boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.03.2006, 14:14
TK,s-TJ TK,s-TJ ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 1.179
391 Danke in 285 Beiträgen
TK,s-TJ eine Nachricht über AIM schicken
Standard Also nix Nano, aber welches Wax taucht wat

OK da das Nanothema nicht befriedigend ist. Mal die Frage in die Runde womit man seinen Gelcoat am besten schütz für 2-4 Wochen Salz und Süsswasser?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 01.03.2006, 14:38
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.757
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.143 Danke in 1.409 Beiträgen
Standard

Ich habe letztes Jahr Politur und Wachs von Yachticon verwendet. War überhaupt nicht befriedigend. Das hat schon beim Auftragen geschmiert. Und gehalten hat das auch nur von Morgens bis Mittags
Deshalb versuche ich es dieses Jahr mit Rubbing, Politur und Hartwachs von Nautipro.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.03.2006, 14:55
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.03.2006, 15:13
Benutzerbild von Volker Sch
Volker Sch Volker Sch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2002
Ort: bei Köln
Beiträge: 2.345
Boot: Glastron MX 175
2.658 Danke in 1.484 Beiträgen
Standard

Hallo allerseits,

ich würde die Frage gern spezifizieren.
Ich hab genauso das Problem wie Thomas.
Die Frage ist nur ob das Wachs nur für den Überwasserbereich geeignet (so glaube ich im Nano Thread gelesen zu haben), und wenn ja:
was kann man denn für den Unterwasserbereich nehmen, ohne gleich Anti-Osmose und Antifouling aufzutragen.
Dies ist ja für reine "Urlaubsboote" auch nicht ganz unumstritten.

Viele Grüße

Volker

PS Thomas, ich hoffe du verzeihst, dass ich das Thema ergänzt habe, aber unsere Fragen sind so nah beieinander, dass ich keinen eigenen Thread mehr aufmachen wollte.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.03.2006, 15:17
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 und 200?
Entfettet wird mit: Metax FT
Gereinigt wird mit: BS 1
Poliert wird mit: Certonal

Entfetten mit Metax FT - das ist aber nur notwendig
wenn alte Konservierungsschichten auf der Oberfläche sind
- schaden kann es aber nicht

Das sind aber normalerweise einmalige Aktionen,
das Entfetten und das Grundreinigen.
Wer danach regelmäßig mit Certonal konserviert
muß höchstens ganz schlimme stellen oder
alle 3 bis 5 Jahre mal wieder mit BS1 dran.
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.03.2006, 16:12
peilscheibe peilscheibe ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Duisburg / Ruhrgebiet
Beiträge: 310
213 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 und 200?
...


Ich hab's nur selber erst 2005 gelesen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.03.2006, 16:32
TK,s-TJ TK,s-TJ ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 1.179
391 Danke in 285 Beiträgen
TK,s-TJ eine Nachricht über AIM schicken
Standard

OK habe ich mir durchgelesen und gespeichert
@TomM
Verstehe ich das richtig?: Das ist ein Reiniger um die "Vorgänger" zu entfernen. Und dann ein ReinigerPoliererKonservierer in einem und der hält lange ( für 4 Wochen im Wasser) und muss einmal im Jahr wiederholt werden.??
Auch für den Unterwasserbereich?
Andere Vertreiber lassen bei Euch fertigen und vertreiben unter Ihrem Namen? Referenzen?
Danke Thomas
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.03.2006, 17:18
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Kappeln
Beiträge: 2.535
Boot: Bavaria 33 CR
6.832 Danke in 2.653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
Zitat:
Zitat von TomM 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 und 200?
Entfettet wird mit: Metax FT
Gereinigt wird mit: BS 1
Poliert wird mit: Certonal

Entfetten mit Metax FT - das ist aber nur notwendig
wenn alte Konservierungsschichten auf der Oberfläche sind
- schaden kann es aber nicht

Das sind aber normalerweise einmalige Aktionen,
das Entfetten und das Grundreinigen.
Wer danach regelmäßig mit Certonal konserviert
muß höchstens ganz schlimme stellen oder
alle 3 bis 5 Jahre mal wieder mit BS1 dran.

Habe gerade mit Tom gesprochen und bestellt


Gruß

Karsten
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.03.2006, 17:24
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

mit`n reen, kumma d`leit zam....







mit dem Reden miteinander, kommen die Leute zusammen und verstehen sich...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.03.2006, 18:01
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TK,s-TJ
OK habe ich mir durchgelesen und gespeichert
@TomM
Verstehe ich das richtig?: Das ist ein Reiniger um die "Vorgänger" zu entfernen. Und dann ein ReinigerPoliererKonservierer in einem und der hält lange ( für 4 Wochen im Wasser) und muss einmal im Jahr wiederholt werden.??
Auch für den Unterwasserbereich?
Andere Vertreiber lassen bei Euch fertigen und vertreiben unter Ihrem Namen? Referenzen?
Danke Thomas
Bitte, bitte Namensvetter,

Unter Wasser gibt es kein Produkt, das man wirklich ruhigen Gewissens empfehlen könnte, Nanotechnick ist zu teuer, denn es hilft nicht um Bewuchs zu hemmen, Wachse und Öle lösen sich in dieser Zeit im Wasser und sind einfach weg. Niemand kann sagen wie lange die halten, eine Segeljolle wird vielleicht eine oder sogar zwei Wochen durchstehen, ein intensiv gefahrenes Motorboot vielleich nur einen Tag.

