boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.02.2006, 15:14
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.712
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
42.293 Danke in 15.893 Beiträgen
Standard Erfahrung mit Porta-Bote Faltboot?

Hallo,

beim aufräumen ist mir ein Prospekt von PORTA-BOTE in die Finger gefallen. Hat jemand Erfahrungen mit so einem Boot?

http://www.porta-bote.com/
Da ich seit längerem auf der Suche nach einem passendem Dingi bin, wäre ich über Erfahrungsberichte dankbar. Vor allem interessiert mich der Aufwand beim Aufbauen und das Handling. Geht das wirklich so leicht und schnell wie beschrieben? Und was wiegt ein Boot. Die Aussage 21kg ohne Sitze und transom hilft mir nicht allzuviel.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.02.2006, 17:50
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Es gibt da eine Alternative: schau mal unter:
www.progressive-baiting.de - es ist eine preisgünstige Alternative.
Bei Anfrage grüssen den Herren Afflerbach von Udo aus HH
__________________

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.02.2006, 17:56
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.298 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

da gibts auch noch eine deutsche Homepage von Porte-Boote: http://www.porta-boote.de/

dann gibts noch das Banana-boot:
http://www.banana-boat.net/

wobei Vor und Nachteile von Klappbooten wohl sehr kontrovers diskutiert werden, schau auch mal hier in den trööt:
http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...ghlight=banana
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.02.2006, 18:01
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.712
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
42.293 Danke in 15.893 Beiträgen
Standard

Danke Udo, aber das hat keinen Spiegel. Interessant wäre es nur mit Motor. Da könnte ich schon fast meinen Canadier mitnehmen. Der ist genau so schwer, nur sperriger. Da hab ich sogar ne Motorhalterung dazu.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.02.2006, 18:03
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

O.K
__________________

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.02.2006, 19:38
Benutzerbild von Thomas J.S.
Thomas J.S. Thomas J.S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Ruhrpott-Flipper 630 HT
Beiträge: 1.398
2.607 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard

Hallo Wolf,
ich habe seit etwa fünf Jahren ein Portaboot.
Ich benutze es meistens zum Angeln,auch im Winter.
Vorher bin ich öfter mit meinem Canadier im Winter losgezogen.Oft mit
E-Motor oder 2er Benziner.War mir aber auf die Dauer zu wackelig,bzw.zu
gefährlich wegen des möglichen Kenterns.
Das Porta ist echt Klasse.Fährt mit 5 PS sehr flott.Gute 30 km/h nach Gps.
Im Sommer haben wir mit
drei Mann,ohne Motor Kenterversuche unternommen.Liegt sehr stabil und läßt
sich nur mit Mühe kentern.Schwimmt selbst wenn es voll Wasser ist.
Das Boot ist zusammengeklappt gut alleine zu tragen.Größe wie ein Surfbrett.Meines ,10 Fuß,wiegt ca 20 Kilo.Sitzbänke und Spiegel wiegen auch
noch ein paar Kilo und werden separat verstaut.
Der Aufbau dauert bei mir im Sommer ca.5 Minuten.-Im Winter ist das Material recht zäh und da gehts zu zweit schon besser.
Offiziell und wegen Versicherung hat mein Porta die gleiche Bootsnummer
wie mein großes Boot und ist als Beiboot registriert.Ohne Aufpreis bei meiner Versicherung gemeldet.

Fazit:Klasse Boot und unkaputtbar.
Bei Fragen noch mal nachhaken.



Gruß Thomas
__________________
Immer eine Handbreit Wasser unter`m Prop!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.02.2006, 20:01
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.712
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
42.293 Danke in 15.893 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung. Eine Frage hätte ich da noch. Wie sperrig sind Sitzplätze und Spiegel? Siehst du eine Möglichkeit das Boot auf einem 7m Kajütboot aufzubauen?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.02.2006, 20:20
Benutzerbild von Thomas J.S.
Thomas J.S. Thomas J.S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Ruhrpott-Flipper 630 HT
Beiträge: 1.398
2.607 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard

Hallo Wolf,
ich habe drei Sitzbänke.Kunststoff,die beiden hinteren sind etwa gleichlang,
die vordere ist etwas kürzer.2mal 120x25x7 cm,1mal 95x25x7 cm.
Spiegel 125x40x2,5 cm.
Der Aufbau auf dem Kajütboot ist wohl machbar.Aber das würde ich nur im Notfall machen.Lieber auf dem Trockenen.

http://www.portabote.com/

Oben auf der Seite kannst du dir die Montage auf einem Video ansehen.


Gruß Thomas
__________________
Immer eine Handbreit Wasser unter`m Prop!
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.