boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.12.2002, 20:41
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kennt jemand WARAN-Boote?

:?: Moin moin,
Kennt jemand den Typ "WARAN" ? Soll 8,6 m lang sein. Hat jemand ein Bildchen für mich?
Habe gerade ein Angebot bekommen, der mensch hat aber keinen PC, so das die Bilder eine lange Reise vor sich haben...
Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 06.12.2002, 20:59
Harry Harry ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Stmrk/Austria
Beiträge: 366
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ein Bildchen habe ich leider auch nicht gefunden, Willy....
Dafür aber ne Anzeige, die dich vielleicht auch interessieren könnte...zusätzlich sind noch ein paar Infos dabei.

Biete Segelboot 03.11.02
Waran Küstenkreuzer 2130263
8,65x2,50, Bj. 1975/76, GFK, 38,8 qm Segelfläche,GPS, Echo, Pinne, 3(4) Kojen, Toil., 1 Zyl. Fairy-man (innen, generalüberholt), Kuchenbude neu, Mast Alu (innenlfd. Fallen, Wanten/-spanner Niro,Strecker-Winsch f. Fock, Anker, Püttings, Mastcocker u. Genuaschienen mit verstellbaren Blöcken, Kreuzpoller, 2 Hebelwinschen, Ankerkasten, Plicht 2 m Länge (selbstlenzend), Innenausbau Teak, Steh-höhe, Hafentrailer, Liegeplatz kann übernommen werden
Liegeplatz: Kieler Bucht

zu finden auf:
http://www.web-nautik.de/segelboot.htm
...weil ich die Addi vom Verkäufer hier nicht öffentlich posten möchte..ist dort aber vorhanden.
gruß Harry
__________________
Liegeplatz-Datenbank - Eure Praxiserfahrung für alle Wassersportfreunde
http://liegeplatz.50n.de/webel.gifDeinen Liegeplatz-Eintrag bitte in der:
- Liegeplatz-Datenbank -
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.12.2002, 21:02
Harry Harry ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Stmrk/Austria
Beiträge: 366
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Willy...vergeß das Posting......

Schaue hier:
http://www.yachtseite.de/code/database.shtml

gruß Harry
__________________
Liegeplatz-Datenbank - Eure Praxiserfahrung für alle Wassersportfreunde
http://liegeplatz.50n.de/webel.gifDeinen Liegeplatz-Eintrag bitte in der:
- Liegeplatz-Datenbank -
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.12.2002, 21:16
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Damit Willy nicht lange suchen muß....

__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.12.2002, 21:46
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das nenne ich schnelle Hilfe! Dank euch!
Schaut so auf den ersten Blick gar nicht Übel aus. Als Transporter ist eine Zugmaschine mit Hänger dabei. Bin echt gespannt...
Gruß Willy
Ach ja, das Boot hat eine Loyd Zweitakt Einbaumaschine,...das Ding interessiert mich am meisten...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.12.2002, 21:54
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Aber Willy,

beachte die Stehhöhe. Ich laß etwas von 1,75m...
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.12.2002, 22:02
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...ja, bin doch nur unwesentlich Länger....Hauptsache Daggi passt gut rein...
Willy
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 07.12.2002, 09:12
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Moin Willy,

der Lloyd ist mit Sicherheit "nicht ganz" Stand der technischen Dinge. Wenn du dich für solch ein Fahrzeug entscheiden willst, mußt du meineserachtens die Kosten für einen neuen kleinen Einbaudiesel oder einen anständigen Außenbordmotor mit einkalkulieren. Das sollte sich im Verkaufspreis ausdrücken.

Wenn es wichtig für dich ist steige ich nachher in mein Archiv. Mal sehen ob ich den Test scannen kann.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 07.12.2002, 10:50
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ugies
Moin Willy,

der Lloyd ist mit Sicherheit "nicht ganz" Stand der technischen Dinge. Wenn du dich für solch ein Fahrzeug entscheiden willst, mußt du meineserachtens die Kosten für einen neuen kleinen Einbaudiesel oder einen anständigen Außenbordmotor mit einkalkulieren. Das sollte sich im Verkaufspreis ausdrücken.

Wenn es wichtig für dich ist steige ich nachher in mein Archiv. Mal sehen ob ich den Test scannen kann.

