boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.07.2006, 18:54
Peti Pup Peti Pup ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2006
Ort: Emden
Beiträge: 264
Boot: Sealine F330 Bj96 2X Volvo Penta AD 41 P-A
18 Danke in 17 Beiträgen
Standard Bootskasko

Hallo Leute,
habe mir an meinem Mercruiser Z-Antrieb die Finne abgebrochen,
die Versicherung sagt anschweissen wer hat Erfahrungen damit? ich tendiere zum neuen Unterwasserteil.
Meine Kaskoversicherug will jedoch diese Kosten nicht tragen.
Wer hat Erfahrung mit der Axa?
Was taugt das Anschweissen?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.07.2006, 18:58
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo Peti Pup,

herzlich willkommen im

Was ist das für ein Antrieb?
Rein rechtlich gibt es nur eine Finne für den Alpha Gen. II und für den Bravo One Antrieb.

Alle anderen müssten ein neues Gehäuse bekommen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.07.2006, 01:55
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: GT+ KA
Beiträge: 3.992
6.552 Danke in 3.116 Beiträgen
Standard

Deine Erfahrung deckt sich mit meiner.
Die AXA ist keine Wassersportversicherung und kennt sich damit nicht aus. Die ist zu teuer. Habe meine nach 4 Jahren jetzt gekündigt.
Die neue ist rund 30% günstiger.

Wenn von der finne am Z ein Stück fehlt, macht das wenig.

Kannst Du ein foto einstellen?
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.07.2006, 07:48
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 11.406
Boot: Cranchi 50 HT
7.607 Danke in 4.483 Beiträgen
Standard

Die besten Erfahrungen hab ich mit der Nautima Verssicherung der Mannheimer Versicherungs-AG gemacht, die sind sehr kulant und haben bis jetzt immer zu meiner Zufriedenheit reguliert. Nicht verwechseln mit der Hamburg-Mannheimer!


Jörg
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.07.2006, 12:02
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von alaska
. . . Wenn von der finne am Z ein Stück fehlt, macht das wenig.

Kannst Du ein foto einstellen?
Diese Meinung habe ich auch schon mehrfach gehört, ebenfalls von Fachwerkstätten. Jürgen (Jumon42) hat vor zwei Jahren nach einem Unfall seine Finne am Merc. anschweissen lassen. Das war gar nicht so teuer und sah dann aus wie neu.

@Jürgen - sag mal die Kosten, vielleicht lohnt es gar nicht mit der Versicherung zu streiten
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.07.2006, 12:28
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Bei mir wurde die Finne am Alpha One, nachdem sie teilweise weggebrochen war, neu gemacht und angeschweisst. Das war wir neu. Der Enk in Treis hats gemacht.

Muss mal auf die Rechnung schauen. Irgendetwas zw 150 und 300 €.
Da braucht man kein neues Unterwasserteil.
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.07.2006, 12:38
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.792 Danke in 1.883 Beiträgen
Standard

Kennt Ihr diese Alternative?
Ist aus Edelstahl, kann man selbst machen und man braucht auch nichts zu demontieren.
Ersatzfinne zum Aufschrauben aus Edelstahl
Gibt es z.B. auch beim Internetaukionshaus für 120,-€.

Gruß
Norman
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.07.2006, 20:46
Peti Pup Peti Pup ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2006
Ort: Emden
Beiträge: 264
Boot: Sealine F330 Bj96 2X Volvo Penta AD 41 P-A
18 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hi,dank Euch allen für die Tips.Bin doch jetzt schon eine Ecke weiter.Das mit der Edelstahl- Finne ist echt ne gute Idee.Werd mich mal schlau machen.
Bis denne,Peti
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.07.2006, 21:26
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Hab mal geschaut

Z-Antrieb an-und abbauen
Sporn anschweisen
Z-Antrieb lackieren
Anoden ersetzen

269 € + MwSt.

Der Antrieb war wie neu. Da braucht man kein neues Unterwasserteil.
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.