boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 85
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.02.2015, 20:16
Benutzerbild von Kai_MR
Kai_MR Kai_MR ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: 35644 Hohenahr
Beiträge: 264
Boot: Die wunderschöne MARIE: Bayliner 185BR 3.0L
Rufzeichen oder MMSI: das wär im Moment "Land-Funk".. :-)
509 Danke in 100 Beiträgen
Standard Nach Mallorca per FÄHRE, ich machs jetzt.

Hallo zusammen,

es ist schon mal hier diskutiert worden und auch von dem Einen oder Anderen wieder verworfen worden,
und doch werde ich es dieses Jahr tun und auch gerne hier berichten.

Sommerurlaub auf Mallorca mit Fährtransfer Barcelona - Palma mit meiner Bayliner 185BR auf dem Trailer.

Die Kalkulation aller Mautgebühren und Fährkosten eingerechnet, wäre ein gleichwertiges Boot vor Ort
für 14Tage Unerschwinglich für normal Sterbliche. Kostenlose Zugabe: Ich habe ein Auto vor Ort und
brauche keinen Mietwagen.

Klar ist: Es wird schon ein kleines Abenteuer, aber ich habe es zeitlich entzerrt um den Sommerurlaub
bei einer Autopanne nicht zu gefährden.

D.h. Wir fliegen als Familie komplett Ende Juli nach Palma. 14Tage vorher werde ich das Gespann alleine
über Barcelona runtergefahren haben und bin, nachdem ich das Boot abgestellt oder im Wasser habe,
zurück in die Heimat geflogen. Nicht ohne einen ganzen Tag in Ruhe und Gemütlichkeit dort zu verbringen....

Das kostet zwar einen extra Flug für mich, den ich eigentlich nicht bräuchte, denn ich reise ja per Fähre.
Aber ich habe keine Muße zu viert mit 2 großen Kindern 1400km nach Barcelona zu fahren und meine Familie
auch eher nicht. Zudem die Fährkosten inkl Kabine schon fast an die Flugkosten heran reichen.

Andere verworfene Möglichkeit: Meine Frau und Kinder zwei Tage nach meinem Start in Richtung Spanien
in den Flieger steigen zu lassen und uns dann zeitlich passend auf Mallorca zu treffen ist mir zu zeitkritisch,
und es fehlt auch das Familien-Urlaubsfeeling gemeinsam zu starten.

Den Rückflug(-fahrt) treten wir natürlich dann getrennt an. Ich fahre meine 3 an den Flughafen und fahre
anschließend zur Fähre und 1400km retour. Ich werde alle tatsächlichen Kosten sammeln und das Ganze dann mal
hier zur Verfügung stellen.

Überden Daumen sind es 1400,- inkl Maut, Sprit und Fähre. Wobei die Spritkosten seit meiner Berechnung um 20% gefallen sind
Die Fähre (BALEARIA) liegt für Audi Avant und einen Trailer bis 7m Länge und 2,50 Höhe bei 807,- EUR
incl volle Stornierungsmöglichkeit bis 8 Tage vorher. Ohne Kabine. Hinzus geht eine Nachtfähre. Da werde ich
wie früher auf Isomatte und Schlafsack zurückgreifen. DAS hätte ich mal meiner Frau vorschlagen sollen ....

Während der 14Tage Überbrückung parkt mein Zugfahrzeug für kleines Geld direkt im Parkhaus des Flughafen
Palma und steht so als Wagen für vollstens relaxten Hotel-Transfer nach unserer Ankunft in Richtung Alcudia
zur Verfügung.

--> SO DER PLAN ....

Natürlich bin ich für Tips und Tricks und Fragen aller Art offen.

Ahoi, Kai

Geändert von Kai_MR (04.02.2015 um 21:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 04.02.2015, 21:31
Benutzerbild von michael.b
michael.b michael.b ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Marl
Beiträge: 3.458
Boot: BAJA 275
2.903 Danke in 1.525 Beiträgen
Standard

Ganz schöner Aufwand den du da hast!
Wie machst du das mit dem Liegeplatz?
Will da auch nochmal mit Boot hin,aber werde es in Barcelona ins Wasser packen und rüberfahren!
Sorgen macht mir ein vernüftiger Liegeplatz!
Mfg Michael
__________________
5 LITER IS A GAS CANISTER, NOT AN ENGINE SIZE


