boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.04.2006, 16:25
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard Gruß aus der Marina Oberhausen - Neues vom DEK

Hallo zusammen,

ich liege z.Zt. in der Marina Oberhausen und kann (WLAN sei Dank) mal ohne Handy ins Netz. Wer länger nicht hier war, wird staunen: Es hat sich viel getan - neue Stege, eine Strandbar und eben Internet. Hafenmeister Robin Schiefke bringt einen schnell ins Netz. Im Reisebericht (drohe ich schon mal an) werde ich euch die Fotos dazu nachliefern, u.a. auch tolle Blicke vom Gasometer aufs Ruhrgebiet - Leute, es lohnt sich echt, hier her zu kommen. Die Ausstellung im Gasometer ist einfach geil - keine "Hoch"kultur, einfach irre: In dem riesigen Hohlkörper sind kleine Lampen angebracht, Sphärenmusik und die ungeheure Tiefe sind einfach überwältigend! Hingehen oder besser: Mit dem Schiff hinfahren!

Auf dem Hinweg habe ich in Datteln gelegen und die Öffnung des DEK live mitbekommen (Fotos später) - es war vor allem ein Ohrenschmaus am Funkgerät. Hier ein paar Vorab-Gedanken dazu:

Datteln, 8.4.2006 - ein denkwürdiger Tag: Seit Tagen hört man über Funk nichts anderes mehr: Wird es klappen? Gemeint ist die Wiedereröffnung des Dortmund-Ems-Kanals nach der Undichtigkeit an der Baustelle Lippeüberführung. Die Profis sind mehr als sauer: Nach dem Dammbruch im Oktober 2005 und der wochenlangen Sperrung (in unglücklicher Kombination mit dem Havaristen auf der Unteren Ems), der anschließenden Kälteperiode mit zugefrorenen Kanälen und dem Hochwasser brachte die erneute Sperrung das Fass zum Überlaufen. Viele Binnenschiffer waren zu wochenlanger Untätigkeit verdammt und sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Entsprechend explosiv die Stimmung an diesem sonnigen Samstag Morgen.
Liegehafen Datteln - alles voll und alle scharren mit den Hufen. Das Boot "Falke" des WSA hat schon früh Stellung am Sperrtor bezogen, die Wasserschutzpolizei zeigt Präsenz. Immer wieder die Fragen auf Kanal 10 "Wann geht es los?" - die WSP wörtlich "Bitte wartet ruhig, wir rufen euch der Reihe nach auf". Die Engstelle an der Baustelle Lipperüberführung kann nur im Einrichtungsverkehr befahren werden!
Um 7.30 kommt dann die Zwerver als erster Bergfahrer in Datteln an, das WSA-Boot Waltrop führt den Konvoi aus Olfen. Frachter auf Frachter läuft ins Dattelner Meer ein. Wer in Richtung Hamm, Dortmund oder Herne unterwegs ist, hat keine Probleme. Anders die Situation in Richtung Wesel, denn hier stauen sich schnell die Wartenden vor der Schleuse. Zum Anlegen ist kaum Platz, schließlich liegt hier seit Tagen alles, was in Richtung Norden will. Vom Sportbootsteg aus lässt sich das Chaos sehr gut beobachten, ein kerniger Wind mit Böden bis 8 macht vor allem den Leerfahrern mit ihren hoch aus dem Wasser aufragenden Aufbauten Probleme.
Die WSP Datteln meldet sich: "Der letzte Bergfahrer ist in Höhe Lüdinghausen, für eure Zeitplanung" Rückmeldung: "Danke für die Info" WSP: "Machen wir doch gern´" Antwort: "Da werde ich nicht fröhlich von" und "Ihr seid Schuld, wenn wir alle an einer Koffein-Vergiftung sterben durch die ganze Warterei...." Es ist 8.30 - eine halbe Stunde später wird es ernst - die WSP verliest die Rangfolge der Schiffe. Die Uranus soll mit Nummer 1 die Talfahrer anführen - die Liste endet vorläufig bei Nummer 29! Das Gezeter um die Plätze hält sich in Grenzen - allen ist klar: In Münster sieht man sich wieder, dort vor der Schleuse wird der zweite Akt gegeben!
Trozdem hagelt es wieder Proteste. Warum sind die Leerfahrer nicht als erstes auf die Piste geschickt worden, ist doch sinnvoller? Die WSP gerät in Argumentationsnot. Diesmal habe man sich bewußt für diese Rangfolge entschieden: Wer zuerst da war, fährt auch zuerst. Unangenehme Konsequenz dieser Entscheidung: Die später gekommenen liegen in 2. und 3. Reihe und müssen nun erst losmachen, damit die hier schon länger liegenden Schiffe überhaupt weg kommen - CHAOS. Doch dann geht es los.
Große Lücken entstehen, weil immer wieder auf Schiffe gewartet werden muss (WSP achtet auf die Reihenfolge), die noch nicht loswerfen können, weil sie durch andere Frachter blockiert sind. Bissige Kommentare, schade, diesen Funkverkehr hätte man mitschneiden müssen, jeder Sprechfunkkurs wäre begeistert gewesen!
Plötzlich eskaliert die Situation: Es sind unerwartet Bergfahrer in der Engstelle und die Talfahrer, dicht gestaffelt, müssen aufstoppen. Wütend beschweren sie sich und die WSP muss zugeben, dass das so nicht abgesprochen war, aber: "In Olfen regelt der Wasserbau". Der böige Wind querab macht den Skippern zu schaffen. Der Ton wird immer rauer "Ich fahr´da jetzt rein, ich habe die Erkaubnis bekommen" - "Du wirst sehen, was du davon hast, ich habe sowieso eine 10.000 Euro-Beule am Bug" - Niemand moderiert, die WSP hüllt sich in Schweigen und der Wasserbau erst Recht "Boot Falke liegt wohl schon wieder im Stall und schläft" - über Funk wird gedroht, geschimpft und beschimpft. Irgendwann aber siegt die Vernunft: "Ist ja hier wie im Kindergarten" und weil sowohl Wasserbau als auch WSP in Deckung gegangen sind, regelt man das problem untereinander - die gute Seemannschaft siegt. Man lässt sich vorbei, optimiert die Reihenfolge und schafft es so mangels einer übergeodneten Regelung selbst.
Tja, so war´s, wie versprochen, bald gibt es mehr, denn ich habe natürlich viele schöne Fotos gemacht,
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2235_1144596309.jpg
Hits:	696
Größe:	17,1 KB
ID:	23696  
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.04.2006, 17:42
Benutzerbild von Zwoggl
Zwoggl Zwoggl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: NRW
Beiträge: 113
Boot: -
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Kalle,

