boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.04.2006, 21:01
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard Hat jemand Infos vom Bombenfund in der Schleuse Herne (RHK)?

Habe es am Freitag (21.4.2006) über Funk gehört, die Revierzentrale Duisburg informierte um 9.50 über die Totalsperrung der Doppelschleuse Herne, da im Oberwasser eine Bombe gefunden worden sei - und danach nichts mehr. Ich kann auf den einschlägigen Seiten auch nichts darüber finden.

Wer hat die gelegt, wer hat sie wie und warum überhaupt gefunden und was ist aus der Schleuse geworden? Für das Legen werden sicher unsere alliierten Freunde verantwortlich sein, auf den Rest bin ich eigentlich gespannt.
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.04.2006, 09:43
Benutzerbild von Fishbone
Fishbone Fishbone ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.03.2006
Ort: Rheinberg
Beiträge: 231
Boot: Zodiac 340,Zodiac 420 MarkII, Riamar 4,85 Yamaha V4,Bayliner 2052,Zodiac Futura , Konsole G-434 40PS
Rufzeichen oder MMSI: Blue Pearl
77 Danke in 28 Beiträgen
Standard

War wohl ne Fehlmeldung der WSP, es handelte sich um ein Plastikrohr welche als elektronisches Peilsignal für eine organisierte große Schnipseljagd.

Die Geschichte wurde recht schnell vom Kampfmittelräumdienst aufgeklärt.

Bezugsquelle: WDR

Tom
__________________
Love me Fender
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.04.2006, 10:15
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard

Hallo Tom,
danke, ich lach mich kaputt - ich kriegte nämlich mit, wie einem der Profis die Kinnlade runter fiel (lag vor der Schleuse Henrichenburg und wartete) - der Mann kriegte "sooo´n Hals", verständlich, nach DEK-Chaos 1 und 2 und 3 und Eis und Hochwasser sah er sich jetzt schon mit einer womöglich langfristigen Sperrung des RHK konfrontiert....

Auf jeden Fall gut, dass es eine Ente (oder besser: Ein Plastikrohr) war
schönen Sonntag noch
Kalle
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.