boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 30 von 30
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.09.2006, 10:10
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard SAGA 27AK oder AC

Hallo,
kennt jemand den Bootstyp und kann darüber berichten?
wieviel müsste man anlegen für solch ein Boot?

gruss
Gerd
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.09.2006, 10:16
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard Re: SAGA 27AK oder AC

Zitat:
Zitat von Audiot_8p
Hallo,
kennt jemand den Bootstyp und kann darüber berichten?
wieviel müsste man anlegen für solch ein Boot?

gruss
Gerd
Lahme Kiste und Spitzgatter liegen mir sowieso nicht.

Preise hier vergleichen.
www.boatshop24.com
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.09.2006, 10:23
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

@Don,
ich habe auch nicht erwartet das es ein Rennboot ist und wie die befindlichkeiten der forumsmitglieder zu diesem typ boot sind ist auch keine antwort auf meine frage
und für die berlinergewässer mit all ihren geschwindigkeitsbegrenzungen ist es besser geeignet als ein daycruiser mit 220PS


gruss
gerd
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.09.2006, 10:26
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Hi Gerd,

schick unserem Forumsmitglied Rauti mal ne PN, der will seine gerade verkaufen
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.09.2006, 13:11
Benutzerbild von MV-Zausel
MV-Zausel MV-Zausel ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Liegeplatz: Terkaple / De Friese Meren
Beiträge: 1.367
Boot: BROOM
Rufzeichen oder MMSI: MMSI: 211283940
2.327 Danke in 884 Beiträgen
Standard

hallo,

ein vereinskollege fährt seine 27er schon seit über 25 jahren und schwört auf die boote!

mein eindruck bisher:
robustes tourenboot für 1-2 personen, scandinavische qualität (die alten modelle sind sogar von "det norsge veritas" zertifiziert - wie es bei den neuen ist, weiß ich nicht...
schlichtweg ein klassiker unter den motorbooten, der in seiner wohl mehr als 35 jährigen bauzeit kaum verändert wurde.
bauartbedingt etwas wenig platz für die rumpflänge, gilt besonders für die achterkajüte (kreuzerheck).

mein kumpel hat nen perkins mit rund 50 pferdchen drin, damit ist das boot schon übermotorisiert. nach seiner aussage leigt der verbauch unter 2.5ltr/h im durchschnitt.

für die alten modelle, die noch gummidichtungen in den fenstern haben, gehen die preise schon um die 20.000 euronen los. ich denke für 25 - 30T euro wirst du schon was gutes mit aluminium fenstern bekommen können!


gruß
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.09.2006, 13:20
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Audiot_8p
@Don,
ich habe auch nicht erwartet das es ein Rennboot ist und wie die befindlichkeiten der forumsmitglieder zu diesem typ boot sind ist auch keine antwort auf meine frage
und für die berlinergewässer mit all ihren geschwindigkeitsbegrenzungen ist es besser geeignet als ein daycruiser mit 220PS


gruss
gerd
Daß Du kein Rennboot erwartest,war mir klar.

Zwei Eigner dieses Modells kannte ich in meinem ehem. Revier.
Beide mit einer Motorisierung von 50 hp.

Die Fahrleistungen waren durch den Rumpf bescheiden.
Das können andere Hersteller besser.

Z.B. schafft eine Biam oder Fram es mit 10 hp mehr
akzeptabel gegen die Strömung anzukommen.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.09.2006, 21:04
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Audiot_8p
.....für die berlinergewässer mit all ihren geschwindigkeitsbegrenzungen ist es besser geeignet als ein daycruiser mit 220PS


gruss
gerd

Richtig!
SAGA- Boote sind echte skandinavische Qualität, mein nächstes Boot wird auch 'ne SAGA! Für unser Revier sind sie ideal, und "Badewannen" sind eh im Kommen. Da dieser Bootstyp gefragt ist, sind die Gebrauchtpreise entsprechend teuer. Mein Stegnachbar hat noch um die 60 TDM für seine gebrauchte SAGA bezahlt.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.09.2006, 13:52
Benutzerbild von Arethusa
Arethusa Arethusa ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.09.2003
Ort: Osnabrück
Beiträge: 133
Boot: C36 Class
23 Danke in 9 Beiträgen
Standard sagas findest du unter

sagas findest du unter www.boatshop24.com, hier kannst Du auch mal die gängigen VHB-Preise sehen.

