boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.08.2006, 11:35
Twister 2 Twister 2 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.07.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 92
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nanoversiegelung für Bootsrumpf

Hi @ all,

ich wollte meinen Bootsrumpf mit Nano versiegeln lassen ( wegen besserer Gleiteigenschaften, sagen jedenfalls die Hersteller )

Jetzt ist es aber so, daß ich im Fersehen gesehen habe, daß sogar die Leistungsschwimmer einen rauhen Anzug tragen, der einer Haihaut ähnelt, weil er dann besser durch das Wasser gleitet.....!??

Was denn nu.......?

Was gleitet besser..........rauhe Oberfläche....oder....glatte Oberfläche ????

Greetings @ all
Stefan
__________________
...das Leben ist viel zu kurz um schlechte Boote zu fahren....
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.08.2006, 11:50
animal animal ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Hünxe
Beiträge: 72
Boot: Bayliner 1702 LS
46 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Rauhe Oberfläche gleitet besser - siehe dazu auch das Verfahren "Lotuseffekt".

Auch die Haie haben eine sehr rauhe Haut - so wird es zumindest in den Reportagen gesagt.

Ich würde mal sagen, der einzige Vorteil könnte weniger Bewuchs und Algen hervorbringen.

Gruß

Frank
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.08.2006, 12:04
Benutzerbild von blaupap
blaupap blaupap ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.03.2004
Ort: Falkensee
Beiträge: 503
15 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Ich würde mal sagen, der einzige Vorteil könnte weniger Bewuchs und Algen hervorbringen.
Wie der Hai ja eindrucksvoll beweist.

Gruß
blaupap
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.08.2006, 12:11
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blaupap
Zitat:
Ich würde mal sagen, der einzige Vorteil könnte weniger Bewuchs und Algen hervorbringen.
Wie der Hai ja eindrucksvoll beweist.

Gruß
blaupap
Der hat ja seine Putzerfische. Ich fordere Putzerfische für Boote.
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.08.2006, 12:26
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.149 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard

Ich würde mal den Begriff nanotechnik in die Suche eingeben und erst mal lesen.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.08.2006, 17:18
dieterLB dieterLB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2004
Ort: Mutterstadt
Beiträge: 173
Boot: Maxxum 3000 scr
82 Danke in 50 Beiträgen
Standard

das gilt nur für verdränger, und der hai ist ein verdränger.
bei gleitbooten gilt, je glatter desto schneller.
schon antifouling kostet 5 mph

grüßle dieter
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 21.08.2006, 17:36
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 2.620
2.795 Danke in 1.241 Beiträgen
Standard

Das glaubst Du doch wohl selber nicht. Da hat wohl jemand das Antifouling mit dem Zahnspachtel aufgetragen...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.08.2006, 19:28
Benutzerbild von Splintbolzen
Splintbolzen Splintbolzen ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
14 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Wie viel langsamer wird eigentlich ein Hai wenn man Antifouling aufträgt?
__________________
...Mitglied der VDCS...
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.08.2006, 20:06
robooter robooter ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Zürich / Schweiz
Beiträge: 64
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieterLB
das gilt nur für verdränger, und der hai ist ein verdränger.
bei gleitbooten gilt, je glatter desto schneller.
schon antifouling kostet 5 mph

grüßle dieter
mein bötle hat 8 PS und läuft grad so 10 mph spitzenmaximum. wenn ich also das antifouling wegmache, dann ... - !!
boah, ey! das mach ich gleich morgen!!!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.08.2006, 20:47
dieterLB dieterLB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2004
Ort: Mutterstadt
Beiträge: 173
Boot: Maxxum 3000 scr
82 Danke in 50 Beiträgen
Standard

hey, nur beim gleiter macht antifouling soviel aus.
statt 65 mph nur noch 60 :-(
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.08.2006, 21:45
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.432
14.907 Danke in 6.627 Beiträgen
Standard

Das kann man nicht pauschal sagen, Dieter. Je nach Unterschiffbeschaffenheit kann es sogar schneller werden. ( prakt. Erfahrungen)
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.08.2006, 21:45
Benutzerbild von blaupap
blaupap blaupap ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.03.2004
Ort: Falkensee
Beiträge: 503
15 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Wie viel langsamer wird eigentlich ein Hai wenn man Antifouling aufträgt?
Mach es nicht. Dann sterben die Putzerfische aus.

