boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 41 von 41
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.10.2006, 14:07
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard Teufelszeug?

Hallo,
habe gestern mein Boot aus dem See geholt und da der Antrieb turnusgemäß zur Kontrolle ab muß zu meinem Händler gebracht.
Da ich mich mit TomM`s ( vielen Dank noch mal TomM für deine unglaublich ausführliche Beratung am Tel) Reiniger ausgestattet habe , bin ich auch schon heiß darauf diese zu testen.
Im Gespräch ging der Mann dann mit einer (neutralen) Sprühflasche auf mein mit braunem Algenschleim verschmiertes Boot los grinste und sprühte 3, 4 Hübe aus der Flache auf meinen Wasserpass. Das Ergebnis füge ich als Bild bei. Ohne reiben und bürsten war das Antifouling wieder so sauber wie vor der Saison. Ich hatte das Boot vorher schon mit Schampoo und Schwamm grob gereinigt aber das Zeug ist hartnäckig!
???????????????????????????????????????????
Er hat dann auch noch meine und seine Hand eingesprüht - kein Brennen oder Spannen, nur der Dreck unter den Fingernägeln war weg!
Muss ihn mal aufquetschen was das ist!
Grüße
Gustl
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1159708033.jpg
Hits:	1546
Größe:	24,6 KB
ID:	31891  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 01.10.2006, 14:14
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.495 Danke in 2.902 Beiträgen
Standard

Zitat:
Muss ihn mal aufquetschen was das ist!
und Du glaubst, er verät es Dir
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.10.2006, 14:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Plastikgartenmöbel sehen auf dem Balkon sehen zum Herbst auch immer gelb aus. Ich reinige sie mit einer einfachen Zitrone.
Im Baumarkt sagte mir ein Verkäufer mal es seien organische Ablagerungen und Zitronensäure beseitigt den gelben Schimmer.
Es funktioniert, diie Stühle sehen jedes Jahr wie neu aus
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.10.2006, 14:34
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.257
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.802 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

Ich habe so ein ähnliches Zauberzeug in der Firma... von der Fa. Herlan das Indusan.. Kein stinken, kein Brennen auf der Haut !! und eine sehr tolle Reinigung!
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.10.2006, 21:37
kw4420 kw4420 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 60
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Re: Teufelszeug?

Zitat:
Zitat von Gustl
Hallo,
habe gestern mein Boot aus dem See geholt und da der Antrieb turnusgemäß zur Kontrolle ab muß zu meinem Händler gebracht.
Da ich mich mit TomM`s ( vielen Dank noch mal TomM für deine unglaublich ausführliche Beratung am Tel) Reiniger ausgestattet habe , bin ich auch schon heiß darauf diese zu testen.
Im Gespräch ging der Mann dann mit einer (neutralen) Sprühflasche auf mein mit braunem Algenschleim verschmiertes Boot los grinste und sprühte 3, 4 Hübe aus der Flache auf meinen Wasserpass. Das Ergebnis füge ich als Bild bei. Ohne reiben und bürsten war das Antifouling wieder so sauber wie vor der Saison. Ich hatte das Boot vorher schon mit Schampoo und Schwamm grob gereinigt aber das Zeug ist hartnäckig!
???????????????????????????????????????????
Er hat dann auch noch meine und seine Hand eingesprüht - kein Brennen oder Spannen, nur der Dreck unter den Fingernägeln war weg!
Muss ihn mal aufquetschen was das ist!
Grüße
Gustl
Das interessiert mich auch mal
Wenn Du was weißt, (Händler, Produkt oder Preis ) melde Dich.

Gruß KW4420
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.10.2006, 21:46
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.495 Danke in 2.902 Beiträgen
Standard

Zitat:
Wenn Du was weißt, (Händler, Produkt oder Preis ) melde Dich.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ...

Hat er doch geschrieben, daß das Zeuch von TomM ist. Einfach mal in der Suche nach TomM suchen
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.10.2006, 22:16
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.546
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.546 Danke in 4.104 Beiträgen
Standard

Dann lese nochmal und du wirst lesen dass es NICHT Tom´s Reiniger war.

Aber ich habe heute Tom´s Oxialsäure angerührt und benutzt- 1cm feinster Weserdreck lößten sich locker in Wohlgefallen auf- ohne AF!!!
Bei meinem alten Boot hatte letztes Jahr jeder Reiniger meiner umfangreichen Giftküche versagt
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 02.10.2006, 06:15
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.495 Danke in 2.902 Beiträgen
Standard

Zitat:
Dann lese nochmal und du wirst lesen dass es NICHT Tom´s Reiniger war.
Stimmt, hab's noch einmal gelesen
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 04.10.2006, 11:53
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Moin,

die einzige Alternative bei Braunalgen wäre Orangenterpene - und die sind doch arg gesundheitsschädlich.

