boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 40 von 40
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.03.2006, 06:17
Benutzerbild von NilsDdorf
NilsDdorf NilsDdorf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Düsseldorf, Erstzulassung 1970
Beiträge: 142
Boot: Renken 2000 CC
110 Danke in 43 Beiträgen
Standard Bootskauf... mal wieder

Hallo, es ist soweit ich kaufe mir ein Boot....

soll in der Preisklasse zwischen 10 und 15 T€ liegen, zu zweit noch zu slippen sein ( auch für Anfänger ), mindestens 6 m sein und eine Schlupfkabine haben.

Hat jemand eine Idee was man sich als Anfänger holen sollte....

Ach ja Revier soll sein... Alles.. Ostsee,Ionishes Meer,Adria,Rhein

Danke Nils

Was haltet Ihr davon

Link
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.03.2006, 06:26
Benutzerbild von NilsDdorf
NilsDdorf NilsDdorf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Düsseldorf, Erstzulassung 1970
Beiträge: 142
Boot: Renken 2000 CC
110 Danke in 43 Beiträgen
Standard

oder davon

Link
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.03.2006, 07:21
Benutzerbild von Hexe-Crew
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.731
Boot: irgendetwas was man chartern kann
9.495 Danke in 2.902 Beiträgen
Standard

Moin,

in der Preisklasse wirst Du sicherlich auch noch andere Boote finden können. Das ist ja nun nicht mehr die Schnäppchenabteilung

Ich würde noch mehr suchen
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.03.2006, 08:02
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,

also die Renken finde ich gemäß den Bildern schon okay. Ist vom Design her nicht altbacken, wie die SeaRay, aber noch nicht so neu dass alles weggespart und nur noch die Schale mit Niniausstattung ist.
Aus meiner Sicht ist auch das Preis-Leistungsverhältnis okay. Für diesen Preis wird sie jetzt zum Saisonbeginn weggehen.
Die Schlupfkajüte scheint auch einigermassen "groß" zu sein. Achte darauf wie Du durch die Luke auf den Bug kommst, dass sollte nicht zu umständlich sein.
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.03.2006, 08:04
Benutzerbild von cylber
cylber cylber ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Renchen
Beiträge: 194
189 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Moin,

die Renken von GL wäre meiner Meinung nach noch im toleranten Rahmen, schau mal ob Du da noch handeln kannst. Von der Firma habe ich noch nichts schlechtes gehört. Ein Bekannter hat von denen sein Boot vor 2 Jahren gekauft.

Die Sea-Ray ist entschieden zu teuer, da meint jemand, dasser den berühmten Dummen finden will der angeblich jeden Morgen aufsteht.

Gruss

Cylber
__________________

Formula 382 Fastech

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.03.2006, 08:09
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.880
Boot: keins mehr
3.902 Danke in 1.768 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich würde mich auch für die Renken entscheiden-finde den Preis auch durchaus angemessen.


Ciao
Barracuda
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 18.03.2006, 08:11
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Noch was Nils - ist der Motor tatsächlich GM? Bei dem Baujahr müsste es doch schon ein Merc oder VP sein. (Auch wenn die Blöcke trotzdem von GM oder Ford sind)
Frag nach ob das der original Motor ist und lass es Dir belegen.
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 18.03.2006, 08:18
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,

Deinen Anforderungen entsprechen beide Boote. Wobei ich aber auch denke, dass der Preis für die Sea Ray stark überzogen ist und sie innen vom Erscheinungsbild "aus der Mode" wirkt, im Vergleich zur Renken.

Ansonsten spricht für die Sea Ray die grosse Liegefläche (2x2,20m) und das Gangboard, damit Du auch bei Regen raus kannst, ohne dass es innen nass wird.

Ich weiss nicht, was für ein Auto Du zum Slippen nimmst, aber achte unbedingt auf die Anhängelast.
Viel Erfolg noch!

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.03.2006, 08:25
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.070
Boot: Volksyacht Fishermen
44.674 Danke in 16.452 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,

ich würde klären wie das mir dem Aufpreis für den Trailer bei der Renken ist. Trailer gegen Aufpreis oder die 100km/h- Zulassung?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 18.03.2006, 08:36
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Wolf, das wird wohl die 100 km/h-Zulassung sein, denn unter Zubehör steht ja inkl. Trailer.
Habe jetzt erst die elektrische Ankerwinde bemerkt. Noch ein Vorteil.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 18.03.2006, 08:52
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.070
Boot: Volksyacht Fishermen
44.674 Danke in 16.452 Beiträgen
Standard