Gruß
Arethusa
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.09.2006, 15:05
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Hi,
was kann man denn in der regel von den preisen bei boatshop abziehen?
muss ja nicht das bezahlen was gewünscht wird
vorausgesetzt es ist in einem gutem zustand

gerd
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.09.2006, 15:51
Benutzerbild von Arethusa
Arethusa Arethusa ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.09.2003
Ort: Osnabrück
Beiträge: 133
Boot: C36 Class
23 Danke in 9 Beiträgen
Standard Handeln

meine Erfahrung von 4 Bootskäufen war, dass wir immer zwischen 15 und 20% runterhandeln konnten.

Gruß
Arethusa
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.09.2006, 19:23
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.972
Boot: Hoffentlich das Letzte
3.020 Danke in 1.084 Beiträgen
Standard

Unsere Saga hat uns nie im Stich gelassen. Wir sind damit im Wattenmeer unterwegs gewesen, durch die Kanäle im Ruhrgebiet gedüst und haben zuletzt die Maas unsicher gemacht.

Das Boot wirkt vielleicht optisch etwas hausbacken, wer aber mal längere Zeit auf dem Boot verbringt merkt schnell, dass alles sehr solide ausgeführt und durchdacht eingerichtet ist.

Ich verkaufe unsere eigentlich nur aus zwei Gründen:

1. Unsere beiden Zwerge wachsen immer schneller und da meine Frau und ich nicht im gleichen Maße schrumpfen wird es nun ein bischen eng.

2. Ich kann mir momentan beruflich längere Bootswanderungen zeitlich einfach nicht erlauben.

Wenn die Kinder einmal aus dem Haus sind kommt mir sicher wieder eine in´s Haus.
__________________
Gruss Thomas,

Glück und Zufriedenheit sind keine greifbaren Dinge; sie sind der Nebeneffekt von Leistung. Ray Kroc
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.09.2006, 19:42
Benutzerbild von Müritzer
Müritzer Müritzer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Waren
Beiträge: 740
Boot: Bavaria 32 Sport
156 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Hallo ich bins der Lolli aus der Mecklenburger Seenplatte.
ich bin auch gerade dabei mich zu verändern vom Gleiter zum Verdränger.
Habe viele Typen in betracht gezogen aber wir haben viele Dinge gesagt
bekommen worauf wir achten sollten.
1. einen guten Umlauf auch nach hinten
2. gutes Bett nebeneinander und nicht in V Form wie bei der Nidelv 26.
man kann dann auch selber Madratzen wechseln wenn das Bett eine
normale Form aufweist.
3. Stehhöhe
und und und und

Sie Saga Boote haben wir dann abgelehnt nach mehrmaliegen Ansehen.
Weil: sehr verbaut an Deck.
nicht sehr bequehmes Sitzen an Deck
Kochzeile nicht sehr praktisch
Es gibt doch einige Boottypen welche mehr aus Ihrer Länge machen.
Marco 860 AK hat eine Bettenmaß von 180 x 200 cm und wesentlich mehr
Staufläche. An Deck ist mehr Platz zum eigenen Umbauen (Tisch und Stuhl) weil die Pantry unter Deck ist. Stehhöhe von fast 200 cm und einen riesen Umlauf auch zum Fahrräder mitnehmen am Bug.

Agder Boote sind 3,20 m breit sind aber recht dunkel gehalten im Material.
Nidelv 28 ist das ideale Boot aber sehr sehr teuer.
Marex 28 Holiday ist auch gebraucht zu bekommen und besser aufgeteilt
zum Wohnen und Schlafen da auch die Sitzgelegenheiten für 4 Personen
bedacht sind. Ist außerdem ein Halbgleiter so das man auch etwas schneller könnte wenn man dürfte.