Überschüsiges Bootszubehör findet Ihr im Link unten!
https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=5947
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.02.2015, 21:38
Benutzerbild von Kai_MR
Kai_MR Kai_MR ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: 35644 Hohenahr
Beiträge: 264
Boot: Die wunderschöne MARIE: Bayliner 185BR 3.0L
Rufzeichen oder MMSI: das wär im Moment "Land-Funk".. :-)
509 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Hi,

da ich unter 6m Länge bin kann ich an den kleinen Steg am Canal s'Oberta unweit von unserer Appartment-Hotel Anlage für ~6EUR pro Tag liegen. Das habe ich im letzten Jahr mit dem zuständigen Hafenmeister in Pollensa geklärt.
Alles was länger ist, müsste in Port d'Alcudia oder CanPicafort im Yachthafen untergebracht werden.
Allerdings suche ich noch einen Abstellplatz für die 14Tage vor unserem Urlaub. für den Trailer mit Boot. Denn 14x6EUR für nix ausgeben muss auch nicht sein.

Für meine Bootsklasse kommt eine Überfahrt nicht in Frage. Da müsste schon Spiegelglatte See angesagt sein. Und dann auch höchstens mit Begleitboot. Denn "C" ist nun mal Küstenklasse.

Gruß, Kai
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 04.02.2015, 22:39
Käptn Iglo Käptn Iglo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 239
Boot: Draco 2300 SC
175 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Hallo, Kai,
ich bedanke mich dafür, dass Du uns an Deinem Abenteuer teilhaben lässt und wünsche Euch einen tollen Urlaub. Bin mal gespannt, was Du noch berichten wirst.
VG
Ole
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 05.02.2015, 07:26
Wolli45 Wolli45 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Siegerland
Beiträge: 373
917 Danke in 425 Beiträgen
Standard

Na da hast Du Dir ja was vorgenommen und ich wünsche gutes Elingen und viel Spass dabei.

Und Du bist sicher, dass es so sinnig ist, nach der Gespannhinfahrt zurückzufliegen um dann mit der Familie wieder hinzufliegen?

Zitat:
Während der 14Tage Überbrückung parkt mein Zugfahrzeug für kleines Geld direkt im Parkhaus des Flughafen
Solltest Du tatsächlich das airporteigene Parkhaus meinen, dann wirst du teurer nirgend parken können.

Google mal nach
Airportparking Mallorca oder Park&Fly
Dort wird man auch eine sichere und gute 14-Tages-Lösung für Deinen Trailer mit Boot haben. Müsstest ihn dan halt noch einmal dort holen - auch keine Entfernung und er stünde sicher.

Ist beides auch in unmittelbarer Nähe zum Airport.

Noch eine Frage....welche theoretischen Charterkosten hattest Du kalkuliert, die Dich dann eigenes Boot haben mitnehmen lassen ? So teuer?
__________________
Gruss Wolfgang
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 05.02.2015, 08:21
Benutzerbild von Jens-
Jens- Jens- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.12.2011
Ort: 21723 Hollern Twielenfleth
Beiträge: 511
Boot: Starfisher 790 SD
622 Danke in 249 Beiträgen
Standard

Was für ein Aufriss !
Und dann dort sich mit einem kleinen Boot durch die Wellen quälen , da würde ich noch einmal drüber nachdenken um nicht später enttäuscht zu sein.
Ich hatte einige Jahre in Calpe (Festland) mein Domizil, mein Boot war eine Four Winns BR 185 mit 205 PS. Es war ekelhaft mit der Nussschale dort zu fahren um in eine Bucht zu kommen. Vom Revier (Wellen) ist es Malle ähnlich.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 05.02.2015, 12:10
Wolli45 Wolli45 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Siegerland
Beiträge: 373
917 Danke in 425 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jens- Beitrag anzeigen
Was für ein Aufriss !
Und dann dort sich mit einem kleinen Boot durch die Wellen quälen , da würde ich noch einmal drüber nachdenken um nicht später enttäuscht zu sein.
Ich hatte einige Jahre in Calpe (Festland) mein Domizil, mein Boot war eine Four Winns BR 185 mit 205 PS. Es war ekelhaft mit der Nussschale dort zu fahren um in eine Bucht zu kommen. Vom Revier (Wellen) ist es Malle ähnlich.
18-20 Fuss ist auf Mallorca eine durchaus gängige Charterbootgröße. Sehe keine Probleme. Und der Wellengang ist mal so und mal so.....
__________________
Gruss Wolfgang
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 05.02.2015, 12:29
Benutzerbild von wormdorm
wormdorm wormdorm ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.04.2009
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 1.840
Boot: Sea Ray 280 Sundeck
4.466 Danke in 1.448 Beiträgen
Standard

