boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.07.2006, 16:25
Prie$t Prie$t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Nähe München
Beiträge: 153
Boot: Bayliner Capri 1700 - E-Tec 75
21 Danke in 10 Beiträgen
Prie$t eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Kurze Testfahrt aufn Starnberger See^^

hi, ich meld mich auch mal wieder! war grad 2 wochen auf segeltörn in griechenland! war wunderschön, aber sehr windig! konstante 6-8 und an einigen tagen in den boen bis auf 12, aber so macht segeln spaß^^

aber hier hab ich mal n paar bilder von meiner aller ersten testfahrt aufn starnberger see, dachte mir es könnte euch interessieren...


mfg, Clemens










Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 25.07.2006, 17:36
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.088
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.490 Danke in 11.460 Beiträgen
Standard

hübsch
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 25.07.2006, 18:24
Benutzerbild von Fun_Sailor
Fun_Sailor Fun_Sailor ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 2.026
1.395 Danke in 744 Beiträgen
Standard

Schönes Vorschiff!

btw/nebenbei, da wir demnächst auch nach Griechenland wollen: In welchem griechischen Revier wart Ihr unterwegs, wo es so gekachelt hat ?

Neugierigen Gruß vom
Fun_Sailor
__________________
Jetzt erst recht: Cool bleiben - und weiter segeln
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.07.2006, 18:31
Benutzerbild von chillout
chillout chillout ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.03.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.932
Boot: Fletcher Arrowhawk 181 / Yamaha 200
2.835 Danke in 1.343 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion
hübsch
du meinst sicher das dritte bild.. ganz deiner meinung!
__________________
Gruß, Rasmus

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.07.2006, 19:15
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Wie man zu einer hübschen jungen Freundin kommt, weiss ich ja (wie die meisten wissen), aaaaaaaaber - viel wichtiger

... wie kommt man zu der Motorboot-Genehmigung am Starnberger See?

Gruss
Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 25.07.2006, 21:09
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.088
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.490 Danke in 11.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker
Wie man zu einer hübschen jungen Freundin kommt, weiss ich ja (wie die meisten wissen), aaaaaaaaber - viel wichtiger

... wie kommt man zu der Motorboot-Genehmigung am Starnberger See?

Gruss
Volker

man kann eine Tagesgenehmigung bekommen für Testzwecke
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 26.07.2006, 01:56
Prie$t Prie$t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Nähe München
Beiträge: 153
Boot: Bayliner Capri 1700 - E-Tec 75
21 Danke in 10 Beiträgen
Prie$t eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

richtig, wie hendrik schon sagte für "testzwecke"
natürlich sollte man nicht jedes we was neues testen aber ab und zu im jahr wird das schon gehn.


@ Fun_Sailor: wir waren in den cycladen unterwegs, von athen los dann über mykonos runter bis santurin von dort aus dann wieder nordwestlich richtung pelepones und dann wieder nach athen (lavrion) und nebenbei natürlich von einer insel zur anderen geschippert!

waren ziemlich genau 500sm mit nicht einmal 24h motorbetrieb^^

mfg, Clemens
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 26.07.2006, 10:11
Benutzerbild von Lattenzaun
Lattenzaun Lattenzaun ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 153
22 Danke in 15 Beiträgen
Standard Re: Kurze Testfahrt aufn Starnberger See^^

Zitat:
Zitat von Prie$t
konstante 6-8 und an einigen tagen in den boen bis auf 12,
In welcher Einheit? Wahrscheinlich Knoten oder? Ich möchte mal ganz stark bezweifeln dass segeln bei Beaufort 12 noch irgendwas mit spaß zu tun hat.... Oder täusche ich mich?

landschaftlich reizvoll der Starnberger See!

