boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 30 von 30
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.07.2006, 14:32
Benutzerbild von derbenny99
derbenny99 derbenny99 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Essen
Beiträge: 459
568 Danke in 257 Beiträgen
Standard Tagescharter kleines Motorboot? hmmm...

Hallo zusammen, ich bin über google auf das Forum gestossen und es macht echt Laune hier ein bisschen rumzustöbern. Ich habe letzte Woche die Prüfung zum Sportboot/See bestanden und in ca. 8 Wochen habe ich auch den Binnen/Motor in der Tasche. Nun möchte ich Erfahrungen sammeln und mir mal Tagesweise ein Boot chartern und auf Rhein/Ruhr rumschippern. Späterer Kauf eines Bootes nicht ausgeschlossen, hab fast schon letzte Woche zugeschlagen, konnte mich aber gerade noch so bremsen. Kann mir jemand nen Tipp geben wo ich hier in der Ecke ein Motorboot zu einem fairen Preis chartern kann? Gerne auch auf Trailer, Zugmaschine vorhanden. Größe bis ca 5 Meter reicht mir erst mal denke ich. Worauf sollte man da als Anfänger achten? Welche Gewässer sind dafür am besten geeignet hier in der Umgebung von Ratingen (Essen/Mülheim/Düsseldorf etc.)?

Viele Grüße und danke im Voraus für die vielen Antworten ;)
Pierre
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.07.2006, 14:42
Benutzerbild von (B)Eule
(B)Eule (B)Eule ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: duisburg
Beiträge: 1.534
604 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Moin und willkommen

In der Ecke ist nur
Boote-Charter.de
__________________
Gruß
Feddo

Schlechtes Wetter gibt es nicht...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 30.07.2006, 10:18
Benutzerbild von Zwoggl
Zwoggl Zwoggl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: NRW
Beiträge: 113
Boot: -
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Pierre,

zum Chartern kann ich leider nichts sagen, aber ein schönes Anfängerrevier ist Roermond (Maasseen). Sind aber ein paar Kilometer...

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 31.07.2006, 11:52
Benutzerbild von derbenny99
derbenny99 derbenny99 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Essen
Beiträge: 459
568 Danke in 257 Beiträgen
Standard

Hi Martin, danke für diesen Tipp, habe schon Infomaterial als PDF zu den Maasseen gefunden.

Auf dem Rhein ist es sicher etwas "wild" für den Anfang. Ist denn jemand auf der Ruhr unterwegs, von der Rheinmündung aus? Ist die Ruhr überhaupt freigegeben für Motorboote?

Falls jemand Interesse hat:
Maasseen


Zu schade, dass es nur einen Vercharterer hier in der Nähe gibt. 220 Euro pro Tag ist ja auch ein Wort ne...

Grüße Pierre
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 31.07.2006, 15:36
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Tagescharter kleines Motorboot? hmmm...

Zitat:
Zitat von derbenny99
Hallo zusammen, ich bin über google auf das Forum gestossen und es macht echt Laune hier ein bisschen rumzustöbern.....
moin,

auch von mir ein "herzlich willkommen im forum".



im grossraum Berlin / Brandenburg / MeckPom gibt es grosse und kleine charterboote in jeder preisklasse - und die schönsten wasserwege weit und breit.

vielleicht kannste mal ein paar tage urlaub einplanen?

viel spass hier wünscht
le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 31.07.2006, 19:25
Fomi Fomi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Catharinau
Beiträge: 519
Boot: Bayliner 2355 5.7V8 BJ:97
131 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo,

kann mich le loup nur anschliessen, in Berlin / Brandenburg gibt es sehr schöne und vor allem ideale Anfängergewässer...

Die Bootscharter dort sind auch nicht teuer (je nach dem was man chartern möchte ), einfach mal googeln...

oder z.B. hier: http://bootscharter-bindowbrueck.de/...ategory/23/54/

Gruß und viel Spaß beim Mobo fahren wünscht

Thomas

PS: Schleusen lersnt d auf alle Fälle
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 31.07.2006, 20:28
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.773 Danke in 1.804 Beiträgen
Standard

UUPs im falschen thread gepostet..anfänger fehler



Hi,danke für den willkommensgruss,
bei zh boote finde ich nur 1x 89er baujahr
ich habe mal bei bestboats24 und boatshop nachgeschaut, da war keins was merklich günstiger war. ausser eins mit nem 150PS Outboard

was gibst denn sonst noch vernüftiges so bis 16k??

