boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.09.2016, 09:54
Benutzerbild von Miracle Man
Miracle Man Miracle Man ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.715
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
1.281 Danke in 726 Beiträgen
Standard Schlauchboot nach der Saison reinigen und lagern

Hallo zusammen,

für das Schlauchboot meiner Jungs ist die Saison beendet.

Es geht nun das erste Mal in den Winterschlaf.

Meine Frage ist nun, wie reinige ich es und wie bereite ich es auf den Winterschlaf vor? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
__________________
Viele Grüße
Olli
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.09.2016, 10:04
Benutzerbild von Grauer Bär
Grauer Bär Grauer Bär ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 707
Boot: Pischel Bolero 430 PT
Rufzeichen oder MMSI: Grauer Bär
1.277 Danke in 528 Beiträgen
Standard

Ich weiß ja nicht wie verschmutzt dein Boot ist, aber ich benutze den hier:

http://www.schlauchbootreparatur.de/...tdog885tb907e2
__________________
Gruß, der mit dem Bären tanzt, Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 27.09.2016, 12:59
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Hello!
Was für ein Beiboot hast du denn? Welches Material (PVC, Hypalon, RIB, ...?)
__________________
Bavaria 37sport 2008
Volvo Penta 5.7 GXi-J DPS-A
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.09.2016, 22:30
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.378
19.752 Danke in 14.337 Beiträgen
Standard

wenn es kein Algenschmutz ist geht jeder Kunstoffreiniger z.B. der von Aldi
wenn man was stärkeres braucht würde ich Oxalsäure benutzen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.09.2016, 17:57
Benutzerbild von Miracle Man
Miracle Man Miracle Man ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.715
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
1.281 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Das Boot war immer nur kurz im Wasser. Es ist ein Schlauchboot der Firma Viamare mit aufblasbarem Kiel.
Es geht mir hauptsächlich darum es eventuell für den Winter auch zu konservieren.
__________________
Viele Grüße
Olli
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.09.2016, 18:21
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Also wir haben ein RIB mit PVC und machen folgendes am Saisonende:

1. Reinigen mit herkömmlichen Waschmittel und weicher Bürste - mit Süßwasser dann abbrausen. Groben Schmutz mit Spezialreiniger entfernen.
2. Mit Kunststoffpflegemittel einlassen (getränktes Tuch) ... einfach alle PVC Teile damit einmassieren.
3. Druck aller Kammern etwas reduzieren (auf 1/2 Druck). Damit bleibt es gut in Form und die Klebestellen/Nahtstellen sind entlastet.
4. in der Garage auf Decke aufhängen (keine UV-Strahlung da dunkel). Alternativ eine gute Winterplane übers gesamte Boot.
5. Lenzstoppel (sofern vorhanden) offen lassen

Fertig
__________________
Bavaria 37sport 2008
Volvo Penta 5.7 GXi-J DPS-A
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.09.2016, 09:24
Neutral Neutral ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 946
Boot: 2x 330 Schlauchboot 1x Gladiator 420 + div. Motoren + Wiking Seetörn FR 50 PS div. Kajaks( HD/PE )
669 Danke in 393 Beiträgen
Standard

... lass den Dreck drauf, dann kommt weniger UV- Licht durch.
... reinigen brauchts Du es nur aus kosmetischen Gründen.
... wichtiger ist wie beschrieben etwas Luft ablassen, vor UV - Licht( im Sommer schön abdecken im Hafen ) und großer Hizte schützen.
... unnötiges Auf- und Abbauen incl. Boot Zusammenrollen vermeiden.


PS.: Geiler Verein, der SV Werder!
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 29.09.2016, 09:29
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Dreck drauf lassen: Ich setz mich so ungern beim Abendlandgang auf ein dreckverschmiertes Beiboot.
Vor allem frißt sich der Dreck über die Zeit hinein wennst ihn oben läßt. Dann geht er gar nicht mehr runter.

Ist sicher alles Ansichtssache: Unseres schaut nach 10 Jahren noch immer so neu aus wie in einer Auslage.
Damit fahre ich gerne.
Daneben beim Nachbarboot kommt mir das Kotzen wie seines ausschaut.
__________________
Bavaria 37sport 2008
Volvo Penta 5.7 GXi-J DPS-A
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.09.2016, 20:39
Neutral Neutral ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 946
Boot: 2x 330 Schlauchboot 1x Gladiator 420 + div. Motoren + Wiking Seetörn FR 50 PS div. Kajaks( HD/PE )
669 Danke in 393 Beiträgen
Standard

.
... das Viamare dürfte kein Beiboot sein und bestimmt auch nicht siffig- vermutlich flusswasserdreckig.

