boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.01.2003, 07:55
Benutzerbild von Urs
Urs Urs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: Beckenried NW/Schweiz
Beiträge: 1.572
Boot: Ski Nautique 196, Starboot, X-99
947 Danke in 522 Beiträgen
Standard Wintertörn

So, nun ist unser von langer Hand geplanter Wintertörn bereits Geschichte.

Wochenende auf dem Vierwaldstättersee, Temperatur -6 bis -8 Grad, 2-3 Beaufort, rund 50 Meilen gesegelt. (Mit einem 6.50 Kabinenboot)

Immerhin pendelte sich die Temp. in der Kajüte um 0 Grad ein, das reichte zum aufwärmen!!!!

Am Sonntag mussten wir gegen die Bise kreuzen, was dann aufgrund der Temp. ziemlich schnell zu vereistem Vordeck und vereister Aussenhaut im Vorschiffsbereich führte.
Nach ca. 1 Stunde entschieden wir uns fürs Motoren.

Herzliche Grüsse aus der weiterhin kalten Schweiz
Urs
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.01.2003, 06:22
Benutzerbild von ALCYON
ALCYON ALCYON ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Rheinland
Beiträge: 269
56 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo liebe Forumsgemeinde,
ich melde mich ebenso wie Urs von Eisfahrt zurück. Gegen Urs komme ich mir allerdings geradezu wie ein Weichei vor . Zwar hatten wir bei unserer Fahrt ins Isselmeer und auch auf dem hochwassergeplagten Rhein, jede Menge Eis an Deck und mußten uns nach Enkhuizen den Weg eisbrechend erkämpfen, aber alles bei gemütlichen 25 Grad Innentemperatur. Also wirklich Urs, Hut ab vor Deiner inneren Hitze.
Im übrigen kann ich eine solche Winterreise wirklich nur sehr empfehlen. Für meinen Geschmack ist es gerade im Isselmeer schon etwas besonderes im Winter zu fahren. Nicht nur fast sämtliche Betonnung fehlt (und von der Winterbetonnung meistens die Spieren, sodaß man die Tonnen selbst im Flußradar kaum erkennen kann) vor allen fehlt jeglicher Tourismus. So sind Liegestellen frei, und zwar sowohl räumlich auch auch finanziell gesehen , von denen man sonst nur träumen kann. Und auch die malerischen Städtchen, die im Sommer bald schon "Mallorca-Charakter" haben, sind in einen wundervollen Dornröschenschlaf gefallen.
Der Erholungswert einer solchen Reise ist enorm.
Herzliche Grüße
ALCYON
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.