boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.07.2006, 12:27
Benutzerbild von derbigu
derbigu derbigu ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.07.2006
Beiträge: 450
Boot: Nimbus 380 Commander
Rufzeichen oder MMSI: Soraya
800 Danke in 128 Beiträgen
Standard jetzt krieg ich aber echt schiss....;-)

nachdem ich hier so viele berichte gelesen habe über gebrauchtboote, und diese fats immer nach ner zeit schäden hatten (insbesondere motor),
siehe auch das posting der maxum 2300 - vergeht mir echt die lust mir eins zu kaufen.....
gibt hier so gut wie keine die mal positive erfahrungen haben, oder ist das forum "nur" dafür da zu schlechte efahrungen zu schreiben...

ich wollte mir konkret nen 10 jahre altes teil am montag ansehen, mitlerweile bin ich so was von skeptisch - sieht aus als wäre die welt voller betrüger........
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.07.2006, 12:50
tom_cat tom_cat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.05.2005
Ort: Franken
Beiträge: 126
Boot: Neptun 22, Neptun 22, S-Zugvogel, Shetland 535
17 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Hi,
Die Leute mit den guten Erfahrungen sind doch bei solchem Wetter auf dem Wasser und sitzen nicht vor dem PC !

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.07.2006, 12:57
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Was sollen die denn schreiben?
juhu,mein Boot ist ok?
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.07.2006, 12:58
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tom_cat
Hi,
Die Leute mit den guten Erfahrungen sind doch bei solchem Wetter auf dem Wasser und sitzen nicht vor dem PC !

Gruß Thomas
Aha,dann gibt es wohl ein defektes Boot mehr?
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.07.2006, 13:17
Andy-Berlin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wer was gebrauchtes kauft steht immer vor der entscheidung obs klug ist oder nicht.

egal obs nun ein Auto, nen Boot oder nen Haus ist. Kostet zieht das alles hinter sich her.

Glück kann man immer haben aber wo keine Garantie drauf ist muss man halt selbst reinbuttern
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.07.2006, 13:20
Benutzerbild von hartmut2801
hartmut2801 hartmut2801 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E
Beiträge: 2.279
Boot: Hobie Wave, Angelappelkahn, Schlickrutscher
Rufzeichen oder MMSI: eh du doof
749 Danke in 539 Beiträgen
hartmut2801 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,
wie du schon bemekt hast GEBRAUCHTBOOTE, das sind halt keine neuen und da passiert das eine oder andere, manchmal auch beides. ich reparier mich auch so durch, ist halt so. es kommt ursächlich bei den motoren einiges zustande durch ihr alter und neue nutzer. ich hatte auch so einen schönen motor, mir hat der gereicht, bj. 1986, denn hab ich das boot verliehen, ja und dann sofort motorschaden. ich hab den nicht mehr geprügelt, weil alt, aber brauchbar, jedenfalls für mich. was ist passiert? antwort, wieso ich hab den ganz normal warmgefahren und denn ............. ! ich hab gedacht mich beißt ein wilder affe, ich hatte meinem kumpel, der kennt das ding eigentlich lange genug, extra nochmal ans herz gelegt, jag den nicht, du weißt ja... antwort :jaja.

bis denn
__________________
theorie und praxis sind theoretisch gleich, aber praktisch nicht !!!

rechts-schreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.07.2006, 13:21
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andy-Berlin

Glück kann man immer haben aber wo keine Garantie drauf ist muss man halt selbst reinbuttern
Wenn man nicht ahnungslos nur nach Äußerlichkeiten kauft,
reduzieren sich spätere Kosten erheblich.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 29.07.2006, 13:23
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hartmut2801
moin,
wie du schon bemekt hast GEBRAUCHTBOOTE, das sind halt keine neuen und da passiert das eine oder andere, manchmal auch beides. ich reparier mich auch so durch, ist halt so. es kommt ursächlich bei den motoren einiges zustande durch ihr alter und neue nutzer. ich hatte auch so einen schönen motor, mir hat der gereicht, bj. 1986, denn hab ich das boot verliehen, ja und dann sofort motorschaden. ich hab den nicht mehr geprügelt, weil alt, aber brauchbar, jedenfalls für mich. was ist passiert? antwort, wieso ich hab den ganz normal warmgefahren und denn ............. ! ich hab gedacht mich beißt ein wilder affe, ich hatte meinem kumpel, der kennt das ding eigentlich lange genug, extra nochmal ans herz gelegt, jag den nicht, du weißt ja... antwort :jaja.

