boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.10.2006, 22:53
Benutzerbild von Thomas-PI
Thomas-PI Thomas-PI ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 565
687 Danke in 343 Beiträgen
Standard Motorlagerbock

N'abend,

habe ein kleines Problem. Mein Boot und Trailer sind verkauft.
Jetzt möchte ich den Motor einalgern, jedoch ist mein Motorbock nur bis 90 kg.

Der Motor wiegt aber 136 kg. Habt ihr eine Idee, wie ich den verstärken kann, damit er das Gewicht hält.

Danke für Eure Ideen
__________________
Grüsse Thomas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.10.2006, 22:58
Benutzerbild von Flussbus
Flussbus Flussbus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 482
170 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas
haste mal ein Bild?
ansonsten würd ich einfach noch was dranbruzeln (Metall)
aber an und für sich sind solche Böcke ja mit ner Sicherheitsreserve konzepiert....
Gruß Oskar
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.10.2006, 23:02
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

einfach den Motor mit Bock auf eine Palette legen.


Poste mal ein Bild von dem Bock.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.10.2006, 23:04
Benutzerbild von Thomas-PI
Thomas-PI Thomas-PI ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 565
687 Danke in 343 Beiträgen
Standard

Oh vergessen.


Ich weiss, tolles Foto. Ist der von Gründl.

www.gruendl.de/shop/katseiten/K360.pdf
Angehängte Grafiken
 
__________________
Grüsse Thomas
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.10.2006, 23:07
Benutzerbild von Thomas-PI
Thomas-PI Thomas-PI ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 565
687 Danke in 343 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Hallo Thomas,

einfach den Motor mit Bock auf eine Palette legen.
__________________
Grüsse Thomas
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.10.2006, 23:20
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Wie wäre es mit vier Kanthölzer die V-förmig die seitlichten Rohre unterstützen?

Unten würde ich eine Nut für das Rohr in das Holz fräsen damit sie nicht verrutschen können.

Eventuell unten noch zwei Kanthölzer quer setzen.
Dann kann nichts gar mehr verrutschen.

Oder den Schaft abbauen.
Dann passt das Gewicht wieder.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.10.2006, 23:22
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.257
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.802 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

Hallo.. ich habe mir einen alten und stabilen Einkaufswagen umgebaut. Bekommt man meistens bei jedem größerem Supermarkt als Schrott...
Da hängt nun mein alter Mercury und wartet auf seine Wiederbelebung..
Der Einkaufswagen hat den vorteil das ich nun den Motor sehr leicht schieben kann und sogar laufen lassen kann ...
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.10.2006, 23:24
Benutzerbild von Thomas-PI
Thomas-PI Thomas-PI ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 565
687 Danke in 343 Beiträgen
Standard

Meinst Du das reicht, wenn mann den Bock nur rutschfest macht

Ich mache mir eher sorgen, daß die Rohre einknicken.

Den Vorschlag fände ich gut, wenn das alles wäre, schnell gemacht und getan.
__________________
Grüsse Thomas
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.10.2006, 23:25
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.597
23.153 Danke in 9.045 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Karlsson
Hallo.. ich habe mir einen alten und stabilen Einkaufswagen umgebaut. Bekommt man meistens bei jedem größerem Supermarkt als Schrott...
...
Kosten bei uns einen Euro....oder son nen Plastechip....
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.10.2006, 23:26
Benutzerbild von Thomas-PI
Thomas-PI Thomas-PI ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 565
687 Danke in 343 Beiträgen
Standard

Lägst Du den Motor in den Einkaufswagen
__________________
Grüsse Thomas
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.10.2006, 23:32
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.257
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.802 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

nicht legen .. Ich habe dort wo man / oder Frau schiebt eine Halterung mit Holzplatte eingeschweißt. Da hängt nun der Motor ca. 5-8cm über dem Boden. Super stabil und sicher. Die Platte sollte natürlich ausreichend bemessen sein Kann gerne morgen mal ein Bild machen wennnötig.
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.10.2006, 23:34
Benutzerbild von Flussbus
Flussbus Flussbus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 482
170 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas-PI
Ich mache mir eher sorgen, daß die Rohre einknicken.
Rohre schient man am schnellsten mit Winkel- oder passendem U-eisen..
ein paar schlauchschellen müssten reichen, die Rohre sehen nicht sehr dickwandig aus- schwierig beim schweisen...
gruß Oskar
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.10.2006, 23:39
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas-PI
Meinst Du das reicht, wenn mann den Bock nur rutschfest macht

Ich mache mir eher sorgen, daß die Rohre einknicken.

Den Vorschlag fände ich gut, wenn das alles wäre, schnell gemacht und getan.

Hast mich falsch verstanden.

Siehe Bild:
Angehängte Grafiken
 
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 15.10.2006, 12:36
Benutzerbild von Thomas-PI
Thomas-PI Thomas-PI ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 565
687 Danke in 343 Beiträgen
Standard

Hier jetzt ein paar vernüftige Fotos.
__________________
Grüsse Thomas

Geändert von Thomas-PI (30.08.2007 um 23:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 16.10.2006, 08:04
Benutzerbild von divefreak
divefreak divefreak ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 9.271
Boot: mir langen die Probefahrten! ;-)
4.998 Danke in 3.111 Beiträgen
divefreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Motorlagerbock

Zitat:
Zitat von Thomas-PI
N'abend,

habe ein kleines Problem. Mein Boot und Trailer sind verkauft.
Jetzt möchte ich den Motor einalgern, jedoch ist mein Motorbock nur bis 90 kg.

Der Motor wiegt aber 136 kg. Habt ihr eine Idee, wie ich den verstärken kann, damit er das Gewicht hält.

Danke für Eure Ideen
Einfach nen Holzklotz passender Höhe unter die Finne. Zusammenbrechen wird der Bock schon nicht, eer umkippen.

MFG René
__________________
MFG René

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 17.10.2006, 18:17
Benutzerbild von Schmitzi
Schmitzi Schmitzi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: EMSBÜREN an der Ems und am Dortmund-Ems-Kanal
Beiträge: 774
Boot: 5,15 m GFK mit 50 PS Honda
148 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Karlsson
Hallo.. ich habe mir einen alten und stabilen Einkaufswagen umgebaut. Bekommt man meistens bei jedem größerem Supermarkt als Schrott...
Da hängt nun mein alter Mercury und wartet auf seine Wiederbelebung..
Der Einkaufswagen hat den vorteil das ich nun den Motor sehr leicht schieben kann und sogar laufen lassen kann ...
Hi, hi! Finde ich ja witzig. Dann macht man da noch einen anderen Propeller dran, so einen vom Hovercraft oder so. Nun noch einen Autositz rein und eine Lenkung und ab geht's! Muß aber ein luftgekühlter sein.
__________________
MfG

Christian
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.