boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.03.2006, 11:42
Benutzerbild von Männi
Männi Männi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Kölle am schönen Rhein
Beiträge: 473
Boot: Noch nix
201 Danke in 114 Beiträgen
Standard Maschinelle Politur...nur was??

Hi,

ich stehe vor dem Problem das ich nicht weiß was für Polituren für eine maschinelle Politur geeignet sind

Um es vorweg zunehmen...die Suchfunktion hat mich nicht wirklich weiter gebracht

Wenn ich meinem Händler um die Ecke frage dann ist immer das was gerade da ist perfekt für eine maschinelle Politur obwohl es nicht drauf steht
Ich habe mir eine Festool Poliermaschine gekauft und will diese natürlich dafür nutzen
Hat jemand vieleicht Erfahrung mit so einem Gerät und hat dementsprechend die richtige Politur??

Der Grund für mein Bedenken ist das ein Bekannter von mir sich Schlieren ins Gelcoat poliert hat die seeeehr schwer wieder zu entfernen waren

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen
__________________
Viele Grüße vom schönen Rhein bei Kölle

Da geht noch was
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.03.2006, 12:28
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Daniel,
hast du hier mal gelesen

http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=29300

gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.03.2006, 12:46
Benutzerbild von Männi
Männi Männi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Kölle am schönen Rhein
Beiträge: 473
Boot: Noch nix
201 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Hey Danke Uwe

Ging wohl an mir vorbei
__________________
Viele Grüße vom schönen Rhein bei Kölle

Da geht noch was
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.03.2006, 13:17
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Männi
Hey Danke Uwe

Ging wohl an mir vorbei

Hallo !

Eigentlich wollte ich was sagen, aber das erste Bild im Link sagt alles !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.03.2006, 13:35
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michav8
Zitat:
Zitat von Männi
Hey Danke Uwe

Ging wohl an mir vorbei

Hallo !

Eigentlich wollte ich was sagen, aber das erste Bild im Link sagt alles !


MfG Michael
Lass mich raten
Die Farbe der Poliermaschine gefällt dir nicht
( )
ein neugieriger UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.03.2006, 23:14
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew
Zitat:
Zitat von michav8
Zitat:
Zitat von Männi
Hey Danke Uwe

Ging wohl an mir vorbei

Hallo !

Eigentlich wollte ich was sagen, aber das erste Bild im Link sagt alles !


MfG Michael
Lass mich raten
Die Farbe der Poliermaschine gefällt dir nicht
( )
ein neugieriger UWE

Hallo !

Nö, ist alles drauf was man braucht !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.03.2006, 23:27
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Moin,

habt ihr nun das Polierfieber?

Ich würde schon mal bedenken, dass gelcoat mit Glück 0,4mm dick ist und dass es durchaus Alternativen gibt.

Aber macht nur, dann haben wir ab Herbst das Thema Osmoseschäden
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 24.03.2006, 08:42
Benutzerbild von Männi
Männi Männi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Kölle am schönen Rhein
Beiträge: 473
Boot: Noch nix
201 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM
Moin,

habt ihr nun das Polierfieber?

Ich würde schon mal bedenken, dass gelcoat mit Glück 0,4mm dick ist und dass es durchaus Alternativen gibt.

Aber macht nur, dann haben wir ab Herbst das Thema Osmoseschäden
Was würdest du denn bei einem matten Gelcoat machen

Ich weiß das du der Mann dafür bist also nur raus damit

Wenn du mal hier in der Gegend bist komm doch einfach mal vorbei
Ich meine natürlich nicht zum polieren sondern zum verkaufen
__________________
Viele Grüße vom schönen Rhein bei Kölle

Da geht noch was
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.03.2006, 09:43
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Daniel,

wenn das Gelcoat richtig matt sein sollte:
1. Rubbing
2. ggf. Polish
3. Hard-Wax

Alternativ: (bei nur geringer Auskreidung)
1. Polish
2.Hard-Wax

Nach dieser Behandlung sieht Dein Gelcoat wieder aus wie neu und Du hast die Saison über Ruhe... in den Folgejahren reicht dann auch in der Regel die einfache Reinigung und der Auftrag des Wachses. (Evtl. nach vorheriger Behandlung der entsprechenden Stellen, die einer starken Belastung ausgesetzt waren - noch die leichte Reinigung mit dem Polish).

Bitte bedenke, dass Du - soweit kein Profi in Sachen maschineller Verarbeitung - Du rund 20 - 30 % mehr Produkt benötigst, als bei Handverarbeitung.
Unsere NAUTIPro- Produkte sind für beides sehr gut anwendbar.

BF-Preis für das Set, je 500 ml:
Bis 30.04.06 - nur 29,00 EUR zzgl. Versand statt 51,85 EUR
(siehe Posting im Werbeforum)

Soviel zu meinem Vorschlag,
Grüße, Lars
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 24.03.2006, 10:01
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.880
Boot: keins mehr
3.902 Danke in 1.768 Beiträgen
Standard

Hallo,
in wirklich schlimmen Fällen ziehe ich das Gelcoat mit 1500 Naß-Schleifpapier ab. Viel Wasser und viel Muskelkraft. Danach mit 3-M Finish-Paste und einer guten Poliermaschine mit Schwamm auf Stufe 1. Danach das Gelcoat mit Wachs versiegeln. Das Wachs ist bei sauberem Gelcoat schnell aufgetragen und auch leicht auspoliert (von Hand). Wenn Du 2-3 im paar Mal im Jahr wachsen tust, brauchst Du in Zukunft nicht mehr polieren (Trailerboot). Ein bisschen Erfahrung gehört allerdings schon dazu-kennst Du vielleicht einen Lackierer? Der soll Dir das an einem kleinen Stück zeigen. Die ganze Sache dauert, und das 3-M Material ist auch nicht billig.

