boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.03.2003, 15:31
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Auch mein Einstieg in den Bootssport scheint erst einmal völlig zu misslingen. Wie ich früher schon mal schrieb, habe ich mir letzten Herbst aus der Hanseboot ein Boot gekauft. Vor 2 Tagen teilte mir der Händler mit, das die Werft eine Rückrufaktion für mein Bootsmodell gestartet hat. Bei der Produktion gab es lt. Händler Probleme mit den Laminat. Alle Boote müssen zurück in die Werft nach Frankreich. Und am 30.03 steht der Termin zum Motoranbau... Ich bin ganz schön sauer. Das Bootfahren kann ich wohl die halbe Saison vergessen. Und was sind überhaupt Laminatprobleme, die nur in der Werft behoben werdern können? Ich bin im Augenblick ganz schön genervt.

Ralph
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.03.2003, 20:06
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe mich heute mal direkt an die Werft gewandt. Dort gab es auch gleich eine nette Dame, die mir die Sache in sehr gutem Deutsch erklärt hat. Sie meinte, das es beim Zusammensetzten der Oberschale mit dem Rumpf Unregelmäßigkeiten gegeben hat, so daß es zu einer Ablösung des Aufbaus kommen kann. Mittels Injektionsverfahren wolle man die Verbindung Rumpf-Aufbau verstärken. Wenn ich mehr darüber erfahre, berichte ich es Euch.

Ralph

PS: hoffentlich bekomme ich keinen Schweizer Käse zurück...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.03.2003, 20:16
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ralph,

sei bloß froh das die Werft so handelt. Du siehst es ja, was andere Werften so machen, bzw nicht machen.

Welche Werft ist denn das?
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.03.2003, 09:59
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus,

Ich habe eine Jeanneau "Merry Fisher 625". Das es nicht zu solchen Problemen kommt, wie sie Ralf-T mit seiner Bavaria hat, hoffe ich sehnlichst. Wenn das Boot zum Sommer wieder heil zurück ist, bin ich zuftrieden. Ist aber trotzdem schade um die verlorene Zeit.
Wo man sich doch schon so gefreut hat und die Heringe auch nicht so lange auf mich warten werden...

Gruß Ralph
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.03.2003, 10:08
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.954
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.983 Danke in 1.075 Beiträgen
Standard

Kopf hoch Ralph, ich denke schon, die Heringe warten auf dich

Eigentlich müsste der Händler doch für die Zwischenzeit mindestens ein Schlaubi mit AB o.ä. zur Verfügung stellen. Versuch´s doch mal
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.03.2003, 16:52
Benutzerbild von achim
achim achim ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 105
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Ralph,

ich bin auch der Ansicht das die Werft, bzw. der Händler doch super handelt.
"Boote zurück in die Werft, bevor der Ärger noch viel größer ist!"
gern, machen die es sicher doch auch nicht!

Daran kann man doch einmal sehen, das es auch Werften gibt, die sich nicht davor drücken, Verantwortung zu übernehmen.
Und somit für Ihre Produkte gerade stehen.

Und die Heringe, gibts sicher günstiger direkt von der Pier, so schnell kann man doch garnicht hochziehen
wie die am Haken hängen!
Wenn ich mich an das letzte Jahr, an Rostock erinnere....

Ein Schlauchboot leihen, oder kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, ist sicher auch eine Idee,
aber eventuell schenkt der Händler lieber eine Kiste Heringe!
Noch besser wäre ja eine Kiste Bücklinge, frisch geräuchert!
Und dazu eine Kiste Warsteiner!
Gruß vom achim
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.03.2003, 17:11
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.954
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.983 Danke in 1.075 Beiträgen
Standard

Vielleicht lädt jemand aus dem BF Ralph wärend der Wartezeit mal auf einen Törn ein um die Wartezeit zu verkürzen
(Liege selbst leider zuweit von HH weg)
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 08.03.2003, 18:00
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

@all

danke für Eure Anteilnahme.

@Achim

das mit der Pier ist natürlich richtig. Ich dachte bis vor wenigen Tagen natürlich noch, daß ich ab dieser Saison meinen "eigenen Angelplatz" haben werde.
Ich denke, wenn erst mal alles vorbei ist, wird man froh sein, daß die Werft so reagiert hat. Bestimmt besser, als sich in den nächsten Jahren mit Reklamationen rumzuärgern.

auch auf die Gefahr, eine neue Diskussion ins rollen zu bringen: In Rostock trinkt man natürlich Rostocker Pils
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.03.2003, 10:20
Benutzerbild von Ralf-T
Ralf-T Ralf-T ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 81
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Gajus,

ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich weiß noch, wie ich letztes Jahr um diese Zeit die Stunden gezählt habe, bis ich endlich meinen Traum in Plastik bekam. Er kam auch pünktlich. Allerdings mit den bekannten Mängeln. Jetzt ein Alptraum.