SG Lars
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 26.07.2006, 13:14
Prie$t Prie$t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Nähe München
Beiträge: 153
Boot: Bayliner Capri 1700 - E-Tec 75
21 Danke in 10 Beiträgen
Prie$t eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Kurze Testfahrt aufn Starnberger See^^

Zitat:
Zitat von Lattenzaun
Zitat:
Zitat von Prie$t
konstante 6-8 und an einigen tagen in den boen bis auf 12,
In welcher Einheit? Wahrscheinlich Knoten oder? Ich möchte mal ganz stark bezweifeln dass segeln bei Beaufort 12 noch irgendwas mit spaß zu tun hat.... Oder täusche ich mich?


SG Lars
da täuscht du dich leider!
einheit ist nach wie vor BFT und wir hatten in den besagten böen über 64Kn windgeschwindigkeit laut bordinstrument und laut beaufort-skala entspricht das windstärke 12. und so wie die see aussah, konnte man den instrumenten ruhig glauben schenken! fliegendes wasser, 5-6m wellen, windhosen usw...

und selbst da hats mir noch spaß gemacht, war sehr sehr eindrucksvoll! waren die einzigen draußen, sogar die fähren hatten anscheinend ausfahrverbot, aber wir wurden mehr oder weniger überrascht denn wir sind bei 8bft ausgelaufen...

hatten zwar nur noch 2-3qm strumfock draußen aber immer noch 9kn fahrt, hehe...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.07.2006, 13:32
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 7.988
12.550 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Clemens wo hast denn geslippt am See, ?
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.07.2006, 13:54
Benutzerbild von Lattenzaun
Lattenzaun Lattenzaun ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 153
22 Danke in 15 Beiträgen
Standard

64 Knoten... naja.
Vielleicht mal Instrumente Kalibrieren Hab natürlich keine Ahnung aber bei Windfinder ist beim past weather in der Region immer in Böen max 40 Kn gemessen worden.

Mit was für einem Schiff wart ihr denn unterwegs?

Ist ja letztlich auch egal wieviel das nun wirklich ist. Aber Bft 12 ist schon ne ganz ganz krasse Nummer. Mir machts auf jeden Fall ab 35 Kn (liegt vielleicht auch am Schiff..) definitiv KEINEN Spass mehr. Nennt mich einen Schisser aber das ist so .
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.07.2006, 14:41
Prie$t Prie$t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Nähe München
Beiträge: 153
Boot: Bayliner Capri 1700 - E-Tec 75
21 Danke in 10 Beiträgen
Prie$t eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@ glumpo: das boot habe ich in tutzing neben dem dampfersteh ins wasser gelassen! ist an sich kein problem, nur die parklplatzsuche mit hänger war mehr als ägerlich, musste bis weit in den ort rein fahren, um mal was zu finden was groß genug war.

@ lattenzaun: sicherlich haben die instrumente ne gewisse abweichung, aber ich segel auch nicht erst seit gestern und auch ohne instrumente hät ich den wind so eingeschätzt! fliegendes wasser zb fängt ja grad mal bei so ca. 10 bft an und wenn dir das wasser fast permanent über deine sprayhood peitscht dann is das schon was. wie gesagt, mehrere windhosen waren auch deutlich zu sehen. also ich schätze es waren so konstante 9-10bft und in den boen mit den fallwinden von den inseln waren es ziemlich sicher um die 12bft. is aber wirklich egal, kann ja eh keiner mehr nachprüfen und ich will mich damit auch nicht irgendwie hervorheben oder sowas, wollte damit nur sagen, dass ich sehr sehr beeindruckt war und es immer noch spaß gemacht hat, auch wenn man anfangs doch etwas skeptisch der sachen gegenüber war. aber als die ersten 2 std alles ohne probleme gelaufen ist, hats spaß gemacht . aber natürlich waren wir dann auch froh endlich wieder in einer inselabschottung gewesen zu sein um etwas zu entspannen.