Gruß
Uwe
Hallo Uwe, "Ganz Neu" bin ich auch nicht mehr, liebe aber auch alte Technik. Gleichwohl habe ich mir den Gedanken an einen AB oder EBD auch schon gemacht. Nur, wenn der Lloyd, (hatte es wohl falsch geschrieben ) tadellos läuft, dann bleibt er da wo er ist. Einen AB nehme ich dann als Reserve mit an Bord.
Einen Test würde ich natürlich dankbarst annehmen wollen.

Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.12.2002, 10:53
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Hej Willy,

a) für den Test benötige ich eine email-Adresse an den ich ihn senden kann

b) ich weiß auch nicht genau, ob ich das mit dem Lloyd richtig geschrieben habe

c) Ich klettere jetzt mal auf den Boden.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 07.12.2002, 11:20
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.504 Danke in 1.993 Beiträgen
Standard

Moin Willy,

ich bin jetzt wieder unten - gescannt habe ich auch - die Yacht war damals im wesentlichen schwarz/weiß - nur wohin denn nun?

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 07.12.2002, 12:45
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.788
Boot: Reinke 13
1.774 Danke in 506 Beiträgen
Standard

hallo willy,

überlege dir das nochmal mit dem lloyd. das ist eine marinisierte ausführung des 600 ccm motors aus dem lloyd-leukoplastbomber, einen kleinwagen der 60er jahre, nur war der im auto luftgekühlt ("wer den tod nicht scheut-fährt lloyd"). das motörchen müsste so etwa 15..18 pferdekräfte haben.

ich habe mal zusammen mit einem kumpel das motörchen 1971 in eine felloship 26 eingebaut. der motor lief sauber und leise, fast vibrationsfrei, ist so gross wie zwei schuhschachteln und du kannst ihn bequem tragen, das ding ist nicht schwer.
aber: ein zweitakter, und nach langer bummelfahrt verrußen die kerzen. wir haben sie damals oft geputzt. (sie sind aber leicht zugänglich). das ding wird mit benzin betrieben und benzindämpfe verziehen sich meist unsichtbar in die bilge, weil sie schwerer als luft sind. dort bleiben sie solange bis du sie absaugst oder sich ein zündfähiges gemisch bildet. dann erledigt sich das problem schlagartig.
für die motorraumbelüftung musst du mobo-technik anwenden, damit du auf der sicheren seite bist.

holger
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 07.12.2002, 13:22
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ugies
Moin Willy,

ich bin jetzt wieder unten - gescannt habe ich auch - die Yacht war damals im wesentlichen schwarz/weiß - nur wohin denn nun?

Gruß
Uwe
Hi Uwe,
Hierhin: Fritzwilly@t-online.de
aber das hast du ja inzwischen rausbekommen. Der Test ist prima angekommen, werde ihn mir gleich ausdrucken und mit in die Badewanne nehmen. (da hat Mann die bötige Ruhe)
nochmals meinen Dank,.....
bis dann,
Willy
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.12.2002, 13:29
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Holger
hallo willy,

überlege dir das nochmal mit dem lloyd. das ist eine marinisierte ausführung des 600 ccm motors aus dem lloyd-leukoplastbomber, einen kleinwagen der 60er jahre, nur war der im auto luftgekühlt ("wer den tod nicht scheut-fährt lloyd"). das motörchen müsste so etwa 15..18 pferdekräfte haben.

ich habe mal zusammen mit einem kumpel das motörchen 1971 in eine felloship 26 eingebaut. der motor lief sauber und leise, fast vibrationsfrei, ist so gross wie zwei schuhschachteln und du kannst ihn bequem tragen, das ding ist nicht schwer.
aber: ein zweitakter, und nach langer bummelfahrt verrußen die kerzen. wir haben sie damals oft geputzt. (sie sind aber leicht zugänglich). das ding wird mit benzin betrieben und benzindämpfe verziehen sich meist unsichtbar in die bilge, weil sie schwerer als luft sind. dort bleiben sie solange bis du sie absaugst oder sich ein zündfähiges gemisch bildet. dann erledigt sich das problem schlagartig.
für die motorraumbelüftung musst du mobo-technik anwenden, damit du auf der sicheren seite bist.