Gerd
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 31.07.2006, 22:05
Benutzerbild von derbenny99
derbenny99 derbenny99 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Essen
Beiträge: 459
568 Danke in 257 Beiträgen
Standard

Thomas, dir auch schönen Dank erst mal. Also was die Preise angeht da habt ihr beide mal recht. Dort bekomme ich ein 40 PS-Boot bereits für 110 Euro am Tag. Ist ja schon mal die Hälfte zu Duisburg. Und die Gegend dort ist wirklich ein Traum, guter Tipp. Kann man gut mit nem Campingurlaub verbinden.

Na vorm Schleusen hab ich auch Bammel, da muss mir auch erst mal jemand erzählen wie ich da am besten vorgehe. Aber Übung macht eben den Meister...

Grüße Pierre
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 31.07.2006, 22:50
Fomi Fomi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Catharinau
Beiträge: 519
Boot: Bayliner 2355 5.7V8 BJ:97
131 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo,

nur keine Angst vorm Schleusen, einfach nur ruhig bleiben, zuschauen was die anderen machen und durchfahren ...

Der Vorteil an der Region Brandenburg, meißt KEINE Berufsschifffahrt in den Schleusen, daher keine Hektik...

Einfach mal probieren... Und falls Du Dir nicht sicher bist, der Vercharterer erklärt es Dir bestimmt nochmal persönlich bei der Einweisung oder zeigt es Dir vielleicht sogar bei einer kleinen "Einweisungs - Probefahrt"

Gruß und viel Spaß beim campen wünscht

Thomas
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.08.2006, 09:17
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von derbenny99
...die Gegend dort ist wirklich ein Traum, guter Tipp. Kann man gut mit nem Campingurlaub verbinden.

Na vorm Schleusen hab ich auch Bammel, da muss mir auch erst mal jemand erzählen wie ich da am besten vorgehe. Aber Übung macht eben den Meister...

Grüße Pierre
moin

schau dir auch mal die angebote unseres mitgliedes Checki an (per PN anfordern)
vom dortigen standort aus kannste bis berlin mitte fahren.
oder auf den grossen seen sowie deren verbindungen rumfahren.
alles ohne schleuse.

ab Bindow (siehe link weiter oben) kannste bis Teupitz oder Wolzig ohne schleuse fahren. in richtung Berlin ist nur die schleuse Neue Mühle. die hat gradman 1,40m hub, ist anfängergeeignet.

ruf dem netten schleusenwärter / der netten schleusenwärterin zu "ich schleuse zum ersten mal. können sie mir helfen?"
das ist nicht peinlich sondern zeigt, dass du mit der neuen situation verantwortungsvoll umgehst.

und so sieht sie aus

le loup
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1456_1154416665.jpg
Hits:	665
Größe:	44,0 KB
ID:	28341  
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 02.08.2006, 09:51
Benutzerbild von derbenny99
derbenny99 derbenny99 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Essen
Beiträge: 459
568 Danke in 257 Beiträgen
Standard

Morgen, ich habe im Netz eine Seite mit sämtlichen Berlintouren gefunden, von 1-4 Tage mit km-Angabe, Schleusenanzahl, usw. Ziemlich interessant.

Aber wo kann man besser schleusen lernen als dort, wo nicht mal viel Binnenschifffahrt ist. Also nehme ich doch ne Strecke mit mehreren Schleusen. Da kann ich mich dann austoben.

Trotzdem wäre es noch cool hier in der Ecke nen günstigen Vercharterer zu finden. ;)

Danke noch mal alle...
Pierre
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 05.08.2006, 07:53
uwi uwi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Berlin/Brandenburg
Beiträge: 745
Boot: Delphia 1100s
744 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Hallo Pierre,

gibt doch mal den link von der Seite, interessiert mich auch.


Danke

Uwe
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 05.08.2006, 09:35
Benutzerbild von Fridulin
Fridulin Fridulin ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Leverkusen
Beiträge: 57
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Pierre,

hier ist ein Vercharterer in Bonn...

