boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 67
 
Themen-Optionen
  #51  
Alt 31.01.2007, 21:29
wolf-lb wolf-lb ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 108
32 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Sorry

Gruß

Herbert
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 31.01.2007, 22:19
Benutzerbild von hartmut2801
hartmut2801 hartmut2801 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E
Beiträge: 2.279
Boot: Hobie Wave, Angelappelkahn, Schlickrutscher
Rufzeichen oder MMSI: eh du doof
749 Danke in 539 Beiträgen
hartmut2801 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,
soooooo groß bin ich garnicht , ich habe meine fehler alle schön selbst gemacht, aber so kommen wir vom 1. ins 1000., und damit ist ja nun auch keinem gedient. wir haben leider alle (mindestens die meisten) ein begrenztes budget und die boote haben einen begrenzten zuladungsspielraum. ich wollte früher auch immer gegen alles gerüstet sein und bin vor lauter planen und nachgrübeln fast zu nichts mehr gekommen, ich trottel. ich habe lediglich eine starke tendenz zum ausufern bemerkt und fand es schade, sowas bringt einen schönen trööt schnell zum erliegen. sozusagen totgepostet.
zu dem icemasterkram mal, ich hatte mich da schon etwas intensiever mit beschäftigt, die sitzen übrigens in paderborn, der generator, bei 4 kW, ist in etwa so groß wie eine normale lima. da kommt denn noch so eine art netzgerät dazu, der generator liefert keine 12 volt (ist über 100 volt und braucht nur dünne strippen), der aus den 3 phasen die 12 volt akkubank (<2oo Ah) lädt. da ich eh einen großen wandler (trace) habe, der reicht auch für schweißtrofos und klimaanlagen wäre das eigentlich prima gewesen. mich hat da der preis abgeschreckt, jede der beiden komponennten, ohne riemenscheibe sollte 2001 so ca. 1500 euronen kosten. da nehm ich mir denn lieber eine 140 A lichtmaschine, das sind auch gut 1700 watt und die kostet im www.shipshop.de so um die 300 euronen, da bin ich jedenfalls aureichend mit bestückt. zumal ich schon einen sterling-digital-pro-powerregler mit fernsteuerung mein eigen nenne.

bis denn
__________________
theorie und praxis sind theoretisch gleich, aber praktisch nicht !!!

rechts-schreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 31.01.2007, 23:03
Klaus2005 Klaus2005 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Leipziger Land und "Nidelv 24"
Beiträge: 118
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion
Zitat:
Zitat von wolf-lb
Hallo Hendrik,

in den schneller fließenden Bereichen, meiner Meinung nach, nicht.
Du solltest ja gegen die Strömung anlegen, dann müßte aber entsprechende Leistung vorhanden sein.

Grüße
Herbert
Hallo Herbert,

In meinen Augen geht es bei einem Notmotor darum sich aus dem Fahrwasser rausmanövrien zu können und kontrolliert zu eine sichere Liegestelle anlaufen zu können (auch ein Ankerplatz hinter einer Buhne)
Danke, genau darum geht es mir.

Gruß Klaus
__________________
Zum Erfolg gibt es keinen Lift, man muß die Treppe nehmen.
( E. Oesch )
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 31.01.2007, 23:58
Klaus2005 Klaus2005 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Leipziger Land und "Nidelv 24"
Beiträge: 118
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

[quote="hartmut2801"]moin,
ich glaub ich spinne, es ging ja um 2 motoren bei langfahrt !!! jetzt sind wir bei horrorscenarien in der badewanne.

ein notmotor ist nicht da. um alles überzubügeln, bei den denkbar schlechtesten bedingungen. so einen quatsch habe ich selten gelesen. ich komme mir vor, wie bei hobbychaoten. ein notmotor, z.d. der vom beiboot, hat die aufgabe, wenn überhaupt, mich bei einigermaßen normalen bedingungen NOTDÜRFTIG manövrierfähig zu halten. holt mal schon eure hosenträger raus, euer gürtel könnte reißen. ich jedenfalls finde es total überzogen was da verzapft wird.

ACHTUNG, Leben schadet Ihrer Gesundheit !!! ich kann mich nicht für allen scheixx rückversichern.

Hallo,
finde deinen Beitrag nicht akzeptabel. Es gibt Leute die finden Binnen recht gut. Und, ich hatte die Meinung das man im Forum sachlich schreibt. Bin etwas entäuscht.

Gruß Klaus
__________________
Zum Erfolg gibt es keinen Lift, man muß die Treppe nehmen.
( E. Oesch )
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 01.02.2007, 01:26
Benutzerbild von hartmut2801
hartmut2801 hartmut2801 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E
Beiträge: 2.279
Boot: Hobie Wave, Angelappelkahn, Schlickrutscher
Rufzeichen oder MMSI: eh du doof
749 Danke in 539 Beiträgen
hartmut2801 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,
Zitat:
Zitat von Klaus2005
Hallo,
finde deinen Beitrag nicht akzeptabel. Es gibt Leute die finden Binnen recht gut. Und, ich hatte die Meinung das man im Forum sachlich schreibt. Bin etwas entäuscht.