Servus Kai

Das ist ein umfangreicher Plan. Für mich mal zur Info, wieviel würde denn dann der
14 Tage Bootscharter vor Ort kosten?
Der einzige Punkt, den ich an Deiner Stelle nochmal überlegt hätte, ob das "gemeinsame Urlaubs-Start-Feeling" den zeitlichen und kostenmässigen Mehraufwand Wert ist, 14 Tage vorher runter zu fahren, und dann noch einmal zurück fliegen, um gemeinsam runter zu fliegen.
__________________
Gruss

Matthias

Sommer, Sonne, Boot
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 05.02.2015, 12:32
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.270
Boot: Sea Ray 260 Sundancer mit 6,3L Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: #keinmillimeternachrechts
40.222 Danke in 9.121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jens- Beitrag anzeigen
Was für ein Aufriss !
Und dann dort sich mit einem kleinen Boot durch die Wellen quälen , da würde ich noch einmal drüber nachdenken um nicht später enttäuscht zu sein.
Ich hatte einige Jahre in Calpe (Festland) mein Domizil, mein Boot war eine Four Winns BR 185 mit 205 PS. Es war ekelhaft mit der Nussschale dort zu fahren um in eine Bucht zu kommen. Vom Revier (Wellen) ist es Malle ähnlich.
Echt ich bin vor Calpe jahrelang mit nem Laser gesegelt das sollte für ein Mobo in der Klasse meist kein Problem sein.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 05.02.2015, 18:33
Benutzerbild von Kai_MR
Kai_MR Kai_MR ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: 35644 Hohenahr
Beiträge: 264
Boot: Die wunderschöne MARIE: Bayliner 185BR 3.0L
Rufzeichen oder MMSI: das wär im Moment "Land-Funk".. :-)
509 Danke in 100 Beiträgen
Standard

HI,

für diese Bootsklasse werden ca 2.000EUR +- pro Woche in der Hauptsaison aufgerufen. Tagescharter ca. 350-400EUR.

Meine Familie reist gerne mit mir zusammen. Daher wähle ich diese Reisevariante. Kostenoptimiert ist das nicht - klar!
Dazu kommt auch, dass ich den Trip das Boot runterzubringen als sehr entspannenden Faktor sehe. Quasi Vor-Urlaub. Endlich mal Ruhe. Unterwegs entspannt ein paar Hörbücher oder die ganze MP3 Sammlung hören. So gebe ich die 200EUR für den Extra Flug gerne aus und alle sind entspannt und glücklich.

Natürlich bin ich dafür eine Weile Unterwegs, aber das möchte ich nicht in Geld umrechnen und mitbewerten.
Auch fühlt sich ein Sonnenaufgang im eigenen Boot ganz anders an als in einem Charterboot. Ein paar werden mir hier bestimmt zustimmen. Meine Festmacherleinen, mein Anker,mein High Five, mein schnurrender 3.0L Mercruiser.....morgens in der Bucht von Alcudia. -> genial

Es kann natürlich sein, das alles mögliche schief geht, der Aufwand völlig übertrieben ist etc.
Aber genau das weis ich dann hinterher, wenn ich es gewagt habe.
Dann werde ich mich immer an 2015 in Verbindung mit einer bescheuerten Idee erinnern,
oder an einen genialen Urlaub der nur schwer zu toppen ist. Ich peile grade letzteres an

Parken in Palma Airport kostet mich 69EUR. Was ich für 14 Tage direkt im Flughafen-Parkhaus nicht zu teuer finde. Frankfurt ist teurer. Aber du hast recht, geht wahrscheinlich günstiger. Aber da ich auch noch keinen Platz für den Trailer habe werde ich noch etwas herum schauen.

Wenn jemand ein Grundstück in der Gegend "Bucht von Alcudia" und Umkreis dort hat oder den Besitzer kennt, freue ich mich riesig über jeden Tip wo ich den Trailer mal parken kann.