Ich meine nur mit meiner Aufzählung, dass die SAGA Reihe für das Geld
nicht allzuviel Länge bietet.
Die Fahreigenschaften sollen aber sehr gut sein.

Lolli
__________________
ALLES IST SCHÖN - aber nur solange wie man selber dran glaubt !
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.09.2006, 12:43
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
so habe mir gestern mal die SAGA 27AK angeschaut und war echt zufrieden damit.
Aber hier mal ne Frage, sind die Haarrisse im Gelcoat nach 17Jahren normal??
Woran liegt das?
Was kann man damit machen?
Was kann im schlimmstenfall passieren?
Was kostet ca. ein Fäkalientank mit Einbau?

Fragen über Fragen

hier mal ein foto der risse
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6240_1158493427.jpg
Hits:	822
Größe:	30,0 KB
ID:	31035  
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.09.2006, 14:11
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.495
6.572 Danke in 2.631 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Audiot_8p
Hallo Leute,
so habe mir gestern mal die SAGA 27AK angeschaut und war echt zufrieden damit.
Aber hier mal ne Frage, sind die Haarrisse im Gelcoat nach 17Jahren normal??
Woran liegt das?
Was kann man damit machen?
Was kann im schlimmstenfall passieren?
Was kostet ca. ein Fäkalientank mit Einbau?

Fragen über Fragen

hier mal ein foto der risse
Risse nach 17 Jahren sind m.E. nicht umstürzlerisch, sie kommen halt bei Kunststoff im Laufe der Zeit bei Belastung. Unter Deck sind sie weniger schlimm, außen können Risse im Gelcoat bedingen, dass Wasser schneller ans Laminat kommt. Das kann Probleme wie Osmose geben, ist aber auch abhängig von der Art des verwendeten Polyesters. Und an Deck können Frostschäden/Abplatzungen entstehen wenn Wasser darunterzieht
Wenn bislang nur Risse aber keine Veränderungen im darunterliegenden Material zu sehen sind, würde ich die Bereiche gut anschleifen und mit Epoxydharz neu versiegeln. Außen zusätzlich als UV Schutz noch überlackieren.
Aber nochmal, nach 17 Jahren ist das kein Beinbruch, insbesonderen wenn man bedenkt was solch Wanne an Belastung und Verwindungen einstecken muss.

Preise für Fäkalientanks sind abhängig von der Art der Installation. Kunststoff oder Edelstahltank, Art und Umfang der Schläuche Ventile und dergl..
Mach Dir ne Liste: z.B. Tank, Zweiwegehähne, Pumpen, Schlauch, Schlauchschellen, Deckabsaugung, evt. parallel Entsorgung konventionell über Zweiwgehähne usw. da ist man schnell bei mehreren Hundert €.

Übrigens bei einem Boot der Saga Klasse ist m.W. ein Tank noch nicht Pflicht, schau mal in der Suche.

Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.09.2006, 14:50
Benutzerbild von SvenHH
SvenHH SvenHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 470
Boot: Formula F311SR1
144 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Ich könnt auch noch eine Saga 27 AK anbieten... (sehr sauber & gepflegt)

Weiteres per PN !

VB 31.000€ massig div. Zubehör

Sven
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.09.2006, 19:20
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
so wenn nun nichts dazwischen kommt bin ich in eurem erlauchten Kreise als Bootsbesitzer mit meiner Freundin gelandet.

SAGA 27 AK
Baujahr 1989
Erstbesitz vom Verkäufer
Nagelneue Persenning
Motor SOLE Diesel 31PS Baujahr 2000 Std. ?? aber das Gesamtboot hat 233!!! Std. auf der Uhr alles mit Papieren nachweislich, muss ich mal schauen wieviel Std. der Motor hat, sicher ist in den letzten 1 1/2 Jahren nur 2 !! Kranheitsbedingt des Vorbesitzers (ist leider verstorben mittlerweile und sein Sohn verkauft das Boot)

Das Boot muss aus dem Wasser raus und dann geht das Programm los für mich
Unterwasserschiff reinigen und neues Antifouling drauf, ist 2 Jahre alt
Boot von aussen reinigen und polieren?!
Boot von Innen reinigen
neuen Kühlschrank einbauen
einige Holzleisten lackieren
Denke der Minirefit kostet mich mit Lagerplatz so ca. 1500-2500€

Ich freue mich schon tierisch drauf, und vor allem auf die nächste Saison, wobei dann das Boot noch nach Berlin geschippert werden muss, kennt jemand den WEG vom Datteln Hamm Kanal nach Berlin ??