Im Nachherein kann ich Dir nur sagen: Diese Rückrufaktion ist zwar momentan ärgelich, langfristig betrachtet wird extrem viel Ärger für Dich vermieden.

Ich wünschte, alle Werften würden so handeln.

Ich wünsche Dir, bald Deinen schwimmenden Traum übernehmen zu können und vor allem immer

handbreit

Ralf
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 13.03.2003, 19:27
Axel MU Axel MU ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 809
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

..
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.03.2003, 20:11
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Nun ist es passiert. Mein Boot wurde abgeholt und ist auf dem Weg nach Frankreich. Soll in 3-4 Wochen wieder zurück sein.
Ich hoffe mal, daß es keine Probleme gibt und ich noch im April ins Wasser kann. Das Wetter macht ja im Augenblick richtig lust auf Meer...

Grüße Ralph
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.03.2003, 20:17
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Axel MU
Egal wie sehr Dich die "verlorene Zeit" nervt aber das Verhalten von Jeanneau finde ich gut. Fehler beseitigen sobald sie dem Hersteller bekannt werden ist schon ein feines Verhalten. Hut ab!

Axel
Hallo,
ich sehe das genauso. Jeanneau scheint noch ein vernünftiges Verantwortungsgefühl zu haben. Ich werde mir das bei etwaigen späteren Kaufentscheidungen wohlwollend ins Gedächnis rufen.

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 24.03.2003, 08:35
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.515 Danke in 2.550 Beiträgen
Standard

Hallo,

so einie Rückrufaktion ist schon ok.

Frage ist nur was ist die Motivation dazu ??

Kundenzufriedenheit??

Oder die Angst vor Garantieansprüche oder ggf so gar Schadenersatzklagen wenn durch die Mängel Unfälle mit Personenschaden entstehen??

Ich höre und lesen jedenfalls immer wieder das gerade Jeanneau erhebliche Qualitätsprobleme bei der Verabeitung des GFK hat. Osmose etc.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 21.04.2003, 19:29
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Endlich, mein Boot ist wieder da

Am Sonnabend ist mein Boot wieder aus Frankreich zurückgebracht worden. So war Ostern schon ein Tag früher. Ich habe aber leider keine genauen Infos zu den ausgeführten Arbeiten bekommen. Zusätzlich wurde noch einige kleineren Sachen (anderer Wassertank + Befestigung, Laminatkanten besser beschliffen und gestrichen, Sika-Fugen nachgearbeitet) durchgeführt.
Das Boot Habe ich dann zusammen mit meinem Vater erst mal zu seinem Liegeplatz geschleppt. War bei dem Wind ziemlich unangenehm.
Meinen Motor kann der Händler leider frühestens in 2 Wochen anbauen, da er im Moment alle Hände voll zu tun hat. Aber das ist jetzt auch egal.
Hauptsache, das Boot ist wieder zurück. Ich muss ja eh noch Einiges machen, bevor ich fahren kann.

Viele Grüße
Ralph



Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 21.04.2003, 19:40
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo Ralph,
ein schönes Boot. Nun geht es bald ganz schwer los .

Ich muss schon sagen, Ihr habt schon luxeriöse Liegeplätze da oben. Bei uns liegt zwischem dem festen Steg und dem Vergnügen (im Idealfall) noch ein kippeliger Schwimmsteg (oder besser Tauchsteg).

Gruß Jürgen G.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 22.04.2003, 08:55
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gajus
Endlich, mein Boot ist wieder da

...Ich habe aber leider keine genauen Infos zu den ausgeführten Arbeiten bekommen. ...
Ralph,
Du solltest auf jeden Fall versuchen, Dir die Nachbesserungsarbeiten von der Werft erläutern zu lassen.

Natürlich wünsche ich Dir das nicht, aber ein Mangel kann ja eventuell auch später erneut wieder auftreten und dann ist es natürlich sinnvoll zu wissen, ob wegen dieses Schadens bereits einmal eine Reparatur nötig war.
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.