Gruß Klaus
es tut mir leid, daß du dich da auf den schlips getreten fühlst , aber es ist ja dein schlips. ich denke, du hast eine eigene meinung und ich auch. bei meiner meinung ist es so, da kann es durchaus sein, daß sie nicht allen gefällt.

bis denn
__________________
theorie und praxis sind theoretisch gleich, aber praktisch nicht !!!

rechts-schreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 01.02.2007, 09:35
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 859
Boot: HARDY 20 MS
888 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Junge, Junge da war ja richtig etwas los gestern,


Zitat:
Zitat von hartmut2801
ch glaub ich spinne, es ging ja um 2 motoren bei langfahrt !!! jetzt sind wir bei horrorscenarien in der badewanne.
Also wenn ich aussuchen könnte wo ich einen Motorschaden habe
dann sicher nicht auf einem Fluss mit starker Berufsschiffahrt, sondern weit draussen auf See

Jürg
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 01.02.2007, 10:27
Benutzerbild von nordic
nordic nordic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 3.117
10.299 Danke in 2.752 Beiträgen
Standard

Genau das ist es! Viele denken immer noch ,dass es kritisch wird wenn man kein Land mehr sieht. Umgekehrt wird ein Schuh draus. Wenn ich eine Panne habe,ist es mir lieber weit weg vom Land zu sein. Daraus schließe ich für mich , dass Platz im Motorraum um eine Reparatur durchführen zu können, wichtiger ist wie ein zweiter Motor. Auch hat Langfahrt nicht unbedingt was mit großen Strecken zu tun, sondern bedeutet für mich nur, dass ich längere Zeit an Bord bin. Entgegen meinem früheren Bauchgefühl, bin ich heute ein Vertreter der Meinung , dass die Vorteile ( Kosten, Platz, Gewicht usw.) für einen Motor sprechen.
Gruß Karl-Heinz
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 01.02.2007, 19:12
Klaus2005 Klaus2005 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Leipziger Land und "Nidelv 24"
Beiträge: 118
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CHEERIO 3
Junge, Junge da war ja richtig etwas los gestern,


Zitat:
Zitat von hartmut2801
ch glaub ich spinne, es ging ja um 2 motoren bei langfahrt !!! jetzt sind wir bei horrorscenarien in der badewanne.
Also wenn ich aussuchen könnte wo ich einen Motorschaden habe
dann sicher nicht auf einem Fluss mit starker Berufsschiffahrt, sondern weit draussen auf See

Jürg
Da stimme ich dir natürlich zu. Übrigens- es gibt in BRB auch sehr schöne See'n und dort fahre ich auch.

Gruß Klaus
__________________
Zum Erfolg gibt es keinen Lift, man muß die Treppe nehmen.
( E. Oesch )
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 01.02.2007, 22:24
Benutzerbild von hartmut2801
hartmut2801 hartmut2801 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E
Beiträge: 2.279
Boot: Hobie Wave, Angelappelkahn, Schlickrutscher
Rufzeichen oder MMSI: eh du doof
749 Danke in 539 Beiträgen
hartmut2801 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,
ich bin ja nun nicht der verfechter der zweimotorentechnik, aber ein motorspiegel für den tuckermann vom beiboot kann nicht schaden.
allerdings sehe ich das auch so, bei der betriebssicherheit der heutigen motore ist ein umschaltbarer ölfilter nötiger als eine zweite maschine.

bis denn
__________________
theorie und praxis sind theoretisch gleich, aber praktisch nicht !!!

rechts-schreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 01.02.2007, 23:07
Ger B Ger B ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Maasplassen umg.Roermond
Beiträge: 336
Boot: Funcraft sport 16.5 mtr
325 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Elling sind alle zum verkauf warum?
langzeit mit dem boot weg nur mit 2 machinen und 2 tanks.
also jeden motor sein eigenen tank.
Ich bin schon mal von holland bis Corsica met mein boot gewesen ,beina immer in kustennäe aber das gefuhl miit 2 machinen ist doch immer besser als mit eine und der verbrauch von kraftstoff ist auch nicht viel mehr wie mit einer machine.
Mit Zitat antworten top
  #61  
Alt 02.02.2007, 07:16
Benutzerbild von Bernd1972
Bernd1972 Bernd1972 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.395
Boot: MY "Marlin"verkauft, gibt aber was neues...
2.206 Danke in 719 Beiträgen
Standard

Nun lasst mal das Drama aus der Diskusion.
Hartmut hatte eigentlich mit Recht darauf hingewiesen, dass ein reiner Notmotor nur die Manövrierfähigkeit erhalten soll und nicht unbedingt eine vollwertige Fahrmaschine sein braucht. Dass er das etwas markig vertreten hat und einige seine Aussage empfindlich genommen haben ist sicher schade, aber soo schlimm fand ich seinen Spruch nun auch nicht.

