boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.02.2003, 18:28
albert albert ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.02.2002
Beiträge: 397
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard führerschein II

..frag dich mal:...... was will ich mit dem boot wo machen...??

Die amtl. Führerscheine hast du, damit wahrscheinlich auch genug grundausbildung, um binnen und im küstenbereich klar zu kommen......

erfahrung bekommst du mit fahren..nicht mit scheinen......

wenn du übung bekommen willst- dann fahre......wenn du mehr wissen willst als du benötigst, dann mach eine ausbildung....der SCHEIN ist dabei eine reine äußerlichkeit und kostet nur zusätzl Prüfungsgebühr.......

gruß albert
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.02.2003, 18:48
Benutzerbild von Sail-Skip
Sail-Skip Sail-Skip ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.08.2002
Ort: HG
Beiträge: 399
Boot: Stahlboot 8,5 m; Hellwig Triton
Rufzeichen oder MMSI: DJ 3135 DD2429
89 Danke in 54 Beiträgen
Standard Re: führerschein II

Zitat:
Zitat von albert
....der SCHEIN ist dabei eine reine äußerlichkeit und kostet nur zusätzl Prüfungsgebühr.......

gruß albert
JEIN....

... kann ich nicht ganz zustimmern!

Solange wie nix passiert JA....

Wenn was passiert (Seeunfall) NEIN...

z.B.: im 15 SM-Bereich kommt es zu einer Kollision mit einem anderen Schiff, dann wird man den verantwortlichen Schiffsführer fragen, ob er auch (be)fähigt war/ist in diesem Seebereich zu fahren.

Antwort (wenn nur SBF-See) nein, er hat nicht die erfoderlichen Kenntnisse um in diesem Bereich zu fahren (Navigation, Wetter, usw....)

Er hat zwar nicht gegen das (Deutsche) Führerscheinrecht verstoßen (er hat ja den amtlich vorgeschriebenen...) aber er ist nicht (be)fähigt so weit draußen zu fahren. Somit hat er fahrlässig gehandelt.

Folge der Fahrlässigkeit: die Versicherungen werden die Schadensregulierung verweigern..............

Zur Fahtlässigkeit und deren Folgen könnte bestimmt Ventum mehr sagen.

Andreas
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.