boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 27 von 27
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.03.2003, 20:05
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Wieviel Zeit braucht Ihr zum Ausswintern?

Meine Frau fragt mich warum ich so viel am Boot arbeite.
Die Anderen machen schließlich nicht so viel wie ich...

Bei liegt folgendes an:
  • Impellerwechsel
    Kerzenwechsel
    Getriebeölwechsel
    Kardan fetten
    Antrieb lackieren (Lack und AF)
    Funkgerät mit Antenne einbauen
    Frischwassertank reinigen
    Stockflecken aus der Kabine entfernen
    Das Verdeck reinigen und impregnieren
    und kleinere Umbauarbeiten an der Warmwasserversorgung.

Jetzt wollte ich gerne von euch wissen wieviel Zeit bei euch drauf geht.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.03.2003, 20:08
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe heute ausgewintert

hat 1 Std. gedauert: Plane runter, in die Plicht gesetzt und 2 Bier getrunken, fertig
Der Rest kommt nach und nach
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.03.2003, 20:14
Benutzerbild von Wolfgang B.
Wolfgang B. Wolfgang B. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Neustadt am Rbg. MY Sealine 220 Family - LUNA - DJ5977 - DSC 211 387 910 - Binnen, Ostsee, Adria
Beiträge: 911
30 Danke in 21 Beiträgen
Wolfgang B. eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von VirginWood
Ich habe heute ausgewintert

hat 1 Std. gedauert: Plane runter, in die Plicht gesetzt und 2 Bier getrunken, fertig
Der Rest kommt nach und nach
So mache ich es auch. Können auch 3 oder 4 sein.
Das andere ist Freizeitbeschäftigung.
__________________
Gruß Wolfgang


Eins kann mir keiner nehmen,
und das ist die pure Lust am Leben
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.03.2003, 20:15
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.954
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.983 Danke in 1.075 Beiträgen
Standard

@cyrus
also bei mir hat`s bis jetzt 2000EUR gedauert und ich habe keine Ahnung wie lange die Werft noch brauchen wird . (Liegt natürlich auch an den Einbauteilen von Dir )
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	179_1047150922.jpg
Hits:	554
Größe:	15,6 KB
ID:	1195  
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.03.2003, 20:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Wieviel Zeit braucht Ihr zum Ausswintern?

Zitat:
Zitat von Cyrus
Frischwassertank reinigen
Stockflecken aus der Kabine entfernen
@Cyrus
Wie machst Du diese beiden Dinge am besten?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.03.2003, 20:17
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

na ja Thomas startklar sieht´s nicht grade aus
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.03.2003, 20:26
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.954
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.983 Danke in 1.075 Beiträgen
Standard

Also am 28.03 soll´s schwimmen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	179_1047151563.jpg
Hits:	539
Größe:	16,4 KB
ID:	1196  
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 08.03.2003, 20:29
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard Re: Wieviel Zeit braucht Ihr zum Ausswintern?

Zitat:
Zitat von felix
Zitat:
Zitat von Cyrus
Frischwassertank reinigen
Stockflecken aus der Kabine entfernen
@Cyrus
Wie machst Du diese beiden Dinge am besten?
In den Tank kommt ein Tankreiniger. Dann befülle ich den Tank mit Wasser und drehe alle Wasserhähne auf, bis das Zeug kommt.

Dann warte ich eine Woche, lasse alles ab uns spüle den Tank zwei mal mit Frischwasser.