Ciao
Barracuda
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.03.2006, 12:46
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Barracuda
Hallo,
in wirklich schlimmen Fällen ziehe ich das Gelcoat mit 1500 Naß-Schleifpapier ab. Viel Wasser und viel Muskelkraft. Danach mit 3-M Finish-Paste und einer guten Poliermaschine mit Schwamm auf Stufe 1. Danach das Gelcoat mit Wachs versiegeln. Das Wachs ist bei sauberem Gelcoat schnell aufgetragen und auch leicht auspoliert (von Hand). Wenn Du 2-3 im paar Mal im Jahr wachsen tust, brauchst Du in Zukunft nicht mehr polieren (Trailerboot). Ein bisschen Erfahrung gehört allerdings schon dazu-kennst Du vielleicht einen Lackierer? Der soll Dir das an einem kleinen Stück zeigen. Die ganze Sache dauert, und das 3-M Material ist auch nicht billig.

Ciao
Barracuda
Wie oft machst Du das bei 0,4mm?

Würdest Du das bei Deinem Auto auch machen?

@ Männi,

Hundert mal beschrieben,

BS1 mit der Poliermaschine verarbeiten, wenn es hart kommt kann man AcePol F240 verwenden (auch mit Maschine). BS1 nimmt ausschließlich die verwitterten Bestandteile weg, das "gesunde" Material bleibt erhalten.

Konservieren entweder mit Certonal oder mit Crystal-Guard.

So hat sich das ganze bewährt (bei Hausfassaden) und so würde ich es empfehlen.

Die Schleiferei macht alles kaputt und nutzt eh nix wenn man danach wieder mit Silikonbrühe oder Super/Ultra/Teflon/Nanokonservierung von Zauberlehrlingen draufgeht. Die liegen nämlich nur wie ein toter Hund oben drauf und lassen Dreck und Wasser zwischen "Konservierung" und Gelcoat - damit beginnt der Verwitterungsprozess von neuem und beschleunigt. Deutlich dehen kann man das an Schmutzschlieren, die sich nicht wegputzen lassen.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 24.03.2006, 14:01
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.880
Boot: keins mehr
3.902 Danke in 1.768 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM

Wie oft machst Du das bei 0,4mm?

Würdest Du das bei Deinem Auto auch machen
Hallo Tom,
na klar würde ich das bei meinem Auto machen, und da haben wir noch viel dünnere Deckschichten. Das System wird bei fast jeder Motorhaubenlackierung angewandt, denn trotz Lackierbox gibt es immer ein oder zwei Staubkörner die anschliessend im Lack beseitigt werden müssen. Bei jeder Beilackierung wird der angrenzende Bereich mit 1500-2000-er Körnung angeschliffen um dem Lack im Übergangsbereich Haftung zu verschaffen. Nach der Aushärtung wird dann der Übergangsbereich wieder überschliffen und aufpoliert. Kleine "Missgeschicke" wie Läufer werden genauso ausgebügelt.
Aber wie gesagt ein bisschen Erfahrung gehört schon dazu.

Natürlich kann man das nicht beliebig oft machen, aber wie das zu vermeiden ist hab ich ja geschrieben.

Ich hab so mal einen ganzen Fiat Ducato nach einer Komplettlackierung gemacht (war das eigene Wohnmobil-sonst nonsens). Der Bus hat nicht in die Lackierbox gepasst und dadurch hat es beim Lackieren ohne Box eine leichte Orangenhaut gegeben. Nach 10 Jahren Nutzung gabs immer noch keine Probleme.

Probiers doch mal an einem Probestück aus. Ich schick Dir auch gerne ein zwei Bögen als Geschenk von mir.

Ciao
Barracuda

P.S.
Beim nächsten Mal bestell ich aber trotzdem Deine Produkte und probier sie aus. Du willst ja keine Datei hier anlegen und so habe ich Dich und Deine Produkte in dem Fall einfach vergessen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 24.03.2006, 15:50
Benutzerbild von Molly
Molly Molly ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.02.2004
Ort: Arnsberg
Beiträge: 111
16 Danke in 9 Beiträgen
Standard Re: Maschinelle Politur...nur was??

Zitat:
Zitat von Männi
Hi,

ich stehe vor dem Problem das ich nicht weiß was für Polituren für eine maschinelle Politur geeignet sind

Um es vorweg zunehmen...die Suchfunktion hat mich nicht wirklich weiter gebracht

Wenn ich meinem Händler um die Ecke frage dann ist immer das was gerade da ist perfekt für eine maschinelle Politur obwohl es nicht drauf steht
Ich habe mir eine Festool Poliermaschine gekauft und will diese natürlich dafür nutzen
Hat jemand vieleicht Erfahrung mit so einem Gerät und hat dementsprechend die richtige Politur??

Der Grund für mein Bedenken ist das ein Bekannter von mir sich Schlieren ins Gelcoat poliert hat die seeeehr schwer wieder zu entfernen waren

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen
Ließ bitte hier mal nach!

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...29300&start=15

Gruß
Molly
__________________
www.molitorfj.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.