
Standard

Ja und heute ist die CE ein Thema, das war damals noch nicht so restriktiv.
__________________
gregor

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 12.01.2011, 17:23
Inkarho Inkarho ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 55
71 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von snake666 Beitrag anzeigen
Habe mich gerade im boote-forum angemldet. Es ging dabei um die Bootsanmeldung in Deutschland. Nun habe ich gesehen das die Beitraege von 2003 sind aber egal, ich habe den Hinweis auf den ADAC nicht gefunden. Dabei ist es so einfach ADAC anrufen die Anmeldung senden lassen, 20euro zahlen(als Mitglied) und fertig. Geht auch fuer nicht Mitglieder ist dann aber etwas teurer. unter deiner Flagge

gruss kai

ADAC kostet aber auch alle 2 Jahre erneut.
Siehe Beitrag 5 und 7
__________________
Michael

Auf jedem Schiff, das schwimmt und schwabbelt, ist einer drauf, der dämlich sabbelt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 12.01.2011, 17:29
Benutzerbild von StefanoPesente
StefanoPesente StefanoPesente ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.04.2009
Ort: Straubing
Beiträge: 646
Boot: Wellcraft 197 Eclipse Volvo AQ205A *ECSTASY* + Seco/500 Merc *COCAINE* + Schlauchi 270/ 6PS *CRACK*
585 Danke in 256 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von snake666 Beitrag anzeigen
Habe mich gerade im boote-forum angemldet. Es ging dabei um die Bootsanmeldung in Deutschland. Nun habe ich gesehen das die Beitraege von 2003 sind aber egal, ich habe den Hinweis auf den ADAC nicht gefunden. Dabei ist es so einfach ADAC anrufen die Anmeldung senden lassen, 20euro zahlen(als Mitglied) und fertig. Geht auch fuer nicht Mitglieder ist dann aber etwas teurer. unter deiner Flagge
gruss kai
Hallo erstmal

deshalb würde ich erst mal lesen und die Suchfunktion nutzen.
Bitte nicht die Nützlichen Hilfen Vollspamen.
Mich nervt es immer, wenn Beiträge abgegeben werden, die nicht wirklich relevant sind.

Hoffe hiermit niemanden angefriffen zu haben.

Ist doch der Sinn eines Forums. Lieg ich doch richtig.

(Sorry diesen Beitrag konnt ich mir nicht verkneifen)
__________________
Hol´ dir Vergangenheit nur zurück, wenn du auf ihr aufbauen willst. (Dominico Estarda)

MfG

Markus
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 12.01.2011, 18:01
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: in der Pellenz
Beiträge: 8.010
Boot: 38' Stahleigenbau
Rufzeichen oder MMSI: DC8737 / 211717790
25.244 Danke in 8.905 Beiträgen
Standard

Hier gibt es weit aktuellere Trööts zu dem Thema, da ist das wohl nicht so schlimm.
__________________
gregor

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.