blaupap
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.08.2006, 22:23
Benutzerbild von Splintbolzen
Splintbolzen Splintbolzen ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
14 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blaupap
Mach es nicht. Dann sterben die Putzerfische aus.

blaupap
Auch wenn ich es mit einem Zahnspachtel auftrage?
__________________
...Mitglied der VDCS...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 22.08.2006, 02:45
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.952 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Twister
Hi @ all,

ich wollte meinen Bootsrumpf mit Nano versiegeln lassen ( wegen besserer Gleiteigenschaften, sagen jedenfalls die Hersteller )

Jetzt ist es aber so, daß ich im Fersehen gesehen habe, daß sogar die Leistungsschwimmer einen rauhen Anzug tragen, der einer Haihaut ähnelt, weil er dann besser durch das Wasser gleitet.....!??

Was denn nu.......?

Was gleitet besser..........rauhe Oberfläche....oder....glatte Oberfläche ????

Greetings @ all
Stefan
Zitat:
Zitat von TomM
Ich würde mal den Begriff nanotechnik in die Suche eingeben und erst mal lesen.
Stefan,
du weisst was Nano Technik ist

Befolge mal Tom seinen Rat
und les mal hier

http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=28832
dort befinden sich noch andere Links

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 22.08.2006, 22:24
Twister 2 Twister 2 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.07.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 92
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank an alle........

sind ja auch superlustige Beiträge dabei......ich lache immer noch....

ich werde lesen....versprochen


noch mal danke @ all
__________________
...das Leben ist viel zu kurz um schlechte Boote zu fahren....
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 12.02.2007, 17:53
papillon papillon ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 40
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard Nanobionic Yachtveredlung

Guten Tag liebe Wassersportfreunde, meine Sea Ray 290 ist vom Lack her ziemlich verwittert. Nun wird mir die o.g. Versiegelung angeboten. Reinigen, schleifen, polieren und Nonoversiegelung der Seiten. Es sollen bereits 10.000 Yachten behandelt sein. Soll dafür 3.000,- bezahlen. Macht dies Sinn?? Danke und Grüße aus Berlin
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 12.02.2007, 19:47
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.015
848 Danke in 535 Beiträgen
Standard

versuche doch erst mal dem Ratschlag zu folgen: die Suchfunktion zu nutzen und zu lesen
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.02.2007, 19:53
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 11.406
Boot: Cranchi 50 HT
7.605 Danke in 4.482 Beiträgen
Standard

Hab auch so ein Fläschchen Nano-Care im keller, werde es im Sommer mal auftragen, aber bestimmt nicht um schneller zu werden, sondern über der Wasserlinie um den Schmutz abzuweisen
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.02.2007, 20:16
Benutzerbild von regal292
regal292 regal292 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 301
Boot: Regal 292 Commodore
47 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieterLB
das gilt nur für verdränger, und der hai ist ein verdränger.
bei gleitbooten gilt, je glatter desto schneller.
schon antifouling kostet 5 mph

grüßle dieter

Du bist ja gut. Was hast Du denn für ein Boot bzw. falsche Antifouling. Ein Antifouling bei Gleitern mit Teflon drin bringt bei unserem Boot 5mph mehr!
__________________
Gruss Hermann

Keiner ist unnütz,
er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 13.02.2007, 01:09
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.149 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard

Moin,

ich komme grad wieder mal von einem Schwerpunkttreffen NINa (Norddeutsche Initiative Nanomaterialien). Sag mit wer es ist und ich sag Dir wieviel Nano drinnen ist.

