boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.02.2003, 12:42
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sitten im Winterlager

Hoi,

wie ist das bei Euch im Winterlager geregelt?
Wenn das Schiff auf dem Freigelände steht,dürft Ihr dann auf dem guten Stück auch übernachten oder ist das sittenwidrig???


Gruß Tobsucht!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.02.2003, 12:46
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Tobsucht,

bei uns ist das Übernachten an Bord im Winterlager strengstens untersagt.

Dies hat aber keine 'sittenwidrigen' Gründe, sondern ist unfallverhütungs- und versicherungstechnisch begründet.

Gruss
Thomas I.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.02.2003, 13:35
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Bei uns ist es ebenfalls streng untersagt.
Begründung: siehe oben.

Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 07.02.2003, 14:09
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

In Holland, Roermond, Steelhaven ist das Übernachten erlaubt wenn die Boote im Freien stehen. In den Hallen ist es -aus Sicherheitsgründen- verboten.

Versicherungsrechtlich weiss ich nicht, denn die Boote waren nicht durch den Liegeplatz(Hallen-)betreiber versichert und meine Versicherung verbietet nicht das Übernachten an Land.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 07.02.2003, 18:41
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Alles klar,danke.
....muß ich also keinen Streit vom Zaune brechen.

Gruß Tobsucht!

Gut das mit dem Forum,gell?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.02.2003, 16:36
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.707 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Diese Frage stellt sich in Kroatien gar nicht!
Wo sonst soll man übernachten, wenn alle Hotels den Winter über zu haben....

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.02.2003, 17:18
Benutzerbild von gerd5
gerd5 gerd5 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nähe Villach Österreich Motorsegler
Beiträge: 1.197
Boot: MS - Salzburg
454 Danke in 170 Beiträgen
gerd5 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo,

mir geht es genau so wie Volker, bei uns übernachten alle am Boot die am Boot übernachten wollen - soll ich auf der Straße schlafen - oder in ein Hotel für ein zwei Tage bekomm ich ja gar kein Zimmer, wenn ja, zu welchen Preis 50% Aufschlag
__________________
Grüße Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.02.2003, 16:23
seamaster seamaster ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2002
Beiträge: 317
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas I.
Moin Tobsucht,

bei uns ist das Übernachten an Bord im Winterlager strengstens untersagt.

Dies hat aber keine 'sittenwidrigen' Gründe, sondern ist unfallverhütungs- und versicherungstechnisch begründet.

Gruss
Thomas I.
Naja - der ware Grund, dass das Übernachten in Booten im Winterlager verboten ist doch der, dass man so etwas einfach nicht macht (eben weil's sittenwidrig ist). Aber weil sich das niemand traut zu sagen (wer will denn schon als Spießer dastehen), werden die Sicherheit und versicherungstechnische Gründe vorgeschoben. Nach dem Motto: "Ich hätte ja nichts dagegen, aber die Versicherung bindet mir die Hände".

Ach, wie schön, dass wir in Deutschland leben!
Seamaster
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.02.2003, 16:37
Benutzerbild von Muckymu
Muckymu Muckymu ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.168
Boot: Glen-L Rebel
17 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Nö, geht auch anders !

Mein Winterlager ist ein ehemaliger Kuhstall.
Weiter hinten geht er dann über in den Ex- Schweinestall (und sieht auch so aus)
So um Neujahr herum fand ich einen Hund im Schweinestall einquartiert.
Vor drei Wochen wars dann auch der dazugehörige Sozialfall.
Ohne Flax, die Gemeinde hat bei dem Besitzer angerufen und der hat sich für ein paar Euro (dafür macht der alles) bereiterklärt, den armen Hund samt Hund zu beherbergen.

Das beste an der ganzen Sache, als es so kalt war ist dem "Mieter" das Wasser in der Kloschüssel gefrohren.
"Macht nix" hat der sich wohl gedacht und die Schüssel bis zum Rand vollgesch....

Irgendwie schon sittenwidrig oder ?

(Ich sollt mal wieder nachschauen, ob noch nix Füsse bekommen hat)


Ach ja, weil auch die Versicherung angesprochen wurde:
Ich darf in der Werkstatt nicht rauchen und auch den Ölradiator sieht der Alte nicht gern.
Alle Kabel müssen einen Zentimeter von der Wand weg sein und der Boden darf auch nicht staubig sein.
In einem schlauen Heft aus den Nachkriegszeit hat er mal was über Staubexplosionen gelesen.

Nicht dass ich meckere, an dem Kautz lachen wir uns immer scheckig.
Das beste war, als er mir der Wünschelrute das Boot abscannte, aber das ist ein anderes Thema...
__________________
Dominik
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.02.2003, 09:10
Thomas I.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Seamaster,

Zitat:
Zitat von seamaster
Naja - der ware Grund, dass das Übernachten in Booten im Winterlager verboten ist doch der, dass man so etwas einfach nicht macht (eben weil's sittenwidrig ist). Aber weil sich das niemand traut zu sagen (wer will denn schon als Spießer dastehen), werden die Sicherheit und versicherungstechnische Gründe vorgeschoben. Nach dem Motto: "Ich hätte ja nichts dagegen, aber die Versicherung bindet mir die Hände".
..und genau das stimmt für meinen Winterlagerplatz NICHT !!

Die Yachten stehen bei uns dermassen eng beieinander (sowohl draussen als auch in der Halle), so dass es im Brandfall ein nettes Chaos gibt. Spätestens nach dem Brand bei Ancora vor ein paar Jahren ist deshalb das Übernachten an Bord im WL strengstens verboten - einfach aus brandschutztechnischen Gründen.

Gruss
Thomas I
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.02.2003, 09:32
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich habe keinen Fäkalientank an Bord. Und was bringt man Eskimokindern bei? Gelbes Eis ist bäbä.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.