das boot war ne charteryacht, eine benetau 379, also knapp 38 fuß bei 5 mann

mfg, Clemens
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 26.07.2006, 15:09
Benutzerbild von Lattenzaun
Lattenzaun Lattenzaun ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 153
22 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Prie$t

das boot war ne charteryacht, eine benetau 379

mfg, Clemens
Na gut.
In diesem Fall verbleibt mir nur noch den Hut zu ziehen vor eurem Wagemut. Bei 8 auslaufen, 12 abkriegen und das mit ner geliehenen Polyesterkiste. Respekt. Ich glaub unser Boot wäre auseinandergebochen. Ach was, ich bin mir sicher es würde es tun

SG Lars
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 26.07.2006, 15:15
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.088
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.490 Danke in 11.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lattenzaun
Zitat:
Zitat von Prie$t

das boot war ne charteryacht, eine benetau 379

mfg, Clemens
Na gut.
In diesem Fall verbleibt mir nur noch den Hut zu ziehen vor eurem Wagemut. Bei 8 auslaufen, 12 abkriegen und das mit ner geliehenen Polyesterkiste. Respekt. Ich glaub unser Boot wäre auseinandergebochen. Ach was, ich bin mir sicher es würde es tun

SG Lars
Das wahrscheinlich nicht, aber bei echten 8Bft rauszufahren grenzt meiner bescheidenen Meinung nach schon an Fahrlässigkeit, aber einige Leute fahren ja auch mit über 300 kmh Motorrad, nur wegen des Adrenalienkicks.

*Kopfschüttel*
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 26.07.2006, 15:16
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard Re: Kurze Testfahrt aufn Starnberger See^^

Zitat:
Zitat von Prie$t


da täuscht du dich leider!
einheit ist nach wie vor BFT und wir hatten in den besagten böen über 64Kn windgeschwindigkeit laut bordinstrument und laut beaufort-skala entspricht das windstärke 12. und so wie die see aussah, konnte man den instrumenten ruhig glauben schenken! fliegendes wasser, 5-6m wellen, windhosen usw...

und selbst da hats mir noch spaß gemacht, war sehr sehr eindrucksvoll! waren die einzigen draußen, sogar die fähren hatten anscheinend ausfahrverbot, aber wir wurden mehr oder weniger überrascht denn wir sind bei 8bft ausgelaufen...

hatten zwar nur noch 2-3qm strumfock draußen aber immer noch 9kn fahrt, hehe...
Für mich einfach nur absolut unvernünftig und mit einem großen Maß an Selbstüberschätzung......
Stellt sich für mich nebenbei wieder die Frage: Wer alles durch dein (euer) Verhalten bei einer eventuelle Notlage mit gefährdet gewesen wäre: Rettungskräfte ect......

Karsten
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 26.07.2006, 15:18
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.651 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

So schöne Bilder eines schönen Reviers.

Aber anstatt sich daran zu erfreuen,muß hier über Windstärken
diskutiert werden.
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.07.2006, 15:21
Benutzerbild von SONNY
SONNY SONNY ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.07.2004
Ort: vom Lande bei Achim
Beiträge: 536
Boot: Glastron V 174
152 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Don P
So schöne Bilder eines schönen Reviers.

Aber anstatt sich daran zu erfreuen,muß hier über Windstärken
diskutiert werden.
SECHLER eben !
Kein AUge für die Natur !
__________________
Gruss
Andree


..wenns läuft denn läufts, sonst....
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 26.07.2006, 15:28
Benutzerbild von Lattenzaun
Lattenzaun Lattenzaun ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 153
22 Danke in 15 Beiträgen
Standard

@ Hansenloewe: Danke. Genau das wollte ich sagen....
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 26.07.2006, 15:36
Prie$t Prie$t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Nähe München
Beiträge: 153
Boot: Bayliner Capri 1700 - E-Tec 75
21 Danke in 10 Beiträgen
Prie$t eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

obs jetzt unvernünftig war oder nicht, sei mal dahingestellt, zumal wir ja mehr oder weniger bei der überfahrt vom wind überrascht worden sind. wir hatten einen schönen halbwinkurs und es bestand zu keinem zeitpunkt irgendwein problem! segel waren wie gesagt so gut wie unten und das bissel geschaukel...