holger
Hi Holger,
die Plastebomber oder Sterrholzkisten sind mir noch wohlbekannt. (der Vatta von Manni gegenüber hatte auch einen, damit fuhren sie immer "nach die Omma ihr Haus")
Benzin im Boot ist auch nicht so recht meine Sache, doch das Ding ist Jahrzehntelang nicht explodiert und da ich ein vorsichtiger Mensch bin, wird es bei mir (hoffentlich) auch nicht in die Luft fliegen. Eine oder zwei ex geschützte Lüfter werden für gute Belüftung sorgen, wenn sie nicht schon montiert sind.
Mir geht es auch ein wenig um die Originalität des Bootes. Da ist ab Werft Lloyd drinn und so soll es bleiben.
Aber, erst muss ich den Kahn mal haben dann kann ich mehr sagen. Drückt mir die Daumen das er was taugt....
Willy
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 07.12.2002, 14:06
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelwilly
die Plastebomber oder Sterrholzkisten sind mir noch wohlbekannt. (der Vatta von Manni gegenüber hatte auch einen, damit fuhren sie immer "nach die Omma ihr Haus")

Willy
Hi Willy, Lloyd´s hatte ich auch, einen 600 Kombi und einen Alexander TS. Da wurd die Verteilerwelle immer leicht undicht, topfte dann Öl auf den äußeren Auspuffmantel (der wiederum wegen der besseren Wärmehaltung für die Heizung mit Kordel umwickelt war) und wenn ich dann mal auf der Autobahn so richtig "geheizt" hatte, mußte ich schon mal nen Parkplatz anfahren, eben kurz das Feuer löschen und dann gings weiter.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 07.12.2002, 16:31
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.788
Boot: Reinke 13
1.774 Danke in 506 Beiträgen
Standard

hallo willy,

wenn du beim lloyd bleibst, dann bitte die lüftung so machen dass der lüfter (natürlich ex) sein ansaugrohr am tiefsten punkt der motorbilge hat, nur so kriegst du eventuelle benzindämpfe sicher raus. und vor jedem motorstart erst den lüfter so lange laufen lassen, dass einmal die luftmenge des motorkastens ausgetauscht ist.
bei benzin empfiehlt es sich übrigens, der nichtraucherliga beizutreten !

holger
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.12.2002, 17:06
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Holger
hallo willy,

bei benzin empfiehlt es sich übrigens, der nichtraucherliga beizutreten !

holger

o, ooohh, dass wird schwer
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 07.12.2002, 17:22
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

keine bange, als alter Hobbyschrauber kann ich mit dem Sprit umgehen. Und, nicht vergessen, ehe ich "vernünftig" wurde, fuhr ich Mobo.....
Gruß SEGELwilly
PS. und lies den Satz hier drunter....
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 09.12.2002, 09:07
Stephan Reuter Stephan Reuter ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.10.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 79
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

hab ich die Waran also doch nicht umsonst auf die Seite gesetzt

Das schönste Lob sind Zugriffszahlen ;)

btw, ich komme momentan nur dazu wöchentlich bis zu 5 neue draufzutun....bin etwas ohne Job....

*weiter coden geht*
__________________
www.yachtseite.de
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 09.12.2002, 09:18
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Stephan,
da seh ich jeden Tag rein, die Seite ist Klasse!
hatte nur nicht die Waran auf Anhieb gesehen, aber, da ist ja noch das Forum, die haben es mir dann doch gezeigt...
Nochmals danke für die schöööne Übersicht!
Willy
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 09.12.2002, 10:09
Stephan Reuter Stephan Reuter ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.10.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 79
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

@segelwilly?

was, jeden Tag? *blush*

Dann zwingst Du mich ja dazu, ständig was zu uppen!
__________________
www.yachtseite.de
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 09.12.2002, 15:34
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, sieh zu! WARAN hat sich gerade mit einer mail erledgt...nun suche ich weiter.
Gruß Willy
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 10.12.2002, 08:55
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.341 Danke in 674 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan Reuter
@segelwilly?

was, jeden Tag? *blush*

Dann zwingst Du mich ja dazu, ständig was zu uppen!
Hi Stefan - aber so hat die Seite in kurzer Zeit doch sehr gewonnen
Wenn ich im nächsten Frühjahr ein schönes Digitalbild von meinem Boot zustande bringe, könnte ich auch mal was beitragen.
Weiter so!
Ramsey
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 10.12.2002, 09:31
Stephan Reuter Stephan Reuter ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.10.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 79
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

naja, fehlen aber noch viiiiiiele....
ich tue mein Bestes....
__________________
www.yachtseite.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.