boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.03.2003, 09:31
Benutzerbild von Jendral
Jendral Jendral ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.02.2003
Ort: Dorsten
Beiträge: 171
27 Danke in 21 Beiträgen
Standard Grauschleier auf dem Schlauchboot

Hallo,

ich habe ein Grabner Holiday 2 Luftkajak. Das Boot ist aus Hypalon gefertigt und in einem recht guten Zustand. Mittlerweile sieht man aber auf den Schlächen einen unschönen Grauschleier, trotz regelmässiger Behandlung mit Bootsmilch.

Gibt es eine Möglichkeit, dies mit irgendeinem Mittel zu entfernen?

Bisher hat kein normaler Reiniger funktioniert, und ich will das Material auch wegen dieses kleinen Schönheitsfehlers nicht ruinieren.
__________________
Gruss Dirk
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.03.2003, 10:10
Benutzerbild von Martin K
Martin K Martin K ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: Bochum
Beiträge: 30
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Schau doch mal hier nach: http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3504
Habe das Mittel von Nautipro ausprobiert, ist wirklich gut.
Wird sicher noch andere Mittel geben, dies kann ich dir empfehlen.
Frag nautipro mal, ob du ein Rückgaberecht hast, wenn der Grauschleier nicht verschwindet.
__________________
Schöne Grüße
Martin
_______________________________________
Wir sitzen alle in einem Boot- die einen rudern, die anderen angeln!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.03.2003, 10:28
Benutzerbild von Jendral
Jendral Jendral ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.02.2003
Ort: Dorsten
Beiträge: 171
27 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi Martin,

habe bereits Proben von Lars erhalten, Mittel funktioniert super, habe ich auch schon beschrieben. Leider geht der Grauschleier nicht damit ab

Ich habe in einem anderen Forum vor geraumer Zeit mal was ähnliches gelesen, es soll ein Mittel geben, welches in Deutschland nicht mehr erhältlich ist.

Warscheinlich hat sich bei der Anwendung die Haut des Anwenders aufgelöst
__________________
Gruss Dirk
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.