Gruß, Kai

P.S. Unten ein Bildchen damit ihr wisst worüber wir bootstechnisch sprechen. MARIE will nach Malle - keine Frage
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	MARIE_RAB_small.jpg
Hits:	353
Größe:	132,4 KB
ID:	599738  

Geändert von Kai_MR (05.02.2015 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 05.02.2015, 18:48
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 3.006
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.721 Danke in 1.398 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kai_MR Beitrag anzeigen
P.S. Unten ein Bildchen damit ihr wisst worüber wir bootstechnisch sprechen. MARIE will nach Malle - keine Frage
Quark auf dem Bild steht doch die will nach Kroatien
__________________
mit besten Grüßen
Dirk

abzugeben: Pilob 3t Trailer aus 2018


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 05.02.2015, 22:09
Benutzerbild von Marius
Marius Marius ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 43
Boot: Jeanneau Merry Fisher 755
Rufzeichen oder MMSI: DA2394 - 211690130
12 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Geile Sache!!
Ich werde den Thread intensiv verfolgen, da ich in 2016 das gleiche vor habe. Ich würde mich freuen, wenn Du hier eingehend von Deinem Trip und allen Vorbereitungen berichten würdest.
Bei mir wird es noch etwas aufwendiger werden, da es sich dabei um eine Merry Fisher 755 handelt, mit einer Breite von 278cm, also Überbreite. Ich werde also einige Sondergenehmigungen brauchen aber die bisherige Recherche zeigt, dass das alles möglich ist. Dafür bleibt mir die Fliegerei erspart (Frau und Kind kommen ein paar Tage später mit dem Flieger hinterher) und das Boot wird anschließend für 2-3 Jahre auf Malle bleiben, bevor es wieder zurück an die Ostsee geht.
Ich komme insgesamt auf eine Anhängelast von ca. 3t. Der Trailer ist ein maßangefertigter 3,5t Trailer. Zugfahrzeug wird ein BMW X5 4,0d. Zwei gute Freunde werden mit von der Partie sein, damit man sich im 3 Std. Rhythmus abwechseln kann und jeder ausreichende Ruhepausen hat.
Was den Stellplatz für Deinen Trailer anbelangt, kann ich Dir evtl. weiterhelfen. Ich habe dort ein paar Kontakte und meine Eltern besitzen ein großes Grundstück dass gerade bebaut wird.

Viele Grüße!

Geändert von Marius (05.02.2015 um 22:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 06.02.2015, 10:22
corse84 corse84 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: karlsruhe
Beiträge: 242
Boot: Nuovajolly Rib Extreme 720
361 Danke in 128 Beiträgen
Standard

Hallo Kai,
du machst das schon richtig.
Solche Urlaube bleiben immer in Erinnerung.
Vor über 25 habe ich diese Tour nach Malle
auch gemacht, jedoch ohne Boot.Die Insel ist ein Traum,
besonders vom Wasser aus.
Wünsche gutes gelingen und wir warten dann im Herbst
auf deinen ausführlichen Bericht,
Grüsse. Martin
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.02.2015, 19:02
Benutzerbild von Kai_MR
Kai_MR Kai_MR ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: 35644 Hohenahr
Beiträge: 264
Boot: Die wunderschöne MARIE: Bayliner 185BR 3.0L
Rufzeichen oder MMSI: das wär im Moment "Land-Funk".. :-)
509 Danke in 100 Beiträgen
Standard

HI,

ja ich habe vor hier von allen Vorbereitungen zu berichten und natürlich von hoffentlich wenigen Hindernissen.
Von Unterwegs wird es dann etwas spärlich "live" zu berichten, aber wenn der Eine oder Andere Lust darauf
hat könnte ich beim Start auch eine WhatsApp Gruppe mit News, Standorten und vor allem Bildern beliefern,
denn dafür eignet sich WA besonders gut.

@ Marius: Zum GLÜCK brauche ich keine Sondergenehmigung, aber dafür ist mein Böötchen auch nur knapp
19ft lang und bei ein paar Wellen wird es gleich schon unruhig.
Bei dem Aufwand mit Sonderg. lohnt es sich natürlich das Boot eine Weile Auf Mallorca liegen zu lassen.
Danke für dein Stellplatzangebot, ich schicke dir dazu gleich eine PN.

Gruß, Kai
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 08.02.2015, 10:36
Ribar Ribar ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 451
Boot: Hellwig Santorini, 60 PS Mercury
Rufzeichen oder MMSI: 01573 - 4845081 (neu!)
888 Danke in 328 Beiträgen
Standard Das möchte ich auch mal machen!

Hi, Kai.