Viele Grüße


Martin

www.bonn-charter.de
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 05.08.2006, 10:06
Benutzerbild von pasic
pasic pasic ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 608
Boot: Stingray 240Cs 5.0 MPI
4.859 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard Heute Erstwasserung...

Hallo Pierre, hallo Freunde,

auch ich bin neu hier und ein "Frischling". Nachdem ich auch seit Jahren versuche ein Boot in Duisburg zu chartern, habe ich es jetzt aufgegeben und mir ein eigenes Boot gekauft. Heute, bei schönen Wetter, werde ich zum ersten mal das Boot zu Wasser lassen. Dabei bin ich sehr froh, dass ich den Krefelder Wassersport Gemeinschaft e.V. gefunden habe. Denn ehrlich gesagt, geht mir gehörig die Kniffte, wenn ich an die erste Fahrt mit einem 8 m Trailer und das anschließende zu Wasser lassen denke. Lutz, der Besitzer vom KWG hat mir spontan sein Hilfe angeboten, incl. der ersten Fahrt über den Rhein. So habe ich mir das vorgestellt. Ich werde das Ergebnis hier posten...

sava

P.S.
Bei Boote-Charter habe ich schon 2mal ein Boot gecharter. Immer ab Marina DU, immer zu Hafenfesten und immer für deutlich weniger Geld als angegeben. Aber nun mal nicht wann ich wollte. Sonst auf dem Gardasee und in Roermond.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 05.08.2006, 15:14
Benutzerbild von derbenny99
derbenny99 derbenny99 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Essen
Beiträge: 459
568 Danke in 257 Beiträgen
Standard

Wieder mal viele Nachrichten, klasse..

@ Uwe:
sorry, ich Honk habe mir kein Bookmark der Seite angelegt. Aber sobald ich die Seite wiederfinde bekommst du den Link. Das war echt gut...

@ Martin:
danke für den Link, nur leider noch teurer als Duisburg.. da warens ca. 220 Euro am Tag.

@ sava:
na herzlichen Glückwunsch zu deinem Boot, und jetzt wo ich schreibe müsstest du schon auf dem Rhein unterwegs sein. Erzähl doch mal von deinen ersten 8-Meter-Trailer-durchdiegegendzieh-und-slip-Erfahrungen. Ich werde mir auch jemand mit Erfahrung suchen, würde nie das "erste Mal" alleine versuchen. Könnte teuer werden. ;) Habe mir mal eine sehr schmale Slipstelle in Essen (Rote Mühle) angeschaut, da wird einem schon Bange. Erst das ganze Gespann oben drehen und dann rückwärts da runter bringen. Bin nämlich mittlerweile wieder drauf und dran mir ein Boot zu kaufen. Irgendwas zwischen 4 und 5 Meter mit 50-90 PS AB. Wo hast du deins denn her?

@ alle:
Weiß eigentlich jemand ob jeder sein Boot verleihen bzw. verchartern darf? Reicht da die Haftpflicht und Kasko aus oder ist das eine bestimmte Versicherung? hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht?

Grüße vom Pierre

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 05.08.2006, 19:29
Benutzerbild von pasic
pasic pasic ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 608
Boot: Stingray 240Cs 5.0 MPI
4.859 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Tach auch..

bin wieder zurück. Es hat alles super geklappt, danke der Hilfe vom Lutz und seinen Gefährten...Ich hatte einen super Einstiegt und nur nette Leute heute kennen gelernt. So eine Hilfe hatte ich nicht erwartet. Viele Tipps bekommen und morgen geht es wieder da hin. Ich kann es nur empfehlen. Wr sind auch zur ersten Fahrt zusammen bis nach Kaiserswert gefahren, und immer noch Tipps parat der "alte" Seemann. So muß es sein.

Das Boot habe ich zuerst im Ebay gesehen. Es hatte keiner Geboten und so konnte ich ein Schnäppchen machen, was mir heute auch bestätigt wurde.

Sonst ist das Boot einfach Top...mit 70KM den Rhein rauf....

sava
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.08.2006, 00:42
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von derbenny99
.......
@ alle:
Weiß eigentlich jemand ob jeder sein Boot verleihen ... darf? ...
was spricht denn dagegen?

meinen kamm und das dazugehörige stück butter und natürlich auch das umgebende boot darf ich doch auch verleihen.

gegebenenfalls sind allerdings gesetzliche vorschriften im zusammenhang mit der leihe zu beachten ...