Eines der Probleme, die heute Thema waren war die Infltionäre benutzung des Begriffes Nano - jeder Depp mach Werbung mit Nano - die wenigsten wissen überhaupt was das ist.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 13.02.2007, 14:00
papillon papillon ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 40
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard Nonoversiegelung in Berlin

Ich weiß es, ein leidiges Thema. Hat jemand in Berlin Erfahrung mit Nonoversiegelung gemacht?? Ich will nämlich 3.000,- nicht über Bord schmeißen.
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 13.02.2007, 14:24
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.624
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
6.200 Danke in 1.773 Beiträgen
Standard Re: Nonoversiegelung in Berlin

Zitat:
Zitat von papillon
Ich weiß es, ein leidiges Thema. Hat jemand in Berlin Erfahrung mit Nonoversiegelung gemacht?? Ich will nämlich 3.000,- nicht über Bord schmeißen.
Hallo,

wie lange soll das denn reichen?
Aus dem KFZ-Sektor weiss ich, dass das nur ein Jahr lang halten soll.

Gruß

Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 13.02.2007, 15:31
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.149 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard Re: Nonoversiegelung in Berlin

Zitat:
Zitat von Petermännchen
Zitat:
Zitat von papillon
Ich weiß es, ein leidiges Thema. Hat jemand in Berlin Erfahrung mit Nonoversiegelung gemacht?? Ich will nämlich 3.000,- nicht über Bord schmeißen.
Hallo,

wie lange soll das denn reichen?
Aus dem KFZ-Sektor weiss ich, dass das nur ein Jahr lang halten soll.

Gruß

Peter
Peter,

es ist einfach schon mal zu beginn die Frage was denn überhaupt Nanotechnik ist. Reißerische Angebote gibt es zuhauf und glaub mir zu 99.99% wissen die Anbieter noch nicht mal was sie in den Flaschen haben.

Echte Nanotechnik ist in vielen Bereichen Stand der Technik, Elektronikindustrie bis Sonnenmilch. In der Oberflächentechnik steckt nanotechnik wegen dieser Scharlatene leide in den Kinderschuhen - intensive Entwicklung wird von großen Konzerne kaum noch betrieben wei an jeder Ecke einer steht der selbstreinigende Oberflächen und Lotuseffekt verkauft. Es gibt nur noch wenige, die echte Nanotechnik in der Oberflächentechnik anbieten und weiterentwickeln, es gibt einige, die im Hintergrund noch ernsthafte FuE betreiben, doch die treten nach außen auf dem Markt nicht mehr auf!

Ich bereit gerade eine Vortrag für die BoatFit in Bremen über Nanotechnik als Oberflächenschutz vor. Bitte lasst mir solange zeit, dann werde ich den Vortrag auch veröffentlichen und dort wird alles Relevante (werbebefreit und neutral) zu lesen sein.

Soviel vorab - es gibt echte Nanotechnik als Oberflächenschutz, der Kunde kann diese auch oft erkennen. Die Leistungsfähigkeit dieser Schichten hängt von der Aufgabenstellung ab, soll heißen, die können als UV Schutz, als "easy-to-clean! Oberflächen oder als Funktionsschichten (Schmierung, Härtung etc.) ausgeführt sein. Ein Pauschales Angebot für ein Boot halte ich persönlich für nicht seriös (ist aber meine persönliche Meinung). Wir haben einige Anfragen zur Boatsaufarbeitung, Bootsreinigung sowohl in klassischer Art aber auch in Hinblick auf Nonotechnik. Ich tue mir schwer hier angebote abzugeben, die sagen: "für 1.000 oder 2.000 oder 500 Euro mach ich das. Wir kalkulieren derzeit mit 4 bis 6 m²/Stunde komplette Vorbereitung und Versiegelung, wobei die materialkosten eine schon fast untergeordnete Rolle spielen, den es kommt drauf an was zu tun ist um die Oberfläche erst mal wieder in einen Zustand zu versetzen, der eine vernünftige Konservierung überhaupt möglich macht. Star verwitterte Oberflächen verlangen da mehr Arbeit als eben nahezu neue Schiffe und mit Silikon oder Teflon verunreinigte Oberflächen sind ein komplett diffiziles Feld weil keiner weiß wie dich und wie alt diese Schichten sind.

Also, bitte etwas Geduld bei dem Ganzen - wir werden ich Flensburg ein Schiff demnächst machen und dies Dokumentieren.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.02.2007, 15:39
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.833 Danke in 1.779 Beiträgen
Standard

@Tom
Wir sehen uns beim Bootfit
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.