boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.04.2006, 17:03
Benutzerbild von Stephan
Stephan Stephan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 199
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard Rubbing, Polituren, Waxe

An die Experten der "Glanzmacher" ,

habe ein Boot das Bj. 82 ist und auch schon recht stark verwittert ist.
Das Gelcoat ist schon nahezu augekreidet.

Eine richtige Herausforderung für die EXPERTEN

Wie gehe ich vor? Welche Mittelchen muß ich nehmen und in welcher Reihenfolge.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3599_1145635403.jpg
Hits:	717
Größe:	28,1 KB
ID:	24077  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.04.2006, 17:22
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard Re: Rubbing, Polituren, Waxe

Zitat:
Zitat von Stephan
An die Experten der "Glanzmacher" ,

habe ein Boot das Bj. 82 ist und auch schon recht stark verwittert ist.
Das Gelcoat ist schon nahezu augekreidet.

Eine richtige Herausforderung für die EXPERTEN

Wie gehe ich vor? Welche Mittelchen muß ich nehmen und in welcher Reihenfolge.
Ich glaube, du wirst keinen Experten mit dieser Frage hinter dem Ofen hervorholen
Das Thema wurde hier schon ca. 1001 mal behandelt
Benutze mal die Suchfunktion, ich gebe dir mein Wort,
das Ergebnis wird dich das ganze Weekend befriedigen

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.04.2006, 17:23
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Hallo....obwohl ich Uwe recht gebe ...frage mal "TomH"....


Gruß

Karsten
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.04.2006, 17:26
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe
Hallo....obwohl ich Uwe recht gebe ...frage mal "TomH"....


Gruß

Karsten
Du meinst TomM, so wie Tom Metasco
http://www.boote-forum.de/phpBB2/pro...wprofile&u=706
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.04.2006, 17:29
Benutzerbild von Gunter
Gunter Gunter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 341
Boot: Stahlkahn von 1904
89 Danke in 47 Beiträgen
Standard

hallo,
gib mal "wachs" und "politur" ö.ä. in der suche ein, da gibts ne menge tipps,

ansonsten sind glaube ich tomM und nautipro die reinigungsprofis

gruß gunter

ohhh, zu langsam
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.04.2006, 17:30
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Stephan,

das scheint zunächst ein "klassischer" Fall...
Grundreinigung / Tiefenglant mit Rubbing, evtl. zwischenpolieren mit Polish und anschliessend zur Versiiegelung das HardWax.
Ist ein halber TAg Arbeit, dann ist die SAche in Ordnung.
Bei Fragen ...

Ansonsten schau mal ins Werbeforum, da gibt es gerade ein Angebot von mir.
grüße aus Berlin,

Lars
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 21.04.2006, 17:37
Benutzerbild von Stephan
Stephan Stephan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 199
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

OK. Du meinst also "das kommt wieder".
Also dann schaue ich mal bei dir rein und werde das mal Testen und natürlich auch berichten wie es ausging.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.04.2006, 17:44
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Stephan,

gerne - probiers aus.
(Und "das kommt dann auch nicht wieder" ... )
Ich meinte damit, dass solch ein "Fall" öfters vorkommt ....

Zunächst wirst Du dieses Mal sicherlich mehr Arbeit investieren, um das Gelcoa´t aufzuarbeiten. In den folgenden Saisons reicht in der Regel die Behandlung mit dem Polish, je nach Fahrgebiet, Pflege während der Saison, ect. teilweise auch nur die erneute Versiegelung mit dem Wax.

Einmal musst Du halt "ran"
Grüße, Lars
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.04.2006, 18:01
Benutzerbild von Stephan
Stephan Stephan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 199
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Brauch ich eine Poliermaschine fürs Rubbing?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.04.2006, 18:07
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan
Brauch ich eine Poliermaschine fürs Rubbing?
Stephan,
dann lese mal hier und beachte die Links
http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=29537

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.04.2006, 18:24
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew
Zitat:
Zitat von hansenloewe
Hallo....obwohl ich Uwe recht gebe ...frage mal "TomH"....


Gruß

Karsten
Du meinst TomM, so wie Tom Metasco
http://www.boote-forum.de/phpBB2/pro...wprofile&u=706
Ja, ja ...die Flüchtigkeitsfehler...aber dafür haben wir ja Dich ...es kann nur Einen geben

Danke und Gruß

Karsten
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.04.2006, 19:04
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan
Brauch ich eine Poliermaschine fürs Rubbing?
Hallo Stephan,

brauchst Du nicht unbedingt.
Zumal der ein oder andere mit der Hand auch mehr "Gefühl" hat, sofern
nicht so erfahren im Umgang mit einer Maschine.
Ansonnsten ist das Zeug sehr gut eben auch per Hand zu verarbeiten...

Grüße aus Berlin,

Lars
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.04.2006, 19:26
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nautipro
.........
Ist ein halber TAg Arbeit, dann ist die SAche in Ordnung.
Lars
Dein Wort in Gottes Ohr....

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 21.04.2006, 20:27
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Zitat:
Zitat von nautipro
.........
Ist ein halber TAg Arbeit, dann ist die SAche in Ordnung.
Lars
Dein Wort in Gottes Ohr....

Grüße Andi
muss das auch poliert werden?

(Sorry, zu schöne Vorlage)

Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.04.2006, 09:57
Berlinette Berlinette ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: DEK / NRW
Beiträge: 27
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Polieren

Hallo Stephan,

würde Dir von Metasco den Metax BS1 mit Superpad als Reinigung und zur Versiegelung Certonal empfehlen.

Habe im letzten Jahr auch viel Geld für andere Produkte ausgegeben die nichts gebracht haben

Weiterhin würde ich es mit einer Maschine machen, weil das Ergebnis einfach besser ist, ist zwar viel Arbeit aber es lohnt sich.