wir haben uns gestern die Marina von Land aus angesehen, klein aber schnuckelig .
Leider keine Slipstelle, sondern nur ein kleiner Kran...
Bist Du öfter hier im Gebiet unterwegs? Da wir ja frische Mobo-Besitzer sind und noch keine Karten, etc. für das Ruhrgebiet haben, kannst Du uns da etwas empfehlen?
Hat der Rhein Herne Kanal im Bereich Essen, Oberhausen, etc. Slipstellen?
Da wir keine Kajüte haben, kannst Du hier etwas für Tagestouren empfehlen?
Dank im Voraus aus Essen,

Martin
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.04.2006, 18:33
Benutzerbild von Stormrider
Stormrider Stormrider ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Lünen / NRW
Beiträge: 375
Boot: Aquatron 2350SC / Bombard 305-15PS AB
138 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich heiße zwar nicht Kalle, aber vielleicht kann ich ja schon ein wenig helfen.

Schau mal unter http://www.sportbootrevier.de nach.
Dort (unter Rhein-Herne-Kanal) sollte eigentlich vieles verzeichnet sein.

Zwinker @ Kalle:
Freue mich schon auf Deinen neuen Bericht
Schade das Du zum gestrigen BFF-Treffen in Rünthe schon weg warst...

Grüße,
Marco
__________________
Die schlimmste Sorte Mensch sind diejenigen, die ihr Halbwissen über einen als Wahrheit verbreiten!

"Life is to short for Sailing"
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.04.2006, 19:18
Benutzerbild von Zwoggl
Zwoggl Zwoggl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: NRW
Beiträge: 113
Boot: -
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Marco,

danke für den Link,
leider ist das dort genannte Kartenset vergriffen...

Martin
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.04.2006, 19:22
Benutzerbild von Stormrider
Stormrider Stormrider ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Lünen / NRW
Beiträge: 375
Boot: Aquatron 2350SC / Bombard 305-15PS AB
138 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zwoggl
Hallo Marco,

danke für den Link,
leider ist das dort genannte Kartenset vergriffen...

Martin
Hi,

Karten vergriffen - kann sein !

Aber wenn Du über die Kanäle und dann rechts auf das rote "Hier gehts weiter mit den Karten" gehst, findest Du zumindest alle Slipstellen
__________________
Die schlimmste Sorte Mensch sind diejenigen, die ihr Halbwissen über einen als Wahrheit verbreiten!