Das Thema Stockflecken hatten wir hier im Forum schon.
Aber ich greife zur Keule. Starbrite Meldew Remover.
Ich hatte auch schon andere Mittel getestet, aber die waren so aggressiv das sich der Stoff auflöste. (War zum Glück nicht meiner)

Nach der Behandlung mit Meldew Remover, sauge ich die Chemikalien mit einem Sprüh und Naßsauger wieder aus dem Stoff.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 08.03.2003, 20:32
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Ich fahr am Dienstag mal wieder zum Boot. Neuen Spiegelschrank und neue Deckenlampe anbringen. Die 2. Trink-Wasser-Pumpe habe ich überholt und nun muss sie wieder eingebaut werden. Umformer für den "Boss" ausbauen und weitere Kleinigkeiten.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 08.03.2003, 21:53
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Da ich die Zeit nach der Winterpause auch immer gleich dazu nutze, Stück für Stück meine JASNA rund(zu)erneuern, benötige ich meistens so 2 - 3 Wochen (je nachdem, wieviele Kumpels schon in der Werft sind und ob die Marinakneipe offen hat) - wenn ich durchgehend arbeiten würde, hätte ich es wohl in ca. 5 tagen drin ....

Gruß

Volker
SY JASNA

... und bald ist es wieder so weit!!!!
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 08.03.2003, 22:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Na Volker,

das ist doch mal eine Aussage. Ich war bis jetzt 2 x 5 Stunden auf dem Boot...

Und ein ein Ende in 3-4 x 5 Stunden ist in Sicht
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 08.03.2003, 22:39
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Bier mag ich nicht, Cola ist noch zu kalt, daher vielleicht ein Kakao!

Heute war ich bei Pieper und habe eingekauft.

Erweiterung auf zweite Batterie
Echolot
und eigentlich die gesamte Elektrik, dass aber nach und nach.

@Thomas: bis zur Rünthefahrt musste aber noch ein bischen Gas geben!
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 08.03.2003, 22:45
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.954
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.983 Danke in 1.075 Beiträgen
Standard

@boatman

Wie denn, ohne Prop und Ruder
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 08.03.2003, 23:02
Benutzerbild von VEGA_Skip
VEGA_Skip VEGA_Skip ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 252
68 Danke in 29 Beiträgen
Standard

@Cyrus, dieses Jahr wird's etwas mehr so ca. 2 Wochen insgesamt, sonst waren es immer 5-6 Tage. AF für Unterwasserschiff, polieren sonst. Rumpf und einig Holzteile lackieren sowie Ölwechsel und einen Tag für kranen und mastsetzen.

Gruß
Hardy
__________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
Karl Valentin
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 08.03.2003, 23:30
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rauti
...Wie denn, ohne Prop und Ruder
Na vielleicht bastelst Du Deinen neuen Aussenborder an die Welle. Dann hast Du doppelte Drehzahl, einmal vom Hauptmotor und einmal vom Hilfsmotor.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 09.03.2003, 11:06
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich finde eigentlich beginnt das Auswintern gleich nach dem Einwintern.

Zubehör kaufen, Messen besuchen, infomieren, Gedanken machen was man verbessern kann, und unzähliges mehr beginnt so im Oktober - die ersten Teile kommen so im November (Boot HH) der Stapel hinter mir wird dann langsam immer höher und erreicht so langsam eine Wagenladung - und ist ein Prozess der sich den ganzen Winter hinzieht. Ich finde man hat eigentlich immer was damit zu tun.

Also eigentlich ist Bootauswintern ein FulltimeJob über lange Zeit. Das muss jede Frau verstehen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 09.03.2003, 12:03
Benutzerbild von gerd5
gerd5 gerd5 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nähe Villach Österreich Motorsegler
Beiträge: 1.197
Boot: MS - Salzburg
454 Danke in 170 Beiträgen
gerd5 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Bei mir dauert es ziemlich lange, im Programm ist:

Navatex einbauen - Antenne am Masttop befestigen, plus Ableitung verlängern - neue Funkantenne montieren - Holz für Badeblatform befestigen - Antifouling - u.s.w.
das ist eine endlose Liste, zusätslich hab ich einen alten reserve Motor gekauft den ich vor dem Tausch noch gründlich überholen muß

Das dauert so ca. 2 Monate
__________________
Grüße Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 09.03.2003, 13:15
Benutzerbild von Sunwind
Sunwind Sunwind ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: DH6100
Beiträge: 383
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Werde den Kiel entrosten, grundieren und streichen (1Tag)

Rumpf reinigen und polieren (1Tag)