Das möchte ich auch mal irgendwann machen. Allerdings würde ich es lieber außerhalb der Hauptsaison tun, am liebsten im Mai oder September, und das geht die nächsten sieben Jahre nicht. Ich würde auch in jedem Fall zusammen mit meinen Lieben fahren und die nicht fliegen lassen.

Insofern finde ich das Thema super. Danke.

Was kosten die Hafengebühren auf Mallorca? Muss man eine Gewässerbenutzungsgebühr zahlen?

Schöne Grüße aus Düsseldorf. Florian.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 08.02.2015, 10:51
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.646 Danke in 2.039 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ribar Beitrag anzeigen

Was kosten die Hafengebühren auf Mallorca? Muss man eine Gewässerbenutzungsgebühr zahlen

Tagesplätze sind im Vergleich niedriger als andere im Mittelmeerraum .

Kommt natürlich darauf an ..wo es ist ...wie üblich.

Eine " Gebühr " wie in HR gibt es nicht .
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 08.02.2015, 10:54
etspace etspace ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: 406,2
Beiträge: 1.227
Boot: 217
Rufzeichen oder MMSI: 88
2.623 Danke in 1.068 Beiträgen
Standard

Thema klasse, will ich auch mal mit Boot hin.

Aber ich verstehe das Anreiseprozedere noch nicht so genau...

Wenn es deinen Lieben zu weit mit dem Auto ist, warum fliegen die nicht und du fährst? Ich meine: einmal hin und einmal zurück. Warum die Aktion mit dem alleine hinfliegen, zurückfliegen, mit der Familie wieder hinfliegen....... ?
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 08.02.2015, 11:00
Benutzerbild von wormdorm
wormdorm wormdorm ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 21.04.2009
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 1.840
Boot: Sea Ray 280 Sundeck
4.466 Danke in 1.448 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von etspace Beitrag anzeigen
Thema klasse, will ich auch mal mit Boot hin.

Aber ich verstehe das Anreiseprozedere noch nicht so genau...

Wenn es deinen Lieben zu weit mit dem Auto ist, warum fliegen die nicht und du fährst? Ich meine: einmal hin und einmal zurück. Warum die Aktion mit dem alleine hinfliegen, zurückfliegen, mit der Familie wieder hinfliegen....... ?

Deswegen: "Meine Familie reist gerne mit mir zusammen."
Auch wenn es mehr Kosten- und Zeitaufwand bedeutet, möchte die Familie zusammen anreisen.
__________________
Gruss

Matthias

Sommer, Sonne, Boot
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 08.02.2015, 11:06
Benutzerbild von Scully
Scully Scully ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 504
Boot: CHRIS CRAFT 167 BOWRAIDER‏
Rufzeichen oder MMSI: Best Case
351 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hallo Kai,

toller Plan!
Und soll ich Dir was sagen... ich habe den gleichen Plan.

Ich werde das Boot im April runter bringen. Von den Kosten liegst Du schon richtig. Das habe ich auch in etwa kalkuliert. Ich lasse jedoch gerade mir noch ein paar Angebote von Speditionen machen. Außerdem ist die Fähre deutlich günstiger, wenn Du jemanden dabei hast, der auf Mallorca lebt. Die Überfahrt ist dann um 200.-€ günstiger. Wir sind selbst am Montag von Palma nach Barcelona geflogen und haben ZUSAMMEN 44,-€ bezahlt. Währen wir Einheimische, wäre der Flug sogar noch günstiger gewesen. Vielleicht hast DU ja jemanden der das Abenteurer auf sich nimmt.

Bei unseren Booten habe ich keine Bedenken. Wir haben letzte Woche hunderte Boote in dieser Größenordnung gesehen. Außerdem waren wir auch schon in der Vergangenheit auf Mallorca. Da gab es keinen einzigen Tag, an dem der Wellengang zu stark gewesen wäre.
Was den Liegeplatz betrifft, geht es uns ähnlich wie Dir. Für die Bootsgröße ist es wohl kein Problem. Wir bezahlen 60.-€ für 4 Wochen.

Ich finde, wir sollten uns auf dem Laufenden halten !

Micha
__________________
Scully

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 08.02.2015, 11:15
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.646 Danke in 2.039 Beiträgen
Standard

Mit dem Wellengang wäre ich vorsichtig.

Uns schoss mal die Gischt über die Fly bei einer 35 Princess
auf der Fahrt von Porto Pedro bis Portals Nous .
__________________
Don P



Stan No. 3/Abteilung FW
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 85


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.