bis denn
Wenn ein Bootsmotor kein Vollgas verträgt,war schon vorher etwas defekt.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.07.2006, 14:06
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.995
6.567 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

Wenn du ein gebrauchtes kaufst, solltest du ein paar Tausender noch übrig haben.
Einfach mal überlegen, warum verkauft jemand sein Auto, Boot usw.
gebraucht, wenn es top in Ordnung ist und keine Probleme macht
behalte ich es doch.

Es sei denn ich will ein größeres Boot oder immer das neueste Modell usw....

So ich geh jetzt aufs Wasser!
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.07.2006, 14:24
tom_cat tom_cat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.05.2005
Ort: Franken
Beiträge: 126
Boot: Neptun 22, Neptun 22, S-Zugvogel, Shetland 535
17 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Don P
Zitat:
Zitat von tom_cat
Hi,
Die Leute mit den guten Erfahrungen sind doch bei solchem Wetter auf dem Wasser und sitzen nicht vor dem PC !

Gruß Thomas
Aha,dann gibt es wohl ein defektes Boot mehr?
Nee,
aber Eins das gerade für den Urlaub flott gemacht wird.

in 4 Wochen geht´s nach Rab!

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 29.07.2006, 14:29
Boatfreak Boatfreak ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.06.2003
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 105
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hi,

eigentlich ist es doch eher so, daß jemand nen Thread startet wenn ein Problem ansteht.
Das bedeutet im Gegenzug, daß man über die Boote die keine Probleme machen eben auch nicht wirklich etwas liest...

Ich kaufe auch nur Gebrauchtboote, und habe im wesentlichen nur positive Erfahrungen damit.
Ist auch nicht anders als beim Gebrauchtwagenkauf, nur eben mit anderen Schwerpunkten in der Beurteilung des Kaufgegenstandes.

Bei einem Gebrauchtboot sollte von vornherein ein bestimmter Betrag für anstehende Reparaturen einkalkuliert werden, da der Vorbesitzer sicher nicht mehr allzu viel Geld investiert hat...


Also nicht zu sehr von der Optik blenden lassen, auch wenn ein guter optischer Zustand zumindest auf einen vernünftigen technischen Zustand schliessen lässt.
Ich würde unbedingt jemand mitnehmen, der Erfahrung mit Booten hat, und nie ohne Probefahrt kaufen !

Gruß, Jo


P.S. In ca. 5 Wochen gehts zum 2.ten Mal nach Rab, im Moment bastelfreie Zwangspause, da Boot in HR
__________________
Marquis Caribbean 20,5 mit Merc. 470 / Alpha One ...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 29.07.2006, 15:07
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Schwinde/Drage
Beiträge: 6.335
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.945 Danke in 2.938 Beiträgen
Standard

Wenn etwas top inordnung ist verkaufe ich es nicht?Wenn das so ist würd ich von Dir sicher nix kaufen wollen! Ich halte meine Sachen immer top inordnung,ob es Auto,Boot oder sonst irgendwas ist(Wartung und Pflege sieht man jedem Gegenstand an)Also ich würde z.B.mein Auto verkaufen wenn ich ein kleineres oder größeres haben will usw.Das besagz doch nichts über den Zustand...Darauf sollte man hinweisen(was aber leider eben nicht jeder macht)
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 29.07.2006, 19:21
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.770
Boot: Fairline Targa 28
740 Danke in 363 Beiträgen
Standard