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 03.02.2007, 21:48
Ostseefan Ostseefan ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: Lübeck
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin, moin!
Habe da eine kleine Frage, die nicht direkt zur Überschrift passt, aber zumindest zu thematisch in die Richtung geht.
Der diesel-elektrische Antrieb, den Peter anspricht, wirft bei mir die Überlegung auf, ob man nicht neben dem Hauptmotor einen relativ kleinen Dieselgenerator einbaut, der nach entsprechenden Modifikationen über die Lima bei einem Motorausfall den Hauptpropeller antreibt. Mit Sicherheit keine Lösung wie eine zweite Maschine, aber um ans Ufer zu kommen oder aus einer gefährlichen Situation zu manöverieren vielleicht eine Möglichkeit.
Mal sehen ob das völliger Blödsinn ist oder ob andere schon ähnliche Ideen umgesetzt haben.

Gruß

Denis
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 04.02.2007, 03:58
Benutzerbild von hartmut2801
hartmut2801 hartmut2801 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E
Beiträge: 2.279
Boot: Hobie Wave, Angelappelkahn, Schlickrutscher
Rufzeichen oder MMSI: eh du doof
749 Danke in 539 Beiträgen
hartmut2801 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,
ich habe da die lösung für mobos, wir verpassen allen einen NOTMAST MIT NOTSEGEL, dann brauchts keine reservemaschine.

bis denn
__________________
theorie und praxis sind theoretisch gleich, aber praktisch nicht !!!

rechts-schreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 04.02.2007, 04:32
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.043
Boot: Volksyacht Fishermen
44.640 Danke in 16.439 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostseefan
Der diesel-elektrische Antrieb, den Peter anspricht, wirft bei mir die Überlegung auf, ob man nicht neben dem Hauptmotor einen relativ kleinen Dieselgenerator einbaut, der nach entsprechenden Modifikationen über die Lima bei einem Motorausfall den Hauptpropeller antreibt.
Du willst die Lima als E-Motor nehmen?
Kann mir nicht vorstellen daß das funktionieren könnte.

Solltest du einen Elektroantrieb meinen, ließe sich der bestimmt mit einem kleinen Generator als Notmotor betreiben.
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 04.02.2007, 07:19
Ostseefan Ostseefan ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: Lübeck
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin, moin.
Hab noch mal nachgedacht.
Meinte wohl eher den Anlasser, der ja auch nichts anderes als ein E-Motor ist, der den Motor antreibt. Dieser müsste nur deutlich leistungsstärker sein und man müsste den Motor abkuppeln können so dass die Antriebskraft über die Welle ins Wasser gelangt.

Gruß

Denis
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 04.02.2007, 08:54
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.831 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Moin an Alle,

auch ich hätte eigentlich kein Problem "nur" eine Maschine an Bord zu haben.

Was heutzutage an Zuverlässigkeit als Standard angesehen wird, kann man bei Baumaschinen auf Großbaustellen erleben.

Dort werden die unterschiedlichsten Arbeitsgeräte zum Teil wochenlang rund um die Uhr betrieben.

Stillstände bedingt durch Ausfall - so gut wie garnicht. Nur zu den regelmäßigen Wartungsintervallen werden die Maschinen abgestellt.
__________________
Gruß Karsten

"Wenn die Klugen ewig nachgeben, gewinnen irgendwann die Dummen."
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 04.02.2007, 15:22
mijnmarina mijnmarina ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.12.2006
Ort: Venlo, Holland
Beiträge: 20
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bugstrahlruder

Vielleicht bringt das etwas Deutlickeit.
Der Elektromotor und die Schraube drehen so 3 bis 4000 Umdrehungen/Minute. Wenn Du die plötzlich in die andere Richtung drehst, dann bricht der Bolzen der die Schraube auf der Achse gegen Verdehung sichert.
Der Schaden selbst ist nicht so gross, nur musst Du ins Wasser rein, sehr lang die Luft anhalten (oder du hast eine Tauchausrüstung an Bord), die Mutter losmachen, den abgebrochen (und zum Teil verbogenen) Bolzen versuchen aus der Achse zu bekommen, (einen Reserve Bolzen hast Du natürlich bei Dir) und dann das ganze anders herum.
Oder, so wie wir es früher gemacht haben, ohne Bugstrahlruder.

Gruss Aus Venlo, Horst javascript:emoticon('')
Confused
__________________
das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 67


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.