nun war ich ja auch nicht skipper sondern crewmitglied, aber ich seh das jetzt nicht soo schlimm...

war ja auch super schöner sonnenschein und es war nachmittag und die inseln in sicht. wie gesagt wir waren auf der überfahrt und wir sind halt ausgelaufen weil wir von insel zu insel segeln wollten und nicht die 2 wochen in der mariner verbringen wollten und es war ja die ganze zeit recht windig da unten.

aber natürlich gebe ich euch auch recht.
die yacht war gerade mal 2 jahre alt.

wie schon gesagt, war sehr eindrucksvoll und hat spaß gemacht. mitm laser bin ich aufn ammersee auch noch beim 8'er wind unterwegs. mir macht es halt mehr spaß zugig durchs wasser zu kommen, seis unter segel oder motor^^

mfg, Clemens
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 28.07.2006, 19:41
Benutzerbild von Piranha
Piranha Piranha ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 123
Boot: Hammermeister LC520 mit Yamaha F100 DETL
31 Danke in 10 Beiträgen
Standard

@Prie$t
Ich muss nochmal auf das wesentliche zurück kommen.
Wenn ich mit einem 2-Takter Motorboot fahren will auf dem Starnberger See,
geht das so ohne weiteres?
Was ist alles notwendig, lohnt sich der Aufwand?


Danke.

Piranha
__________________
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 28.07.2006, 22:53
Prie$t Prie$t ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Nähe München
Beiträge: 153
Boot: Bayliner Capri 1700 - E-Tec 75
21 Danke in 10 Beiträgen
Prie$t eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ja, das geht ohne weiteres. ich habe auch einen 60PS 2 takter. du musst halt vorher beim LRA-Stanrberg anrufen und dir das Nr. Schild reservieren. Ich habe am Vormittag angerufen und Nachmittag war ich aufm Wasser. Das ganze ist eine 2Std. Zulassung auschließlich für Testzwecke, aber das kontrolliert niemand! Wasserskifahren ist nicht erlaubt. Man bekommt dann ein extra Nummernschild und einen Wisch, dass du von dann bis dann auf dem See fahren darfst, kontrolliert zwar auch keiner, aber offiziell ist das so geregelt. Gekostet hat mich der ganze spaß 25€ und es gibt drei öffentliche slippanlagen. ich selber habe die in tutzing genutzt. ich glaube es gibt noch eine bei ammerland und in seeshaupt, da bin ich mir aber nicht sicher, aber tutzing is eh am nächsten von starnberg aus. ja, danach musst du halt dein ns einfach wieder abgeben und das wars. man darf das natürlich nicht zu oft machen, aber ich denke wenn man das 2-3x im jahr macht und das immer gut verkauft, geht das allemal.

ja, soviel von meiner testfahrt.

mfg, Clemens
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 29.07.2006, 09:23
Benutzerbild von Piranha
Piranha Piranha ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 123
Boot: Hammermeister LC520 mit Yamaha F100 DETL
31 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Danke erstmal,

muss man Bayer sein um ein Nummernschild zu bekommen?
Warum sollte gerade ich von Stuttgart eine Testfahrt auf dem Starnberger See machen. Glaubt mir doch kein Schwein? Oder?

mfg Piranha
__________________
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 29.07.2006, 09:48
Kill-Roy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ganz klar, weil Du deine Bekannten in Bayern besuchst und dort Deinen Motor repariert hast! Nun willst Du in den Urlaub nach Kroatien und möchtest die Motorfunktionalität erst testen!
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 29.07.2006, 10:42
Benutzerbild von Piranha
Piranha Piranha ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 123
Boot: Hammermeister LC520 mit Yamaha F100 DETL
31 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Ich seh schon mit etwas Fantasie geht das schon
__________________
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 29.07.2006, 19:19
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Bei Windstärke 12 habe ich die Luken dicht, sitze unten im Schiff und bete "Vaterunser....!


Volker
aus der Kirche ausgetreten!
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 32 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.