Stimmt Norman, ansprechen würd ich es aber trotzdem.
die Ankerwinde ist mir gleich aufgefallen.
Den Preis für das Boot halte ich für angemessen, wenn die Zustandsbeschreibung "sehr gut" stimmt. Ist sie jedoch nur optisch gut, sieht es wieder anders aus.
Was mir persönich nicht gefällt ist, daß du nur über die Luke aufs Vordeck kommst. Das stelle ich mir, vor allem alleine, als manchmal störend vor.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 18.03.2006, 09:11
TK,s-TJ TK,s-TJ ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 1.179
391 Danke in 285 Beiträgen
TK,s-TJ eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Also mir gefallen beide nicht.
Eine gute Vorgehensweise ist meiner meinung nach eine Checkliste was ich haben muss und was ich will und was nicht.
Ich würde.
1. Was kann ich ziehen? evtlauch in späteren Jahren. Denn ab 2000 KG werden die Zugfahrzeuge wenige die nicht Teuer und auch slipen können.
2. Bedenke zum Bootsgewicht auch die Zuladungen da sind schnell ein paar hundert zusammen.
3. Wo will ich fahren wie will ich fahren Wasserski oder nur wandern oder tuckern.
4. Bei der Maschine würde ich auf "Exoten" verzichten. z.B. Renken hat mal Yamaha verbaut, die Blöcke sind auch GM aber der Rest teuer und schwer zu kriegen und in HR hat das sicher keiner in Lager liegen. Das könnte auch schon die Angabe GM bedeuten bei der Renken.
5. Die Ausstattung des Bootes. Ich wollte bequem vom Cockpit zum Bug kommen ohne knochenbrecherische Turnübungen. Eine Ankerrolle und Ankerkasten wäre wichtig. Ein Klo so wie es mir gefällt. Dann wollte ich eine Heckdusche mit ausreichend Wasser wenn ich drauf Wohne. Ein Cabrioverdeck mit dem man auch im Regen Fahren Stehen Leben kann, ein Bimini damit man auch in der Sonne fahren Kann. Ausreichend Stauraum eine kücke ohne umzubauen.
6. Es würden mir noch tausend Sachen einfallen.

Aber in der Summe würde ich ein Boot nehmen das GROSS leicht und wenn ich es mal wieder loswerden will auch wiederverkaufbar ist in ein paar Jahren.

Und ein Bayliner(ich habe keinen) ist Leicht gebaut also viel Schiff für wenig Kilo und nicht so teuer(Preiswert wäre das falsche Wort) also wieder viel Schiff für "DAS" Geld.
Und jeder Neue kennt es und wird es einem später wieder abkaufen.

Gruss Thomas
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 18.03.2006, 09:28
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

@ Wolf
Man kommt durch die Luke und durch die zu öffnende Windschutzscheibe aufs Vordeck. Ich bin zwar auch froh, dass ich bei mir aussen rum laufen kann, aber bei Booten, die man mit normalen PKW trailern kann, ist das eher selten und es fehlt dann natürlich auch etwas an nutzbarer Breite im Cockpit.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.03.2006, 10:06
Benutzerbild von NilsDdorf
NilsDdorf NilsDdorf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Düsseldorf, Erstzulassung 1970
Beiträge: 142
Boot: Renken 2000 CC
110 Danke in 43 Beiträgen
Standard

... Klasse wie schnell man hier Antwort bekommt

Ich tendiere auch zur Renken... Trailern kan ich bis 3,3t...

Zugfahrzeug Gran Cherokee 5,9 Ltd

Was gibt es denn sonst in der Preisklasse?

Wohnen wollte ich nicht auf dem Boot... bischen Wasserski,sonnen, fahren, schnell fahren mehr eigentlich nicht.
Gruß Nils
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.03.2006, 17:13
TK,s-TJ TK,s-TJ ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 1.179
391 Danke in 285 Beiträgen
TK,s-TJ eine Nachricht über AIM schicken
Standard

BAJA
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.03.2006, 17:29
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Hallo !

Ich fahre auch auf der Ostsse, hatte eine Chapparal 2150 SX, länge 6,45 Meter.
Das Boot war gut, aber bei etwas mehr Welle musst Du schon hart im nehmen sein !
Das Boot knallt auf grund der Länge ganz schön in die Wellen.

Jetzt habe ich eine Wellcraft 233 Eclipse 7,14 lang ist nur ca. 70 cm länger, ist aber ein Unterschied zwischen Tag und Nacht.

Über die Länge würde ich mal nachdenken ???


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.03.2006, 17:53
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Hallo !

Schau mal hier !