Ansonsten - wer sagt, dass der Bootsreiniger keine Oxalsäure ist
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.10.2006, 12:12
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.544 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

ich habe gerade über den Shop BS 1 Certonal udn Oxalsäure bestellt.

Kann ich BS 1 ud Certonal auch mit der Maschine verarbeiten ( drehzahlgeregelt ab 600 U /Min. Welches Pad verende ich da.

Kann mann die Oxalsäure auch in eine Kunstoffflasche umfüllen, oder löst die sich auf ? Wie lange kann ich das Zeug bei Kunstoffploster einweichen lassen bevor ich keine Polster mehr habe ?
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 04.10.2006, 12:19
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.470
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.411 Danke in 9.459 Beiträgen
Standard

Ob ich mein gelbes Boot damit wieder weiss bekomme?
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 04.10.2006, 14:57
BOOSTER BOOSTER ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 473
2.509 Danke in 1.242 Beiträgen
Standard

Hallo, erst einmal ein recht schönen Dank, an Tom M und seine Produkte.

Die Oxalsäure, ist der Hammer alles geht weg ohne schruben

Habe mir auch polituren bei im bestellt,mit dem selben super ergebnis

Einfach super noch mal Danke!!!!!!!
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.10.2006, 16:25
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
ich habe gerade über den Shop BS 1 Certonal udn Oxalsäure bestellt.

Kann ich BS 1 ud Certonal auch mit der Maschine verarbeiten ( drehzahlgeregelt ab 600 U /Min. Welches Pad verende ich da.

Kann mann die Oxalsäure auch in eine Kunstoffflasche umfüllen, oder löst die sich auf ? Wie lange kann ich das Zeug bei Kunstoffploster einweichen lassen bevor ich keine Polster mehr habe ?
Moin,

ja, ja, ja

Also mit Maschine geht, dazu nimmt man den Superpad weiß. 600 U/min ist ok, langsamer wäre noch besser aber nur wegen der Spritzerei ansonsten geht auch 1000 noch gut - wir haben hier eine Fein mit 900U/min und keine wirklichen Probleme.

Oxalsäure wird max. 10% in Wasser gelöst, mehr geht eh nicht rein. Kunststofflaschen gehen davon nicht kaputt - warum auch, selbst Hände haben kein Problem - ABER aufpassen beim Einatmen des Aerosol (das was aus der Sprühflasche kommt) das ist nicht gut für die Lunge - aber wirklich nur das Aerosol.

Nach etwa 75 Jahren werden die Polster wohl endgültig kaputt sein - aber nicht wegen der Oxalsäure, eher wegen der Verwitterung .

Übrigens ist Oxalsäure auf dem Weg (oder ist sogar schon) als Vetrenärmedikament zugelassen zu werden - hier im bereich der Imkerei um diesen Bienenpilz zu desinfizieren. Ärgerlich, denn ich fürchte einen Preisanstieg beim Lieferanten - gerade jetzt im Herbst. Noch ist's aber ruhig an der Preisfront und die Oxalsäure kommt aus China
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 04.10.2006, 16:28
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PderSkipper
Ob ich mein gelbes Boot damit wieder weiss bekomme?
Moin,

wenn's Naturgelb ist dann wohl nicht , wenn's dreck ist dann wohl ja - solange es kein Öl ist, das geht nur mit Metax FT weg.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 04.10.2006, 16:46
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.470
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.411 Danke in 9.459 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Zitat:
Zitat von PderSkipper
Ob ich mein gelbes Boot damit wieder weiss bekomme?
Moin,

wenn's Naturgelb ist dann wohl nicht , wenn's dreck ist dann wohl ja - solange es kein Öl ist, das geht nur mit Metax FT weg.
Bin nicht sicher ob das vergilbt ist oder so gehört..

Rate mal welches es ist:



Huch - dann muss ich ja schnell bei dir bestellen?
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 04.10.2006, 16:52
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Hi,
bekomme ich das auch mit Oxalsäure weg?
Habs mir aufjedenfall schonmal bestellt!

Gruß
Gerd
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6240_1159977154.jpg
Hits:	719
Größe:	29,1 KB
ID:	32062  
__________________
Gruss Gerd
Zeit heilt nicht die Wunden....man gewöhnt sich nur an den Schmerz.....
Wer driftet... braucht kein Kurvenlicht!
Boot polieren aber richtig [URL="http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=149796[/URL]
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 04.10.2006, 16:56
engel-evi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 04.10.2006, 17:13
Benutzerbild von Männi
Männi Männi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Kölle am schönen Rhein
Beiträge: 473
Boot: Noch nix
201 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Bekommt man mit dem Zeugs auch die schönen schwarzen Streifen von den Edelstahl Persenningknöpfen ab

Ich habe bisher noch keinen Reiniger gefunden der es einigermaßen wech bekommt
__________________
Viele Grüße vom schönen Rhein bei Kölle

Da geht noch was
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 04.10.2006, 17:23
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Männi
Bekommt man mit dem Zeugs auch die schönen schwarzen Streifen von den Edelstahl Persenningknöpfen ab

Ich habe bisher noch keinen Reiniger gefunden der es einigermaßen wech bekommt
Daniel,
probier Tom sein Giftzeug,
ich war begeistert
Die schwarzen Streifen waren für mich das Hauptübel
bei meiner ehemaligen Cooky,
nach dem Polieren zum entfernen der Streifen,
Handfeuchter Lappen und wisch und weg!!!