Aber es gibt keinen Grund zu konservieren. Das Boot liegt im Wasser, Licht kommt nur an den Seiten ran, gut abwaschen und zum in die garage Stellen einwachsen sollte reichen. Aber nicht und niemals nicht um eine Koservierung für die Zeit im Wasser zu erreichen.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.03.2006, 19:04
Benutzerbild von e-rau
e-rau e-rau ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.11.2004
Beiträge: 40
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Wachse und Öle lösen sich in dieser Zeit im Wasser und sind einfach weg. Niemand kann sagen wie lange die halten, eine Segeljolle wird vielleicht eine oder sogar zwei Wochen durchstehen, ein intensiv gefahrenes Motorboot vielleich nur einen Tag.

Aber es gibt keinen Grund zu konservieren. Das Boot liegt im Wasser, Licht kommt nur an den Seiten ran, gut abwaschen und zum in die garage Stellen einwachsen sollte reichen. Aber nicht und niemals nicht um eine Koservierung für die Zeit

Hallo
habe die diversen Trööts gelesen, aber DIESE Information hat auch mir gefehlt. Jedenfalls so klar ausgedrückt.....
Danke
Viele Grüsse
Erwin
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.03.2006, 19:22
TK,s-TJ TK,s-TJ ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 1.179
391 Danke in 285 Beiträgen
TK,s-TJ eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hmm na ich nimm das mal so auf.
Aber ich habe mal dieses Unterwasserwax von Yachticon benutzt und ich meine das das Boot im Süsswasser nicht so schnell Algen ansetzt und das die super leicht wieder abgehen; auch wenn das deiner Aussage Quatsch ist.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.03.2006, 19:35
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

TK's-TJ,

Nö ich schreib lieber Thomas,

nun mal Buttter bei die Fische, wie es ein bekannter Zahnarzt aus Grevenbroich formuliert.

Ich kenne das Wachs von Yachticon nicht. Aber sollte es als milchige Flüssigkeit aus der Flasche kommen (davon gehe ich einfach mal aus) Dann kann es nicht halten. Diese wachs wurde dann nämlich mit Wasser und Öl emulgiert und wird sich jederzeit wieder mit Wasser und Öl Emulgieren und damit ablösen. So ein Wachs heißt bei mit Certonal.

Ist es eine klare Flüssigkeit, die nach Diesel oder Terpentin löst, dann könnte das Was in eine aliphatischen Kohlenwasserstoff gelöst sein (hoffentlich in aromatischen oder polyzyklischen, bei denen hätte ich grundsätzlich bedenken). Diese Wachse sind nicht oder nur schwer Wasserlöslich, werden aber mangels echter Haftung durch die reibung im Wasser "abgewaschen". So ein Wachs habe ich unter dem Namen Affinal AL.

Als drittes gibt es noch Dosenwachse (oft Carnauba, Johnson Dosenwachs ist ein Beispiel). Diese Wachse werden icht gelöst und sind entsprechen schwierig zu verarbeiten, Sie halten so gut und so schlecht wie die in organischen Lösemitteln gelösten Wachse, weil sie aber kein Lösemittel enthalten sind sie für Lacke recht gut geeignet, es kann nämlich nich zum Anlösen des Lacks kommen.

Tja das sind schon alle Geheimnisse von Wachsen jeder der sich damit beruflich beschäftigt kennt diese Grundlagen

Alle anderen Beschichtungen sind mit vorsicht zu genießen, nicht schlecht aber müssen gekonnt angewendet werden, sonst geht es schief.

Viel Erfolg bei Deinem Yachticon Abenteuer
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.03.2006, 20:28
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Ich hoffe ihr versteht Spass:


Zitat:
Zitat von hansenloewe
Habe gerade mit Tom gesprochen und bestellt

Gruß Karsten

Zitat:
Zitat von TomM
Oops, zu spät versandt - blöde Kunden am Telefon
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 02.03.2006, 02:12
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.150 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk
Ich hoffe ihr versteht Spass:
War aber ein anderer Kunde, der arme hanselöwe hat ja mitbekommen wie es wärend eines Telefongesprächs ständig "klopft".

Und ... wir verstehen Spass (ich zumindest)
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 02.03.2006, 09:14
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Hat zwar nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber loswerden muss ich es trotzdem:

-seit das BF in der Pubertät ist, gehts hier oft heiß (zu heiß) her. Schnell fallen die falschen Worte, Anschuldigungen werden gemacht und Themen zerredet!
Das es auch anders geht, der Ton die Musik macht und trotzdem der Informationsgehalt, die Unterhaltung sowie der Spass im Forum durchaus ihre Berechtigungen haben, kann man oben nachlesen.
Geht doch!
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 02.03.2006, 09:27
Benutzerbild von schnorps40
schnorps40 schnorps40 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 822
Boot: Sunseeker
1.462 Danke in 669 Beiträgen
Standard

Zitat:
mit`n reen, kumma d`leit zam....
Diesen Hinweis werden viele hier nicht verstehen
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 02.03.2006, 10:00
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

darum ist er im Beitrag auch ins hochdeutsche übersetzt (unterer Bereich)
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.