... mein kl. Rib und VIB wird auch nicht jedesmal geputzt. Die Boote müssen aber auch nicht für andere glänzen.

... das mit dem ( häufigen )Putzen habe ich sein lassen, da die Boote bei jeder Fahrt wieder dreckig wurden.

... es gab Zeiten, da habe ich länger geputzt als gefahren.

... die Boot wurden mit Nano Versieglung und Co. genau so schmutzig wie ohne.

... das sich der Dreck einfrisst wage ich zu bezweifeln, da er keine chemische Verbindung eingeht. Mit Frank´s Reinigungsset( s.o. ) wird jedes Schlauchboot wieder sauber( wie neu ).
.
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.09.2016, 20:44
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

.... Sehr schön! 😊
__________________
Bavaria 37sport 2008
Volvo Penta 5.7 GXi-J DPS-A
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 29.09.2016, 23:06
Benutzerbild von catfisch
catfisch catfisch ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.09.2016
Ort: Falkensee
Beiträge: 209
Boot: Chris Craft Cavalier 26 Costum Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: kein MMSI
165 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Hi,

Also weis ja nicht wie dein Schlauchboot aussieht, aber ich schrubbe meins mit einer Büste ab, trockne es, lass die Luft raus, und lagere es im Keller ein. Mein Kumpel macht das selbe und lässt die Luft drin und hängt es in der Garage an die Decke! Beides okay, also mach nicht soviel Theater einfach reinigen und gut is!

Grüße Thomas!
__________________
Liebe Grüße Thomas!
Selber Bauen macht stolz und erweitert den Horizont!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.10.2016, 11:37
Benutzerbild von Miracle Man
Miracle Man Miracle Man ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.715
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
1.281 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Ich habe es gestern gereinigt. Es war in der Tat nicht sehr dreckig, aber ich bin da sehr empfindlich und penibel.

Ich habe 3 Möglichkeiten es im "halb" aufgeblasenen Zustand im Winter zu lagern:

a) unter die Garage hängen -> im Winter recht feucht, wenn die Fahrzeuge mit Schneeresten in die Garage fahren

b) auf den Wäscheboden legen und mit einer Plane zudecken -> nicht frostfrei, da nur zur Hälfte ausgebaut....

c) in dem nicht ausgebauten Keller lagern, der allerdings an Regentagen auch eine etwas höhere Luftfeuchtigkeit aufweisen kann

Was empfiehlt ihr?
__________________
Viele Grüße
Olli
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.10.2016, 11:57
Benutzerbild von catfisch
catfisch catfisch ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.09.2016
Ort: Falkensee
Beiträge: 209
Boot: Chris Craft Cavalier 26 Costum Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: kein MMSI
165 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Voll aufgeblasen in den trockenen Wäscheboden, Frost ist Wurst wenn dabei keine mechanische Beanspruchung ist und es trocken ist!

Grüße Thomas
__________________
Liebe Grüße Thomas!
Selber Bauen macht stolz und erweitert den Horizont!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.10.2016, 12:06
Benutzerbild von Miracle Man
Miracle Man Miracle Man ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.715
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
1.281 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von catfisch Beitrag anzeigen
Voll aufgeblasen in den trockenen Wäscheboden, Frost ist Wurst wenn dabei keine mechanische Beanspruchung ist und es trocken ist!

Grüße Thomas
Die gelegentliche Luftfeuchtigkeit durch Wetter / nasse Wäsche ist egal?
__________________
Viele Grüße
Olli
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.10.2016, 15:15
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.378
19.752 Danke in 14.337 Beiträgen
Standard

ja ist egal,
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 03.10.2016, 12:33
Benutzerbild von Miracle Man
Miracle Man Miracle Man ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.715
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
1.281 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Boot liegt jetzt halb aufgeblasen auf dem Wäscheboden.
Danke für Eure Hilfe und die vielen Tipps!!!
__________________
Viele Grüße
Olli
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlauchboot vorübergehend lagern Miracle Man Allgemeines zum Boot 12 26.06.2016 17:36
Außenborder Schaft/Finne nach Saison reinigen D Bayr Allgemeines zum Boot 1 11.10.2015 17:37
Wie Schlauchboot lagern hery Allgemeines zum Boot 16 22.02.2013 17:20
Gaslampe in der Gartenkiste lagern BadWolfi Kein Boot 4 31.05.2007 08:16
(leere) Wasserkanister lagern / reinigen Balu Allgemeines zum Boot 6 14.06.2006 14:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.