1.LINK
2.LINK

MfG Michael




Links gekürzt...1WO
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 19.03.2006, 16:19
Benutzerbild von jumon42
jumon42 jumon42 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Monheim am Rhein
Beiträge: 992
Boot: Beachcraft 1200
109 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Die Reviere sind alles eher Rauhwasserreviere. Da kann das Boot eigentlich nicht lang genug sein.
Kaufe nicht zu klein. Nach vier Wochen brauchst du sonst schon wieder ein größeres Boot. Meist spart man am ersten Boot. Das merkt man dann leider sehr schnell.
__________________
Grüße aus dem Rheinland

Jürgen

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 19.03.2006, 16:44
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,wenn ich richtig gelesen habe willst nich auf dem Boot wohnen!
10-15.000 € bekommst schon was schönes!
Wenn Du eine Schupfkabine willst schau doch mal nach Sea Ray SR 200/220
sind ein paar im Boatshop24 drin.
ABER AUFPASSEN,nicht genau 1992 nehmen davor oder danach!!!
1992 hat Sea Ray von Hand auf Industriefertigung umgestellt,und da gabts hier und da noch kleine Probl.
Mit einer Sea Ray kannst nichts falsch machen SEHR SOLIDE Boote.

PSie 200 SR bin ich selber in Kroatien schon gefahren! (Motor war 5,8L
280 PS mit Merc-Antrieb) MACHT LUST AUF MEHR

Zur Renken kann ich Dir leider nichts sagen.

Viel Erfolg beim suchen.

Gr.Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 20.03.2006, 07:20
Benutzerbild von Web-Runner
Web-Runner Web-Runner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Zieverich (Bergheim)
Beiträge: 1.180
Boot: Broom 39
Rufzeichen oder MMSI: DF6256 / 211503070
603 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo Nils,

wichtiger Hinweise von Jürgen + Harald. Wo möchtest Du den fahrem und willst Du "mal" eine Nacht auf dem Boot bleiben, oder länger oder gar nicht. Ist wirklich wichtig zur Entscheidungsfindung.
__________________
Gruss, Peter
--------------
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 22.03.2006, 06:17
Benutzerbild von NilsDdorf
NilsDdorf NilsDdorf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Düsseldorf, Erstzulassung 1970
Beiträge: 142
Boot: Renken 2000 CC
110 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Hi, also ich denke vom Ding und was ich vorhabe ist die Renken sehr geeignet...
Nicht zu schwer zu slippen,ich wollte eigentlich nicht auf dem Boot wohnen,erstmal meiner Frau den Bootssport näher bringen und wir sind ja auch noch Anfänger
Angeschaut habe ich mir die renken sieht noch top aus.. auch der Motor und der Motorraum.. werde demnächst eine Probefahrt machen und mich dann entscheiden.

Aber danke auch für die vielen Antworten hier im ... haben mir auch viel geholfen.. gerad ewenn es darum geht ob man negatives über den Bootstyp weiss.. und da der Verkäufer auch noch nicht aufgefallen ist... vielleichtwird es ja was Halte auch auf jeden Fall auf dem laufenden,

Trailer ist incl. werde aber für ca. 11500 € das Booot und Trailer mit 100 km/h zulassung incl. Festmacher und 4 Fender kaufen können.

Gruß Nils
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 22.03.2006, 06:36
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.687
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.813 Danke in 910 Beiträgen
Standard

DA soll man durch die Scheibe krabbeln????

__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 22.03.2006, 07:41
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.341 Danke in 674 Beiträgen
Standard

... tja Philip, MoBo fahren ist halt doch was für sportliche Leute
Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 22.03.2006, 08:00
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.250
Boot: Merry Fisher 645
25.113 Danke in 8.998 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von NilsDdorf

Trailer ist incl. werde aber für ca. 11500 € das Booot und Trailer mit 100 km/h zulassung incl. Festmacher und 4 Fender kaufen können.

Gruß Nils
Hallo Nils,

für den Kurs würde ich das Boot nehmen, wenn Motor und Antrieb i.O. sind. Scheint sehr komplett zu sein, mit viel Zubehör. Das alleine kostet schon eine Stange Geld.

Wenn du nur ein nacktes Boot kaufst, musst du noch mit hunderten von EUR rechnen, wenn du als Anfänger keine Ausrüstung hast. (Feuerlöscher, Fischhfinder/Echolot, Planen, etc.)

Ich habe mich damals für eine Nr. kleiner entschieden, da ich häufig als einziger Erwachsener allein slippen muss. Und da sind 1 to Bootsgewicht m.E. das Maximum. Die von dir anvisierte Größe sollte m.E. auch zu zweit nicht überschritten werden. Gerade am Rhein ist das Slippen nicht ganz ohne, wegen der starken Strömung.

Die von dir gezeigte SeaRay ist, obwohl ich selbst eine fahre, unter aller Kanone. Das Design ist ja aus den frühen 70ern! So 'was sollte man sich nicht antun.

Wenn du noch Fragen hast kannst du mir gern eine PN schicken.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 22.03.2006, 19:03
TK,s-TJ TK,s-TJ ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 1.179
391 Danke in 285 Beiträgen
TK,s-TJ eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Und Sie hat keinen Yamaha Antrieb/Motor?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 40 von 40


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.