Zitat:
Einfach mal überlegen, warum verkauft jemand sein Auto, Boot usw.
gebraucht, wenn es top in Ordnung ist und keine Probleme macht
behalte ich es doch.
Das ist doch Blödsinn!!
Also ich verkaufe zb mein Auto weil es nach einigen Jahren langweilig ist, oder man mal was anderes haben will und nicht weil es kaputt ist. Sonst hieße das ja im Umkehrschluß, man kann nur Neuwaren kaufen.
PS: Bitte erinnere mich bitte daran wenn Du etwas verkaufst.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 29.07.2006, 19:53
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 11.447
Boot: Cranchi 50 HT
7.652 Danke in 4.507 Beiträgen
Standard

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann kauf bei einem Händler, der muß dit 1Jahr Gewährleistung geben, allerdings kostet das oftmals deutlich mehr, aber wenn man nichts von <<<<<<<bootstechnik versteht, kann man so sicher sein nicht übers Ohr gehauen zu werden.

Und nicht jeder Gebrauchtbootverkäufer ist ein Betrüger, die Mehrzahl der gebrauchten Boote ist OK, aber überall gibt es schwarze Schafe.


Jörg
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 06.08.2006, 21:30
Benutzerbild von Web-Runnerin
Web-Runnerin Web-Runnerin ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Zieverich
Beiträge: 50
Boot: SeaRay 340 Sundancer
13 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Das mit dem Händler ist sicherlich richtig, aber das bezahlt man natürlich auch mit. Mit gebrauchten Sachen kann man natürlich immer Pech haben, aber man sollte das "Pech" so klein halten, wie es geht. Also immer beim Bootskauf jemanden mitnehmen, der sich besser auskennt als man selbst. Das ist zwar keine Garantie, aber reduziert das "Pech". Auch wenn es beim Profi etwas kosten sollte.

Gruss Petra
__________________
Gruß Petra

Eine von den vier (manchmal sechs) auf Tour
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 06.08.2006, 22:29
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Andrée
...
Das ist doch Blödsinn!!
Also ich verkaufe zb mein Auto weil es nach einigen Jahren langweilig ist, oder man mal was anderes haben will .....
verstehe ich nicht

wieso isses langweilig wenn man sein auto 11 oder mehr jahre fährt? da hat man sich doch so grad eben dran gewöhnt.

wieso sollte mir der sinn nach nem neuen auto stehen wenn das bisherige all meinen anforderungen noch immer entspricht?


le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 06.08.2006, 23:14
Benutzerbild von Web-Runnerin
Web-Runnerin Web-Runnerin ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Zieverich
Beiträge: 50
Boot: SeaRay 340 Sundancer
13 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Also mein Auto (Puma) gebe ich erst auf, wenn der mir langweilig wird.

Aber der wird auch gepflegt, wie mein Augapfel.

Einen Jugendtraum oder ein Wunschauto pflegt man auch.

Gruss Petra

P.S. Auch wenn man uns Frauen nachsagt, dass wir nur Nutzfahrzeuge haben.
__________________
Gruß Petra

Eine von den vier (manchmal sechs) auf Tour
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 08.08.2006, 13:00
JanOstsee JanOstsee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2006
Beiträge: 1.297
2.101 Danke in 977 Beiträgen
Standard

Moin moin,

also ich hab ein gebrauchtes Boot gekauft, bin das Ding mit einem Fachmann probe gefahren und hab bis heute sehr viel Spass und geringe bis keine Reperaturen gehabt. Einzig einen neuen Propeller hab ich mir gegönnt.

viele grüße
Jan
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 08.08.2006, 14:42
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Hallo Freunde!
Also wir - in unserer Familie - hatten in den vergangenen 40 Jahren viele neue - und auch einige gebrauchte Boote gekauft. Wer nun glaubt wenn er ein neues kauft er hätte ein problemloses Boot der irrt gewaltig. Wenn ich das alles aufschreiben würde was wir mit neuen Booten und neuen Motoren alles erlebt haben dann könnte ich leicht 2-3 Din A 4 Seiten vollschreiben. Von Bekannten und deren Erlebnisse mit Neubooten ganz zu schweigen. Man kann mit beiden - neu und gebraucht - Glück und Pech haben.
Im übrigen , es ist geradezu unglaublich was an einem Boot alles kaputt gehen kann! Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.