boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.08.2019, 18:40
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 92
Boot: Glastron V164
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard Beim Gang einlegen rattert es

Hallo ich hab mir ein neues Boot mit einen 5.7l v8 Mercruiser gekauft.
Mir ist nur auf gefallen das wenn ich einen Gang einlege ein rattern zu hören ist als würde Motor und Getriebe nicht auf ein ander abgestimmt wäre.Ein Kollege meinte aber das wäre so bei den Mercruiser so.Man sollt nur schnell Gang einlegen.
Stimmt dieses so oder sollte ich eine Mechaniker drüber schauen lassen?

Dank euch im voraus
Jens
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.08.2019, 18:43
Benutzerbild von Silvio69
Silvio69 Silvio69 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.07.2018
Ort: Meck-Pom
Beiträge: 134
48 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Ist normal, keine Kupplung dazwischen. Gang zügig einlegen.
Gruss, Silvio
__________________
Die einen fühlen den Regen, und die anderen werden einfach nur nass.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.08.2019, 21:41
Benutzerbild von Stipper1
Stipper1 Stipper1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.009
Boot: Bayliner 245 Ciera
478 Danke in 318 Beiträgen
Standard

Der Gang sollte schon zügig eingelegt werden, da das stehende Ritzel der Propellerwelle in das drehende der Antriebswelle sozusagen einrasten muss. Deshalb gibts auch immer beim einlegen das Gangs dieses unschöne Einrastgeräusch. Sollte es aber beim schnellen schalten auch sein, dann sollte das Schaltseil mal geprüft bzw. getauscht werden.
__________________
Gruß Sylvio
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.08.2019, 21:47
Benutzerbild von Jochi71
Jochi71 Jochi71 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.05.2016
Ort: Kolbermoor
Beiträge: 382
Boot: Sea Ray 230 OV
387 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Schnell den Gang einlegen, dann sollte es nur klack machen. Langsames Schalten mögen die Antriebe nicht so gerne, auch nicht die Außenborder. Wie Silvio schreibt gibt keine Kupplung, beim Schalten wird je nach Motor die Zündung kurz unterbrochen bzw. Zylinder kurz wegschalten um das Gangeinlegen zu erleichtern.
__________________


Support your local Elektriker.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 12.08.2019, 22:54
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.831
14.041 Danke in 6.228 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jochi71 Beitrag anzeigen
beim Schalten wird je nach Motor die Zündung kurz unterbrochen bzw. Zylinder kurz wegschalten um das Gangeinlegen zu erleichtern.
Beim Gangherausnehmen wird beim Merc-Alpha die Zündung kurz unterbrochen
um den Kraftschluß heraus zu nehmen und somit das Schalten zu erleichtern.
Beim Gangeinlegen wird nichts unterbrochen. Man drückt beim Schaltklauengetriebe zwei "Haifischverzahnungen" (meist) aneinander, was beim langsamen Schalten das bekannte "Rattern" erzeugt.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 12.08.2019, 23:20
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.839
3.026 Danke in 1.839 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
Hallo ich hab mir ein neues Boot mit einen 5.7l v8 Mercruiser gekauft.
Mir ist nur auf gefallen das wenn ich einen Gang einlege ein rattern zu hören ist als würde Motor und Getriebe nicht auf ein ander abgestimmt wäre.Ein Kollege meinte aber das wäre so bei den Mercruiser so.Man sollt nur schnell Gang einlegen.
Stimmt dieses so oder sollte ich eine Mechaniker drüber schauen lassen?

Dank euch im voraus
Jens

Welchen Antrieb hast Du verbaut ?
Falls einen Alpha - dann muss das so und Du solltest beherzt zügig die Gangwechsel machen , weil normal beim Alpha denn er mag es nicht langsam .
Solltest Du einen Bravo 1-2-3 mit Konus haben dann wird’s schwieriger .
In beiden Fällen empfehle ich Dir Dich mit Karsten in Verbindung zu setzen !
http://www.nautic-service-gauger.de/
__________________
Glück auf , Peter .

Geändert von iak (12.08.2019 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.08.2019, 14:04
oskar1402 oskar1402 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 18
4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Kann mich den Vorpostern nur anschließen, schnell einkuppeln ist das Geheimnis.
Hatte das bei diversen Booten mit AB, immer wenn ich mal andere ans Steuer gelassen habe (ich hinten am auffn Wakeboard) wollten die natürlich "extra vorsichtig" sein und dann dieses geratter.
Also nicht gleich den Hebel auf den Tisch legen, aber die ersten 3-5cm bis er einkuppelt wirklich mit schmackes, dann klackt es nur noch noch .
__________________
Vernünftig ist wie TOT, nur vorher....
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebe rattert beim Gang einlegen palmenfreund Motoren und Antriebstechnik 3 27.09.2011 10:37
Knallen beim Gang einlegen beim 280er VP white conti19 Motoren und Antriebstechnik 10 20.08.2008 11:43
Johnson 75 PS - Motor geht aus beim Gang Einlegen schawusel Motoren und Antriebstechnik 9 04.10.2006 15:27
B 20 AQ 115 geht beim Gang einlegen immer aus Oskj Motoren und Antriebstechnik 18 14.09.2006 18:20
probleme beim gang einlegen speedy0815 Motoren und Antriebstechnik 7 18.04.2005 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.