"Life is to short for Sailing"
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 09.04.2006, 19:35
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

So sah die Marina noch letztes Jahr aus. Gut dass sich endlich etwas getan hat.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1097_1144607710.jpg
Hits:	611
Größe:	23,2 KB
ID:	23706  
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.04.2006, 19:45
Benutzerbild von Zwoggl
Zwoggl Zwoggl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: NRW
Beiträge: 113
Boot: -
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallöchen,

habe mir heute die Slipstellen in Essen angesehen (Rote Mühle und Kettwig).
Ich muss sagen, es sind sehr besch... Stellen zum slippen.
Gibt es denn hier keine vernünftigen Slipstellen in der Umgebung?
Bin für jede Info dankbar.

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.04.2006, 20:33
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
wie groß ist denn dein Boot
In Kettwig slippe ich mit meiner Bayliner 2255
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.04.2006, 21:18
Benutzerbild von Zwoggl
Zwoggl Zwoggl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: NRW
Beiträge: 113
Boot: -
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo,

Boot ist nur 5,23 m,
aber wie kommst Du bei der zugeparkten Straße auf die Slipstelle, bzw. wo stellst Du danach Auto und Trailer hin?
Hast Du dort keine Probleme mit dem Tiefgang?

Gruß
Martin

P.S.: oder sah das heute so übel aus weil der Wasserstand hoch war?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 18.04.2006, 06:55
Benutzerbild von Ebro Skipper
Ebro Skipper Ebro Skipper ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.700
Boot: "Rocky" Bayliner 2255 Ciera
8.827 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
das ist alles nicht so schlimm wie es aussieht.
Du kannst mit dem Trailer um die Kurve ziehen und dann eigentlich gut zurück setzen. Wenn Du früh genug da bist, findest du auf der gegenüberliegenden Straßenseite auch einen Platz für den Trailer. Auf dem kleinen Parkplatz ist auch schon mal etwas frei. Beim Tiefgang muß man aufpassen. Auf beiden Seiten befindet sich eine Mauer, die meistens unter Wasser ist. Du mußt also gerade zurück fahren, bis Du fast in den Büschen bist. Ansonsten ist es von der Tiefe her ausreichend.


PS: Ich liege in dem Sportboothafen an der Eisenbahnbrücke.
__________________
Gruß
Jürgen



Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume, denn das Leben ist zu kurz um nur zu träumen.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.04.2006, 18:13
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard

So, (leider) wieder zu Hause...
@Martin: Das Kartenset soll zum Sommer wieder erhältlich sein
@jumon42: Da hat sich wirklich reisig was getan, Robin und Jana haben eine ganze Menge geschafft über den Winter....
@stormrider: Habe 600 Fotos mitgebracht...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2235_1145639598.jpg
Hits:	371
Größe:	22,3 KB
ID:	24080  
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.04.2006, 06:54
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

War am Montag endlich im Sealife. Die Schlange ist ja unglaublich lang.
Nicht nur die Stege sind gemacht. Auch ein Haus für den Hafenmeister wurde gebaut. Nur die Boote fehlen noch.
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 22.04.2006, 20:08
Benutzerbild von Schmitzi
Schmitzi Schmitzi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: EMSBÜREN an der Ems und am Dortmund-Ems-Kanal
Beiträge: 774
Boot: 5,15 m GFK mit 50 PS Honda
148 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Appropos DEK:

Ich war heute an der Hesselter Schleuse. Die war leergepumpt und mit 1000 Arbeitern gefüllt. Sah interessant aus. Vor allem die tiefen Kratzer im Boden von den (zu) tief liegenden Booten.
__________________
MfG

Christian
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.04.2006, 13:41
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.073
1.288 Danke in 336 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ich wollte noch etwas hinzufügen: In Duisburg habe ich natürlich Feddo getroffen, der ja, WLAN sei dank, schon von meiner An-Reise wusste und mich dann gleich auf einen Mai-Tai eingeladen hat in das Szeneviertel direkt am Yachthafen. Das Zeugs wurde in einer Maxi-Version serviert und haute voll rein - hat aber dem Abend (und auch dem nächsten Tag) keinen Abbruch getan. Feddo hat mir Tags darauf einen tiefen Einblick in die Duisburger Hafenwelt ermöglicht - so ein Hafenmeister hat schon einen interessanten Job. Ich habe eine Menge Fotos mit gebracht, dauert noch ein paar Tage. Eins wollte ich euch aber nicht vorenthalten....

Und grundsätzlich: Wer Zeit und Lust hat: Duisburg ist echt eine Reise Wert, es gibt viel zu sehen und zu erleben (auch abseits leicht alkoholhaltiger Getränke). Beim nächsten Mal will ich versuchen, eine der legendären Hafenrundfahrt durch die "vergessenen Hafenbecken" mit zu machen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2235_1145795789.jpg
Hits:	304
Größe:	29,7 KB
ID:	24108  
__________________
Gruß an alle
Kalle
Reise- und Törnberichte unter Segel und Motor
www.czierpka.de
www.tremonia-2.de
www.timmerbruch.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.