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 07.08.2006, 00:45
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.119 Danke in 683 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von derbenny99
.......
@ alle:
Weiß eigentlich jemand ob jeder sein Boot verleihen ... darf? ...
was spricht denn dagegen?

meinen kamm und das dazugehörige stück butter und natürlich auch das umgebende boot darf ich doch auch verleihen.

gegebenenfalls sind allerdings gesetzliche vorschriften im zusammenhang mit der leihe zu beachten ...

le loup
Verleihst mir mal dein Boot, Kamm will ich nicht und wenn Butter, dann bringst noch warme Schrippen an Bord?
Geld bekommst natürlich nich, iss ja en olles Boot.
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 07.08.2006, 00:48
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.872 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von derbenny99
.......
@ alle:
Weiß eigentlich jemand ob jeder sein Boot verleihen ... darf? ...
was spricht denn dagegen?
Der deutsche Amtsschimmel. Für umme kannste es weggeben. Nimmst du auch nur einen Euro dafür, dann geht das Theater los. Wasserstraßenamt, Gewerbeamt, Finanzamt, Versicherungen, and so on...

Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb es so wenig kleine Boote zu mieten gibt.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 07.08.2006, 00:53
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.119 Danke in 683 Beiträgen
Standard

Ecki, da musst abeitslos werden, dann darfst doch zuverdienen, oder mußt du da<selbst für arbeiten?
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 07.08.2006, 00:59
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von nightforce
....
Verleihst mir mal dein Boot, ...
aber gerne doch
steht inaa halle
ist noch etliches dran zu tun

bis zum abschluss der abeiten verkeihe ich es gern


Zitat:
Kamm will ich nicht
keine haare?

Zitat:
und wenn Butter, dann bringst noch warme Schrippen an Bord?

vorhandene schrippen einfach aufbacken

Zitat:
Geld bekommst natürlich nich, iss ja en olles Boot.
sind ja auch olle schrippen

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 07.08.2006, 01:03
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.434
14.912 Danke in 6.629 Beiträgen
Standard

Wenn Du Geld für das Boot nimmst, muß das Boot von zugel. Institution abgenommen werden und mit dem Abnahmeprotokoll ein "Bootszeugniss" beim WSA beantragt werden. Liegt das vor, kann man vermieten.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 07.08.2006, 01:07
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.119 Danke in 683 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von nightforce
....
Verleihst mir mal dein Boot, ...
aber gerne doch
steht inaa halle
ist noch etliches dran zu tun

bis zum abschluss der abeiten verkeihe ich es gern


Zitat:
Kamm will ich nicht
keine haare?

Zitat:
und wenn Butter, dann bringst noch warme Schrippen an Bord?

vorhandene schrippen einfach aufbacken

Zitat:
Geld bekommst natürlich nich, iss ja en olles Boot.
sind ja auch olle schrippen

le loup
Inna Halle macht bootfahren kein Spass, mit die ollen Schrippen wär ich klargekommen
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 07.08.2006, 04:49
Benutzerbild von nightforce
nightforce nightforce ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.738
1.119 Danke in 683 Beiträgen
Standard

le loup
wo bleiben deine Schrippen?
__________________
Gruß Frank
Nur Asse auf der Hand, und der Rest der Welt spielt Halma
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 07.08.2006, 11:28
Benutzerbild von derbenny99
derbenny99 derbenny99 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Essen
Beiträge: 459
568 Danke in 257 Beiträgen
Standard

um 4.49 geschrieben, sagt mal schlaft ihr auch mal irgendwann?

Also den Ausdruck Schrippen hab ich noch nie gehört...man lernt nie aus.

Das war ja meine Intention mein Bötchen (falls ich eins finde) mal zu vermieten um anderen die Möglichkeit zu geben mal zu normalem Kurs ein Boot zu fahren. Ist ja sonst gar nicht möglich. Aber wenn da so viele Auflagen zu erfüllen sind...oder ich nehm einfach nur Spritgeld, das sollte ja erlaubt sein, und dann rechne ich 600 % drauf weil ich ja zur Tanke fahren muß...

Falls jemand ein 4-5-Meter-Boot mit 70-90 PS AB anne Hand hat..Hand hoch...ich find die Fletcher 160 ganz nett...

baba
Pierre
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 30 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.