Und dann muß alles sehr schnell gehen - da ich ggf. vorhabe in Holland nicht zugelassenes Antifouling aufzubringen

also bei Nacht und Nebel (1/2 Tag - 1/2 Nacht)

Krantermin im Morgengrauen des Folgetages

Gruß Sunwind
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 09.03.2003, 16:08
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 844
Boot: Hasla 21
445 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Also ich muss noch Motor besorgen und einbauen. Gleich mit Zweikreiskühlung.
Scheuerleiste montieren.
Sämtlich Holzteile Lackieren!
Teppich legen!
Diverse Innenpolster erneuern.
Neue Kochgelegenheit installieren!
Frischwassertank einbauen.
Antifouling an Boot u. Antrieb aufbringen.
Und noch einige 1000 Kleinigkeiten!
Ich hoffe das ich im Mai fertig bin
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 09.03.2003, 18:01
Edwin Klarmann Edwin Klarmann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Berchtesgadenerland
Beiträge: 87
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Ich brauche euren Rat

Muß zum schmieren des Kreuzgelenks der gesamte Antrieb runter.
Ist jedes Kreuzgelenk mit Schmiernippel? Ich habe einen Alpha One II,
Bj. 1999
Darf ich das Getriebeöl auch von oben einfüllen (Monitor )

Mit Gruß
Edwin
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 09.03.2003, 18:43
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Edwin,

1. Das Kardangelenkt ist dauerhaft geschmiert.
2. Den Kardanzapfen kann man von der Motorseite her schmieren.
3. Sollte der Antrieb trotzdem alle paar Jahre mal runter um zu schauen was da los ist.

Das Getrieböl wird von unten aufgefüllt (gepumt), bis es aus der Entlüftung wieder raus läuft. Dann wir erst das Ausgleichsgefäß voll gefüllt.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 10.03.2003, 08:41
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.676
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.471 Danke in 8.094 Beiträgen
Standard

auswintern geht schnell, motor anlassen um frostschutz aufzufangen.. probelauf ob alles dicht..... alles nochmal mit wd40 einsprühen fertig bereits im herbst wurde erledigt....
sämtliche schmiernippel versorgt und ölwechsel in motor und antrieb i ...


dieses jahr habe ich alles was holz ist abgebaut und dies wird jetzt sobald es die temperaturen zulassen leicht angeschliffen und neu mit teaköl eingelassen.....

das wars....
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 10.03.2003, 12:49
Edwin Klarmann Edwin Klarmann ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: Berchtesgadenerland
Beiträge: 87
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo und Danke

Mit der Info gehts schneller

Edwin
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 10.03.2003, 20:30
Peter Peter ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: 42781 Haan
Beiträge: 133
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus,
ich hab:
Persenning ab, gereinigt, imprägniert & wieder drauf,
Z-abgebaut, alles bis auf Transomplatte,
Welle für den Steuerhebel vom Alpha ausgebaut,
überholt & wieder eingebaut,
Alpha bis auf Z wieder zusammengebaut,
(das Teil mit den Faltenbälgen)
Toilette ausgebaut,
Fäkatank ausgebaut,
neue Fäkaleitung von Toilette nach Tank,
Fäka wieder rein, (neue Toilette ist noch nicht da)
Am Motor Riser erneuert,
Motor vorderen Simmering erneuert,
angefangen zu polieren,

muß noch:
Unterwasserschiff teilweise abschleifen,
neues Antifouling,
Z wieder anbauen,
Schaltungszug zum Z wieder in Schaltung einbauen,
Schaltung einstellen,
Rest Boot polieren
Spritpumpe von Heizung nachsehen,
Ankerverriegelung einbauen,

Zeit bis jetzt ca 8-10 x 5 Std
werden noch 4-6x 5 Std

Gruss
Peter
__________________
Selbstbeherrschung ist die Wurzel aller Versäumnisse.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 10.03.2003, 20:33
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Peter,

das sind doch richtige Zeitangaben...

Ich laß häufig "Z"....


Ich hole Dein OWT am ende dieser Woche wieder ab.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 27 von 27


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.