Mein Schiff hatt jahrelang (7Jahre)kroatische Sonne abbekommen, auf dem Bild1 sieht man bis wohin die Persenning ging.

Gruß Frank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4463_1145782585.jpg
Hits:	531
Größe:	19,6 KB
ID:	24105   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4463_1145782599.jpg
Hits:	535
Größe:	21,3 KB
ID:	24106  
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.04.2006, 09:59
Berlinette Berlinette ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: DEK / NRW
Beiträge: 27
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sorry, Bilder sind in falscher Reihenfolge

Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 23.04.2006, 16:44
heuwi heuwi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Wolsdorf
Beiträge: 15
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,

was haltet Ihr von refinish 1 (Schleif und Polierpaste) von Yachtcare?

Hatte in Betracht gezogen es damit zu versuchen. Gibt es Erfahrungswerte?
__________________
Vielen Grüße aus dem schönen Wolsdorf

heuwi
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.04.2006, 20:37
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von heuwi
hallo,

was haltet Ihr von refinish 1 (Schleif und Polierpaste) von Yachtcare?

Hatte in Betracht gezogen es damit zu versuchen. Gibt es Erfahrungswerte?

.....ist bestimmt teuer und taugt wenig.
Gelcoat aufpolieren ist ne' Sauarbeit ................aber ich werde morgen fertig.
Polituren gibt es viele, TomM und Lars können dich da beraten oder du benutzt die Suchfunktion und liest die 999 Thrads.
Noch ein 1A-Spezialist für diese Sklavenarbeit ist hier "Mad-Troll", such mal seine Beiträge.

Die beste Politur nutzt dir aber wenig, wenn das wichtigste Werkzeug fehlt: ein Winkelpolierer! Das weiss man aber erst, wenn man mal mit einem gearbeitet hat.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 25.04.2006, 07:24
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk
[.....ie beste Politur nutzt dir aber wenig, wenn das wichtigste Werkzeug fehlt: ein Winkelpolierer! Das weiss man aber erst, wenn man mal mit einem gearbeitet hat.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	149_1145946193.jpg
Hits:	383
Größe:	22,1 KB
ID:	24209   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	149_1145946202.jpg
Hits:	385
Größe:	28,8 KB
ID:	24210  
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 01.05.2006, 19:19
Benutzerbild von Stephan
Stephan Stephan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 199
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Das sieht ja richtig gut aus! Willst Du bei mir weitermachen.

Spass beiseite, welche Maschine hast Du und was kostet so eine?
Welche Mittelchen hast Du genommen?
__________________
Geht net gibt's net
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 02.05.2006, 05:59
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan
Das sieht ja richtig gut aus! Willst Du bei mir weitermachen.

Spass beiseite, welche Maschine hast Du und was kostet so eine?
Welche Mittelchen hast Du genommen?


http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...er=asc&start=0
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 02.05.2006, 15:46
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo...

Meine Maschine heisst "Andi" verbraucht Bier statt Strom.

Habe heuer das Ganze Boot mit Metax FT grundgereinigt und mit BS1 behandelt.
Danach mit Certonal versiegelt.

Ergebnis: Ich staune....die Bootsnachbarn staunen....

Ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis erreichst du mit der Kombination von Lars.

Reiniger, Rubbing und Wax...


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 02.05.2006, 18:53
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Hallo...

Meine Maschine heisst "Andi" verbraucht Bier statt Strom.

Habe heuer das Ganze Boot mit Metax FT grundgereinigt und mit BS1 behandelt.
Danach mit Certonal versiegelt.

Ergebnis: Ich staune....die Bootsnachbarn staunen....

Ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis erreichst du mit der Kombination von Lars.

Reiniger, Rubbing und Wax...


Grüße Andi
Genauso erging es mir in der Bootshalle: Der "Vorher und Nachhereffekt" war erstaunlich .... übrigens TomM ist jetzt umgezogen (in das schönste Bundesland) und freut sich bestimmt über jede Anfrage....


Gruß

Karsten
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 03.05.2006, 18:34
hardegger hardegger ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.10.2005
Ort: Stansstad
Beiträge: 319
Boot: Rinker Captiva 226 br
104 Danke in 68 Beiträgen
Standard

Hallo Stephan

habe soeben ein ganzes Boot aufpoliert! Teile Dir gerne nachfolgend meine Erfahrungen mit:

Mein Boot war wahrscheinlich 20 Jahre nicht gepflegt worden, Die Farbe könnte man als "Kalk" bezeichnen, die Oberfläche sah etwa ähnlich aus.

Ich habe mit allerlei probiert, was man als Otto Normalverbraucher im Handel erstehen kann inklusive einem Programm von Metasco, etwas von Starbrite und Nasschleifpapier Körnung 1200 (alles von Hand)

Alles half ein Wenig, aber geglänzt hat immer noch nichts. Dann habe ich mich verzweifelt an einen Bekannten, Der Bootsmechaniker ist, gewantd. Der Kam mit drei verschiedenen Produkten aus dem Profibereich: Eine Politur, die von der Konsistenz her mit feinem Sand zu vergelichen war, einer etwas feineren Schleifenden Politur und einem Wax. Aufgetragen habe ich die Schleifpasten nacheinander mit einem Profi-Poliergerät mit ca 1200 Umdrehungen. Der Glanz stellte sich schon nach der ersten, stark schleifenden Politur innert Sekunden ein!

Mein Tipp: Such dir eine Werft, setzte den bestes Lächeln auf, und hol Dir etwas aus dem Profibereich. Eine Poliermaschinie gibt es auf E-Bay ab etwa 70 Euro.
__________________
Grüsse aus der Schwiiz!

Judith
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.