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 04.10.2006, 17:32
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von engel-evi
versuche esdoch malmit Citrusreiniger
Moin engel-evi,

Das hatten wir schon und trotzdem trauchen in regelmäßigen Abständen immer wieder die Zitrustypen auf. Zitronensäure ist eine der starken organischen säuren, neben Kalk, aber es geht hierbei um Eisenoxid, löst Zitronensäure gut und gerne auch Metalle auf, nebenbei werden die Füllstoffe aus dem Gelcoat gelöst und damit das Gelcoat geschädigt. Das geschieht mit Oxalsäure nicht.

Abgesehen davon kosten 500g Oxalsäure 7,90 und reichen um 5 bis 10 Liter fertige Lösung zu machen - wie teuer ist Dein Zitronenreinger? Billiger als 0,79 Euro/ Liter?

Siehste!
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 04.10.2006, 17:37
engel-evi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 04.10.2006, 17:37
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Männi
Bekommt man mit dem Zeugs auch die schönen schwarzen Streifen von den Edelstahl Persenningknöpfen ab

Ich habe bisher noch keinen Reiniger gefunden der es einigermaßen wech bekommt
Moin Männi,

Du hattest von mir mal Trastotal bekommen und damit wohl versucht Den Kalk zu lösen - das Trastotal war aber zum Fettlösen in der Küche gedacht

Für Dein Boot mit dem Rheinkalk war eigentlich Pikaplus gedacht, Die Persenninknöbbe bekommst Du sicher mit Oxalsäure sauber. Danach ein klein wenig Affinal oder Certonal und Du hast Ruhe bis in die Steinzeit.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 04.10.2006, 17:42
Benutzerbild von Männi
Männi Männi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Kölle am schönen Rhein
Beiträge: 473
Boot: Noch nix
201 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Zitat:
Zitat von Männi
Bekommt man mit dem Zeugs auch die schönen schwarzen Streifen von den Edelstahl Persenningknöpfen ab

Ich habe bisher noch keinen Reiniger gefunden der es einigermaßen wech bekommt
Moin Männi,

Du hattest von mir mal Trastotal bekommen und damit wohl versucht Den Kalk zu lösen - das Trastotal war aber zum Fettlösen in der Küche gedacht

Für Dein Boot mit dem Rheinkalk war eigentlich Pikaplus gedacht, Die Persenninknöbbe bekommst Du sicher mit Oxalsäure sauber. Danach ein klein wenig Affinal oder Certonal und Du hast Ruhe bis in die Steinzeit.


Wann war das denn war ich da besoffen

Nee, aber ich habe nix bekommen...du wolltest mir mal was mitbringen lassen(von einem Kollegen) ...ist aber nix angekommen
__________________
Viele Grüße vom schönen Rhein bei Kölle

Da geht noch was
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 04.10.2006, 17:43
Benutzerbild von Männi
Männi Männi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Kölle am schönen Rhein
Beiträge: 473
Boot: Noch nix
201 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Nichts desto Trotz bin ich immer noch heiß
__________________
Viele Grüße vom schönen Rhein bei Kölle

Da geht noch was
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 04.10.2006, 17:44
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von engel-evi
89cent der Liter Zitrusbadreiniger bei Lidl !!!
Und, was ist billiger, 89 ct oder 79 ct

Außerdem hat Badreiniger nix auf dem Boot zu suchen, denn z.B. wird eine Phosphorsäure/Zitronensäure Kombination gerne als Bioreiniger mit Zitruskraft ausgelobt - so bei einem großen Wettbewerber.

Was da bei Sprühen schäumt sind Tenside, und zwar entfettende, die machen es der Säure dann besonder leicht das Gelcoat zu schädigen.

Aber als Tipp, bei ALDI gibt es die kleinen gelben Zitronen - das ist 5% Zitronensäure - sonst nix. Leider aber etwas teurer und eben wieder Zitronensäure. In der Apotheke kostet Oxalsäuredihydrat zwischen 10 und 20 Euro/100g falls Du es bekommst, das wurde früher Schwiegermutterzucker genannt.

Ansonsten freu Dich über Dein sauberes Boot und geht eben dreimal im Jahr mit Zitrusreiniger vom LIDL drauf.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 41 von 41


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.