Bilder kommen sobald es aus dem Wasser raus ist!

Ach ja das wichtigste, Kaufpreis 27000€

Gruss
Gerd
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.09.2006, 19:22
Benutzerbild von SvenHH
SvenHH SvenHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 470
Boot: Formula F311SR1
144 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Viel Spaß mit der Saga, sind echt klasse Boote !!



Sven
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 21.09.2006, 06:01
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
mal ne dringende Frage.
wie sieht denn überhaupt so das offizielle Papier einer SAGA aus , also Bootsbrief oder sowas?
Hat mal jemand ein Bild, oder auch von einem anderen Boot in der Klasse?

Gruss
Gerd
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 21.09.2006, 18:49
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Hat keiner nen Bootsbrief den er mal Fotografieren könnte

Gruß
Gerd
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 22.09.2006, 05:26
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Guten Morgen Gemeinde



Ihr habt alle Boote aber keine Bootsbriefe

Gruß
Gerd
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 22.09.2006, 06:21
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Audiot_8p
Guten Morgen Gemeinde



Ihr habt alle Boote aber keine Bootsbriefe

Gruß
Gerd


Doch,

der liegt aber auf dem Boot!

Zum Boot herzlichen Glückwunsch, der Preis ist o.K. wenns keine versteckten Mängel gibt.
Wenn du mit dem Auffrischen beginnst, gib mal vorher in die Suche ein:

-polieren
-Politur
-Winkelpolierer
-Lackierung
-Reinigung
-verwittertes Gelcoat
-Persenning
u.ä.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 22.09.2006, 06:38
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

@dirk,

danke für die Hinweise

Gruss
gerd

Kommentar
Wenn du mit dem Auffrischen beginnst, gib mal vorher in die Suche ein:

-polieren Hab ich schon gelesen
-Politur Werde ich wohl aus dem Forum hier beziehen
-Winkelpolierer Habe schon Flex, Makita und festool im Auge
-Lackierung Nur Holz, muss ich mich noch aufschlauen
-Reinigung wird nächste woche beim auswassern gemacht-verwittertes Gelcoat finde ich nur meinen eigenen Tröt-
Persenning ist ne nagelneue original von Saga dabei
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 22.09.2006, 13:11
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Audiot_8p
......Nur Holz, muss ich mich noch aufschlauen



http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...light=tonki%2A

edit:


Zitat:
Zitat von Audiot_8p
verwittertes Gelcoat finde ich nur meinen eigenen Tröt-
Such mal so mit dem Joker: verwitt*
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 30.09.2006, 07:11
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,
gestern haben wir das Boot aus dem Wasser geholt und ich hätte jetzt mal 2 Fragen an Euch


1. wie und womit bekomme ich das alte doppelseitge Klebeband am besten mit ab?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6240_1159596670.jpg
Hits:	294
Größe:	33,9 KB
ID:	31835  
__________________
Gruss Gerd
Zeit heilt nicht die Wunden....man gewöhnt sich nur an den Schmerz.....
Wer driftet... braucht kein Kurvenlicht!
Boot polieren aber richtig [URL="http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=149796[/URL]
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 30.09.2006, 07:12
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.778 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

2. frage

wie bekomme ich das gelbe Zeugs vom GelCoat?



Für eure Anteorten bedanke ich mich schon jetztmal und wünsche alle ein schönes WE
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6240_1159596747.jpg
Hits:	285
Größe:	29,1 KB
ID:	31836  
__________________
Gruss Gerd
Zeit heilt nicht die Wunden....man gewöhnt sich nur an den Schmerz.....
Wer driftet... braucht kein Kurvenlicht!
Boot polieren aber richtig [URL="http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=149796[/URL]
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 30 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.